Traditionelle Rezepte

Rezept für Gerstensalat

Rezept für Gerstensalat

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Getreidesalat

Dieser Salat ist von den Aromen des Mittelmeers beeinflusst. Erfrischend, leicht und perfekt für sommerliche Grillabende.

49 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 180g Graupen
  • 600ml Wasser
  • 7 getrocknete Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 25g fein gehackter Koriander
  • 75g gehackte schwarze Oliven
  • 2 Esslöffel Olivenöl

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:30min ›Extra Zeit:4h kühlen › Fertig in:4h45min

  1. Gerste und Wasser in einem Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis die Gerste zart, aber in der Mitte noch etwas fest ist, etwa 30 Minuten. Abgießen und in einer Schüssel auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Sonnengetrocknete Tomaten, Knoblauch, 2 EL Olivenöl und Balsamico-Essig in einem Liquidizer glatt pürieren. Über die Gerste gießen. Koriander, Oliven und restliches Olivenöl unterheben, bis alles vermischt ist. Abdecken und kalt stellen. Vor dem Servieren umrühren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(58)

Bewertungen auf Englisch (45)

von philosophia

Dieser Salat ist in Ordnung, aber ich mag keine schwarzen Oliven und ich dachte, es fehlt etwas. Ich habe die schwarzen Oliven durch Kalamata-Oliven ersetzt, statt Koriander Basilikum verwendet und gehackte Gurken hinzugefügt. Sie können auch eine Dose Kichererbsen hinzufügen, um daraus ein vegetarisches Hauptgericht zu machen. Wir haben mit Feta-Käse belegt, für ein echtes mediterranes Flair. Mit den Modifikationen war es großartig!-21.07.2008

von Patricia Pool Gillogly

Dies ist ein sehr guter gesunder Salat. Ich beschloss, "kreativ" zu werden, und fügte einen großen Löffel einer großartigen Artischocken-Tapenade (Gertie's) hinzu, die ich bei Costco bekam ... es war ein riesiges Glas und ich suchte nach mehr Möglichkeiten, es zu verwenden. Das zweite Mal, als ich diesen Salat gemacht habe, habe ich anstelle der getrockneten Tomaten im Dressing geröstete rote Paprika (im Glas) verwendet. Yum, lecker. Ein toller Salat zum Experimentieren!-24. April 2008

von Wayne

Ausgezeichneter Salat. Jemand erwähnte das Gefühl, dass etwas fehlte. Ich stimme zu, ich habe eine halbe Tasse zerbröckelten Feta-Käse und ein wenig Salz hinzugefügt und es hat großartig für mich funktioniert.-01. Dezember 2008


Gerstensalat

Gerste gehört zu den Getreidesorten, die oft vergessen werden. Es ist reich an Ballaststoffen und hat einen tollen, nussigen Geschmack. Es ist sehr vielseitig! Gerste wird oft als Getreidekorn oder in einer Suppe verwendet, kann aber auch eine tolle Ergänzung zu Aufläufen oder als Beilage sein.

Neben Ballaststoffen ist Gerste auch eine gute Quelle für Niacin, das ein B-Vitamin ist. Niacin kann die Thrombozytenaggregation reduzieren und kann auch helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Zutaten

  • 1-¾ Tasse natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 Tasse schnelle Gerste, roh
  • ¼ Tassen Olivenöl
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • ½ Esslöffel Balsamico-Essig
  • 2 Esslöffel Weißwein (optional)
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Tassen Kirschtomaten, halbiert
  • ¼ Tassen grüne Zwiebel, gehackt
  • ¼ Tassen Gurke, geschält, entkernt und gehackt
  • 1 Esslöffel frische Minze, gehackt
  • ¼ Tassen fettreduzierter Feta, zerbröckelt

Vorbereitung

Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Fügen Sie schnelle Gerste hinzu und reduzieren Sie die Hitze, um zu köcheln, und köcheln Sie 10-12 Minuten oder bis die Gerste zart ist. Überschüssige Brühe bei Bedarf abgießen. Gerste in eine mittelgroße Schüssel geben.

In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Balsamico-Essig, Weißwein, Knoblauchpulver und Salz mischen. Dressing zu Gerste geben und Tomaten, Zwiebeln, Gurken, Minze und Feta-Käse unterrühren.

Nährwertangaben pro 1/2 Tasse Portion: 224 Kalorien, 11 g Fett, 7 g Protein, 22 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe

Weitere Rezepte von Lindsay

Omas Orangen-Ananas-Slushie

Frühstück Eis am Stiel

Lindsay finden an anderer Stelle im Web.

Keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

3 Bewertungen

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abzugeben.

Kelly am 20.08.2017

Dies hatte einen tollen Geschmack, obwohl ich beim nächsten Mal wahrscheinlich ein anderes Getreide wie Bulgur verwenden würde.

Gochelsie1 am 16.09.2012

Nerdycool am 22.12.2012

Ich hatte eine halbe Kiste Gerste nur in meinem Schrank, also habe ich das probiert "8230 fantastisch! Ich hatte jedoch eine Reihe von Auslassungen. Ich musste den Wein weglassen, weil ich schwanger bin, und ich habe Balsamico-Essig, Frühlingszwiebeln und Minze weggelassen, einfach weil einige in unserem Haus sie nicht mögen. Unsere Gerste war auch die langkochende Sorte, daher musste ich die Kochzeit und die Menge an flüssiger & Gerste entsprechend der Schachtel anpassen. Trotzdem war es ein Riesenerfolg! Mein Lieblingsteil ist es, im selben Bissen über ein Stück Feta und eine Tomate zu laufen! Ich kann mir leicht vorstellen, dass dies gekühlt zu einer unverzichtbaren Sommerbeilage wird und im Winter zu einer warmen Füllung wird. So vielseitig!


Gerstensalat

  • Schneller Blick
  • Schneller Blick
  • 30 M
  • 1 Std., 45 M
  • 6 bis 8 Portionen

Zutaten

  • 1/2 Tasse Graupen
  • 1/2 Tasse schwarze Gerste
  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt und geschält
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 1 Esslöffel gehackte Jalapeño-Chili, Kerne und Rippen entfernt
  • 2 Tassen grob gehackter Babyspinat
  • 1 Esslöffel Za'atar (siehe Anmerkung)
  • 2 Tomaten, gehackt
  • 1 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln, weiße und hellgrüne Teile
  • Saft von 2 Limetten
  • 2 Esslöffel gehackte glatte Petersilie
  • 1 Tasse gewürfelter Feta-Käse
  • 1 Tasse fein gewürfelte Gurke
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Esslöffel gehackte entsteinte Kalamata-Oliven
  • 2 Esslöffel gehackte Minze
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

Die Graupen und Schwarzgerste in zwei separaten Sieben unter fließendem kaltem Wasser 5 Minuten lang spülen. Trocken tupfen und getrennt aufbewahren. Füllen Sie zwei separate Töpfe mit 1 Liter Salzwasser. Fügen Sie die schwarze Gerste zu einem hinzu und kochen Sie 1 Stunde und 15 Minuten lang. Fügen Sie die Graupen zu der anderen hinzu und kochen Sie sie 45 Minuten lang oder gemäß den Anweisungen auf der Packung. Jedes abseihen und beiseite stellen.

2 EL Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch, Pinienkerne und Jalapeño hinzufügen und etwa 3 Minuten anbraten, bis sie duften. Spinat dazugeben und za’atar und kochen, bis der Spinat zusammengefallen ist, 3 bis 4 Minuten.

Restliches Olivenöl, Graupen, Schwarzgerste, Spinatmischung, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Limettensaft, Petersilie, Feta, Gurke, Zwiebel, Essig, Oliven und Minze in einer großen Salatschüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Notiz: Za’atar ist eine meiner liebsten Gewürzmischungen. Er ist nordafrikanischen Ursprungs und hat Zitrusnoten, die einen hellen Geschmacksstoß hinzufügen. Suchen Sie auf afrikanischen Märkten, in Gewürzgeschäften oder online nach vorgemischten Mischungen.

Bewertungen von Rezepttestern

Dies wird meine neue Bereitschaft für gesundes, tragbares Mittagessen sein. Alle diese Zutaten spielen von Natur aus gut miteinander und sind oft in ähnlichen salatartigen Rezepten zu finden, aber dieses ist wegen der Kombination der nussigen, essigartigen und frischen Zitrusaromen besonders. Auf der Suche nach schwarzer Gerste (die ich nicht finden konnte) wollte ich vorgefertigte Za’atar abholen, die ich vergessen hatte. Also habe ich meine eigenen gemacht, nach einigen Rezepten, auf die ich verwiesen habe. Der Salat ist auch ohne die schwarze Gerste noch bunt. Lecker.

Dieser Salat ist absolut lecker! Es ist sehr einfach zusammenzustellen und die Aromen sind fabelhaft. Ich hatte keine schwarze Gerste, also habe ich nur die doppelte Menge an normaler Gerste verwendet. Ich hatte auch keinen Spinat, aber viel Rucola, also habe ich das verwendet. Ich mag scharfes Essen, deshalb habe ich die Kerne und Rippen aus der Jalapeno nicht entfernt. Die Hitze war nicht überwältigend. Die verschiedenen Texturen und Geschmacksrichtungen machen diesen Salat zu einem Salat, den ich immer wieder kochen werde. Vielleicht möchten Sie das Rezept verdoppeln, wenn Sie dies für mehr als zwei Personen zubereiten, da Sie wahrscheinlich Reste haben möchten. Ideal für Mittagessen zum Mitnehmen.

#LeitesCulinaria. Wir würden uns freuen, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook und Twitter zu sehen.


Ich würde gerne wissen, wie es ausgegangen ist! Bitte lassen Sie es mich wissen, indem Sie unten eine Bewertung hinterlassen. Oder mach ein Foto und teile es auf Instagram. Vergiss nicht, mich zu markieren @onceuponachef.

Inspiriert von den Aromen Ägyptens ist dieser herrliche Gerstensalat mit Feta, Frühlingszwiebeln, Pistazien, Rosinen und Granatapfelkernen verziert.

Zutaten

  • 1-1 / 2 Tassen Graupen (ersetzen Sie nicht geschälte Gerste oder schalenlose Gerste)
  • Salz und Pfeffer
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra, plus mehr zum Servieren
  • 2-1/2 Esslöffel Granatapfelmelasse (siehe Hinweis)
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Tasse grob gehackter frischer Koriander (Petersilie kann ersetzt werden)
  • 1/2 Tasse goldene Rosinen
  • 1/2 Tasse ungesalzene geschälte Pistazien oder Walnüsse, grob gehackt
  • 4 Unzen Feta-Käse, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse Frühlingszwiebeln, nur grüne Teile, in dünne Scheiben geschnitten (du brauchst 4 bis 6 Frühlingszwiebeln)
  • 1/2 Tasse Granatapfelkerne

Anweisungen

  1. Bringen Sie 4 Liter Wasser in einem großen Topf oder Schmortopf zum Kochen. Gerste und 1 Esslöffel Salz hinzufügen, wieder aufkochen und kochen, bis sie weich sind, etwa 45 Minuten oder nach Packungsanweisung. Gerste abtropfen lassen, auf ein umrandetes Backblech streichen und etwa 15 Minuten vollständig abkühlen lassen.
  2. In einer großen Schüssel Öl, Granatapfelmelasse, Zitronensaft, Zucker, Zimt, Kreuzkümmel und 1/4 Teelöffel Salz verrühren.
  3. Gerste, Koriander, Rosinen und Pistazien (oder Walnüsse) hinzufügen und vorsichtig vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gerstensalat gleichmäßig auf einer Servierplatte verteilen und Feta, Frühlingszwiebeln und Granatapfelkerne in separaten diagonalen Reihen darauf verteilen. Mit zusätzlichem Öl beträufeln und servieren.
  4. Make Ahead: Die gekochte Gerste und Vinaigrette können bis zu 3 Tage getrennt gekühlt werden. Zum Servieren Gerste und Vinaigrette auf Raumtemperatur bringen, die Vinaigrette verquirlen, um sie zu rekombinieren, und mit Schritt 3 fortfahren, nach Bedarf abschmecken. Angemachter Salat kann vor dem Servieren bis zu 2 Stunden bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.
  5. Hinweis: Granatapfelmelasse wird in einigen großen Lebensmittelgeschäften, Whole Foods oder auf Märkten im Nahen Osten verkauft. Sie können es auch online kaufen.

Ernährungsinformation

Bereitgestellt von

  • Pro Portion (8 Portionen)
  • Kalorien: 326
  • Fett: 14 Gramm
  • Gesättigte Fettsäuren: 4 g
  • Kohlenhydrate: 44 g
  • Zucker: 15 g
  • Faser: 8 g
  • Eiweiß: 9 Gramm
  • Natrium: 212 mg
  • Cholesterin: 13 mg

Diese Website wird ausschließlich zu Informationszwecken geschrieben und erstellt. Ich bin kein zertifizierter Ernährungsberater und die Nährwertdaten auf dieser Website wurden nicht von einem Ernährungsberater oder der Food and Drug Administration bewertet oder genehmigt. Nährwertangaben werden aus Gefälligkeit angeboten und sollten nicht als Garantie ausgelegt werden. Die Daten werden durch einen Online-Ernährungsrechner, Edamam.com, berechnet. Obwohl ich mein Bestes tue, um genaue Nährwertangaben bereitzustellen, sollten diese Zahlen nur als Schätzungen betrachtet werden. Unterschiedliche Faktoren wie gekaufte Produkttypen oder Marken, natürliche Schwankungen bei frischen Produkten und die Art und Weise, wie Zutaten verarbeitet werden, verändern die effektiven Nährwertinformationen in einem bestimmten Rezept. Darüber hinaus liefern verschiedene Online-Rechner je nach ihren eigenen Nährwertquellen und Algorithmen unterschiedliche Ergebnisse. Um die genauesten Nährwertangaben in einem bestimmten Rezept zu erhalten, sollten Sie die Nährwertangaben mit den tatsächlich in Ihrem Rezept verwendeten Zutaten mit Ihrem bevorzugten Nährwertrechner berechnen.

Weitere Rezepte ansehen:


Dieses Gerstenrezept ist perfekt für eine kalte Nacht, in der nur heiße Suppe ausreicht. Sie benötigen Sellerie, Zwiebeln, Steinpilze, Petersilie, Rinderbrühe, Knoblauch, Karotten und natürlich Gerste.

Gerste ersetzt Reis in dieser Variante des klassischen italienischen Risottos.

Seit 1995 ist Epicurious mit täglichen Küchentipps, lustigen Kochvideos und, ach ja, über 33.000 Rezepten die ultimative Nahrungsquelle für den Hobbykoch.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Episch kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Schwarzer Gerstensalat

Bereiten Sie die Gerste vor: Beginnen Sie am Vorabend, indem Sie das Getreide über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Die Körner abtropfen lassen und in einen Topf geben Mit so viel kaltem Wasser bedecken, dass sie ein paar Zentimeter über die Körner steigen. Zum Kochen bringen und auf ein Köcheln reduzieren. Etwa 40 Minuten köcheln lassen, bis die Körner weich sind, und bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen, damit die Gerste während des Kochens bedeckt bleibt. Die Körner abgießen und unter kaltem Wasser abspülen, um überschüssige Stärke zu entfernen. Auf einem halben Blech oder Backblech zum Abkühlen auslegen und 20 Minuten trocknen lassen.

Vinaigrette herstellen: Knoblauchzehe mit einem Mikrohobel reiben. Den Knoblauch und die restlichen Zutaten außer dem Öl in einer kleinen Schüssel verrühren. Mindestens 1 Stunde ruhen lassen, damit sich die Aromen entwickeln und der Knoblauch weich wird. Das Olivenöl langsam einrühren.

Werfen Sie die gekochte Gerste mit gerade so viel Vinaigrette in eine große Schüssel, dass die Körner bedeckt sind. Mindestens 30 Minuten ruhen lassen, damit die Körner das Dressing aufnehmen können. Die restlichen Zutaten unterheben. Den Salat abschmecken und mit mehr Dressing, Salz und Pfeffer abschmecken.


Über Tabbouleh

Tabbouleh ist ein Bulgur-Salat, der aus dem Nahen Osten stammt. Aufgrund seiner frischen Aromen hat es jedoch weltweite Popularität erlangt. Die Originalversion enthält Bulgur, frische Petersilie, Tomate und Minze. Inzwischen ist das Dressing oft eine Kombination aus Olivenöl und frischem Zitronensaft.

Bulgur ist ein Getreide, das nicht gekocht werden muss. Alles, was es braucht, ist ein Einweichen in etwas Wasser, um es vor dem Gebrauch zu hydratisieren.

Dieser vegetarische Salat ist oft Teil einer Mahlzeit mit kleinen Gerichten, die Mezze genannt werden. Andere Lebensmittel wie diese sind Dips wie Hummus und Baba Ghanoush zusammen mit Fladenbrot, obwohl es so viele dieser Gerichte zur Auswahl gibt. Heute ist Tabouleh-Salat in der westlichen Welt weit verbreitet und wird als Beilagensalat neben Speisen wie gegrilltem Fleisch, Meeresfrüchten und anderen Salaten genossen.


Zutaten

    • 1 1/2 Pfund Aubergine, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
    • 3/4 Pfund Zucchini, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
    • 10 Esslöffel natives Olivenöl extra
    • 1 Teelöffel Salz
    • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
    • 1 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln (von 1 Bund)
    • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
    • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
    • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
    • 1 1/4 Tassen Graupen (8 oz)
    • 1 (14-oz) Dose natriumreduzierte Hühnerbrühe (1 3/4 Tassen)
    • 3/4 Tasse Wasser
    • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 1/4 Teelöffel Zucker
    • 1/2 Pfund Kirschtomaten, geviertelt
    • 1/3 Tasse Kalamata oder andere in Salzlake getrocknete schwarze Oliven, entkernt und halbiert
    • 1/2 Tasse dünn geschnittene rote Zwiebel, gespült und abgetropft, falls gewünscht
    • 1 Tasse gehackte frische glatte Petersilie
    • 1/2 Tasse gehackte frische Minze
    • Beilage: 1 Stück Ricotta Salata, quer in dünne Scheiben geschnitten

Wie man Nachahmer Costco toskanischer Bohnen- und Gerstensalat macht:

  1. Die getrocknete Gerste abspülen und zusammen mit dem Wasser in den Reiskocher geben. Garen Sie im „Getreide“-Modus oder „Hoch“ etwa 45 Minuten bis eine Stunde lang oder bis der Reiskocher automatisch stoppt.
  2. In einer großen Schüssel Kichererbsen, blaue Bohnen, Petersilie, Tomate, Paprika und gehackte Zwiebeln vermischen. Die Gerste in die Schüssel geben.
  3. Für das Dressing alle Dressing-Zutaten in einen Mixer geben und auf höchster Stufe cremig mixen. Abschmecken und bei Bedarf zusätzlich Salz oder Pfeffer hinzufügen.
  4. Dressing über den Salat gießen und verrühren.
  5. In einem luftdichten Behälter aufbewahren und innerhalb von 5 Tagen essen.

Ägyptischer Gerstensalat

Zutaten

  • 1,5 Tassen Graupen (keine geschälte oder schalenlose Gerste ersetzen)
  • ⅓ Tasse goldene Rosinen
  • ½ Tasse grob gehackter Koriander
  • ¼ Tasse geschälte Pistazien, geröstet und grob gehackt
  • 3 Unzen Feta-Käse, in ½-Zoll-Würfel geschnitten (¾ Tasse)
  • 6 Frühlingszwiebeln, nur grüne Teile, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse Granatapfelkerne
  • Frisch geknackter Pfeffer nach Geschmack
  • DRESSING:
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Granatapfelmelasse
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz, mehr nach Geschmack
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Anweisungen

Kochen Sie Gerste nach Packungsanweisung, da die Marken abweichen können, oder probieren Sie die Anweisungen von ATK: Bringen Sie 4 Liter Wasser im Schmortopf zum Kochen. Gerste und 1 Esslöffel Salz hinzufügen, zum Kochen bringen und 20 bis 40 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gerste abtropfen lassen, auf ein umrandetes Backblech streichen und etwa 15 Minuten vollständig abkühlen lassen.

Öl, Melasse, Zimt, Kreuzkümmel und ½ Teelöffel Salz in einer großen Schüssel verquirlen.

Gerste, Rosinen, Koriander und Pistazien hinzufügen und vorsichtig vermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gerstensalat gleichmäßig auf einer Servierplatte verteilen und Feta, Frühlingszwiebeln und Granatapfelkerne in separaten diagonalen Reihen darauf verteilen.