Traditionelle Rezepte

Spinatauflauf

Spinatauflauf

Spinat, ich habe ihn gereinigt, abgetropft gewaschen. In einem Topf kochte ich Wasser mit Salz und wenn es kochte, fügte ich den Spinat für 3-4 Minuten hinzu. Ich habe es herausgenommen und in einem Sieb abgetropft. Nach dem Abkühlen habe ich es dann fein gehackt. Zwiebeln, Knoblauch werden gereinigt, Kartoffeln, Karotten werden gereinigt, gewaschen, auf eine kleine Reibe gelegt.

In eine Bratpfanne habe ich das Öl gegeben, über das ich fein gehackte Zwiebeln, grünen Knoblauch, Karotten auf die kleine Reibe, Kartoffeln auf die kleine Reibe gegeben und abgetropft habe. Nachdem sie 3-4 Minuten in der Pfanne gekocht wurden, fügte ich den gehackten Spinat hinzu. Ich fügte eine Tasse Wasser hinzu, ich fügte Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Nachdem alle Zutaten sehr gut vermischt waren, habe ich die zerdrückten Knoblauchzehen gegeben. Ich lasse es 10 Minuten kochen. Am Ende habe ich für einige Minuten Buchweizenmehl hinzugefügt, um die Komposition gut zu binden. Ich habe gehackte Petersilie hinzugefügt.

Ich habe diese Komposition in ein Tablett zwischen zwei Tortenblätter gelegt.

Ich habe 30-40 Minuten gebacken.

Guten Appetit!


Spinatauflauf

1. Mischen Sie alle Zutaten für den Teig und arbeiten Sie, bis er gleichmäßig wird (mit oder ohne Mixer). Mit Plastikfolie abdecken, während die Füllung vorbereitet wird. Kochen Sie den Spinat und drücken Sie ihn dann leicht, um das Wasser zu entfernen. Schneiden Sie es mit einem scharfen Messer und mischen Sie es dann mit Ricotta-Käse. Fügen Sie das Ei hinzu, dann den geriebenen Käse, Salz und Pfeffer. Mische alle Zutaten. Backofen auf 180 °C vorheizen.

2. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Mit einem Facalet 2 Kreise von jeweils 30 cm formen. Den ersten Teigkreis auf Backpapier legen. Semmelbrösel darüberstreuen. Geben Sie etwas von der Füllung in die Mitte des Kreises und den Rest, um einen weiteren Kreis um die Innenseite zu bilden. Mit dem zweiten Teigkreis bedecken. Befeuchten Sie die Kanten und kleben Sie sie mit einer Gabel zusammen.

3. Eine kleine Schüssel mittig über die Füllung stellen und mit einer Gabel ringsum einstechen.

4. Schneiden Sie die Ränder mit einem scharfen Messer in 3 cm lange Scheiben. Dann drehe sie auf 90 & # 176.

5. Die Zubereitung 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen.


Spinat-Käse-Torte

Diese Variante von Spinat-Käse-Torte Es ist etwas leichter als andere, sodass Sie eine Portion ruhig essen können, ohne sich um Ihre Figur zu sorgen. Eine Scheibe hat etwa 200 Kalorien, 4 g gesättigtes Fett, 6 g ungesättigtes Fett, 11 g Kohlenhydrate, 4,5 g Ballaststoffe und 15 g Protein. Es kann also sogar ein gesundes Lebensmittel sein, solange Sie nur bei einer Portion aufhören können!

Zutaten (6 Portionen):

- 1,2 kg frische Spinatblätter, gewaschen und getrocknet

- eine große Zwiebel, fein gehackt

- 200 g Ricottakäse (der schwächste)

- 60 g schwacher Feta-Käse

- ein Bund fein gehackte Petersilie

- ein halber Teelöffel Muskatnuss

- 6 Blätter Kuchen aus der Packung

- 2 Teelöffel Olivenöl

- 2 Teelöffel heller Frischkäse.

Zubereitungsart:

1. Den Backofen auf 190 Grad Celsius vorheizen. Den Spinat mit zwei Esslöffeln Wasser in einen großen Topf geben, mit einem Deckel abdecken und bei mittlerer Hitze reduzieren lassen, dabei gelegentlich umrühren (ca. 5-7 Minuten). Nehmen Sie es aus der Pfanne und lassen Sie es etwa 20 Minuten abtropfen, bis es vollständig abgekühlt ist. Drücken Sie den gesamten Spinatsaft mit den Händen aus, damit möglichst wenig überschüssige Flüssigkeit zurückbleibt. Nachdem es abgekühlt ist, legen Sie es auf einen Zerkleinerer und schneiden Sie es (nicht sehr klein).

2. Das restliche Wasser in einen Topf geben und die Zwiebel hinzufügen, auf mittlere Hitze stellen und kochen lassen, dann mit einem Deckel abdecken. Lassen Sie die Pfanne bei schwacher Hitze und rühren Sie gelegentlich um, bis die Zwiebel weich ist (ca. 10 Minuten). Nehmen Sie die Zwiebel aus dem Wasser und lassen Sie sie abtropfen.

3. Zwiebel, Ricotta und Feta zum Spinat geben und alles mit den Händen vermischen. Ein paar ganze Eier mit dem Eiweiß in einer Tasse verquirlen, dann alles über den Spinat gießen. Dann Petersilie und Muskatnuss hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen, um die Aromen zu verbinden.

4. Legen Sie die Tortenblätter auf eine saubere Arbeitsfläche. Bedecke sie zuerst mit einem trockenen Handtuch, dann mit einem feuchten. Dieser Schritt verhindert, dass die Tortenblätter vollständig austrocknen und bleiben so zart. Olivenöl und Frischkäse separat in einer Schüssel mischen, dann mit einem Pinsel die Mischung auf den Tortenblättern verteilen. Tapezieren Sie ein Kuchenblech mit diesen Blättern. Gießen Sie die Spinatmischung über die Käseschicht und stellen Sie das Blech für etwa 25-30 Minuten in den Ofen, bis der Kuchen eine goldene Kruste bekommt. Sofort servieren.

Wenn Sie Kuchenteig lieber zu Hause machen, können Sie dieses einfache Rezept ausprobieren:

Teigzutat:

- ein Teelöffel Backpulver

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, dann die Mischung sieben und in eine Schüssel geben. Machen Sie ein Loch in die Mitte und gießen Sie die flüssigen Zutaten ein, dann mischen Sie sie, bis sie vollständig homogen sind. Der Teig muss formbar sein. Wenn er zu hart ist, können Sie nach und nach heißes Wasser hinzufügen. Dieser Teig wird noch besser, wenn er etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruht. Danach müssen Sie es auf einer Arbeitsfläche herausnehmen und auf dem bemehlten Tisch in so viele Blätter wie nötig – in diesem Fall 6 Blätter – teilen, damit der Teig nicht daran klebt.

Hier ist ein weiterer nützlicher Trick, wenn Sie möchten, dass Ihr Kuchenteig so gut wie möglich wird: Anstatt eine größere Teigplatte zu falten, legen Sie drei kleinere, gut gefettete Ölplatten dazwischen. Danach mit dem Twister zu größeren Blättern verteilen. Auf diese Weise trennen sie sich beim Backen!

Probiere auch dieses leckere Rezept Spinat-Käse-Torte und du wirst es nicht bereuen!

Entdecke zwei weitere Spinatrezepte: Spinat mit Reis und mit Spinat gefüllte Spiralen!


Spinat-Käse-Torte

Zubereitung Torte mit Spinat und Käse
Für den Teig in eine Schüssel gesiebtes Mehl und Salz geben. In die Mitte die Trockenhefe, einen Teelöffel Zucker und 3-4 Esslöffel warmes Wasser geben und eine Mayonnaise herstellen, die Sie 10 Minuten gehen lassen. Fügen Sie das geschlagene Ei mit dem Joghurt hinzu und mischen Sie das Mehl von den Rändern ein. Das Öl dazugeben und dann unter Zugabe von heißem Wasser kneten, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt.
Den Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung den Spinat putzen, gut waschen und das Wasser abgießen und in Streifen schneiden. Die Spinatblätter 2 Minuten in einer Pfanne mit einem Esslöffel Öl anbraten, abkühlen lassen und das restliche Wasser gut abtropfen lassen. Das Telemeau und den Käse reiben.
Süßen und salzigen Käse hinzufügen, mit Salz und Muskat abschmecken. Fügen Sie das geschlagene Ei zusammen mit einem Eiweiß hinzu und mischen Sie es gut.
Den Teig in zwei Teile teilen und ein Blech mit einem Durchmesser von ca. 30 cm und schneiden Sie es mit einem Deckel, dann legen Sie es in das mit Backpapier ausgelegte Blech. Aus der Füllung 2-3 cm vom Rand einen Kreis formen und einige Esslöffel der Füllung in die Mitte des Teigs geben.
Legen Sie das zweite Blatt darauf (das etwas größer sein muss, um die gesamte Füllung zu bedecken) und kleben Sie es durch Drücken auf die Stellen, an denen keine Füllung ist. Stellen Sie eine kleine Schüssel in die Mitte und schneiden Sie den Kuchen mit einem scharfen Messer in 12 gleiche Teile.
Fetten Sie den Kuchen mit einem Pinsel mit mit Milch oder Wasser verdünntem Eigelb ein und streuen Sie Leinsamen und Sesam darüber.
Das Blech eine Stunde bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen stellen. Nach dem Bräunen die Temperatur etwas senken und backen lassen.


Video: Kartoffel spinat auflauf (Oktober 2021).