Traditionelle Rezepte

Dessert-Choux a mit Himbeercreme

Dessert-Choux a mit Himbeercreme

Stellen Sie einen großen Topf auf das Feuer. Fügen Sie die zweieinhalb Tassen Wasser, Puderzucker und Butter hinzu. Rühren, bis die Butter schmilzt und die Flüssigkeit zu kochen beginnt. Hitze reduzieren, Mehl auf einmal hinzufügen, schnell mit einem Holzspatel mischen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Separat brechen und die Eier in eine Schüssel geben. Kräftig rühren, bis es glatt ist. Legen Sie 2 weitere Eier zur Hand, falls die Zusammensetzung mehr erfordert. Je mehr Eier, desto flauschiger die Schalen.

Nachdem der gebrühte Teig abgekühlt ist, geben Sie ihn in die Roboterschüssel. (Sie können den Teigpaddelmixer verwenden, wenn Sie keinen Roboter haben). Beginnen Sie mit dem Mischen und fügen Sie etwas von der geschlagenen Eizusammensetzung hinzu. Den Backofen bei 200 Grad C starten. Ein großes Blech mit Backpapier vorbereiten. Übertragen Sie den Teig in eine Tüte. Den Teig auf Backpapier, in Körbchenform oder nach Belieben streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 10-15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 170 °C reduzieren, weitere 40-50 Minuten backen. Nach dem Garen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Sahne mit Zitronengeschmack zubereiten.

In eine Schüssel 8 Eigelb, eine Prise Salz, das Süßungsmittel geben. Kräftig umrühren und die Mandelmilch hinzufügen. Die Zusammensetzung wird unter ständigem Rühren auf das Feuer übertragen. Wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie die in etwas Milch aufgelöste Stärke hinzu. Homogenisieren und wenn die Zusammensetzung zu binden beginnt, vom Herd nehmen. Erwärmen lassen, dann die Zitronenschale abreiben. Der Mascarpone-Käse wird aufgeschäumt, wobei nach und nach die gekochte Sahne hinzugefügt wird. Nach der Homogenisierung die Sahne in den Kühlschrank stellen.

Für die Schlagsahne die saure Sahne mit einem Mixer aufschäumen. Wenn es fluffig wird, fügen Sie den Pulversüßstoff hinzu.

Die Schalen von Brandteig werden quer auf 2/3 ihrer Höhe geschnitten, wobei die untere Schale höher als der Deckel ist.

Mit kalter Sahne füllen, 2-3 Beeren Himbeeren hinzufügen, mit einer Schicht Schlagsahne bedecken, mit einem Deckel abdecken. Wenn alles fertig ist, pulverisieren Sie das Pulver mit etwas Süßstoff. Bis zum Servieren kalt halten.




Nelys Blog

ZUTAT:
COJI:
300 ml Wasser
100 ml Öl
200 g Mehl
6 Eier
1 Fläschchen Vanilleessenz
eine Prise Salz

CREME:
1 l Milch
300 gr Zucker
10 Esslöffel Mehl
200 g Margarine
3 Eier
1 Fläschchen Vanilleessenz

Dekoration
Schlagsahne
Puderzucker mit Vanillegeschmack

VORBEREITUNG:
COJI:
Wasser, Öl und Salzpulver bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Wenn es zu kochen beginnt, die gesamte Mehlmenge hinzufügen und schnell mit einem Holzlöffel verrühren, bis der Teig homogen ist und sich von den Wänden der Schüssel löst. Die Pfanne vom Herd nehmen, abkühlen lassen und dann die Eier nacheinander dazugeben und nach jedem gut verrühren. Fügen Sie das nächste Ei erst hinzu, wenn das erste gut vermischt ist. Zum Schluss die Vanille-Essenz hinzufügen. Mit Hilfe einer Pos mit Spiritus werden auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech kleine Rosetten geformt. Das Blech in den heißen Backofen stellen und ca. 20-25 Minuten (je nach Backofen) backen, in den ersten 15 Minuten auf keinen Fall die Backofentür öffnen. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen abkühlen lassen. Da die Schalen warm sind, werden sie nicht übereinander gestapelt.
CREME:
Zucker, Mehl und Eier mit etwas warmer Milch glatt rühren, dann die restliche Milch einfüllen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren eine dickflüssige Creme wie Pudding erhalten. Anschließend etwas abkühlen lassen, dann die geschnittene Margarine einarbeiten und zum Schluss die Vanilleessenz.
Die Donuts halbieren, aber nicht ganz, mit einer Schicht Sahne füllen, Schlagsahne darauf geben, dann den Deckel wieder aufsetzen und mit Puderzucker dekorieren.

/> VIEL GLÜCK!


Rubin-, Himbeer- und Pistazien-Schokolade-Eclairs

Ich liebe Eclairs. Sie sind eines meiner Lieblingsdesserts. Ich esse sie lieber als sie, aber das ist eine andere Sache. Aber ich glaube nicht, dass es ein Dessert / Dessert gibt, das ich nicht mag, aber die Eclairs sind in den Top 10. Ich habe viel auf der Arbeit gemacht und jetzt habe ich angefangen, sie zu Hause zu machen, nachdem ich mich mit den notwendigen Dingen ausgestattet habe: vornehm, silpat, dui sternförmig. Diese waren für mich kritisch, aber ehrlich gesagt werden sie außer Porto nicht benötigt. Die Eclairs können auch auf Backpapier gebacken werden und das Duo ist nicht notwendig. Sie können ohne gemacht werden. Dies ist eher ein Teil meines professionellen Kits, mit dem ich angefangen habe zu komponieren.

Rubinschokolade ist die neue Erfindung / Entdeckung. Sie wurde letztes Jahr auf den Markt gebracht und wurde nun in die Liste der 4 Schokoladensorten aufgenommen: weiß, dunkel, mit Milch und Rubin. Warum Rubin? Weil es rosa ist. Es ist wirklich rosa, obwohl es nach dem Einmischen in Cremes oder Ganache seine Farbe verliert und leicht blass wird. Ich mag es so. Sie ist sehr zart und mädchenhaft. Geschmack: beerig oder gut, beerig und leicht säuerlich, aber gleichzeitig sehr sehr süß. Irgendwie süß.

Ich habe das erste Mal bei Harrods verwendet und von hier aus die Inspiration dieser hausgemachten Eclairs mit Ruby-Schoko-Himbeeren, Himbeeren und Pistazien. Ich habe auch ein wenig silbernes Glitzer verwendet. Ein bisschen Funkeln schadet nicht.

Wenn Sie den Eclair-Teig beherrschen, sind sie einfach zuzubereiten. Ganache ist schnell, aber sie muss gekühlt werden und dann braucht man ein schönes Dui, um alles damit zu dekorieren. Der Rest ist Fantasie und Kreativität.

Zutaten

für ca. 12-16 Eclairs (je nach Größe)

für den Eclair-Teig

125 gr Weißbrotmehl
112,5 ml Wasser + 112,5 ml Milch oder nur 225 ml Wasser
60 gr Butter
eine Prise Salz
4 leicht geschlagene Eier

für die Ruby-Schokoladen-Ganache

550ml. Sahne für Schlagsahne (ich habe sogar doppelte Sahne verwendet, die viel fetter ist, aber es funktioniert auch mit normaler Schlagsahne & # 8211 Schlagsahne)
180gr. Rubinschokolade (Sie können jede Art von Schokolade verwenden & # 8211 weiß oder schwarz)

zur Dekoration

Himbeermarmelade
frische Himbeeren
Pistazie
Silberspray und Scheiben aus Ruby-Schokolade und weißer Schokolade (optional)

Zubereitungszeit: 30 Minuten für Eclairs + 20 Minuten für Ganache (zzgl. Kühlzeit)

Backzeit: 30 Minuten für Eclairs

Notwendige Werkzeuge

Holzlöffel, Mixer, Spachtel, Silpat, nobles, sternförmiges Dui

Wir machen den Eclair-Teig. Wasser mit Milch, Salz und Butter aufkochen. Wenn die Mischung kocht, das Mehl hinzufügen und mit einem Holzlöffel vermischen. Wir mischen und kochen weiter, bis die Masse zu einer Teigkugel geworden ist, die sich vom Topfrand löst und am Boden einen sehr dünnen Teig hinterlässt. Vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät bei niedriger Geschwindigkeit den Teig einige Minuten abkühlen lassen. Wir wollen nicht mehr heiß sein, aber wir müssen uns nicht zu sehr abkühlen. Die verquirlten Eier mit einer Gabel nach und nach dazugeben und einarbeiten. Wir wollen nicht alle Eier auf einmal hinzufügen, weil wir sie vielleicht nicht alle brauchen. Je nachdem, wie viel wir den Teig gekocht haben, benötigen wir mehr oder weniger Flüssigkeit, um die gewünschte Konsistenz für den Brandteig zu erreichen. Das heißt, wir möchten einen Teig haben, der ziemlich schnell von unserem Löffel fließt und eine V-Form mit einer festen Spitze hinterlässt, die sich ein zweites Mal leicht lösen lässt.

Den Teig mit einem Spatel oder Löffel in einen Beutel mit einem sternförmigen Dui geben und den Brandteig auf einem Silpat-Blatt formen. Um am Ende des Eclairs keinen Teig mehr zu haben, drücken wir sie mit einem leicht in Wasser angefeuchteten Finger leicht an. 8-10 Minuten bei 180 Grad backen oder bis die Eclairs angeschwollen sind und Form angenommen haben. Nach diesem Schritt müssen wir sie nur noch weiter backen und trocknen. Wir öffnen nie die Backofentür, weil sie geht. Reduzieren Sie die Temperatur auf 160 Grad und backen Sie weitere 10 Minuten. Dann noch 10 bis 150 Grad. Jetzt können wir die Ofentür öffnen und die Brandteig überprüfen. Sie müssen fest, reif, gebräunt und knusprig sein. Im Inneren hat sich ein Loch gebildet und es ist trocken. Wenn noch roher Teig drin ist, noch ein paar Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Eclairs können, sobald sie kalt oder gefroren sind, dekoriert werden. Wenn Sie sie verwenden möchten, nehmen Sie sie bei Raumtemperatur heraus, bis sie weich werden und dann können sie dekoriert werden.

Für die Ganache musst du nur die Sahne aufkochen und in einer Schüssel über die gehackte Schokolade gießen. Mit einem Löffel oder Spatel leicht mischen, da wir nicht zu viel Luft in der Ganache haben wollen. Einige Stunden oder über Nacht abkühlen lassen. Am nächsten Tag nehmen wir es einfach so viel wie nötig aus der Schüssel und mischen es mit einem Taschentuch, bis wir eine stärkere Creme erhalten, die zum Dekorieren bereit ist.

Bei den Eclairs müssen wir die Oberseite mit einem Brotmesser aufschneiden und etwas vom Kern entfernen, um Platz für die Füllung zu schaffen.

Den Boden mit einer Gabel mit Himbeermarmelade füllen. Mit Himbeeren und Pistazien garnieren.

Dann mit einer Sternspitze, wie sie für Eclairs verwendet wird, mit Ganache dekorieren. Wir beenden mit Himbeeren, Pistazien und Schokoladenscheiben.

Diese Eclairs sind nicht sehr süß. So sind französische Desserts im Allgemeinen. Sie sind sorgfältig entworfen und gebaut und der Endgeschmack ist fein und delikat.


Video: FRUCHTCREME Torte aus Brandteig fruity choux pastry cake (Januar 2022).