Traditionelle Rezepte

Hühner mit Pleurotus

Hühner mit Pleurotus

Hähnchenbrust halbieren, würzen, mit einem Hammer leicht schlagen, sie sollte nicht dünn sein.

Die Hähnchenteile mit heißem Öl in die Pfanne geben und bei starker Hitze von beiden Seiten anbraten, die Pilze, die von Hand zerbrechen, dazugeben, es sollten keine kleinen Stücke vorhanden sein, die Hitze reduzieren, mit einem Deckel abdecken und ruhen lassen, bis die Sauce reduziert ist.

In der Zwischenzeit mischen und abschmecken, wenn Sie noch Salz benötigen. Dieser ganze Vorgang dauert ziemlich lange, ca. 10 Min. Das Hähnchen und die Pilze werden auf einem Teller herausgenommen, geriebener Parmesan darüber gelegt und warm gehalten. Die Kirschtomaten in die gleiche Pfanne geben und etwas umrühren, um den gesamten Geschmack in der Pfanne zu sammeln, auf dem Teller herausnehmen, mit geriebenem Parmesan und fein gehackter grüner Petersilie bestreuen (ich habe keine Petersilie gegeben, weil mein Verbraucher, die sie nicht mögen :( )


Sie wählen frische Pilze, von denen Sie die Beine des Hutes abtrennen, dann reinigen und gut waschen, wobei Sie auf den Bereich mit den Klingen unter dem Hut bestehen. Das Gemüse und die Pilzstiele waschen und fein hacken.

In einen großen Topf die Pilze, Hüte und Beine, Pfeffer und Gemüse geben. Mit Salz abschmecken, mit Essig beträufeln und mit kaltem Wasser bedecken. Kochen Sie die Pilze 10 Minuten lang.

Nach dem Abkühlen in 400 ml Gläser füllen. Schützen Sie die Gläser vor Hitzebruch, indem Sie Messerklingen darunter legen.

Gießen Sie langsam in jedes Glas eine Lösung, in der die Pilze gekocht wurden, und lassen Sie bis zur Öffnung des Glases einen Abstand von 2 cm.

Die Gläser verschließen und 20 Minuten im Wasserbad kochen. Nach dem vollständigen Abkühlen können Sie sie kühl, in einer Speisekammer oder im Keller lagern.


Risotto mit Hühnchen und Champignons


Ich liebe einfach Pilze, was auch immer sie sind, denn sie sind Wald, Pilz, Pleurotus, Shimeji, ich liebe sie!

Sie sind so vielseitig und Sie können sie auf jede Weise zubereiten, im Ofen, in Pfannkuchen, Sahne, Suppen, Süßigkeiten oder Fasten nach Ihrer Fantasie! Heute mache ich euch auf mein Lieblingsrezept für Risotto mit Hühnchen und Champignons aufmerksam ein einfaches Rezept, wiederum so vielseitig, dass ich eher denke, dass jedes seine eigene Version hat, aber besseres habe ich noch nie gegessen und bin überzeugt, dass es das wird sei nach deinem Geschmack!

Aus nur wenigen einfachen Zutaten, die jeder Mensch in der Küche hat, werden einige Wunder entstehen, die Sie satt haben werden! Arborio-Reis, Huhn, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie und Pilze. Aber ehrlich gesagt kann ich euch auch einen Pilaw mit Hühnchen und Champignons zubereiten und auf Parmesan verzichten und den Arborio-Reis durch den für Pilaw ersetzen, ansonsten sind alle Zutaten identisch, sogar die Zubereitungsart.

Bleiben Sie dran für die Liste der Zutaten und wie man sie zubereitet, und das garantierte Ergebnis wird erstaunlich sein!

Zutaten für Risotto mit Hühnchen und Champignons:

  • 250 g Arborio-Reis, ist speziell für das Gericht namens Risotto
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 350 g frische Champignons nach Belieben, ich habe Champignons verwendet
  • 400 g Hähnchenbrust ohne Knochen
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 130 g Butter mit 82% Fett
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 50 g geriebener Parmesankäse
  • 700 ml Gemüsesuppe
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsart:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Wir härten sie in Pflanzenöl mit etwas Salz, bis sie gut weich werden.

Schneiden Sie die Pilze in Scheiben und braten Sie sie in der Hälfte der Gesamtmenge Butter an, bis sie weich werden. Dazu fügen wir etwas mehr Salz und Pfeffer hinzu.

Die Hähnchenbrust in Julienne schneiden und in einer gut erhitzten Pfanne die restliche Butter hinzufügen und die Brust schnell in die Pfanne ziehen, dabei ständig rühren, bis sie leicht gebräunt ist, etwa 2-3 Minuten. Um zart zu bleiben, muss das Feuer groß sein und sich schnell bewegen, keine Sorge, es kocht mit dem Reis. Auf einem Teller herausnehmen und beiseite stellen.

Den Reis über die Zwiebel geben und köcheln lassen, bis sich die Reiskörner wie Kieselsteine ​​anfühlen.

Die heiße Gemüsesuppe legen wir vorsichtig über den Reis, damit Sie sich nicht an dem entstehenden Dampf verbrennen. Wir kochen in einem Anteil von 80%.

Wein, Champignons und Hühnchen dazugeben und weitere 6-7 Minuten köcheln lassen.

Vor dem Ausschalten den geriebenen Parmesankäse, fein gehackte Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2-3 Minuten vor dem Servieren beiseite stellen! Einfach, schnell und lecker, also viel Glück und guten Appetit!


Pleurotus-Eintopf mit Polenta

Heute machen wir ein Fastengericht, das wir früher oft gemacht haben, einen Pleurotus-Eintopf mit Polenta.

Es ist so lecker und gesund zugleich, dass es sowohl für Fastentage als auch für Vegetarier geeignet ist. Aus wenigen einfachen Zutaten und für jedermann zugänglich, kann man einen guten Eintopf zubereiten, um sich von den Fingern bis zu den Ellenbogen zu lecken.

Pleurotuspilze werden auch als Buchenforelle, Schwarze Forelle oder Himmelsforelle bezeichnet. Es gibt verschiedene Arten von Pleurotus, die in Europa und Asien beheimatet sind. Ihre Farbe variiert von Weiß, Gelb, Braun bis hin zu einigen Rosatönen. Sie können durch Kochen, Braten, Backen oder Köcheln zubereitet werden und können erfolgreich Fleisch ersetzen.

Sie enthalten neben essentiellen Proteinen auch Ballaststoffe und Vitamine, darunter B1, B3 und B12, Folsäure, ungesättigte Fettsäuren und vieles mehr. Sie sind also sehr gesund und müssen in die tägliche Ernährung aufgenommen werden.

Achten Sie auf die Zutatenliste, aber auch auf die einfache Zubereitung und das Mittag- oder Abendessen ist in weniger als einer halben Stunde fertig.

Für viele andere Fastenrezepte gehen Sie zum Abschnitt Fastenrezepte, klicken Sie hier oder auf das Foto.

Sie können mir auch auf Instagram folgen, klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.


Zutaten für den Eintopf:

  • 500 g Pleurotuspilze
  • Eine halbe Paprika
  • Eine kleine gelbe Zwiebel (150-200 g)
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 150 g Tomaten in Brühe
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 50-70 ml Pflanzenöl
  • Ein Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten für Polenta:

Zubereitungsart:

Zwiebel und Paprika schälen und in Scheiben schneiden.

Knoblauch schälen und fein hacken

Die Pleurotuspilze in dickere Scheiben schneiden.

Zwiebel, Pfeffer und Knoblauch mit etwas Salz und Öl hart werden lassen, bis sie etwas weich werden.

In einer heißen Pfanne mit etwas Öl die Pleurotus-Pilze bei starker Hitze unter ständigem Rühren bei starker Hitze anbraten, damit sie nicht anbrennen.

Wir kombinieren die Zusammensetzung von Pilzen mit der von Zwiebeln,

Gewürze, Tomaten in Brühe, Wein zugeben und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Bei Bedarf können wir noch etwas Wasser hinzufügen. 7-8 Minuten kochen lassen.

Während das Wasser kocht, kümmern wir uns um die Polenta und geben das Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen. Wenn der Siedepunkt erreicht ist, das Maismehl im Regen hinzufügen und kräftig mischen, um keine Klumpen zu bilden.


2 ganze Hähnchenschenkel
500g Pleurotuspilze
1 Esslöffel Olivenöl
2 Knoblauchzehen
200ml Hühnersuppe
100g Sauerrahm zum Kochen
50g Butter
50g Mehl
1 Bund Petersilienblätter
Salz
Pfeffer


Wir waschen die Oberschenkel und teilen sie in zwei Teile (oberer / unterer Teil). Mit etwas Salz und Pfeffer pulverisieren, mit Butter einfetten und in den Halogenofen geben. Stellen Sie den Ofen auf 45 & # 39. Entfernen Sie nach 30 & # 39 den Deckel des Ofens, achten Sie darauf, dass Sie nicht verbrennen, und wenden Sie die Oberschenkel für eine gleichmäßige Kruste auf beiden Seiten. Wir setzen den Deckel auf und warten auf den Piepton für die fertig gebratenen Schenkel.

In der Zwischenzeit die Champignons waschen und hacken. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Petersilienblätter waschen und hacken.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Knoblauch dazugeben, 2-3 Minuten kochen und die Champignons dazugeben. Etwa 10 & # 39 härten lassen, die Hühnersuppe dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter dem Deckel bei mäßiger Hitze weitere 15 & # 39 kochen. Währenddessen separat in einer Schüssel die Sauerrahm mit dem Mehl und & frac34 der gehackten Petersilie sehr gut mischen und dann alles unter ständigem Rühren in die Pilzmischung einarbeiten. Lassen Sie es einige Minuten kochen, bis es eindickt und so habe ich die Sauce.

Auf einem Teller servieren, ein Stück Fruchtfleisch, Pilzsauce und Petersilie darüber streuen.


Maria Pop Rezept: Hähnchenfilet mit Pleurotuspilzen

Wir fangen an, 4 Eier 15 Minuten lang zu kochen, maximal 20. Wir putzen die Karotten, schneiden sie in 4 und kochen sie 15 Minuten lang. Wir fügen das eingeweichte Brot mit den 2 fein gehackten Zwiebeln hinzu und geben sie dann in einen Mixer, um die Konsistenz eines Teigs zu erreichen.

Wir legen die Pleurotuspilze in 10 ml Öl zusammen mit dem Knoblauch (je nach Geschmack lege ich einen kleinen Welpen hinein). Hähnchenhackfleisch, Zwiebelpaste und Brot über das Hackfleisch geben, dann die fein gehackte Petersilie und ein Ei, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken, dann von Hand gut vermischen, die Masse auf eine durchsichtige Folie streichen und Eier am Rand platzieren von einem Ende des Teigs in Würfel schneiden, zusammen mit Karotten und Pleurotuspilzen die Folie aufrollen, um die gesamte Füllung zu bedecken. Dann 10 Minuten bei starker Hitze und 30 Minuten bei mittlerer Hitze in den Ofen geben.

Es kann mit Rüben oder Meerrettichpaste serviert werden. Ich wünsche Ihnen schöne Feiertage mit Ihren Lieben!

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!



Zutat:

Für die Tropfenzusammensetzung:
1kg Hühnerleber
1kg Hähnchenoberschenkel ohne Knochen
500g Pilze
20 Frühlingszwiebelfäden (meine waren nicht kleiner)
2 mittelgroße getrocknete Zwiebeln
1 große rote Paprika
4 Ehemann-Eier
1 großer Bund grüne Petersilie
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Härteöl
Butter als Nuss und Mehl für das Blech

Um die Oberseite zu fetten:
1 oder
1 Esslöffel Semmelbrösel
1 Esslöffel Paprika
1 Esslöffel Öl

Zubereitungsart:
Wir reinigen und waschen die Lebern gut, wonach wir sie abtropfen lassen.

Wir waschen das Hühnerfleisch und lassen es in einem Sieb abtropfen.

Wir nehmen eine Pfanne, wir legen das Hühnerfleisch hinein, wir fügen genug Wasser hinzu, um es gut zu bedecken, wir salzen und lassen es 15-20 Minuten kochen.

Nach 15-20 Minuten die Leber über das Huhn geben und weitere 10-15 Minuten kochen lassen. Achten Sie darauf, die Leber nicht mit der Tasse zu kochen, da die Leber eine kürzere Garzeit hat und wenn wir sie verlängern, wird sie hart.

Nachdem das Fleisch und die Leber genug gekocht haben, nehmen Sie sie in einem Sieb heraus und lassen Sie sie etwas abkühlen.

Inzwischen die getrocknete Zwiebel putzen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Champignons putzen, gut waschen, in Würfel schneiden und mit etwas Öl in eine Pfanne geben.


Wir reinigen die Frühlingszwiebelstränge, waschen sie gut und schneiden sie dann in kleine Scheiben.

Wir waschen den Pfeffer, entfernen den Stiel, reinigen ihn von Samen und schneiden ihn dann in Würfel.

Petersilie gut waschen, Stiele entfernen und sehr fein hacken.

Wir nehmen eine Pfanne, geben etwas Öl hinzu, fügen Frühlingszwiebeln hinzu und lassen sie 3-4 Minuten kochen.

Über die Frühlingszwiebeln die gewürfelten Paprika geben, mischen und weitere 3-4 Minuten kochen lassen.

Nach dem leichten Anbraten der Paprika und Frühlingszwiebeln die Pfanne vom Herd nehmen, die gehackte grüne Petersilie hinzufügen und mischen.

Nachdem wir alles fertig haben, beginnen wir mit der Vorbereitung der Komposition für Drob.
Wir geben die Leber, das Huhn und die getrockneten Zwiebeln (ACHTUNG, keine Frühlingszwiebeln) in eine Küchenmaschine, brechen sie in kleinere Stücke und mischen sie, bis wir fast eine Paste erhalten. Wenn Sie keinen Roboter haben, hacken Sie alles mit einem Fleischwolf.

Die erhaltenen Nudeln in eine Schüssel geben, über die gehärteten Champignons, Frühlingszwiebeln, Peperoni und Petersilie geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles glatt rühren.

Fügen Sie in der resultierenden Zusammensetzung die 4 zuvor geschlagenen Eier hinzu und mischen Sie erneut, bis Sie eine homogene Zusammensetzung von Drob erhalten.

Die Drobzusammensetzung reichte mir für 2 Drobs, einen größeren und einen kleineren. 2 Kuchenbleche mit Butter einfetten und mit Mehl bedecken, dann die Zusammensetzung des Drobs in die Bleche geben und darauf achten, dass sie dick und ohne Lücken sind. Die Bohnen in den Ofen geben und im vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten backen.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Zusammensetzung vor, mit der wir die Leber einfetten. Ein Ei in eine Schüssel geben, 1 EL Paprikapulver, 1 EL Öl, 1 EL Semmelbrösel dazugeben und alles glatt rühren.

Nach 25-30 Minuten die Trommel aus dem Ofen nehmen und mit der zuvor vorbereiteten Zusammensetzung mit einem Pinsel einfetten, dann die Trommel bei schnellerer Hitze (aber ACHTUNG, unter Aufsicht) wieder in den Ofen stellen und für eine weitere ruhen lassen 10 Minuten, bis sich eine rötliche Kruste an der Oberfläche bildet.

Nachdem der Teig gebacken ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn vollständig in der Pfanne abkühlen, nehmen Sie ihn nicht, während er heiß ist, aus der Pfanne, da Sie sonst Gefahr laufen, dass er sich ausbreitet. Nach dem Abkühlen aus der Pfanne nehmen, in Scheiben schneiden und mit anderen Leckereien vom Ostertisch servieren.




Braten mit Hühnchen

Das Huhn des nächsten Tages. Nein, es ist kein Geheimrezept oder ein Wortspiel. Es ist etwas, was meine Entführer auf Rot schwören, dass es nicht so gut ist wie aus dem Ofen. Und auf keinen Fall kann es einfach so gegessen werden. Stir Fry mit Hühnchen ist mein Rezept, um das Hühnchen am nächsten Tag zu retten. Und nicht nur. Ein Pfannengericht ist so vielseitig, dass es sehr gut zu jeder Art von Fleisch passt. Oder gar kein Fleisch. Es passt zu Ei oder einfach nur zu Gemüse. Begleitet von Reis oder Nudeln. Und darüber hinaus ist es ein Beweis dafür, dass wir das Essen und alle Anstrengungen, es zu produzieren, ehren können. Und wenn die Launen das lernen, freue ich mich.

Zutaten für Pfannengerichte mit Hühnchen
  • Hühner des nächsten Tages - eine halbe Brust und einen Flügel habe ich gelegt
  • Pilze - ich hatte Champignon und Pleurotus
  • eine Karotte, Stäbchen schneiden
  • ein kleines Stück Ingwer
  • ein paar Zweige Frühlingszwiebeln
  • eine Handvoll Bohnenschoten (oder Brokkoli oder Zucchini)
  • eine halbe Packung Reisnudeln (passt sehr gut zu Reis)
  • ein Esslöffel Sesam
  • ein halber Teelöffel Sichuan-Pfefferkörner
  • eine Messerspitze Tamarindenpaste (kann optional durch einen Teelöffel Limettensaft ersetzt werden)
  • ein paar getrocknete Zitronengrasfäden (optional)
  • Sojasauce
  • Fischsauce (wahlweise)
  • scharfe Paprika (optional)
Zubereitung der Pfanne mit Hühnchen

Ich habe mit dem Hühnchen angefangen. Wenn es noch gestern war, würde ich ihn nicht länger warten lassen. Ich habe es in Streifen gebrochen - ich habe zwei Gabeln benutzt - ich habe es mit ein paar Esslöffeln Sojasauce bestreut und beiseite gestellt.

In einem Mörser habe ich die Ingwerstücke zusammen mit der Tamarindenpaste, den Zitronengrasfäden und den Pfefferkörnern gemahlen. Salz ist nicht nötig. Sojasauce und Fischsauce sind salzig genug für die ganze Mischung.

Das Geheimnis jeder guten Pfanne ist ein perfekt heißer Wok (oder eine Bratpfanne) und ein heißes Feuer. Ich habe ein wenig Öl hineingegeben und alles Gemüse auf einmal in die Pfanne geworfen. Normalerweise würde ich die Karotte vor die Pilze legen, da sie mehr Zeit braucht, um einzudringen. Aber in einem Pfannengericht mag ich verschiedene Texturen.

Ich fügte die Mischung aus gemahlenen Gewürzen in den Mörser und einen halben Teelöffel Fischsauce hinzu. Ich hielt sie bei starker Hitze, bis die Pilze leicht gebräunt waren. Dann habe ich das Huhn gelegt. Da es bereits gekocht ist, braucht es mit dem Gemüse nur ein oder zwei Minuten. Ich habe sie gut gemischt und einen Esslöffel Sesamsamen bestreut.

Für die Reisnudeln habe ich mich an die Anweisungen auf der Packung gehalten. Ich legte sie in einen Topf und bedeckte sie mit heißem Wasser. Nach 5 Minuten habe ich sie abgesiebt und in die Pfanne gegeben. Es braucht ein wenig Geschick, um die feinen Reisnudeln mit dem Hühnchen und dem Gemüse zu mischen. Aber das ist das Schöne an diesem Pfannengericht: In seinem Durcheinander ist alles gut arrangiert.


Video: Tagliatelle ai funghi Porcini con e senza panna (Januar 2022).