Traditionelle Rezepte

Hühnchen mit Curry

Hühnchen mit Curry

Wir schneiden das Huhn in geeignete Stücke.

Schneiden Sie die Zwiebel (nicht fein gehackt) und geben Sie sie in die Pfanne, um sie in Olivenöl zu härten. Karotten-, Paprika- und Knoblauchzehen hinzufügen, nicht sehr kleine Stücke schneiden. Etwas weich werden lassen und die Fleischstücke dazugeben. Fügen Sie einen Esslöffel Tomaten- oder Paprikapaste, Salz, Pfeffer, Äpfel, Bananen hinzu, schneiden Sie sie in Würfel und größere Kreise (Äpfel werden geschält). Dann fügen Sie den Wein hinzu, Curry nach Geschmack (ich gebe ungefähr 4 Esslöffel, aber ich empfehle Ihnen, zuerst weniger zu geben und dann hinzuzufügen, bis Sie den gewünschten Geschmack haben, aber es muss am Ende einen starken Geschmack haben). Geben Sie Wasser hinzu und lassen Sie das bedeckte Hähnchen etwa 1-1,20 Stunden lang gut kochen (bis das Hähnchen gut gekocht und zart ist). Wir nehmen die Hähnchenteile heraus und passieren die Sauce mit dem Mixer, damit sie zu einer nicht sehr dicken Sauce wird. Fügen Sie die Kokosmilch hinzu und legen Sie die Hähnchenteile zurück. 5 Minuten ruhen lassen, Salz, Chili, Curry abschmecken ...

Mit weißem Reis servieren.


Thailand-Rezept: Hühnchen mit rotem Curry

Entdecken Sie den Geschmack Thailands mit Hilfe dieses einzigartigen Rezepts, Hühnchen mit rotem Curry!

Vorbereitungszeit: Zehn Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Zutat:

- 1 Tasse Wok-Reis Shan'shi
- 165ml Kokosmilch Shan'shi
- 1-2 Esslöffel rote Currypaste Shan'shi
- 1 Glas Bambussprossen Shan'shi
- 2 Esslöffel süße Sojasauce
- ½ Teelöffel scharfes Thai-Curry
- 2 Esslöffel Woköl
- 2 Tassen Wasser
- 250g Hühnchen
- 1 rote Paprika

Wasser in einem Topf aufkochen, Reis hinzufügen und abgedeckt 15 Minuten bei schwacher Hitze gehen lassen.

Das Fleisch in kleine Streifen schneiden. Die rote Paprika wird von Samen befreit und in Würfel oder dünne Streifen geschnitten.

Öl erhitzen und das Hähnchen anbraten. Shan'shi Kokosmilch dazugeben und mit Sojasauce und roter Currypaste würzen. Das Hähnchen 7 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dann die Paprika zusammen mit den Bambussprossen dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Mit Shan'shi Wok-Reis servieren.

Shan'shi-Tipp:

Anstelle von Paprika können Sie auch anderes Gemüse verwenden: Karotten, Erbsen, Sojasprossen und Pilze.


Curryhähnchen nach indischer Art (Murgh Kari)

Wenn Sie orientalische Gerichte mögen, leicht scharf, bei denen die Aromen und Gewürze kombiniert werden, ist dieses Hühnchen-Curry-Rezept eines, das Sie probieren müssen. Viele Gewürze, Hähnchenbrust und Joghurt, serviert mit einer Scheibe Naturreis. Klingt gut, nicht wahr?

Die Grundlage dieses Rezepts sind Gewürze. Dies sind viele Gewürze, die Sie jedoch leicht im Supermarkt und zu erschwinglichen Preisen finden können. Das einzige, das schwerer zu finden ist, ist Garam Masala. Wenn Sie es also nicht haben, können Sie das Rezept überspringen. Curry & Icircn Chicken nach indischer Art wird mit einfach gekochtem Reis serviert. Das Hühnchen wird ausreichend gewürzt und gewürzt, und der Reis muss nicht gewürzt werden. Die Geschmäcker werden perfekt kombinieren!

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ein Stück Ingwer
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 250 ml Joghurt
  • 250 g Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 200 g Reis (zum Garnieren)

Hähnchenbrust in Würfel schneiden. Alle Gewürze sowie den geriebenen Ingwer mischen. Etwas Wasser dazugeben und alles über die Hähnchenbrust gießen. Umrühren, damit jedes Fleischstück gut mit Gewürzen bedeckt ist.

Lassen Sie das Hühnchen mindestens eine halbe Stunde würzen, bevor Sie mit dem Kochen beginnen.

Etwas Öl in eine Pfanne auf das Feuer geben. Die Hähnchenbrust auflegen und bei mittlerer Hitze braten, dabei umrühren, damit sie nicht anbrennt. Wenn die Hähnchenbruststücke an der Oberfläche gebräunt sind, nehmen Sie sie auf einem Teller heraus.

In derselben Pfanne die fein gehackte Zwiebel und den Knoblauch anbraten. Wenn sie gebräunt sind, legen Sie die Hähnchenteile wieder hinein, gießen Sie das Tomatenmark ein und lassen Sie es 20-30 Minuten köcheln.

Den Reis separat in Salzwasser kochen.

Wenn die Soße gefallen ist und die Hähnchenbrust fast fertig ist, den Joghurt hinzufügen und noch einige Minuten kochen lassen. Herd ausschalten, Zitronensaft und frischen Koriander dazugeben. Mit Reis servieren.


Besuchen Sie die offizielle Kampagnenseite "Urban Flavours präsentiert Shan'shi - The Asian Connection", las ein Kommentar, Verteile die Seite auf Facebook, Google+, Twitter oder Pinterest und du kannst gewinnen ein komplettes Set mit 18 asiatischen Shan’shi-Zutaten + 1 Wok mit Deckel + Besteck (genau wie die, die wir erhalten haben). Asiatische Rezeptideen finden Sie auf Shan’shis offizieller Website.

Außerdem auf der Kampagnenseite Hier findest du asiatische Rezepte, die von 10 anderen Bloggern gekocht wurden, unsere Gäste. Sie können die Kampagne auch auf Facebook verfolgen, auf Urban Flavours Seite und offizielle Hashtags #shanshi und #theasianconnection


Hühnchen-Curry

Eine der am wenigsten verwendeten Aromen in unserem Land ist Curry, eine Gewürzmischung aus Indien, die in Fleischgerichten verwendet wird, vegetarisch, aber auch gut zum Würzen von Reis geeignet ist.
Ein Fehler, der in unserem Land oft gemacht wird, gerade weil es weniger verwendet wird, wird Currypulver mit Zutaten kombiniert, die nicht angegeben sind, wie zum Beispiel: natives Olivenöl extra, Sojasauce, Sesamöl. Sie kommen aus verschiedenen Küchen und ihre Kombination wird den Geschmack eines Currys verändern.
Hühnchen-Curry ist ein einfaches und sehr schnelles Rezept. Es kann mit gedämpftem Reis serviert werden.


Thai Curry mit Hühnchen & #8211 sehr gut

Thai> Thai Curry mit Hühnchen & #8211 sehr gut | 2-3 Portionen | 27.08.2014 | nicht vegetarisch

Wenn uns zum Lachen zumute ist, sagen wir, wir wollen etwas Gutes. Aber was & icircneamn & # 259 & bdquoceva etwas Gutes & rdquo? Manche Leute bevorzugen eine gesunde Portion Papana, mit Düften aus Bel & # 351ug & # 351i mit süßen & # 355 & # 259 Reben wie bei Oma. Al & # 355ii se dá & icircn v & acircnt dup & # 259 un Sashimi bei weitem exotisch Wasabi und Ohren knallen wie Popcorn. Jeder hat seine eigene Vision von etwas Gutem, eine Vision, die sich auf den Alltag und die Art und Weise, wie wir die Welt sehen, erstreckt. Sie denken vielleicht, dass Sie etwas Gutes tun, wenn Sie einem Bettler auf der Straße etwas geben, während die Dame, die an Ihnen vorbeigeht, Sie in diesem Moment beschuldigt, Sie beschuldigen Sie, einander angesehen zu haben. Sie wissen vielleicht, dass die Klägerin Lehrerin war, sie war es nicht. Gleichzeitig kann man auch die Existenz der Bettelmafia nicht leugnen. Und schau, du hast eine gute Sache gemacht, überlegt verrückt. Zum Glück reden wir jetzt nicht über diese komplizierten Dinge, sondern nur über Essen!

Sei nicht schüchtern, & icircndr & # 259zne & # 351te s & # 259 Lust CurryThai-Tee mit Hühnchen! Meiner Meinung nach das Beste Curry die ich nie gekauft habe.

ein Curry Thai Chicken braucht Kokosmilch & # 259 Kokosmilch. Tatsächlich wurden in Südostasien Sauerrahm und Joghurt durch Kokosmilch ersetzt. Es mildert die Leichtigkeit der Gewürze und verleiht ihm gleichzeitig ein besonderes Aroma. CurryThai Chicken ist die Art von asiatischem Essen, die Sie Kindern servieren können, aber auch denen, die sich geschworen haben, kein exotisches Essen in den Mund zu nehmen. . Ich mache keine Witze, wenn ich sage, es ist ein Curry sehr gut.

& # 350i se prepar & # 259 bei & acirct de u & # 351or!


Benötigte Ausrüstung

  • 1 Hähnchenbrust ohne Knochen, enthäutet und in Würfel (oder Hähnchenschenkel) geschnitten
  • 3-4 Kartoffeln und große Stücke
  • 400 ml dichte Kokosmilch
  • 150-200 ml zusätzliches Hühnchen (optional)
  • 2 sein & # 539e de Zitronengras
  • 2 Blätter Kaffernlimette
  • 2 cm gehackter Ingwer m & # 259runt
  • 2 cm Galgant & # 259iat Scheiben
  • 1 Peperoni in 1 cm große Stücke geschnitten
  • 2 cm frische Kurkuma & #259t oder ein Esslöffel & #539 & #259 Pulver
  • 1 große Zwiebel & # 259 t & # 259iat & # 259 Julien
  • einen Esslöffel Garnelenpaste und in etwas Öl anbraten, um den starken Geruch zu lindern.
  • Salz & # 537i Pfeffer

Haben Sie Angst vor Zutaten? Keine Panik! Wir haben Lösungen für fast alle exotischen Zutaten in diesem Netzwerk. & # 536tiu c & # 259 la noi nu g & # 259se & # 537ti Galgant. Es spielt keine Rolle, es ist machbar. Ingwer gilt als Ersatz für Galgant und steht bereits auf der Zutatenliste. ZitronengrasDer Topf kann durch einen Löffel frische Rüben ersetzt werden. & Icircn zu den Blättern von Kaffernlimette, ich kann nur sagen, es riecht so gut wie die Blätter des Baumes, dass Tante seit zwei oder zwei Jahren nicht mehr im Haus ist, man wird ihn immer wieder los, wenn man den Müll rausbringt. Ich gebe nicht zu, dass Sie mich kennen, aber jetzt ist es an der Zeit, ein Dienstprogramm für die Welt zu finden. Und wenn Sie nicht auf Ihrer eigenen Leiter bleiben, kein Problem. Garnelenpaste ist in einigen Online-Shops erhältlich, aber Sie können es erneut versuchen, wenn Sie diese Zutat zum ersten Mal herstellen.


Zutat:

  • 1 kg Hähnchenschenkel
  • 2 Zehen zerdrückter Knoblauch (oder auf eine kleine Reibe legen)
  • 1/2 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1/4 Teelöffel Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/2 Teelöffel Garam Masala
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Öl (ich habe Oliven verwendet) zum Braten des Fleisches
  • 70 g Butter
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver (Kreuzkümmel, kein Kreuzkümmel)
  • 1/2 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 300 g Tomaten aus der Dose (Püree)
  • 200 g Kochsahne (oder 100 g Sauerrahm und 100 g Naturjoghurt)
  • Salz nach Geschmack

3 EL Öl, Zimtpulver, 1 kleine gehackte Peperoni (oder 1/2 TL Cayennepfeffer), 1-2 Lorbeerblätter, 3 fein gehackte Zwiebeln, 3 Hähnchenbrust (ohne Haut, in geeignete Stücke schneiden) und kochen, bis die Zwiebel etwas weich wird. 1 EL Currypulver und 1/2 TL Cayennepfeffer, 1 Tasse Tomatenpüree (ca. 200ml), 1 TL geriebener Ingwer oder etwas Ingwerpulver, 1 1/2 TL Salz hinzufügen.

. und so viel Wasser, dass der Inhalt der Pfanne mit etwa einem Finger bedeckt ist (ca. 200ml). Lassen Sie es bei starker Hitze ohne Deckel bis es zu kochen beginnt, stellen Sie es dann auf die richtige Hitze und lassen Sie es zugedeckt etwa 20-30 Minuten kochen.


Am Ende 3 Esslöffel Joghurt hinzufügen, mischen, Hitze ausschalten.
Guten Appetit!


Video: Kylling i karry (Oktober 2021).