Traditionelle Rezepte

Rezept für fettarme Bananen-Muffins

Rezept für fettarme Bananen-Muffins

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Muffins
  • Fruchtmuffins
  • Bananen Muffins

Ein großartiger Muffin, der von denen genossen werden kann, die auf ihr Gewicht achten. Sie sind saftig, unglaublich lecker und enthalten kein zusätzliches Fett oder Zucker.

112 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 12 Muffins

  • 125g einfaches Mehl
  • 60g Vollkornmehl
  • 20g granulierter Süßstoff, wie Splenda
  • 1 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Eiweiß
  • 250g zerdrückte reife Banane
  • 4 Esslöffel Apfelmus

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:18min ›Fertig in:33min

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. Eine 12-Loch-Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Süßungsmittel, Backpulver, Natron und Zimt verrühren. In einer separaten Schüssel das Eiweiß, die zerdrückte Banane und das Apfelmus vermischen. Fügen Sie die nassen Zutaten zu den trockenen hinzu und mischen Sie, bis sie gerade vermischt sind. Vorbereitete Muffinform zu 3/4 füllen.
  3. 15 bis 18 Minuten im vorgeheizten Ofen backen oder bis die Oberseiten bei leichter Berührung zurückspringen. Lassen Sie die Muffins in der Form über einem Kuchengitter etwas abkühlen, bevor Sie sie aus der Form klopfen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(102)

Bewertungen auf Englisch (95)

Wirklich einfach zusammenzustellen, aber das Endergebnis war eine brotähnliche Textur, etwas trocken, also denke ich, dass ich sie wieder machen werde, aber versuche, etwas fettarme Creme frisch hinzuzufügen oder auch das Eigelb hinzuzufügen! Ich bin mir nicht sicher, ob Sie auf das Ergebnis zurückkommen werden! Auf Weight Watchers-17. April 2013

TOLLE!!! Ich habe eine Prise Salz hinzugefügt-30 Okt 2017

Sehr lecker und nur 90 Kalorien.-28. August 2014


Gesunde Bananen-Muffins

Diese Bananenmuffins sind anders als alle, die Sie zuvor gemacht haben! Sie sind feucht und reich mit einem subtilen Bananengeschmack, der dann mit einer köstlichen Zimtkrume belegt wird. Ganz zu schweigen davon, dass diese Bananenmuffins dank eines überraschenden Ölersatzes gesund und fettarm sind.


Wie diese Muffins entstanden sind und einige Gesundheitsinformationen

Ich habe mit der Herstellung von zuckerfreien und fettarmen Desserts experimentiert. Vor kurzem hatte ich zwei sehr reife Bananen, die sich perfekt zum Backen eignen, also habe ich mich entschieden Muffins zu machen. Nicht alle meine Dessert-Experimente sind gut gelungen, aber diese Muffins haben es zu meiner Freude geschafft.

Ich habe den Zucker durch einen Zuckerersatz ersetzt und anstelle von geschmolzener Butter ungesüßtes Apfelmus verwendet. Apfelmus enthält Ballaststoffe und Vitamin C. Außerdem habe ich anstelle von 1 1/2 Tassen Allzweckmehl 1 Tasse selbstaufgehendes Mehl und 1/2 Tasse Mandelmehl verwendet, das sehr kohlenhydratarm ist und Ballaststoffe enthält , Mangan, Protein und Vitamin E.

Um ein wenig Crunch und Textur zu verleihen, habe ich 1/3 einer Tasse Walnüsse geröstet, die auch sehr gesund sind. Sie sind eine gute Quelle für Proteine, Ballaststoffe und herzgesunde Fette.

Natürlich sind Bananen auch sehr gesund: Sie sind reich an Kalium und haben einen guten Proteingehalt. Kalium hilft den Muskeln, sich zusammenzuziehen, hilft, das Herz regelmäßig zu schlagen, und hilft auch beim Blutdruck.

Zutaten für Bananen-Nuss-Muffins


Erdnussbutter-Bananen-Muffins

Zutaten

  • 3 reife mittelgroße Bananen
  • 1/3 Tasse ungesüßter Apfelmus
  • 1 1/4 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 2 EL Butter, erweicht
  • 1/3 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eiweiße
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 10 EL Better'n Erdnussbutter, aufgeteilt in 8 Esslöffel und 2 Esslöffel

Anweisungen

Ernährung

Verpassen Sie kein Rezept!

Erhalten Sie neue kostenlose Rezepte und exklusive Inhalte direkt in Ihren Posteingang:

Sie können auch mögen:

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

231 Kommentare

Diese werde ich heute machen. Diese sind köstlich und ich habe sie in den letzten zwei Jahren oft gemacht. Nur ein Tipp, wenn Sie kein Apfelmus mehr haben. Ich habe Natur- oder Vanillejoghurt verwendet und sie sind genauso gut geworden. Ich warte nur darauf, dass meine Eier und Butter Zimmertemperatur haben.
Danke Gina!

mischen Sie das pb-Pulver vor dem Hinzufügen zum Rezept oder fügen Sie einfach pwd hinzu.
Vielen Dank

Diese waren köstlich! Ich habe cremige Erdnussbutter von Kraft verwendet und die Muffins waren so feucht und lecker!

Ich liebe alle deine Rezepte, die ich bisher gemacht habe!

Was für eine perfekte Art, diese reifen Bananen zu verbrauchen! Diese waren SO gut! Das nächste Mal könnte ich versuchen, ein paar Dinge zu ändern, nur damit ich es rechtfertigen kann, 2 zu haben, aber ich habe KEINEN Zweifel, dass diese bald weg sein werden! Danke für all die tollen Rezepte!

Hallo Gina und andere Kommentatoren.
Dies ist ein tolles flexibles Rezept. Es funktioniert gut mit glutenfreiem Mehl. Ich habe es im letzten Jahr zu oft zum Zählen geschafft
Warum so flexibel
1. Kann das Bananen-Apfelmus-Verhältnis je nach Verfügbarkeit variieren
2. grüne Bananen reifen leicht … ungeschält in der Mikrowelle 30 Sek bis 1 Min (aufpassen und Löcher in die Schale stechen .)
3. funktioniert mit hausgemachtem braunen Zuckerersatz …weißer Zucker und Melasse
4. Ich habe Pb2 verwendet, konnte Better n Erdnussbutter nicht finden (wir mögen es besser, ohne Wasser hinzuzufügen)
5. glutenfreie Bäcker stellen sicher und sprühen Sie die Liner ein, dann verwenden Sie Ihren Daumen, um das Spray an den Seiten zu reiben
6. Viele Optionen für die Füllung. Erdnussbutter, 3 – 4 weiße, Milch-, Zartbitterschokolade oder Erdnussbutterchips
7. Braucht auf jeden Fall den Zimt….Bitte erwägen Sie das Hinzufügen zum Originalrezept
Ich mache normalerweise eine halbe Charge, weil glutenfrei nicht immer mit guten Ergebnissen einfriert
***Der wichtigste Starbucks-Bananenbrot-Muffin hat etwa 470 Kalorien
Danke noch einmal.


Kalorienarme mehlfreie Bananen-Muffins, die den perfekten tragbaren Snack machen

Wenn Sie kleinere Mahlzeiten und Snacks zu sich nehmen, wissen Sie, dass gesunde Bissen der Schlüssel dazu sind, Ihren Tag mit Energie zu versorgen und Ihren Bauch zufrieden zu halten. Eine clevere Art, einen Snack zu sich zu nehmen, besteht darin, hausgemachte Muffins zuzubereiten. Sie verfügen über eine integrierte Portionskontrolle. Sie sind tragbar. Und da Sie sie zu Hause herstellen, wissen Sie genau, welche Zutaten darin enthalten sind. (Verwandt: Die besten gesunden Muffins-Rezepte)

Und das ist die Sache. Muffins können ein gesunder Start in den Tag sein, oder sie können eine kalorienreiche Zuckerbombe sein – es dreht sich alles um die Zutaten. Aus gesundem Hafer und reifer Banane hergestellt und mit reinem Ahornsirup gesüßt, hat jeder Muffin nur 100 Kalorien. Stellen Sie eine Portion zusammen, um sie während der Woche als gesunde Snackoption zu haben!

Kalorienarme mehlfreie Bananen-Zimt-Muffins

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen trockener Hafer
  • 2 reife Bananen, in Stücke gebrochen
  • 1/2 Tasse Mandelmilch (oder Milch nach Wahl)
  • 1/3 Tasse natürliches Apfelmus
  • 1/3 Tasse reiner Ahornsirup
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  1. Backofen auf 350ଏ vorheizen. Eine Muffinform mit 12 Tassen mit Muffinförmchen auslegen.
  2. Geben Sie die Haferflocken in eine Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis sie größtenteils gemahlen sind.
  3. Alle restlichen Zutaten dazugeben. Verarbeiten Sie nur, bis die Mischung gleichmäßig kombiniert ist.
  4. Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen verteilen.
  5. 15 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber aus der Mitte eines Muffins herauskommt.

*Wenn Sie keine Küchenmaschine besitzen, können Sie Hafermehl kaufen und die Zutaten von Hand in einer Rührschüssel mischen.

Nährwertangaben pro Muffin: 100 Kalorien, 1 g Fett, 21 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 2 g Protein


Rezept für fettarmes Bananenbrot

Es gibt einfach etwas, wage ich zu sagen, All-American?, über einen frisch gebackenen Laib Bananenbrot. Es ist Comfort Food vom Feinsten.

Normalerweise essen wir unsere Bananen, bevor sie ihre ganze grüne Farbe verlieren, aber in den seltenen Fällen, in denen wir es nicht tun, freue ich mich jedes Mal darauf, Bananenbrot zu backen.

Während wir die lieben klassisches Bananenbrot, nachdem ich nach jedem Baby versucht hatte, Gewicht zu verlieren, wusste ich, dass ich ein Bananenbrot mit weniger Fett wollte.

Dieses Rezept verwendet absolut KEINE Butter, aber Sie verlieren weder Geschmack noch Feuchtigkeit.

Wie man fettarmes Bananenbrot macht

Schritt 1: In einem mittlere Schüssel Kombinieren Sie Eier, zerdrückte Banane, Zucker und Apfelmus.

Schritt 2: Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zimt, Muskatnuss und Nüsse hinzufügen und gut vermischen.

Schritt 3: Teig in eine gefettete 9࡫″ Brotbackform und bei 350 Grad 55 bis 60 Minuten backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

Möchten Sie zwei Brote backen? Dieses Rezept wird zwei Pfannen füllen, die 7 1/2 x 3 1/2 x 2 Zoll groß sind. 40 bis 45 Minuten bei gleicher Temperatur backen.

Sie können sie auch zu Muffins verarbeiten (siehe Anweisungen unten).

Kann man Bananenbrot zu Muffins machen?

JAWOHL! Um aus diesem Rezept Muffins zu machen, sprühen Muffinformen mit Antihaft-Kochspray und füllen Sie etwa 2/3 des Weges.

Dieses Rezept ergibt etwa 20-24 Muffins (je nachdem, wie voll Sie die Muffinformen füllen).

Bei 375 Grad 20-22 Minuten backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

Sie haben keine reifen Bananen?

KEIN PROBLEM! Sie können eine Banane schnell reifen lassen, indem Sie sie im Ofen backen oder in die Mikrowelle stellen.

Legen Sie die Schalen noch auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech und backen Sie sie bei 350 Grad etwa 15 Minuten lang, bis sie schwarz sind. Lassen Sie sie abkühlen, schöpfen Sie dann die Bananen aus den Schalen und verwenden Sie sie in Ihrem Rezept.

Legen Sie die Schalen in eine mikrowellengeeignete Schüssel und erhitzen Sie sie etwa 30 Sekunden lang, um sie weich zu machen. Verwenden Sie sie wie gewohnt im Rezept.

So speichern Sie

Bananenbrot wird am besten in Plastikfolie oder Folie verpackt aufbewahrt. Es kann sitzen Raumtemperatur für 2-3 Tage oder gekühlt bis zu einer Woche.

Frieren, wir schneiden es gerne in Scheiben und wickeln jede Scheibe einzeln in Plastikfolie ein, dann legen Sie die Scheiben in eine große, wiederverschließbare ziploc Gefrierbeutel.

Auf diese Weise können wir sie uns schnappen und gehen, wenn wir auf der Flucht vor der Tür sind, als schnellen Snack oder Frühstück zur Not.

Weitere Nachahmerrezepte

Haben Sie schon von unserem neuesten Kochbuch gehört, Nachahmer kochen? Wir haben über 100 unserer Lieblingsrestaurantrezepte übernommen und sie so vereinfacht, dass Sie sie direkt zu Hause zubereiten können!

Jedes Rezept hat ein schönes, köstliches Foto und wurde für wählerische Esser zugelassen. Die Anweisungen sind einfach, leicht zu befolgen und erfordern keine seltsamen Zutaten.

Dies Kochbuch enthält Nachahmerrezepte von Wingers, Texas Roadhouse, Starbucks, Panera, Cheesecake Factory, Kneters und vielem mehr. Wir haben Sie von Getränken über Desserts bis hin zu allem, was dazwischen liegt, abgedeckt.

Wir freuen uns sehr, diese Rezepte mit Ihnen zu teilen. Bestellen Sie Ihr Exemplar noch heute!


Ein feuchtes Keto-Bananen-Muffins-Rezept im Backstil, um Ihr Verlangen zu stillen! Zuckerfreie Low Carb Bananenmuffins mit Mandelmehl haben eine geheime Zutat, damit sie wie Bananenbrot ohne Bananen schmecken.

Rezeptvideo

Zutaten

Klicken Sie auf die unterstrichenen Zutaten, um zu sehen, wo Sie sie bekommen. Bitte schalten Sie den Safari-Lesemodus AUS, um die Zutaten anzuzeigen.

  • 2 1/2 Tassen Wholesome Yum Blanched Mandelmehl
  • 1/2 Tasse Besti Allulose (diese sind mild süß, verwenden Sie 3/4 Tasse für süßere Muffins)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1/3 Tasse Butter (geschmolzenes oder Kokosöl für milchfrei)
  • 1/3 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 3 große Eier (bei Zimmertemperatur)
  • 1 TL Bananenextrakt
  • 3/4 Tasse Walnüsse (gehackt)


Gesunde Bananen-Muffins

Zutaten

  • 136g (1 Tasse) Süßes weißes Sorghummehl
  • 120g (1 Tasse) Hafermehl
  • 96 g (½ Tasse) Granuliertes Erythrit (oder Trockensüße nach Wahl)
  • 4 TL Doppeltwirkendes Backpulver
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • ¼ TL Salz
  • 1⅓ Tassen ungesüßte Vanille-Mandel-Milch
  • 350g Bananenpüree (

Anweisungen

24 Minuten, oder bis die Oberfläche der Muffins eine leichte Kruste bildet und beim Klopfen zurückspringt. Übertragen Sie die Muffins auf ein Drahtkühlregal, um vollständig abzukühlen. In einem dicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage lagern.


Da einige Leute nach Bananen-Muffin-Rezepten suchen, die weniger Öl und Zucker enthalten, möchte ich ein Rezept teilen, das keine dieser Zutaten enthält. Was auch immer der Grund sein mag, auf Öl und Zucker zu verzichten, es gibt immer noch eine Möglichkeit, ein warmes Stück Bananen-Nuss-Muffin zu genießen!

Backen ist ein Kunstwerk, aber Muffins bieten Anfängern eine weniger einschüchternde Gelegenheit zum Experimentieren. Wenn Sie zum ersten Mal Bananenmuffins backen, haben Sie Glück. Die einzige Fähigkeit, die Sie wirklich brauchen, ist die Fähigkeit, dieses einfache Rezept zu befolgen. Es hilft auch, diesem Autor etwas Vertrauen zu schenken, als ob Ihr Leben davon abhängt. Nicht wirklich . . . .entspann dich. Dieses Rezept ist ganz einfach zuzubereiten, du brauchst sogar einen Mixer!

Diese gesunden Muffins sind weich, etwas dicht, mit Bananengeschmack gefüllt und haben eine subtile Knusprigkeit der Nüsse. Das Beste daran ist, dass sie gesünder sind als Ihr durchschnittlicher Muffin! Es ist absolut kein Vergleich zu den Bananenmuffins, die Sie im Laden kaufen. Obwohl—Ich muss zugeben—Vollwertkost hat einige tolle Muffins.


The Skinny on Einfaches fettarmes Bananen-Nuss-Brot

Was ich an diesem Bananenbrotrezept liebe, ist seine Einfachheit. Nur 7 Grundzutaten: reife Bananen, Eier, Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und Nüsse.

Ohne die typischen modernen fettarmen Backzutaten wie Eiweiß oder Apfelmus, kommt das einzige Fett im Rezept aus dem Eigelb und den Walnüssen. Sie können es immer reicher machen, indem Sie Öl, Buttermilch, Joghurt oder Milch hinzufügen.

Stellen Sie für das beste Bananenbrot sicher, dass Ihre Bananen sehr, sehr reif sind.

Und achten Sie darauf, Ihr Mehl gut aufzulockern und messen Sie es ab, indem Sie es leicht in den Messbecher löffeln und dann mit einem Messer nivellieren.

Laut den Notizen des Kochbuchs sollte jede Tasse Mehl zwischen 4 und 4,5 Unzen wiegen. Seit ich mein Mehl mit meiner digitalen Küchenwaage (Affiliate-Link) gewogen habe, habe ich viel bessere Backerfolge.

Selbstgemachtes Bananenbrot mischen

Ich glaube nicht, dass Sie jemals vermuten würden, dass dieses Bananen-Nuss-Brot fettarm ist. Wenn Sie reines und einfaches Bananenbrot mögen, schwer, feucht und dunkel, werden Sie dies lieben.

Nach meinen Berechnungen hat jede Scheibe ca. 187 Kalorien, *5 Weight Watchers PointsPlus, *6 Weight Watchers Freestyle SmartPoints.

Ein Stück ist *4 WW SmartPoints, wenn es mit Truvia Backmischung (Affiliate-Link) zubereitet wird, und *3 WW SmartPoints mit Swerve-Zuckerersatz (Affiliate-Link) Süßstoff.

Dies wird zu einem ernsthaften Schnäppchen, wenn man es mit Starbucks Banana Nut Bread vergleicht, das laut meinem Weight Watchers-Tracker 17 SmartPoints einbringt. Genießen Sie!

Bananenbrot auf Garheit testen

Neugierig auf die neuen myWW Green, Blue und Purple Pläne von Weight Watchers? Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um mehr zu erfahren:

20 leckere Bananenbrotzusätze und Rezeptvariationen:

  • In den Notizen des Kochbuchs heißt es, dass einige Leute gerne 2 Esslöffel geschmolzene Butter zum Teig geben, um etwas mehr Fülle zu erhalten. Öl würde auch funktionieren.
  • Verwenden Sie zur Hälfte Vollkornmehl und zur Hälfte Allzweckmehl.
  • Ersetzen Sie Kristallzucker durch braunen Zucker oder verwenden Sie eine Kombination.
  • Fügen Sie einen Teelöffel Vanille hinzu.
  • Mit einem Teelöffel Zimt oder Kardamom oder 1/2 Teelöffel Muskatnuss oder Piment würzen.
  • 1-2 Teelöffel Instantkaffee oder Espressopulver hinzufügen.
  • Überspringen Sie die Nüsse oder variieren Sie sie. Walnüsse, Pekannüsse und Macadamianüsse sind meine Favoriten.
  • Rühren Sie eine Tasse Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren oder Preiselbeeren ein.
  • Fügen Sie eine oder zwei Handvoll Schokoladensplitter (ich bevorzuge die Mini-Chips) oder Erdnussbutter-Chips hinzu.
  • Fügen Sie eine oder zwei Handvoll getrocknete Cranberries oder gehackte getrocknete Aprikosen oder gehackte Datteln hinzu.
  • Die Schale einer Limette hinzufügen.
  • Fügen Sie eine Handvoll Kokosraspeln hinzu.
  • Rühre 1/4 bis 1/2 Tasse deiner Lieblingsnussbutter ein.
  • Schwenken Sie 1/2 Tasse Nutella vor dem Backen durch den Teig.
  • Machen Sie tropisches Bananenbrot, indem Sie gewürfelte getrocknete Ananas, Kokosraspeln, Macadamianüsse und Limettenschale untermischen.
  • Fügen Sie 1/2 Tasse Rosinen hinzu, die in Rum eingeweicht wurden.
  • Füge mehr Fülle hinzu, indem du 1/4 bis 1/2 Tasse Öl, Buttermilch, Joghurt oder Milch hinzufügst.
  • 1/4 bis 1/2 Tasse Rum, Bourbon, Kahlua oder Baileys einrühren.
  • Fügen Sie einen Streuselbelag hinzu: Kombinieren Sie 1/3 Tasse verpackten braunen Zucker, 1/4 Tasse Mehl und schneiden Sie 2 Esslöffel Butter hinein. Vor dem Backen darüberstreuen.
  • Vor dem Backen 2 bis 3 Esslöffel Zucker auf den Laib streuen.

Küchengeräte, die ich für dieses Rezept verwendet habe:

    (Affiliate-Link) (Affiliate-Link) (Affiliate-Link) (Affiliate-Link) (Affiliate-Link) (Affiliate-Link) (Affiliate-Link)

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes kohlenhydratarmes und kalorienarmes Bananenbrot herstellen, das saftig und dicht wird:

Wenn dir dieses einfache 7-Zutaten-Rezept für Bananen-Nuss-Brot gefällt, schau dir unbedingt einige meiner anderen einfachen, gesunden Weight Watchers-freundlichen Rezepte an, darunter fettarmes Apfelmus-Bananenbrot, einfaches Bananenbrot “Impossible” Pie Made Lighter, Fettarmes Schokoladen-Bananen-Brot, Schokoladen-Chips-Bananen-Kleie-Brot und Bananen-Cashew-Mini-Muffins

Wenn Sie dieses Walnuss-Bananen-Brot gemacht haben, geben Sie dem Rezept bitte unten eine Sternebewertung und hinterlassen Sie einen Kommentar, um mir mitzuteilen, wie es Ihnen gefallen hat.


Bananen-Joghurt-Muffins, perfekt zum gesunden Naschen

Bananas und Backen, eine meiner Lieblingskombinationen. Wir haben oft ein paar Bananen herumhängen, die für Mama zum Backen bestimmt sind, da niemand wie überreife Bananen in unserem Haus hat. An diesem Wochenende habe ich beschlossen, von unseren geliebten Flapjacks wegzukommen und ein paar Muffins auszuprobieren. Ich hatte irgendwo ein Rezept gesehen, das Joghurt und Banane mit kaum Zucker oder Fett verwendet und das mir im Gedächtnis geblieben ist. Hierhin hat mich mein Backhirn gebracht.

Das Ergebnis. Ein herrlich feuchter, federnder Muffin, in dem sich kleine Bananenjuwelen verbergen. Diese werden bei uns regelmäßig zu Hause und bieten sich für alle möglichen Variationen an. Schokoladenstückchen, Rosinen, getrocknete Preiselbeeren mmmmm.

Diese Muffins haben 5 g Zucker, der aus dem Joghurt und der Banane stammt. Der Hafer ist Vollkorn und die Bananen geben ihnen einen tollen Fruchtschub. Großartig, um den Nachmittag zu genießen, wenn Sie Lust auf Kuchen haben oder als Snack für die Kinder. Vergleichen Sie dies mit anderen Snacks für Kleinkinder, die Sie kaufen können, und diese sind eine viel gesündere Option. Diese sind auch perfekt für die Herstellung mit Kindern, ich weiß, dass mein Kleinkind es versuchen wird.