Traditionelle Rezepte

Dessertspiralkuchen mit Beerencreme

Dessertspiralkuchen mit Beerencreme

Oben: Das Eigelb mit dem Süßstoff mischen. Öl, geschlagene Milch hinzufügen, gut mischen. Das Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver mischen, nach und nach über die obige Zusammensetzung geben und mischen. Zum Schluss die Vanille hinzufügen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, bis es schaumig wird. Fügen Sie sie mit einem Spatel in Zeitlupe in die Dotterzusammensetzung ein. Ein großes Backblech mit Backpapier tapezieren. Gießen Sie die Arbeitsplattenzusammensetzung, nivellieren Sie sie. Die Oberseite 12 Minuten bei 180 Grad in den heißen Ofen schieben. Wenn es fertig ist, aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen. 4 Streifen von der Theke abschneiden, breit.

Beerencreme: Mischen Sie die Früchte in einem Mixer. Alles in einen Topf geben, den Süßstoff hinzufügen und die Pfanne auf das Feuer stellen, die Hitze köcheln lassen. Zum Kochen bringen, dann die Pfanne beiseite stellen. Befeuchten Sie die Gelatineblätter in kaltem Wasser für 5 Minuten. Nach dieser Zeit aus dem Wasser abgießen, in die warme Beerenmischung geben, rühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat. Mit Folie abdecken und kühl stellen. Mascarpone mischen, Beerenmischung, abgeriebene Zitronenschale dazugeben und auf niedriger Stufe mixen. Sahne für Schlagsahne, kalt, separat mischen, bis sie Volumen erreicht. Zur Fruchtcreme geben, mit einem Spatel leicht mischen. Wenn Sie die Creme etwas weich finden, lassen Sie sie etwa eine Stunde abkühlen, ich habe dies getan, damit ich den Kuchen zusammenbauen konnte. Creme aus der Kälte nehmen, gleichmäßig auf die 4 Streifen der Arbeitsplatte verteilen, mit einem Spatel verteilen. Den ersten Streifen leicht rollen, in die Mitte eines Tellers legen. Nehmen Sie das zweite Blatt und rollen Sie es nach dem ersten. Machen Sie dasselbe mit allem. Zum Schluss einen abnehmbaren Ring um den Kuchen legen und über Nacht abkühlen lassen. Schlagsahne schaumig schlagen, bis sie an Volumen gewinnt, den Süßstoff hinzufügen und weiter rühren, bis sie schaumig wird. Den Kuchen aus der Kälte nehmen, den Ring entfernen. Den Rand des Kuchens mit Schlagsahne bedecken, aber kurz anhalten. Die Schokolade zusammen mit der Milch in eine Edelstahlschüssel geben, ins Dampfbad geben, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Wenn es geschmolzen ist, beiseite stellen, etwas abkühlen lassen, dann in die Mitte des Kuchens gießen und mit einem Messer leicht auf den Rändern verteilen, damit es nach unten fließt. Top mit etwas Schlagsahne, dekoriert mit Minzblättern und was auch immer Sie wollen. Etwa eine Stunde abkühlen lassen, dann portionieren und servieren. Guten Appetit!