Traditionelle Rezepte

Apfelkuchen nach altem Rezept

Apfelkuchen nach altem Rezept

Äpfel schälen, Stiele entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Äpfel in einen Topf geben, 3 EL Wasser dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser verdunstet ist, dabei gelegentlich umrühren.

3 Esslöffel Zucker hinzufügen, alles gut vermischen und weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze unter Rühren kochen.

Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Äpfel etwas abkühlen, bis Sie den Teig machen. Zum Schluss Zimt und Vanillezucker dazugeben.

Wir bereiten den Teig zu:

Das Mehl mit etwas Salz mischen, die in Stücke geschnittene kalte Butter und 6 Teelöffel eiskaltes Wasser dazugeben. Alles schnell durchkneten, damit die Butter nicht zu sehr schmilzt. Der resultierende Teig ist leicht formbar. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile.

Den ersten Teil des Teigs legen wir in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Drücken Sie den Teig mit den Fingern, bis er sich über das ganze Blech verteilt.

Die warmen Äpfel auf den Teig legen.

Aus dem zweiten Teil des Teigs machen wir Streifen, die wir auf die Äpfel legen. Die Tarte für 30-35 Minuten bei mittlerer Hitze in den vorgeheizten Backofen geben.

Nachdem die Tarte abgekühlt ist, bestäuben Sie sie mit Puderzucker mit Vanillegeschmack.


Zu Beginn waschen wir die Äpfel und schälen sie von den Kernen und schälen. Dann geben wir die Äpfel durch die Reibe und legen sie zum Härten auf das Feuer, wo wir 5 Esslöffel Zucker hinzufügen. Wenn die Äpfel weich werden, fügen Sie etwas Zimt hinzu und mischen Sie sie einige Minuten lang, dann lassen Sie sie abkühlen.

Wenn die Äpfel abgekühlt sind, bereiten wir den Teig in einer Schüssel zu. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker und wir werden nach und nach Öl darüber geben. Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt und nach und nach werden wir abwechselnd die Eizusammensetzung und das Mehl mit der Milch umkreisen.

Der Teig sollte wie Pfannkuchen aussehen, aber etwas dicker sein. Später bereiten wir ein Tablett vor, das wir mit Backpapier abdecken und 2/3 der Zusammensetzung darauf legen. Wir werden das Blech für 10 Minuten bei einer Temperatur von 180 Grad in den Ofen stellen. Es ist sehr wichtig, den Backofen vorher vorzuheizen.

Nach 10 Minuten, wenn der Teig gebacken ist, die Äpfel und den Rest des Teigs darüber geben. Wir lassen die gesamte Komposition weitere 40 Minuten im Ofen und wenn wir sie herausnehmen, lassen wir sie abkühlen.

Nachdem das Dessert abgekühlt ist, kann es genossen werden, und wer möchte, kann nach Belieben Puderzucker & icircn hinzufügen.


Sie können betroffene Äpfel verwenden. Reinigen Sie sie und behalten Sie nur die guten Portionen.

Zutaten

Zubereitungsart

Äpfel gut waschen, vierteln und in einen Topf geben. Gießen Sie genug Wasser darüber, um sie zu bedecken.

Stellen Sie den Topf auf das Feuer und bringen Sie ihn zum Kochen. Wenn es zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Temperatur und kochen Sie die Äpfel 10 Minuten lang.

Es muss weich sein. Gib sie durch einen Mixer oder passiere sie durch den Fleischwolf.

Zucker und Zitronensaft hinzufügen. Passen Sie die Mengen nach Geschmack an.

Die zerdrückten Äpfel wieder in die Pfanne geben und weitere 3 Minuten kochen lassen, oder bis die Masse wie eine Soße leicht eindickt.

Wenn Sie dem Apfelmus ein angenehmeres Aroma verleihen möchten, verwenden Sie gekochte Zitronenschale und Zimt.

In welchen Rezepten kann Apfelmus verwendet werden

Apfelmus kann heiß oder kalt serviert werden.

Es kann in verschiedenen Zusammensetzungen und Teigen enthalten sein, wie Torten, Kekse, Muffins, Kuchen, Donuts, Brei.

Es kann auch als Sauce für Pfannkuchen, Eis, Kuchen oder andere Desserts verwendet werden, die eine Glasur erfordern.

Sie können es mit Erdnussbutter oder Joghurt kombinieren.

Es kann auch zu Smoothies oder Cocktails hinzugefügt werden.

Apfelmus kann Fett - Öl oder Butter in verschiedenen Backwaren ersetzen.

Es verleiht ihnen eine zarte Textur und ein reiches Aroma.

Sie können es sogar als Ersatz für Öl in Salatdressings geben.

Was sind die Vorteile von Äpfeln?

Apfelmus ist reich an Ballaststoffen (Pektin). Eine Portion enthält 86 Kalorien und 22 g Kohlenhydrate.

Äpfel enthalten wichtige Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe wie Vitamin C, Quercetin, Katechine, Chlorogensäure und Anthocyane.

Laut Harvard T. H. Chan & # 8221, das Essen von Äpfeln unterstützt die Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Quercetin ist entzündungshemmend und Pektin hilft, das LDL-Cholesterin zu senken und einen regelmäßigen Stuhlgang aufrechtzuerhalten.

Seine Fermentation durch gute Bakterien im Dickdarm führt zu kurzkettigen Fettsäuren, die Darmerkrankungen und Krebs vorbeugen.

Apfelfasern verlangsamen die Verdauung, halten das Sättigungsgefühl nach den Mahlzeiten aufrecht und helfen, das Gewicht zu kontrollieren.

Flavonoide haben eine antidiabetische Wirkung. Ein Apfel pro Tag senkt das Risiko für Typ-2-Diabetes um 28%.

Der Verzehr von Obst, einschließlich Äpfeln, hilft bei der Vorbeugung von Lungenkrebs bei (ehemaligen) Rauchern, Verdauungs-, Darm- und Brustkrebs.

Artikelquellen:

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


1. Den Teig in eine Backform geben und die Formen in der Form anordnen.

2. Geben Sie die Butter (125 Gramm) bei schwacher Hitze in eine Pfanne und lassen Sie sie so, bis sie vollständig geschmolzen ist.

3. Nachdem die Butter geschmolzen ist, legen Sie sie über die in der Pfanne angeordneten Äpfel.

4. 4 Esslöffel Zucker in einen Topf mit dickerem Boden bei schwacher Hitze geben. Gelegentlich umrühren. Wenn der Zucker

es vollständig geschmolzen ist, legen Sie es auf die gesamte Oberfläche der Torte.

5. Fügen Sie den Kürbis hinzu und stellen Sie den Kuchen für eine Stunde bei 180 & # 8211 200 Grad in den Ofen.

Bruschette-Rezept mit Tomaten, Käse, Oliven und mediterranem Gemüse

Bruschette-Rezept. Das Bruschette-Rezept ist eines der Sparrezepte, wenn Sie & hellip zubereiten möchten

Rezept Schnitzel mit Äpfeln und Zwiebeln und Honigsauce mit Senf

Rezept Hacken mit Äpfeln und Zwiebeln und Honigsauce mit Senf Zutaten: 4-5 & hellip

Rezept Strohkarotten mit Fischkroketten und Knoblauchsauce

Ein weniger verbreitetes Rezept auf rumänischen Tischen sind Erdbeerkarotten. Egal wie hart

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.


Ich hätte nie gedacht, dass man aus so einfachen Zutaten eine solche Delikatesse zubereiten kann – ein ganz besonderes Rezept mit sagenhaftem Geschmack!

Team Bucătarul.eu bietet dir ein leckeres Tortenrezept mit Käse-Mohn-Füllung, eine besondere Kombination mit wahnsinnigem Geschmack. Die Tarte ist sehr einfach zubereitet, aus einfachen Zutaten, aber sie sieht spektakulär aus, sie ist super lecker, sehr fein, mit einer krümeligen Spitze und einem raffinierten Geschmack. Diese Torte wird von allen Feinschmeckern geschätzt!

Zutaten

- 1 Teelöffel Backpulver

- Sahne (bei Bedarf)

Zubereitungsart

1. Bereiten Sie die Arbeitsplatte vor. Ein Ei mit 50 g Zucker einreiben, dann die geschmolzene Butter hinzufügen.

2. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen und die Mischung in die Eimasse streuen. Den Teig kneten und in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben. Den Teig gleichmäßig verteilen und die Ränder formen. 30 Minuten kalt stellen.

3. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Den Mohn mit kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten ziehen lassen. Dann das Wasser abgießen und den Mohn in ein Sieb geben.

4. Den Käse durch ein Sieb passieren oder in einem Mixer mixen. Stärke, restlichen Zucker und Eier hinzufügen. Mischen und teilen Sie die erhaltene Masse in 2 Teile, ein Teil sollte etwa 120-150 g größer sein als der andere, den Mohn in den kleinen Teil geben und mischen. Wenn eine der Füllungen dicker ist, fügen Sie Sahne hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

5. Form aus dem Kühlschrank nehmen und je einen Esslöffel Mohn- und Käsefüllung (ohne Mohn) von der Mitte aus hineinlegen. Die Füllung verteilt sich auf der Arbeitsplatte und Sie erhalten eine schöne Dekoration. Nachdem Sie die gesamte Füllung aufgetragen haben und sie gleichmäßig sitzt, schütteln Sie sie ein wenig und führen Sie sie mit einem Zahnstocher durch, wobei Sie Linien von den Rändern zur Mitte ziehen.

6. Die Tarte in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und eine Stunde backen. Die Tarte abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und mit Genuss servieren.


Das Nationalmuseum des rumänischen Bauern erinnert uns daran, wie die Bewohner des Westens des Landes aßen, ein bis heute erhaltenes Gericht: "Huhn auf der Socke", was Hühnchen mit geräuchertem Ciolan bedeutet.

Zutaten

  • 1 großes Huhn, 2 kg (oder eine Henne oder 6-8 große Küken),
  • 1 geräuchertes Schweinekotelett von 1 kg,
  • 1 Teelöffel Honig,
  • Pfeffer, Paprika, Thymian, Dill
  • 50 g Apfelschnaps,
  • 500 ml süßer Weißwein,
  • 50 g Apfelessig,
  • 2-3 Tomaten,
  • 2 Paprika.

Zubereitungsart

  • Der Koriander wird entbeint. Der fettige Teil, der mit der ganzen Schwarte in Stücke geschnitten wird, wird auf den Boden eines Topfes gelegt und mit etwas Wasser leicht erhitzt, bis er beginnt, Saft zu hinterlassen.
  • Wenn sich etwas Schmalz angesammelt hat, verteilen Sie die nicht gesalzenen Hähnchenstücke (der Ciolanul hat Salz) über die Schwarte. Ein großes hausgemachtes Hühnchen mit hartem Fleisch wäre perfekt.
  • Und es wäre besser, mehr Hühner zu haben, denn auf Crisuri sind die Copans teuer.
  • Über die hartgekochten Paprikaschoten, etwa acht Stück, verschwenderisch mit Paprika und Thymian eingerieben, Fleischscheiben vom Stiel legen, bis sie zu einem Deckel werden.
  • Fügen Sie nun den Wein hinzu, vorzugsweise ein Weihrauch. Noch etwas Paprika darüberstreuen. Um die komplexe Persönlichkeit dieses nordischen Dings hervorzuheben, mischen Sie auch Brandy, Essig und einen Teelöffel Honig.
  • Nach etwa anderthalb Stunden Ofen bei schwacher Hitze, in einem abgedeckten Topf, ist das Wunder fertig, wenn Sie etwas Grün, fein gehackten Dill, dazugeben, schreibt das Nationalmuseum des rumänischen Bauern (MȚR).

"Aber man kann es nur essen, wenn man es mit einem Rotwein, einem echten Cadarcă, einer Krähe, einem Wild oder zumindest einer Rose, einem Roten, Rumänen und Sprinter trinkt, der von Miniș nach Sanislău läuft, versucht sie zu entscheiden wo ihre gute Königin ist. Dass Biharia und das Banat zusammen diese Gerichte und diese Weine ausbrüteten, nicht einmal österreichisch, aber nicht ganz dakisch, nicht zu serbisch, aber nicht ganz italienisch, nicht ganz deutsch, aber nicht ganz ungarisch, sondern auch so und so, also rumänisch. ”


Marinierte Paprika nach altem Konservenrezept! Sie haben noch nie eine solche Methode kennengelernt!

& # 8220 Marinierte Paprika nach armenischer Art & # 8221 sind sehr einfach zuzubereiten, aber sie sind äußerst lecker und das Aroma ist nicht in Worte zu fassen. Das Rezept ist sehr alt und ich habe es von meiner Großmutter geerbt, die viele leckere Konserven für den Winter zubereitet hat. Die nach diesem Rezept marinierten Paprikaschoten werden von Freunden und Gästen geschätzt, denn sie sind sehr bunt und würzig zugleich, sie sind lecker und sehr duftend, perfekt für Fleischgerichte oder als Snack auf dem Festtagstisch.

ZUTATEN

-5 kg ​​Paprika (vorzugsweise Tomaten)

-100 g frischer Koriander

ZUTATEN FÜR MARINADE

ART DER ZUBEREITUNG

1. Schneiden Sie die geschälte Paprika in 4 Teile.

3. Bereiten Sie die Marinade vor, mischen Sie alle Zutaten außer dem Essig und bringen Sie sie zum Kochen.

4. Legen Sie die Paprikaschoten in kleinen Portionen für 5 Minuten in die kochende Marinade, geben Sie sie dann in Gläser und bestreuen Sie sie mit Knoblauch und Gemüse.

5. Nachdem Sie alle Paprika in Gläser gefüllt haben, gießen Sie den Essig in die Marinade, bringen Sie ihn zum Kochen und gießen Sie die Marinade in die Gläser.

6. Sterilisieren Sie die Paprika in einem Topf mit Wasser. Das Wasser im Topf sollte bis zur Anzahl der Gläser reichen, und auf den Boden des Topfes sollten Sie ein Tuch oder ein Holzgitter legen.

7. Tackern Sie die Gläser, lassen Sie sie abkühlen und stellen Sie sie an einen kühlen Ort.


Zu Beginn putzen wir die Kirschen von den Stielen und trocknen sie und waschen sie dann sehr gut. In der Zwischenzeit geben wir Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel und fügen dann ein Ei auf den R & Acircnd. Die Buttermenge separat schmelzen und der jeweiligen Zusammensetzung hinzufügen.

In die Schüssel, in der wir bereits die Zusammensetzung haben, fügen wir Milch hinzu und mischen kontinuierlich. Nachdem wir all dies hinzugefügt haben, sollten wir einen dünnen, fast flüssigen Teig haben.

Zum Schluss fetten wir das Blech gut mit Butter ein und legen die Kirschen hinein, über die wir den Teig gießen und in einen vorgeheizten Ofen stellen.

Die Tarte wird alle 30 Minuten überprüft und wenn sie fertig ist, nehmen wir sie aus dem Ofen.


"Smart" Apfelkuchen - ein traditionelles bulgarisches Dessert

Auf den ersten Blick sieht dieser Apfelkuchen recht ungewöhnlich aus und ist äußerst schwierig zuzubereiten. Der Zubereitung nach zu urteilen, scheint es praktisch unmöglich, dass am Ende etwas Leckeres herauskommt.

Aber mit etwas Geduld und Geschick bekommen wir ein absolut fantastisches Dessert, lecker, saftig und duftend. Wir laden Sie herzlich ein, diese wunderbare bulgarische Apfeltorte zu probieren!

Zutaten

-1,5 Teelöffel Backpulver

Zubereitungsart

1. Mehl mit Backpulver mischen und in eine tiefe Schüssel sieben.

2. Grieß und Zucker dazugeben und mischen.

3. Äpfel und den Rücken schälen, dann durch die Reibe mit den großen Löchern führen.

4. Das Apfelmus mit Zitronensaft beträufeln, damit es nicht dunkel wird.

5. Tapezieren Sie eine Form mit abnehmbaren Wänden mit Backpapier und fügen Sie ein Glas der zuvor zubereiteten Trockenmischung hinzu.

6. Gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Form nivellieren.

7. Fügen Sie über die trockene Mischung (in der Form) eine Schicht Apfelpüree, dann wieder eine Schicht Mehlmischung und eine Schicht Äpfel hinzu.

8. Sie müssen ein paar Schichten bekommen, die letzte ist Apfelpüree.

9. Fügen Sie die gehackten Walnüsse über der Apfelschicht hinzu.

10. Bringen Sie die Milch zum Kochen und gießen Sie sie dann sofort über die Tarte und verteilen Sie sie gleichmäßig über die gesamte Tarte.

11. Kleben Sie die Tarte mit einem Messer an mehreren Stellen ein, damit die Milch bis zum Boden eindringt.


Also dafür Apfelkuchen wir brauchen:

Schritt 1

Alle die Zutaten für den Teig werden gemischt und geknetet etwa 5 Minuten. Wenn Sie keine Butter haben, können Sie auch Margarine verwenden. Nach dem Mischen ist der Teig leicht klebrig und sieht so aus:

Schritt 2

Ich lasse den Teig gerne ruhen, während ich die Füllung zubereite, auch wenn er keine Hefe enthält. Mit diesem Schritt können Sie sehr gut beginnen, das ist natürlich kein Problem.

wir geschälte und geriebene Äpfel In einen kleinen Topf geben die restlichen Zutaten für die Füllung, Ihnen folgen etwa 10 Minuten köcheln lassen bis der Apfel gut weich ist.

(Probieren Sie diese Mischung und fügen Sie nach Belieben Zucker und Gewürze hinzu. Manche mögen es süßer, andere eher sauer)

Dieses Mal habe ich Kreuzkümmel verwendet, weil ich ohne etwas Zimt aufgewacht bin. ABER auf jeden Fall, wenn Sie keinen Kreuzkümmel, keinen Zimt, keine Essenzen haben, können Sie die Apfelfüllung nur mit Zucker kochen. Die Torte wird nicht so duftend sein, aber sie wird immer noch gut sein.

Schritt 3

Während die Füllung etwas abkühlt, streuen wir Mehl auf die Arbeitsplatte, damit wir den Teig leicht verarbeiten können, den wir in zwei gleiche Teile teilen.

Wir bereiten die Tartebleche vor mit Backblechen oder der klassischen Butter und Mehl, damit die Tarte nicht am Blechboden klebt.

Wenn Sie kein spezielles Tortenblech haben, können Sie auch das Kuchenblech oder sogar ein normales quadratisches oder rechteckiges Blech verwenden (nur in diesem Fall müssen Sie den Teig je nach Größe des Blechs möglicherweise nicht teilen).

Streuen Sie Mehl auf die Arbeitsfläche, damit Sie den Teig leicht verarbeiten können, und es wir dehnen uns mit dem Twister, bis es ca. 1 cm dick ist, dabei den mittleren Teil betonen, die Ränder beiseite legen.

Verwenden Sie das Mehl, um den Teig von der Theke auf das Blech zu übertragen, aber auch um ihn zu formen.

Schritt 4

Auf dem Backblech wir verteilen den teig von hand so gleichmäßig wie möglich und formen Sie die Kanten mit den Fingern entsprechend der Wellenform des Tabletts. Den ganzen Teig, der über den Rand des Tabletts hinausgeht, werden wir später verwenden.
Teilen Füllung in zwei gleiche Teile und wir dehnen es aus mit einem Spatel so gerade wie möglich.

Schritt 5

Der restliche Teig wir strecken es diesmal in einem sehr dünnen blech und Wir schneiden es in Streifen die wir nacheinander über die Apfelfüllung legen. Nachdem wir sie platziert haben, kleben wir sie mit unseren Fingern an den Rand der Torte.

Es ist Zeit, den Vorheizofen zu öffnen.

Wenn noch Teig übrig ist, können wir daraus Rosen für eine interessantere Dekoration machen. Das wird Zeit brauchen, ist nicht nötig, nur werfe ich nichts weg. Für Rosen rollen Sie den Streifen einfach herum, indem Sie ihn vorsichtig in Spiralen drehen.

Nun, ich habe die Torten nach meinem Geschmack dekoriert, mit Eigelb eingefettet und eine davon mit etwas Mohn bestreut.

Das Dekor wird natürlich nicht gut schmecken, also können Sie einfach die Teigstreifen darauf legen und zum letzten Schritt gehen. Auch das Einfetten mit Eigelb ist nicht notwendig, aber es verleiht den Torten eine schöne Farbe.

Schritt 6

Die Torten bei 180 Grad in den Ofen schieben bräunen lassen und mit einem Plastikspatel prüfen, ob der Boden der Torte schön gebräunt ist.

Da alle Öfen unterschiedlich sind, kann ich dir keine genaue Backzeit nennen. Mein Ofen backt zum Beispiel doppelt so lange wie der, der in den Rezepten angegeben ist, die ich immer noch im Internet ausprobiere (ich wurde oft mit rohem Geschirr zurückgelassen).

Allerdings lasse ich die Torten etwa 50 Minuten im Ofen, aber es ist gut möglich, dass sie auch in 20 Minuten fertig sind. Deshalb überprüfe ich lieber von Zeit zu Zeit ihre Farbe und Textur.

Nach dem Backen die Törtchen etwas abkühlen lassen, denn obwohl der Teig schneller eine gute Verzehrtemperatur erreicht, kann die Apfelfüllung unsere Geschmacksknospen gut anheizen. Er kann lauwarm serviert werden, ist aber auch nach dem vollständigen Abkühlen genauso lecker.


Video: Nem æbletærte med smuldredej (November 2021).