Traditionelle Rezepte

Gewellte Mini-Lasagne-Röllchen, mit Schinken und Käse, in Sauerrahm-Senf-Sauce

Gewellte Mini-Lasagne-Röllchen, mit Schinken und Käse, in Sauerrahm-Senf-Sauce

In Salzwasser nach Packungsangabe so viele Stücke gewellte Lasagne kochen, wie Schinkenscheiben vorhanden sind.

Während die Pasta kocht, die Sauce zubereiten. Eine Zwiebel schälen, waschen, in kleine Stücke schneiden und in Sonnenblumenöl bei schwacher Hitze leicht anbraten.

Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden.

Wenn die Butter geschmolzen ist, lassen Sie die Pfanne noch eine Minute bei schwacher Hitze stehen, damit der Knoblauch eindringt, woraufhin der Senf hinzugefügt wird. Homogenisieren und die Sahne hinzufügen, die nach und nach eingearbeitet wird.

Zum Schluss die konzentrierte Gemüsesuppe dazugeben, gut vermischen und die Sauce 2-3 Minuten köcheln lassen. Wenn die Sauce dicker sein soll, können Sie optional 1/2 Teelöffel Speisestärke, verdünnt in einem Esslöffel Wasser, hinzufügen. Danach die Sauce noch 2-3 Minuten köcheln lassen.

Wenn die Lasagne gekocht ist, abseihen, mit kaltem Wasser abspülen und dann in einem Sieb abtropfen lassen und abtropfen lassen.

Wenn die Lasagne getrocknet ist, auf einem Teller verteilen, eine Scheibe Schinken überlappen (ich habe den Schinken in 3 "gefaltet", weil er dünn war, aber auch breiter als die Lasagne), und darauf eine Scheibe Käse geschnitten vorher die gleiche Größe (Breite) wie die Nudeln.

Rollen Sie die Lasagne mit der "Füllung" hinein und verschließen Sie sie kurz mit einem Zahnstocher, um die Rolle zu durchstechen. Die Minirolle auf einen Teller legen und alle anderen fertigstellen.

Eine Schicht Sahnesauce mit Senf in ein hitzebeständiges Blech geben und dann die Minirollen darauf legen. Das Blech mit Alufolie abdecken und im Ofen bei mittlerer Temperatur 15-20 Minuten backen. Nehmen Sie nach dieser Zeit die Alufolie, lassen Sie das Blech weitere 3-4 Minuten im Ofen, um die Sauce etwas einzukochen und stellen Sie dann die Hitze vom Herd ab.

Die Zahnstocher von den Mini-Röllchen nehmen und sofort servieren, mit frischer, kühler Sauce und Tomaten oder zu einem Salat.

1

Der Schinken muss dünn und nicht dick sein, damit er rollen kann. Ebenso die Käsescheiben. Ich habe den Schinken zu 3 gefaltet, weil er breiter als die Lasagne und außerdem sehr dünn war.

2

Ich habe mich für diese Schinken- und Schnittkäsesorten entschieden, weil sie länger sind und mit Lasagne gerollt werden können. Brötchen sind möglicherweise nicht einfach zu formatieren, wenn Sie kürzere Schinken- oder Käsestücke verwenden.

3

Die Lasagnestücke nicht zerbrechen, sie müssen ganz gekocht werden, damit sie gerollt werden können. Wählen Sie hierfür also ein Gefäß mit großem Boden.

4

Für die Sauce die Zwiebel nicht hart anbraten, damit sie nicht bitter wird, sondern nur ein wenig bei schwacher Hitze und in ausreichend Öl einweichen und sie bleibt süß.

5

Fügen Sie Speisestärke hinzu, nur wenn die Sauce dicker werden soll, aber nach dem Hinzufügen müssen Sie sie homogenisieren und weitere 2-3 Minuten bei schwacher Hitze halten.

6

Verschließen Sie die Brötchen mit Zahnstochern, bevor Sie sie in den Ofen geben, damit sie nicht auseinanderfallen. Im Ofen schmilzt der Käse und die Minibrötchen kleben.


Video: Rosas skinke med stuvede ærter (Oktober 2021).