Traditionelle Rezepte

Christines Quiche Lorraine Rezept

Christines Quiche Lorraine Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Quiche
  • Quiche Lorraine

Ich mache diese Quiche Lorraine mindestens einmal im Monat. Es ist großartig für Buffets, Abendessen oder für ein schnelles Mittagessen. Teigreste können Sie 1 Monat im Gefrierschrank aufbewahren.

52 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • Für das Gebäck
  • 200g einfaches Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 75g weiche Butter
  • 5-6 EL kaltes Wasser
  • Für die Füllung
  • 250g Speck, in dünne Streifen geschnitten
  • 500ml Sahne
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise Muskatnuss

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:35min ›Extra Zeit:50min kühlen › Fertig in:1h40min

  1. Mehl, Salz und weiche Butter mit einem Mixer auf niedriger Stufe zu Streuseln mischen. Wasser dazugeben und dann nochmals kurz mit den Händen zu einem Teig verrühren, aber nicht kneten. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und zum Abkühlen eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Speck in einer Pfanne ohne Öl bei schwacher Hitze knusprig braten, auf Küchenpapier trocken tupfen und abkühlen lassen.
  3. Eine Springform einfetten, den Teig ausrollen und den Boden der Form damit auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Dose in den Kühlschrank stellen.
  4. Sahne, Eier, Eigelb, Salz, Pfeffer und Muskat mischen.
  5. Backofen auf 220 C / Gas vorheizen 7.
  6. Die abgekühlten Speckstücke auf dem Teig verteilen. Dann die cremige Eiermasse über den Teig gießen.
  7. Die Quiche im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 C / Gas 4 reduzieren und weitere 15-20 Minuten backen.

Video

Quiche Lorraine

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(19)

Bewertungen auf Englisch (5)

Einfach und lecker! Ich mache es viel!-05 Apr 2012

Dieses Rezept ist sehr lecker, aber ich habe etwas Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und geriebenen Mozzarella hinzugefügt und es wurde noch köstlicher.-18. Mai 2012

Sehr einfach zu machen. Habe dies mit Weihnachtsresten gemacht. Da ich nicht die richtige Menge Sahne hatte, fügte ich Milch hinzu, um auf 500 ml zu kommen. Fügen Sie auch etwas geschnittene Zwiebel hinzu. Lecker.-29 Dez 2012


Es gibt so viele tolle Möglichkeiten, Eier zuzubereiten, und Quiches gehören zu meinen Favoriten! Dieses Wunder aus einer Pfanne ist das ultimative Frühstück oder Brunch für die faulen Wochenenden. Wenn Sie Kinder haben, können diese auch mitmachen! Ob es darum geht, Speck und Gemüse zu schichten oder die Eier aufzuschlagen, dieses Rezept ist in jeder Hinsicht familienfreundlich.

Ich würze diese Quiche gerne mit einer Prise Cayennepfeffer für eine schöne Schärfe. Sie können jedoch auch ein anderes Gewürz Ihrer Wahl verwenden, wenn Sie möchten. Diese Quiche können Sie ganz einfach nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben anpassen!


Vorbereitung

Kruste

Schritt 1

Pulsieren Sie Salz, Zucker und 2 Tassen Mehl in einer Küchenmaschine, bis sie vermischt sind. Fügen Sie Butter und Schmalz hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, wobei einige Stücke Butter und Schmalz sichtbar sind, etwa fünfzehn 1-Sekunden-Impulse. Bei laufendem Motor 6–7 EL einträufeln. Eiswasser und Puls, bis der Teig noch krümelig ist, aber beim Zusammendrücken nur zusammenhält.

Schritt 2

Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen. 1-2 Mal kneten und dabei drücken, um zottelige Stücke einzuarbeiten. Drücken Sie in eine 6 Zoll breite Diskette. Mit Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 3

Den Rost in die unterste Position des Backofens auf 375° vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer 14-Zoll-Runde ausrollen. Auf Kuchenform übertragen. Nehmen Sie die Kanten auf und lassen Sie den Teig in die Schüssel fallen, wobei Sie überschüssigen Teig über der Schüssel hängen lassen. Trimmen Sie einen Überhang von etwa 1 Zoll. Überhang unter Quetschung falten und crimpen. 30 Minuten kalt stellen.

Schritt 4

Teig mit Backpapier oder Folie auslegen, dabei etwas Überstand lassen. Mit Tortengewichten oder getrockneten Bohnen füllen. Backen, bis die Kruste an den Rändern trocken ist und gerade anfängt zu bräunen, 25–35 Minuten. Pergament und Gewichte vorsichtig entfernen und die Ofentemperatur auf 350° reduzieren. Backen, bis die Kruste fest ist und in der Mitte zu bräunen beginnt, 15–20 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.

Schritt 5

Voraus tun: Der Teig kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden, gekühlt bleiben oder bis zu 2 Monate einfrieren.

Befüllung und Montage

Schritt 6

Speck, Schalotten, Schmalz, Thymian und Lorbeerblatt in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten anbraten, bis Schmalz anfängt zu blubbern. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig (die Mischung sollte immer noch langsam sprudeln) und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis Speck und Schalotten sehr weich sind, etwa 20 Minuten. 1 Stunde abkühlen lassen. Durch ein feinmaschiges Sieb streichen, Thymian und Lorbeerblatt herauszupfen. Speck und Schalotten in eine mittelgroße Schüssel geben.

Schritt 7

In der Zwischenzeit die Hälfte in einem mittelgroßen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, bis es anfängt zu sprudeln. Sofort vom Herd nehmen. 1 Stunde abkühlen lassen.

Schritt 8

Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 325 ° vorheizen. Eier in einem Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit ca. 30 Sekunden schaumig pürieren. Fügen Sie halb und halb, Salz, Cayennepfeffer und Muskatnuss hinzu. Auf mittlerer bis niedriger Stufe schlagen, bis die Vanillesoße glatt ist, etwa 15 Sekunden.

Schritt 9

Tortenplatte auf ein umrandetes Backblech legen. Streuen Sie Käse gleichmäßig über den Boden der Kruste. Mit Speckmischung belegen. Die Hälfte des Puddings in die Kruste gießen. Die Quiche in den Ofen geben und den restlichen Pudding vorsichtig in die Kruste gießen. Quiche backen, bis die Ränder fest sind, aber die Mitte leicht wackelt, 55–75 Minuten (sie wird nach dem Backen weiter fest werden). Auf ein Kuchengitter legen und vor dem Anschneiden mindestens 3 Stunden abkühlen lassen.

Schritt 10

Voraus tun: Quiche kann 1 Tag im Voraus gebacken werden. Fest einwickeln und kalt stellen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Wie würden Sie BAs beste Quiche Lorraine bewerten?

Zuallererst ist diese Website manipuliert, ich habe einen Stern angeklickt und sie gibt 5 und werde mich nicht daran ändern lassen!! WTF. Wie auch immer, dieses Rezept ist absolut SCHRECKLICH. Ja, es macht viel zu viel Füllung für ein normales Kuchengericht, aber ich habe das erwartet und zwei Krusten gemacht. Meine Beschwerde ist, dass es nach einer Stunde im Ofen fertig aussah, oben braun war und nicht wackelte. Erst als ich nach 2 Stunden Abkühlen für das Abendessen meiner Familie hineinschnitt, wurde mir klar, dass die Mitte flüssig war! 20 weitere Minuten im Ofen, um es zu reparieren! Ich hätte mit einem epischen Scheitern rechnen sollen, ich habe mir die Reply All-Episoden über BA angehört, während ich es gemacht habe. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass in dieser Testküche so viele Spielereien vor sich gegangen sind, dass es kein Wunder ist, dass dieses schlecht gestaltete Rezept veröffentlicht wurde.

Liebe dieses Rezept! Es ist meine Lieblingsquiche und jeder, der es hat, liebt es. Ein Ratschlag. Ich habe vielleicht noch eine 1/4 Tasse Vanillepudding übrig - aber sicherlich nicht so viel, wie die Leute beschreiben. Eine tiefe Auflaufform ist ein Muss, aber auch sicherzustellen, dass Ihre Kruste so hoch wie die Oberseite des Glases ist, ist wichtig, damit alles passt. Und wenn Sie das letzte Stück davon in die Pfanne gießen, wenn die Pfanne im Ofen ist, vertrauen Sie darauf, dass die Oberflächenspannung sie hält. Sie möchten, dass die Vanillesoße nach oben kommt. Außerdem zweiter Tipp, wenn Sie ein Eisbad machen, können Sie die 1/2 und 1/2 und die Speckmischung schneller abkühlen. Was ich sehr empfehlen kann, wenn Sie wie ich ungeduldig sind!

Es macht ungefähr 4-mal so viel Vanillepudding wie Sie brauchen, aber es ist köstlich, also lohnt es sich.

Ich hätte einige der vorherigen Bewertungen lesen sollen. Ich war kaum in der Lage, auch nur die Hälfte der Puddingbasis in die 9-Zoll-Kuchenform zu passen. Ich sehe absolut keine Möglichkeit, dass Sie dies nach dem oben vorgeschlagenen Rezept durchführen können. Ich habe viele BA-Rezepte gemacht und das war einfach so enttäuschend, da es sich anfühlt, als hätte es nicht gut getestet werden können. So eine Verschwendung nach stundenlanger Arbeit.

Ich benutze es, um Mini-Quiches mit einer Cupcake-Pfanne zu machen. genau 20 Cupcakes gemacht. verwendete Paprika statt Zwiebel in der Füllung. Beim erneuten Zubereiten würde ich die Speck- und Zwiebel- / Pfefferkomponente verdoppeln und etwa die Hälfte der Hälfte und die Hälfte machen, also wäre es eggier, es war meiner Meinung nach zu cremig für das Frühstück.

Ich habe diese Quiche jetzt schon mehrmals gemacht und sie ist jedes Mal ein Hit. Wenn Sie eine tiefe Pastetenform verwenden, sollten Sie kein Problem mit zu viel Pudding haben. Meine ist jedes Mal genau richtig. Ich verwende Carlas All-Butter-Tortenkrustenrezept, und da ich während des Blindkuchens mit dem Zusammensacken des Tortenteigs zu kämpfen habe, lasse ich ihn tatsächlich die ganze Zeit mit der Folie und den Tortengewichten im Ofen. Ich nehme es nie heraus und entferne die Gewichte. Wenn ich den Kuchenteig herausnehme, wasche ich ein Ei und backe ihn dann für weitere 3 Minuten, um sicherzustellen, dass die Kruste nicht matschig wird, wenn der Vanillepudding hinzugefügt wird. All dies zu sagen, das Rezept funktioniert bei mir jedes Mal hervorragend. Und jeder, der es isst, sagt, es sei eine der besten Quiche, die sie je gegessen haben!

Das ist köstlich, ich werde es gleich ein zweites Mal machen. Mein Mann mag Quiche sehr, also habe ich mehrere verschiedene Rezepte ausprobiert, und dieses ist bei weitem mein Favorit!

Ich habe dieses Rezept absolut geliebt. Natürlich habe ich jeden Schritt perfekt befolgt, sonst hätte ich mich nicht einmal getraut, ihn zu rezensieren. Denn wenn ich ALLES geändert hätte, wäre es nicht DEIN REZEPT gewesen, das ich rezensiert habe, sondern mein eigenes. Und das wäre einfach DUMM. Es war super lecker und ich würde nichts ändern. Ich werde dieses Rezept auf jeden Fall für meine Familie in Rotation setzen. Danke, Ihr seid DIE BESTEN.

Alles in allem war es total lecker, obwohl ich das Rezept nicht ganz befolgt habe. Ich wusste, wie man Kuchenkruste kühlt, besonders für eine Quiche, also habe ich diese Stunde erwartet. Einige der anderen Rezeptverzögerungen würden mit der Zeit, die ich hatte, nicht funktionieren. Also ging ich ohne die Kühlschritte weiter. Es war total wunderbar, wie ich es gemacht habe, und wenn es mit den verschiedenen Auszeiten besser wird, toll. Seien Sie also bereit, diesen Weg im Voraus zu gehen oder ein paar Schritte zu ignorieren und trotzdem zu genießen. Wir haben es nach einer Stunde gegessen und es war perfekt.

Dieses Rezept ist irgendwie langweilig und die Textur war ziemlich wackelig. Die Kruste war gut, aber irgendwie dick. Ich würde dies nicht empfehlen, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass ich bei der Zubereitung einen Fehler gemacht habe!

Ich schmiere ein wenig Dijon auf den Boden meiner Kruste, bevor ich den Vanillepudding hineingieße. Für diejenigen, die erwähnen, dass sie zu viel Füllung haben - Quiche soll TIEFE sein. Beachten Sie auf dem Bild, wie die Kruste über den Rand gefaltet und von dort nach oben gekräuselt wird und die Vanillesoße bis zur Spitze der Kuchenform sitzt. Ich benutze einen 3-Zoll-Ring und es ist in Ordnung.

Zwei Teelöffel Salz sind für dieses Rezept viel zu viel. Es hat meine Quiche ruiniert. Ich sollte Quiches sagen, weil ich mit dem Rezept zwei Schalen füllen konnte.

Können wir darüber reden, wie toll das schmeckt?! Der Speck wird wie ein fantastischer Schinken gerendert! Ich habe Lauch zu meinem Rezept hinzugefügt, weil ich Lust darauf hatte. Jeder konnte nicht aufhören es zu essen! Es war schön, es einfach vorzubereiten und es dann im Ofen zu erwärmen, während man die Geschenke auspackte. Ich habe meine mit einer vorgefertigten GF-Kuchenkruste von Whole Foods gemacht. Ich möchte das wieder machen!

Ich mache das die ganze Zeit und hatte noch nie ein Problem mit zu viel Vanillepudding für die empfohlene Pfanne. Es ist eine volle Kruste, und beim Übertragen in den Ofen kann etwas überschwappen, aber dieses Rezept funktioniert für mich jedes Mal.

Das war einfach ein Triumph – einfach, schön, köstlich. Wie andere unten erwähnt haben, war die Eimischung viel zu viel für eine Quiche-Pfanne. Allerdings habe ich am nächsten Tag einfach die restliche Eiermischung zum Frühstück verwendet :)


Quiche Lorraine

Das Mehl zu einem Haufen auf die Arbeitsfläche geben, das Salz einrühren und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken.

Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und um die Mulde streuen.

Schlagen Sie das Ei in die Mitte und hacken Sie alle Zutaten mit einem Messer, bis sie die Konsistenz von Semmelbrösel haben.

Anschließend mit den Händen schnell zu einem Teig kneten, zu einer Kugel formen, in Alu- oder Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Inzwischen für die Füllung beide Schinkensorten würfeln.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Die Kräuter waschen, trocknen und sehr fein hacken.

Alles zusammen in einer Schüssel vermischen.

Knoblauch schälen und in die Schüssel drücken.

In einer anderen Schüssel die Eier verquirlen und den Käse und die Sahne unterrühren.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und die Tarteform (oder Tarteletteformen) damit auskleiden.

In den vorgeheizten Backofen (200°C, mittlere Schiene) schieben und etwa 10 Minuten vorbacken. (Bei kleinen Törtchenformen ca. 8 Minuten vorbacken.)

Die Füllung auf dem Teig verteilen, die Käse-Sahne-Mischung darüber gießen und 40 - 45 Minuten backen, oder bis sie fertig sind.


Wie man Quiche Lorraine macht

  • Um diese Quiche Lorraine so schnell wie möglich zu machen, empfehle ich, sowohl die Zwiebel als auch den Käse mit einer Küchenmaschine zu reiben. Das spart Ihnen nicht nur Zeit, sondern stellt auch sicher, dass Ihre Zutaten eine einheitliche Größe haben. KitchenAid war so freundlich, mir ihre 7-Tassen-Küchenmaschine mit ExactSlice™ System zu schicken, die meine Zutaten in Sekundenschnelle perfekt zerrieben hat! Ganz zu schweigen davon, dass ich Zwiebeln mit der Hand reiben musste&8230 meine Augen tränen immer wie verrückt, wenn ich das tun muss.
  • Kochen Sie Speck und Zwiebeln direkt nach der Zubereitung der Kruste. Sie möchten alles bereit haben, bevor Sie mit dem Zusammenbauen Ihrer Quiche beginnen. KitchenAid hat mir ihr unglaubliches dreilagiges 10-teiliges Edelstahl-Set geschickt, das ich für diesen Schritt verwendet habe. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Set sind oder das perfekte Weihnachtsgeschenk für Ihren Lieblingsfeinschmecker suchen, empfehle ich Ihnen dringend, es auszuprobieren.

  • Ich habe für dieses Rezept meine narrensichere Butterkuchenkruste verwendet und es hat wunderbar funktioniert! Das heißt, Sie können gerne Ihr Lieblingsrezept für Kuchenteig verwenden.
  • Backen Sie Ihre Quiche nicht zu lange! Es sollte an den Rändern aber trotzdem gesetzt werden leicht wackeln in der Mitte – es wird weitergaren, nachdem es aus dem Ofen genommen wurde.
  • Quiche Lorraine kann warm oder kalt serviert werden – es ist in beide Richtungen köstlich!

Weitere Quiche-Rezepte:

Wenn Sie dieses Quiche Lorraine-Rezept probieren, lassen Sie es mich wissen! Hinterlasse unten einen Kommentar und vergiss nicht, ein Bild zu machen und es auf Instagram mit #bakerbynature zu markieren!


Einige Hinweise

  • Obwohl es etwas länger dauert, empfehle ich es dringend mach deine eigene kruste, vor allem, wenn Sie Zeit haben. Es schlägt jeden Tag die im Laden gekaufte vorgefertigte Tortenkruste.
  • Vergiss den Käse nicht! Quiche Lorraine ist keine Quiche ohne Käse. Während Gruyere am besten ist, funktioniert auch ein Schweizer Käse.
  • Verwenden Sie Sahne! Sie wollen das wirklich nicht ersetzen. Wenn Sie etwas mit etwas weniger Fett möchten, verwenden Sie die Hälfte und die Hälfte.
  • Die Quiche-Füllung sollte erst gekocht werden, wenn sie vollständig fest ist. Quiche sollte luftig mit seidiger Leichtigkeit sein.

Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


2 ½ Tassen Mehl
Salz
1 Teelöffel Zucker
7 Unzen Butter
¼ Tasse Wasser
4 Eier
1 Tasse Sahne
¼ Tasse geschmolzene Butter
4 Unzen Speck, gewürfelt
1 Frühlingszwiebel, gehackt
Pfeffer
¼ Teelöffel Muskatnuss

  1. Mehl, Zucker und Butter in einen Mixer geben. Mit Salz würzen und anfangen zu mischen. Dabei nach und nach das Wasser zugeben. Mischen, bis ein Teig entsteht.
  2. Wickeln Sie es in Plastikfolie und kühlen Sie es 30 Minuten lang.
  3. Eier, Sahne und geschmolzene Butter in eine Schüssel geben. Schneebesen, bis es glatt ist.
  4. Fügen Sie weiterhin Speck und Frühlingszwiebeln hinzu. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mischen, bis es gleichmäßig ist.
  5. Den Teig flach drücken und in eine Tarteform geben, dabei auf Boden und Ränder drücken. Den Teig mit einer Gabel einstechen.
  6. 10 Minuten bei 180 °C backen.
  7. Aus dem Ofen nehmen, die Ei-Speck-Mischung hineingeben und dann 35 Minuten bei 180 °C backen.

TEILEN EIN


Make-Ahead-Anweisungen

Dieses Rezept können Sie ganz einfach im Voraus zubereiten. Die Kruste einfach vorbacken, die Eierfüllung herstellen und bis zum Veranstaltungstag separat kühlen. Es hält 2 Tage.

Für den Tag, an dem Sie es servieren möchten, die Eierfüllung in den Tortenboden geben und wie in der Anleitung backen und schon kann es losgehen!

Ich persönlich serviere dies gerne mit etwas zusätzlich knusprigem Speck, etwas Oj, Kaffee und frischem Obst. Für mich ist das der absolut perfekte Start in den Tag.


Quiche Lorraine: das Rezept

Bei meinen Abenteuern in dieser Kolumne von Cooking the Classics hatte ich selten eine leichtere Zeit als die Zubereitung von Quiche. Meine Quiche, das kann ich mit Stolz sagen, sieht tatsächlich so aus, wie ich es mir erhofft hatte. Noch besser, bei der Vorbereitung gingen keine Gliedmaßen verloren. Okay, ich gebe zu, dass ich im Laden gekauften Teig verwendet habe. Wenn Sie wirklich verrückt werden wollen, ist es nicht besonders schwierig, Ihren eigenen Teig zu machen.

Das Rezept für Quiche Lorraine erfordert nur einen das sautieren der fetter Speck und Zwiebel, das Schlagen der Eier und Sahne und Käse (die meisten Rezepte empfehlen Gruyere plus einen anderen Käse, wie Parmesan oder gewürfelter Schweizer) und dann das Gießen des oben genannten auf den Teig in einer Auflaufform. Et voila!

Quiche ist gut heiß oder kalt, also kannst du nicht einmal diesen Teil falsch verstehen. Es ist eine ideale leichte Mahlzeit, vorzugsweise begleitet von einem Salat aus bitterem Grün mit einem leichten Dressing aus Öl und Essig. Es wird Ihr Date total beeindrucken. Ich mag solche Rezepte, weil sie eher Richtlinien sind, von denen du nach Belieben riffen kannst, und alle möglichen verrückten Sachen in deinen Eier-Sahne-Teig werfen kannst. Werfen Sie es in den Ofen, um mit fast unvermeidlich essbaren Ergebnissen zu backen. Achte nur darauf, dass du es nicht zu lange kochst, also halte Ausschau nach die goldbraune Kruste, die sich oben bildet. Seien Sie mutig, Sie können nicht scheitern!


Schau das Video: Quiche Lorraine traditionnelle (Januar 2022).