Traditionelle Rezepte

Capresesalat

Capresesalat

Die Mengen werden nach dem Geschmack jedes einzelnen von Ihnen festgelegt. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und mit Mozzarella ebenso verfahren. Legen Sie sie auf einen Teller und wechseln Sie die Scheiben dazwischen. Von Ort zu Ort legen wir Basilikumblätter.

Mit einer Prise Salz bestreuen und Olivenöl einfüllen.

Ein leckerer Salat! Aromatisch und konsistent!


Zutaten

Schritt 1

Blumenkohlsalat mit gebratenem Gemüse

1. Bereiten Sie einen klassischen Caprese-Salat zu, indem Sie die Tomatenscheiben mit den Mozzarellascheiben abwechseln und mit Olivenöl, Salz und Basilikum würzen.

2. Schneiden Sie das Gemüse wie Spaghetti, dh sehr dünn, und achten Sie darauf, nur die Außenseite der Zucchini und Karotte zu verwenden.

3. Gib sie bei starker Hitze mit etwas Öl, Salz und einer Knoblauchzehe in eine Pfanne und lösche sie mit Apfelessig.

4. Wenn der Essiggeruch verflogen ist und das Gemüse al dente ist, den gehackten frischen Thymian darüberstreuen und beiseite stellen.

5. Zum Schluss das Gemüse in die Mitte jeder Scheibe Caprese-Salat legen. Guten Appetit!


Ein etwas anderer Caprese-Salat

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Salatzutaten:

- 3 Esslöffel natives Olivenöl extra

- 300 g Kirschtomaten, halbiert

- 100g Mozzarellastücke

Zutaten für das Pesto-Dressing:

- 2 Schichten frische Basilikumblätter

- 100 ml natriumarme Gemüsesuppe

- 2 Esslöffel natives Olivenöl extra.

Zubereitungsart:

1. Schneiden Sie den Tofu in 4 Teile, legen Sie die Stücke in ein Handtuch, legen Sie einen Holzhacker darauf und drücken Sie sie mit Ihrem Körpergewicht.

2. Tofuwürfel schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, dann den Tofu und das Salz hinzufügen und die Stücke goldbraun kochen lassen (ca. 15 Minuten).

3. Während der Tofu kocht, bereiten Sie die Pesto-Sauce zu, indem Sie Basilikum, Knoblauch, Salz und Pinienkerne in einem Mixer mischen. Alles mischen, bis die Zutaten fein gehackt sind, dann langsam die Gemüsesuppe bei laufendem Mixer und dann das Olivenöl während der Arbeit dazugeben.

4. Tomaten mit Mozzarella, gebratenem Tofu und Babyspinat in einer großen Schüssel mischen. Pesto-Dressing dazugeben und fertig ist der Caprese-Salat!

Dieses Rezept für Capresesalat Es enthält nur wenige Zutaten zusätzlich zu den üblichen, aber wir garantieren, dass sie dem Gericht einen besonderen Geschmack verleihen, das an einem heißen Sommertag großartig schmeckt!


Ein etwas anderer Caprese-Salat

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Salatzutaten:

- 3 Esslöffel natives Olivenöl extra

- 300 g Kirschtomaten, halbiert

- 100g Mozzarellastücke

Zutaten für das Pesto-Dressing:

- 2 Schichten frische Basilikumblätter

- 100 ml natriumarme Gemüsesuppe

- 2 Esslöffel natives Olivenöl extra.

Zubereitungsart:

1. Schneiden Sie den Tofu in 4 Teile, legen Sie die Stücke in ein Handtuch, legen Sie einen Holzhacker darauf und drücken Sie sie mit Ihrem Körpergewicht.

2. Tofuwürfel schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, dann den Tofu und das Salz hinzufügen und die Stücke goldbraun kochen lassen (ca. 15 Minuten).

3. Während der Tofu kocht, bereiten Sie die Pesto-Sauce zu, indem Sie Basilikum, Knoblauch, Salz und Pinienkerne in einem Mixer mischen. Alles mischen, bis die Zutaten fein gehackt sind, dann langsam die Gemüsesuppe bei laufendem Mixer und dann das Olivenöl während der Arbeit dazugeben.

4. Tomaten mit Mozzarella, gebratenem Tofu und Babyspinat in einer großen Schüssel mischen. Pesto-Dressing dazugeben und fertig ist der Caprese-Salat!

Dieses Rezept für Capresesalat Es enthält nur wenige Zutaten zusätzlich zu den üblichen, aber wir garantieren, dass sie dem Gericht einen besonderen Geschmack verleihen, das an einem heißen Sommertag großartig schmeckt!


Caprese-Salat mit Schinken

Caprese-Salat oder „Caprese-Salat“ ist ein Salat italienischen Ursprungs, der jedoch auf der ganzen Welt berühmt geworden ist! Es ist ein köstlicher, einfacher Salat, der aus mehreren Zutaten zubereitet wird. Für den Caprese-Salat brauchen wir leckere Tomaten, natives Olivenöl extra und frisches Basilikum. Es ist ein perfekter Salat für den Sommer, wenn die Tomaten Hochsaison haben und lecker sind. Sie können es aber auch im Winter zubereiten, wenn Sie im Laden leckere Tomaten finden. Es ist eine wunderbare Vorspeise! Caprese-Salat stammt aus der Insel Capri und ist perfekt für ein sommerliches Mittag- oder Abendessen. Sie können es mit Basilikumpesto oder Balsamico-Essig würzen. Wenn Ihnen dieses Videorezept gefallen hat und Sie es gerne anderen sehen möchten, bitte abonniere meinen YouTube-Kanal.

Zutaten Caprese-Salat mit Schinken:

  • 250 g frischer Mozzarella
  • 2 Tomaten
  • 70 g Rohschinken
  • frischer Basilikum
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Balsamico-Creme (optional)

Wir waschen die Tomaten. Wir schneiden den Mozzarella in passende Scheiben. Wir schneiden die Tomaten in Scheiben von der gleichen Dicke wie die Mozzarellascheiben. Wir legen sie auf einen Teller, halbieren den Schinken, dann am Rand die Tomatenscheiben mit den Mozzarella-Scheiben - siehe Video. Mit Salz bestreuen (vorzugsweise - ich habe mich dafür entschieden, kein Salz hinzuzufügen, da es gesalzener Schinken ist). Mit frischen Basilikumblättern, Pfeffer garnieren, großzügig mit einem guten Olivenöl, extra vergine und vorzugsweise mit Balsamico-Creme bestreuen.

KomplexitätVorbereitungszeitNr. Portionen
niedrigZehn Minuten4 Portionen

Wenn Sie noch mehr leckere Rezepte sehen möchten, lade ich Sie ein, meinen YouTube-Kanal zu abonnieren.


Caprese-Salat mit Schinken

Caprese-Salat oder „Caprese-Salat“ ist ein Salat italienischen Ursprungs, der jedoch auf der ganzen Welt berühmt geworden ist! Es ist ein köstlicher, einfacher Salat, der aus mehreren Zutaten zubereitet wird. Für den Caprese-Salat brauchen wir leckere Tomaten, natives Olivenöl extra und frisches Basilikum. Es ist ein perfekter Salat für den Sommer, wenn die Tomaten Hochsaison haben und lecker sind. Sie können es aber auch im Winter zubereiten, wenn Sie im Laden leckere Tomaten finden. Es ist eine wunderbare Vorspeise! Caprese-Salat stammt aus der Insel Capri und ist perfekt für ein sommerliches Mittag- oder Abendessen. Sie können es mit Basilikumpesto oder Balsamico-Essig würzen. Wenn Ihnen dieses Videorezept gefallen hat und Sie es gerne anderen sehen möchten, bitte abonniere meinen YouTube-Kanal.

Zutaten Caprese-Salat mit Schinken:

  • 250 g frischer Mozzarella
  • 2 Tomaten
  • 70 g Rohschinken
  • frischer Basilikum
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Balsamico-Creme (optional)

Wir waschen die Tomaten. Wir schneiden den Mozzarella in passende Scheiben. Wir schneiden die Tomaten in Scheiben von der gleichen Dicke wie die Mozzarellascheiben. Wir legen sie auf einen Teller, halbieren den Schinken, dann am Rand die Tomatenscheiben mit den Mozzarella-Scheiben - siehe Video. Mit Salz bestreuen (vorzugsweise - ich habe mich dafür entschieden, kein Salz hinzuzufügen, da es gesalzener Schinken ist). Mit frischen Basilikumblättern, Pfeffer garnieren, großzügig mit einem guten Olivenöl, extra vergine und vorzugsweise mit Balsamico-Creme bestreuen.

Wenn Sie noch mehr leckere Rezepte sehen möchten, lade ich Sie ein, meinen YouTube-Kanal zu abonnieren.


Nützliche Tipps zum Rezept für Caprese Nudelsalat:

  • Sie können das Rezept rechtzeitig vorbereiten, es wird wirklich empfohlen, es zu tun! Je länger der Salat im Kühlschrank bleibt, am besten über Nacht, desto besser vermischen sich die Aromen. Außerdem, wer mag keinen kalten Mozzarella, mariniert mit allem.
  • Es ist wichtig, Hartweizennudeln zu verwenden, und ich empfehle Baneasa Pasta. Warum Hartweizennudeln? Denn wir wollen, dass die Pasta beim Kochen sehr gut in Form bleibt und im Salat gut aussieht.

  • Gerade wenn Sie den Salat einen Tag vor dem Servieren zubereiten, ist es sehr wichtig, die Nudeln aus Hartweizen al dente zu kochen.
  • Für dieses Rezept können Sie jede der kurzen Nudeln 100% Hartweizen von Baneasa Easter verwenden: Fussili, Tricolor Fussili, Penne, Integral Penne, Farfalle.
  • Es ist ein sehr vielseitiges Rezept und lässt sich leicht an Ihren Geschmack anpassen! Sie können Hühnchenwürfel zu Braten, gebratenen Garnelen aber auch zu anderem Gemüse hinzufügen, das Sie mögen: Auberginenwürfel, Brokkoli- oder Blumenkohlbündel, Avocadowürfel usw.

Zutaten für 8 Portionen Caprese Nudelsalat

  • 50g frisches Basilikum
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 100ml natives Olivenöl extra
  • 50ml Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Honig
  • Löffel rote Zwiebel
  • 500g Hartweizen-Schmetterlingspaste Baneasa
  • 300g kirschrote Tomaten
  • eine kleine rote Zwiebel
  • 400g Mini-Mozzarella
  • 50g Basilikumblätter

Wir bereiten das Dressing für den Salat vor: Wir geben alle Zutaten aus der Liste in eine Küchenmaschine, bis hin zu den Schmetterlingen: Olivenöl, frisches Basilikum, Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer, Zwiebel. Rühren, bis wir ein homogenes Dressing haben. Zwiebeln sind optional und Sie können sie weglassen, wenn Sie ihren Geschmack nicht mögen.

5 Liter Salzwasser aufkochen. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln dazugeben und nach Packungsanweisung al dente kochen. Gießen Sie sie sehr gut ab und spülen Sie sie unter fließendem kaltem Wasser ab. Pasta wird nur gespült, wenn wir sie für kalten Salat verwenden, niemals, wenn wir sie für Pasta mit Sauce verwenden.

Mozzarella abtropfen lassen, Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel fein hacken, Basilikumblätter fein hacken.

Gießen Sie vor allem das vorbereitete Dressing ein und mischen Sie es sehr gut. Lassen Sie den Salat abkühlen und decken Sie die Schüssel ab.

Lassen Sie den Caprese-Salat mit Nudeln mindestens 2-3 Stunden in der Kälte, am besten über Nacht, damit alle Aromen intensiver werden. Sie können es abends für das Mittagessen am nächsten Tag zubereiten, Sie können es bequem in einer Kasserolle ins Büro transportieren und, warum nicht, ins grüne Gras, um sich wunderbar beim Grillen garnieren zu lassen.

Mögen Sie der Beste sein, lieber Hund! Wenn du das Rezept probierst, hinterlasse mir einen Kommentar hier oder auf Teo’s Kitchen Facebook-Seite! Ich freue mich sehr, wenn du mir zeigst, wie deine Rezepte ankommen! Ich warte auf dich in Gospo-Divelor-Gruppe, wo wir Rezepte austauschen und eine schöne und freundliche Community haben! ♥


Ein etwas anderer Caprese-Salat

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Salatzutaten:

- 3 Esslöffel natives Olivenöl extra

- 300 g Kirschtomaten, halbiert

- 100g Mozzarellastücke

Zutaten für das Pesto-Dressing:

- 2 Schichten frische Basilikumblätter

- 100 ml natriumarme Gemüsesuppe

- 2 Esslöffel natives Olivenöl extra.

Zubereitungsart:

1. Schneiden Sie den Tofu in 4 Teile, legen Sie die Stücke in ein Handtuch, legen Sie einen Holzhacker darauf und drücken Sie sie mit Ihrem Körpergewicht.

2. Tofuwürfel schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, dann den Tofu und das Salz hinzufügen und die Stücke goldbraun kochen lassen (ca. 15 Minuten).

3. Während der Tofu kocht, bereiten Sie die Pesto-Sauce zu, indem Sie Basilikum, Knoblauch, Salz und Pinienkerne in einem Mixer mischen. Alles mischen, bis die Zutaten fein gehackt sind, dann langsam die Gemüsesuppe bei laufendem Mixer und dann das Olivenöl während der Arbeit dazugeben.

4. Tomaten mit Mozzarella, gebratenem Tofu und Babyspinat in einer großen Schüssel mischen. Pesto-Dressing dazugeben und fertig ist der Caprese-Salat!

Dieses Rezept für Capresesalat Es enthält nur wenige Zutaten zusätzlich zu den üblichen, aber wir garantieren, dass sie dem Gericht einen besonderen Geschmack verleihen, das an einem heißen Sommertag großartig schmeckt!


Die Ursprünge des Caprese-Salats

Es wird vermutet, dass dieser Salat 1920 zum ersten Mal in einem Restaurant in Capri zubereitet wurde und das Werk des vegetarischen Kochs Filippo Tommaso Marinetti war. Er plädierte dafür, Nudeln in kleineren Mengen durch leichtere, mehlfreie Mahlzeiten zu ersetzen.

Auf der anderen Seite besagen volkstümliche Traditionen, dass der Caprese-Salat für den ägyptischen König Farouk entworfen wurde, der nach einem Tag am Strand gerne etwas Frisches genoss.

Auch wenn die genaue Herkunft dieses Salats nicht bekannt ist, wird er heute nicht nur in Italien, sondern auch in anderen Teilen der Welt sehr geschätzt.


Caprese-Salat mit Nudeln

Sommersalate fehlen auf unserem Tisch in der Tat nicht. Aber ich muss zugeben, dass ein Salat nur mit Gemüse manchmal eher ein erfrischender Snack als eine sättigende Mahlzeit ist, die mich bis zum Abendessen hungrig hält. Deshalb möchte ich euch heute einen tollen Salat anbieten, eine komplette Mahlzeit in einer Schüssel: CAPRESE SALAT MIT PASTA.

Natürlich sind wir beim Caprese-Salat-Rezept mit Pasta angekommen, ausgehend vom klassischen Caprese-Salat-Rezept: Mozzarella, Tomaten, frisches Basilikum, bestreut mit nativem Olivenöl extra. Ein einfacher Salat, inspiriert von den Farben der italienischen Flagge und weltweit bekannt. Aber was wäre, wenn wir zusätzlich zu den klassischen Zutaten einige Hartweizenschmetterlinge und ein leckeres Dressing hinzufügen, das den ganzen Salat bindet? Ich sage euch: Das Ergebnis ist ein Fingerlecksalat: Caprese-Salat mit Pasta! ♥


Ein etwas anderer Caprese-Salat

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Salatzutaten:

- 3 Esslöffel natives Olivenöl extra

- 300 g Kirschtomaten, halbiert

- 100g Mozzarellastücke

Zutaten für das Pesto-Dressing:

- 2 Schichten frische Basilikumblätter

- 100 ml natriumarme Gemüsesuppe

- 2 Esslöffel natives Olivenöl extra.

Zubereitungsart:

1. Schneiden Sie den Tofu in 4 Teile, legen Sie die Stücke in ein Handtuch, legen Sie einen Holzhacker darauf und drücken Sie sie mit Ihrem Körpergewicht.

2. Tofuwürfel schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, dann den Tofu und das Salz hinzufügen und die Stücke goldbraun kochen lassen (ca. 15 Minuten).

3. Während der Tofu kocht, bereiten Sie die Pesto-Sauce zu, indem Sie Basilikum, Knoblauch, Salz und Pinienkerne in einem Mixer mischen. Alles mischen, bis die Zutaten fein gehackt sind, dann langsam die Gemüsesuppe bei laufendem Mixer und dann das Olivenöl während der Arbeit dazugeben.

4. Tomaten mit Mozzarella, gebratenem Tofu und Babyspinat in einer großen Schüssel mischen. Pesto-Dressing dazugeben und fertig ist der Caprese-Salat!

Dieses Rezept für Capresesalat Es enthält nur wenige Zutaten zusätzlich zu den üblichen, aber wir garantieren, dass sie dem Gericht einen besonderen Geschmack verleihen, das an einem heißen Sommertag großartig schmeckt!


Video: Caprese Salad. Gennaro Contaldo. Italian Special (November 2021).