Traditionelle Rezepte

Bauernsuppe vom Schwein

Bauernsuppe vom Schwein

Fleisch und Knochen waschen und in kaltem Salzwasser kochen.

Wir schäumen so oft wie nötig auf.

Nachdem das Fleisch gekocht ist, das gehackte Gemüse auf die Reibe geben und den Reis in etwas Wasser waschen und kochen lassen.

Wenn das Gemüse gar ist, einige Esslöffel Gemüseeintopf oder Tomatensaft hinzufügen, noch einige Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen.

Wir schlagen das Ei wie ein Omelett und legen es in die Cirobita, und mit Hilfe einer Gabel machen wir es zerlumpt.

Wir setzen die Nudeln aus grünen Corcoduse-Nudeln.

Hacken Sie die kleine Lärche und legen Sie sie zum Tanzen in den Suppentopf.

Es kann mit Sauerrahm serviert werden und wird dann mit siebenbürgischer Schweinesuppe serviert, so habe ich es mit einer scharfen Paprika geschmeckt.


Bauernsuppe mit Schweinefleisch

Es gibt viele Varianten der Bauernsuppe, je nach geografischem Gebiet und Jahreszeit, wobei hauptsächlich das verwendete Gemüse variiert wird. Die Suppe enthält: Zwiebeln, Wurzeln, Tomatensaft (oder frische Tomaten), Paprika (oder Paprika), möglicherweise Lauch, Erbsen und / oder grüne Bohnen und natürlich Schweinefleisch. Ich stelle mir fast jedes Gemüse, das ich zur Verfügung habe, gerne zur Verfügung, was der Suppe nicht nur ein sehr angenehmes Aussehen, sondern auch einen hervorragenden Geschmack verleiht. Die Suppe kann mit Borschtsch, Kohlsaft (die), Zitronen- und Zitronensaft oder einfach nur mit Tomatensaft sauer gemacht werden. Aus den untenstehenden Zutaten ergab sich ein 5 l Topf Suppe.

Zutaten

  • 650-700 g Schweinekeule (oder Kotelett)
  • 2-3 Karottenwurzeln
  • 1-2 Petersilienwurzeln
  • 1 kleines Stück Sellerie (optional)
  • 1-2 größere Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika (oder rote/gelbe/grüne Paprika)
  • 1-2 frische Tomaten (optional)
  • 200-250 ml Tomatensaft
  • ca. 500 ml Kohlsaft (Borschtsch oder Saft von einer Zitrone & Acircie)
  • Salz nach Geschmack
  • gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Paprika oder Peperoni nach Geschmack (optional)
  • 2-3 größere Kartoffeln
  • 3-4 EL Öl (zum Anbraten von Gemüse)
  • 1 Bund gehackte grüne Petersilie (zum Servieren)

Zubereitungsart

Vorbereitung c rnii . Wir kümmern uns um das Fleisch, denn es kocht härter als das Gemüse und muss etwa eine halbe Stunde kochen. & Icircn in einem größeren Topf (ich habe einen 5l Topf verwendet) 3-4 l Wasser aufkochen. Das Fleisch gut waschen, in kleine Würfel schneiden und aufkochen. Entfernen Sie regelmäßig den Schaum, der sich bildet. & Während das Fleisch gart, kümmern wir uns um die Zubereitung und das Anbraten des Gemüses.

Gemüse vorbereiten. Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Petersilie und Sellerie schälen und gut waschen. Wir waschen auch die Tomaten und schneiden sie in kleine Würfel. Wir waschen auch die Paprika und schneiden sie in Scheiben. Die Zwiebel fein hacken, die Wurzeln durch eine große Reibe geben und die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.

Gemüse anbraten. Das Öl in eine Pfanne geben und gut verrühren. Wir erhitzen die Zwiebel mehr, dann fügen wir das Gemüse hinzu (weniger die Kartoffeln!), Auf dem Rost und wir erhitzen sie zusammen bei starker Hitze für ca. 5 Minuten. Wir rühren immer um, damit es nicht anbrennt! Das Anbraten des Gemüses intensiviert seine Aromen und die Karotte verleiht der Suppe eine besondere Farbe!

Überwachung: Passen Sie auf, dass das Gemüse nicht anbrennt, da es bitter wird!

Suppenzubereitung. Wenn das Fleisch fast gar ist, fügen Sie den Topf und das sautierte Gemüse hinzu und lassen Sie es etwa 1 5-20 Minuten kochen. Um nicht zu zerbröckeln, die Kartoffelwürfel zum Schluss dazugeben und weitere 15-20 Minuten kochen lassen. Wir probieren es in der Zwischenzeit, um zu sehen, ob das Gemüse gut gekocht ist. Zum Schluss den Tomatensaft und den Würfel dazugeben (bei Bedarf können wir noch mehr Wasser hinzufügen!) und ca. 5 Minuten aufkochen. Wenn es fertig ist, die Hitze ausschalten und mit Gewürzen (Salz, Pfeffer, Paprika) abschmecken. Für einen zusätzlichen Geschmack fügen Sie den zerdrückten Knoblauch hinzu und fügen Sie ihn zum Schluss hinzu und setzen Sie den Deckel auf!

Ich habe die Suppe mit fein gehackter grüner Petersilie, Peperoni und sm & acircnt & acircnă serviert.


Schweinefleisch Suppe

Du brauchst:
600 g Schweinefleisch (Fleisch und Rippchen)
3 Karotten
2 Petersilienwurzeln
1/2 kleiner Sellerie
1/2 kleiner süßer Kohl
1 Zwiebel
200 g gefrorene grüne Bohnen
200 g gefrorene Erbsen
2-3 Paprika
3 Kartoffeln
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
2-3 Esslöffel Öl
1 scharfe Paprika
200 ml Tomatensaft
grüne Petersilie
getrocknete Lärche
So bereitest du dich vor:
Das Fleisch waschen und in Würfel schneiden, dann in 4 Liter kaltem Wasser mit etwas Salz kochen. Achten Sie darauf, den gebildeten Schaum zu entfernen. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Schneiden Sie die Wurzeln in große Stücke und den Kohl treu. Das Gemüse im Suppentopf köcheln lassen und etwas Wasser hinzufügen. Mit der Suppe, in der die Fleischstücke gekocht wurden, löschen, das Fleisch und das Lorbeerblatt kochen und 10-15 Minuten weitergaren.
Wenn das Gemüse gekocht ist, fügen Sie den Tomatensaft, das Öl, die in dünne Scheiben geschnittene Peperoni, die gehackte getrocknete Lärche, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu und kochen Sie eine Minute lang weiter. Den Herd ausschalten und mit gehackter Petersilie bestreuen. Servieren Sie die Suppe mit Sauerrahm und Peperoni, damit jeder Gast den Geschmack seiner Portion trifft.

Zubereitung: 15 Minuten Kochen: 50 Minuten

Überprüfen Sie auch


Bauernsuppe vom Schwein

Draußen ist es kalt, da passt eine saure Bauernschweinsuppe mit Maggi Bors mit Gemüse super. Ich lade Sie ein, zu sehen, wie einfach es zuzubereiten ist und wie lecker es ist. Die Suppe wird nach einem Rezept auf maggi.ro zubereitet.

& # 8211 1 kg Schweinefleisch (ich lege Knochen mit Fleisch),
& # 8211 3 passende Kartoffeln,
& # 8211 2 Zwiebeln,
& # 8211 2 Paprika,
& # 8211 250 gr grüne Bohnen,
& # 8211 2 Karotten,
& # 8211 1 Pastarnac,
& # 8211 1/2 Sellerie,
& # 8211 100 ml Öl,
& # 8211 2 Esslöffel Donut / Tomatenmark
& # 8211 2 EL Maggi Bors mit Gemüse,
& # 8211 1 Würfel Maggi mit Gemüse,
& # 8211 1 Esslöffel getrocknete Lärche.

Waschen Sie das Schweinefleisch (in meinem Fall Fleischknochen) und legen Sie es in kochendes Wasser. Zuerst aufschäumen und dann eine Tasse kaltes Wasser hinzufügen, um das Aufschäumen zu stoppen.

Wir schneiden das Gemüse nach unseren Vorlieben (ich mag es größer und gewürfelt) und erhitzen es separat in 100 ml Öl. Das gehärtete Gemüse wird zusammen mit einem Maggi-Würfel mit Gemüse über das Fleisch gegeben und auf dem Feuer belassen, bis alle Zutaten gut gekocht sind. 15 Minuten bevor es fertig ist, fügen Sie den Donut / das Tomatenmark hinzu.

MAGGI Bors mit Gemüse dazugeben, aufkochen und dann die Hitze ausschalten.
Zum Schluss die Lärche hinzufügen.


Wie man Schweinesuppe macht - Wie man es zubereitet

Wie kocht man Schweineknochen?

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das Schweinefleisch sehr gut waschen. Dann wird es in Stücke der richtigen Größe für eine Scheibe Suppe geschnitten. Wenn Sie das Fleisch geschnitten haben, kochen Sie es in einer Schüssel mit 3 Liter kaltem Wasser.

Wenn es zu kochen beginnt, achten Sie darauf, den Schaum einige Male mit einem Schäumer zu entfernen.

Wann gibst du Gemüse und Gemüse in die Suppe?

Das Gemüse wird sehr gut unter kaltem Wasser gewaschen und dann in Würfel nach Ihrem Geschmack geschnitten.

Wenn das Fleisch halb gekocht ist, fügen Sie alle Wurzeln hinzu, dh Petersilienwurzel, Karotte, Sellerie. Dann nach etwa zehn Minuten das restliche Gemüse, ebenfalls fein gehackt, dazugeben. Nach weiteren 5 Minuten das gefrorene Gemüse dazugeben.

Die Tomaten werden gerieben, bevor sie in die Suppe gegeben werden. Diese werden zusammen mit der Brühe und dem Borschtsch hinzugefügt.

Der Borschtsch sollte separat in einem Behälter gekocht werden und wird beim Kochen in die Suppe gegeben. Wenn Sie keinen Borschtsch hinzufügen möchten, können Sie ihn einfach durch Kohlsaft ersetzen.

Fügen Sie nach Belieben gehackten Estragon hinzu, obwohl wir empfehlen, die Suppe mit einem einzigen Teelöffel zu aromatisieren, salzen Sie sie und kochen Sie sie weitere 10 Minuten.


Bauernschweinsuppe - Rezepte

1. Bulgarische Suppe
2. Kartoffelsuppe
3. Bohnensuppe
4. Bohnensuppe und Rippchen
5. Suppe mit Loboda
6. Suppe mit Salat
7. Brennnesselsuppe
8. Schwammsuppe

1. Siebenbürgische Suppe mit Loboda
2. Kürbissuppe
3. Kürbissuppe (griechisch)
4. Gefüllte Kürbissuppe
5. Grüne Bohnensuppe
6. Lauchsuppe
7. Estragonsuppe
8. Weißkohlsuppe
9. Frische Gemüsesuppe
10. Bauerngemüsesuppe
11. Ukrainische Gemüsesuppe

1. Suppe mit Hammelfleisch und Gemüse
2. Karpfensuppe
3. Banater Suppe mit Kaninchenfleisch
4. Siebenbürger Suppe mit Lamm
5. Lammsuppe (griechische Art)
6. Siebenbürgische Suppe mit Rindfleisch
7. Rindfleischsuppe (griechisch)
8. Bauernsuppe mit Rindfleisch
9. Hühnersuppe
10. Hühnersuppe (griechische Art)
11. Hühner- und Tomatensuppe
12. Hühnersuppe (griechisch)
13. Räucherkohlsuppe
14. Geflügelsuppe mit Knoblauch
15. Bauernsuppe mit Hühnchen
16. Kartoffelsuppe
17. Siebenbürgische Suppe mit Schweinefleisch
18. Bauernsuppe mit Schweinefleisch (griechische Art)
19. Bauernsuppe mit Schweinefleisch
20. Rindfleischsuppe (griechisch)
21. Rinder- und Gemüsesuppe
22. Rindfleisch-Kohl-Suppe
23. Fleischbällchensuppe
24. Fleischbällchensuppe (griechisch)
25. Suppe mit speziellen Frikadellen
26. Fischsuppe
27. Bauernsuppe mit Rindfleisch
28. Bauchsuppe



Zubereitungsart

Schweinesuppe mit hausgemachten Nudeln

Schweineknochen werden in kaltem Wasser aufbewahrt, überbrüht, gewaschen und bei schwacher Hitze gekocht. Sellerie, Petersilie, Pastinaken, Karotten hacken

Fleischbällchensuppe mit Estragon

Zuerst geben wir das Wasser in einen Topf, wo wir die Suppe kochen, dann kümmern wir uns um die Frikadellen. würzen


Bei der Bauernsuppe mit Schweinefleisch wird das Fleisch gewaschen und portioniert. Karotten, Sellerie, Pastinaken und Petersilienwurzel werden gereinigt, gewaschen und in Dreiecke geschnitten. Zwiebeln werden gereinigt, gewaschen und fein gehackt. Die Paprika werden gereinigt, gewaschen und in Würfel geschnitten. Tomaten werden gereinigt, gewaschen, überbrüht, geschält und in Scheiben geschnitten. Petersilie, Petersilie waschen und in kleine Stücke schneiden. Der Borschtsch wird gekocht und abgeseiht. Tomatenmark wird in 50 ml Wasser verdünnt.

Das Fleisch in etwa 2 Liter Salzwasser kochen und aufschäumen. Karotten, Sellerie, Pastinaken, Petersilienwurzel, Zwiebel hinzufügen und zusammen kochen. Weiter kochen, zusammen mit Kartoffeln und Paprika. Tomatenmark, Tomaten, Borschtsch, Lärche, Salz zugeben und weitere 5 Minuten kochen.

Bauernsuppe mit Schweinefleisch wird heiß serviert, mit grüner Petersilie obendrauf.


Zubereitungsart

Bauernsuppe mit Schweinefleisch und Gemüse

Das Fleisch wird gewaschen, portioniert und in einem Topf mit 2 Liter Wasser und etwas Salz gekocht.

Bauernsuppe mit Sauerkraut

Wir schneiden das Fleisch in kleine Würfel, die wir von allen Seiten in Öl oder Butter ein wenig bräunen. Kohl