Traditionelle Rezepte

Zitronenkuchen

Zitronenkuchen

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz beträufeln und mit hoher Geschwindigkeit mixen, bis ein schaumiger Schaum entsteht.

Das Eigelb wird mit Zucker (7 Esslöffel), in Zitronensaft abgeschrecktem Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, Öl vermischt, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Mineralwasser (Löffel für Löffel) hinzufügen, kontinuierlich mischen, Kurkumapulver, etwas abgeriebene Zitronenschale dazugeben, dann abwechselnd den Eiweißschaum und frisch gesiebtes Mehl in die Komposition einarbeiten, bis alle Mengen eingearbeitet sind.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Eine Pfanne mit Öl einfetten, mit Mehl auslegen, die obere Zusammensetzung in die Pfanne gießen, nivellieren und 30 Minuten backen, bis sie den Zahnstochertest besteht.

Nehmen Sie die Oberseite aus dem Ofen, dann von der Pfanne auf einem Grill und lassen Sie es vollständig abkühlen (möglicherweise über Nacht, damit wir es leicht horizontal schneiden können).

Für die Sahne 400 ml Milch bei schwacher Hitze erhitzen.

Fügen Sie den Zucker (5 Esslöffel) hinzu, dann die in 100 ml kalte Milch aufgelöste Stärke und mischen Sie, bis die Konsistenz eines Puddings erreicht ist. Schalten Sie die Hitze aus, fügen Sie das Zitronenmark hinzu, das durch den Roboter geleitet wurde, mischen Sie es und lassen Sie es vollständig abkühlen.

Nach dem Abkühlen den Butter-/Margarineschaum mit 3 EL Zucker aufschlagen.

Anschließend die Buttercreme Löffel für Löffel in die gekochte Sahne einarbeiten, bei mittlerer Geschwindigkeit mischen.

Die Oberseite waagerecht aufschneiden, mit Zitronencreme füllen.

2 Eiweiß mit 150 gr verquirlen. Puderzucker, bis wir einen festen Schaum bekommen.

1 Esslöffel Zitronensaft hinzufügen und den Kuchen mit diesem Schaum glasieren.

Mit geriebener Zitronenschale und gelben Zuckerkristallen dekorieren.

Mindestens zwei bis drei Stunden ruhen lassen, bevor der Kuchen serviert wird.

Guten Appetit!


Zitronenkuchen - Videorezept

Ein Jahr voller Freude, Frieden und viel Segen! Ich habe Jamilas Videorezept ausprobiert, es ist sehr gut geworden und ich empfehle es: DCiteste. Es wurde häufig von Müttern und Großmüttern hergestellt. Petitchef zaubert in der Küche. Ich habe schon lange vor, einen Zitronenkuchen zu probieren, jetzt tut es mir leid, dass ich es nicht früher getan habe. So ein einfaches Rezept, die Zutaten sind bei. Dacquoise-Top mit Walnuss, feiner Zitronencreme, süßen Sauerkirschen und natürlicher Schlagsahne.

Dieser fluffige Kuchen mit Walnüssen, Rosinen, Kakao, der Ihren Gaumen erfreut. Tatsächlich gibt es viele Kuchenrezepte. Es kann gesagt werden, dass diese Vorbereitung. Ana Cake Eine einzigartige Kombination, aber extrem lecker. Heute habe ich FRANZÖSISCHE ZITRONENTARTE MIT BEZEA (Tarte Au Citron Meringue) zubereitet. Wenn Sie diese Torte noch nicht probiert oder zubereitet haben. Rezepte für Babynahrung, Keksrezepte, Rumänien. Entdecken Sie irinapestean74 & zitiert Jamila & quot auf Pinterest. Dieser Apfelkuchen ist mein Favorit, ich liebe die flauschige Spitze, die süßsauren Äpfel und den dezenten Zitronengeschmack.

Muffins mit Zucchini und Kakao -. Schokoladenliebhaber, Hände hoch!


Schneewittchenkuchen mit Zitrone

Schneewittchenkuchen mit Zitrone, Rezept mit frisch gebackenen Blechen auf der Rückseite des Blechs, auch genannt Zitronengras, ist einer der beliebtesten Kuchen. Ich könnte sogar sagen, dass es ein Erbekuchen ist.

Es ist ein einfaches, billiges Rezept, erfordert nicht viel Geschick und das Ergebnis ist absolut spektakulär. Geschriebenes und Videorezept.

Feine, weiche Blätter und Vanille, Sauerrahm, Schneewittchenkuchen, ein altes Rezept, ist einer der beliebtesten hausgemachten Kuchen. Hier finden Sie weitere Rezepte für Süßigkeiten, Kuchen, Eis, hausgemachte Kuchen (alte Familien- oder Süßwarenrezepte, wie sie früher waren).

Ich habe viele Kuchenrezepte, einige sind hier Video & ndash. Die ausführlichen Rezepte findest du unter Tavalita, Boema, Bibescu, Amandine, Savarine, Rulada, Rafaello, Greta Garbo, Negresa, Kuchen mit geriebenem Teigt, alle Arten von Kuchen mit Blechen, Arbeitsplatte, mit Obst, Cremes, Schokolade & Hellip

Die Freude war noch groß, als unsere Mutter Schneewittchen uns machte. Es wird sofort gegessen. Leider wurde es selten mit Butter gemacht, es wurde meistens mit Margarine gemacht, aber es war immer noch gut. Jetzt empfehle ich es mit Butter. & # 128578

Ich erinnere mich, wie aufgeregt ich war, als ich den Kuchen zum ersten Mal backte: Meine Laken gingen kaputt, ich kämpfte damit, ich brannte sie zu hart, dann war da der Betonkuchen. Ich habe es sofort geschnitten, ich habe nicht gewartet, also war es schwer. Ich war im Allgemeinen ein Kind, also muss ich lachen. Ich glaube, ich war in der siebten oder siebten Klasse, als ich es mit meiner Freundin Dana gemacht habe. Abenteuer aus dem Mittelalter & hellip Ich verrate dir nicht wie alt ich seitdem bin, damit du mich nicht zur Großmutter machst. & # 128539


Super zarter Kuchen mit Zitrone - Rezept

Zutaten

  • 3 Eier
  • 200 g Milch
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 160 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Saft von 1 Zitrone
  • Zitronenessenz
  • 1 Prise Salz

Glasur Zutaten

Zubereitungsart

Bereiten Sie das Tablett im Voraus vor, da die Zusammensetzung sehr schnell zubereitet wird.

Ein quadratisches Blech mit einem Durchmesser von 18 x 19 cm einfetten. mit etwas Öl bestreichen und Backpapier darin verteilen. Sie können eine Yena-Schüssel verwenden, wenn Sie eine haben.

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Milch etwas erhitzen. Den Zitronensaft auspressen.

Eier, warme Milch, geschmolzene Butter, Zucker, Zitronensaft, Zitronenessenz, Kokosnuss und Salz in eine Schüssel geben.

Mit einem Schneebesen verrühren, bis die Zutaten glatt sind.

Dann das Mehl und das Backpulver dazugeben. Es ist vorzuziehen, sie zu sieben.

Mit einem Schneebesen gut vermischen, bis alle Klumpen verschwinden und eine homogene Zusammensetzung entsteht.

Der Teig ist dünn, da er wenig Mehl enthält.

Gießen Sie die Zusammensetzung in die zuvor vorbereitete Schale und verteilen Sie sie gleichmäßig.

Schalten Sie den Ofen ein und lassen Sie ihn auf 170 Grad Celsius vorheizen. Legen Sie das Blech in den Ofen.

Den Zitronenkuchen in etwa 30-40 Minuten backen. Bevor Sie es entfernen, testen Sie die Mitte der Arbeitsplatte mit einem Zahnstocher.

Wenn es sauber herauskommt, bedeutet dies, dass der Kuchen gut gekocht ist.

Ziehen Sie das Papier heraus und entfernen Sie den Kuchen.

Bereiten Sie jetzt die Glasur vor. Puderzucker in eine Schüssel geben. Den Zitronensaft nach und nach unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen hinzufügen. Sie werden sehen, dass die Zutaten sofort zu einer zähflüssigen Paste werden.

Die erhaltene Glasur über den abgekühlten Kuchen gießen und gleichmäßig verteilen. Oder in eine Tüte stecken, die Ecke etwas abschneiden und den Kuchen in Quadraten, Rauten oder einem anderen Muster glasieren.

Die Glasur ist optional, verleiht dem Kuchen aber einen intensiveren Zitronengeschmack und ein eleganteres Aussehen.

Wenn Sie eine Diät machen, können Sie auf Zuckerguss verzichten, da er viel Zucker enthält.

Lassen Sie den Kuchen einige Stunden abkühlen, dann können Sie ihn in Quadrate schneiden.

Wenn wir Nachtisch servieren müssen

Experten raten uns, Desserts mitten am Tag zu essen. Die beste Zeit ist nach dem Mittagessen.

Wenn wir abends Süßigkeiten essen, gehen wir nach dem Abendessen mit hohem Blutzucker ins Bett, was nicht angezeigt ist.

Es ist wichtig, dem Körper zu erlauben, so viele Kalorien wie möglich zu verbrennen, bis wir uns in den Schlaf zurückziehen.

Es ist vorzuziehen, sich für hausgemachte Desserts zu entscheiden. Sie haben normalerweise weniger Kalorien und unerwünschte Zusatzstoffe.

Experten empfehlen auch, Desserts mit etwas Minze oder Zimt zu würzen.


Die 153 besten Kuchenbilder im Jahr 2020

Ich habe für euch das beste Brownie-Kuchen-Rezept mit Kirschen. Sofort über den Kuchen gießen und Ein köstlicher Kuchen mit Zitronengeschmack. Die Zutaten sind für ein klassisches Kuchenblech, lassen sich aber leicht vermehren. Schneewittchen, aber in unserer Familie wurde ihr immer gesagt, einfach & ldquo Zitronenkuchen & rdquo, das weiß ich und wollte ich nicht. Orangen- oder Zitronencreme für Kuchen, Kuchen, Kekse. Schlitzkuchen mit süßer Käsecreme und Kakaooberseite. Bilder für Jamila-Kuchen Dessert-Rezepte, Vorspeisen, Desserts, Torten. Ein schöner Kuchen mit Zitronencreme. Wenn Sie weiche, saftige und butterartige Kuchen mögen, ist dies für Sie.


Sahne- und Zitronenkuchen

Sahne- und Zitronenkuchen Rezepte: wie man kocht Sahne-Zitronen-Kuchen und die leckersten Rezepte für Aprikosen-Sauerrahm-Torte, fluffiger Kuchen mit Zitrone, Muffins mit Joghurt und Zitrone, fluffiger Kuchen mit Zitronencreme, Kuchen mit Zitronenwürfeln, Hühnchen mit Sauerrahm und Dill, Couscous mit Hühnchen und saurer Sahne, Gemüsetorte und Sauerrahm, Hühnchen mit Ananas und Sauerrahm, Croissants mit Schmalz und Sauerrahm.

Französischer Zitronenkuchen

Süßigkeiten, Kuchen, Kuchen für Kuchen: 75g Butter 3 Eier 2 Zitronen - schälen und entsaften 200g Zucker 75g Sauerrahm 150g Mehl 1 Teelöffel Backpulver zum Zuckerguss: 75g Puderzucker 1 Zitrone - Saft

Zitronenkuchen mit Sauerrahm

Süßigkeiten, Kuchen 500 g Mehl 1/2 l Backpulver 200 g Butter oder Margarine 300 g Puderzucker 3 Eier Zitronenschale 200 ml Sauerrahm 2 TL Zitronenessenz zum Glasieren: 50 ml Zitronensaft 200 g Zucker

Kuchen mit Hüttenkäse

Sahne 1/2 kg Quark 200g Zucker 3 Eier 50 g Butter 100 g Sauerrahm 2 EL Mehl 2 Päckchen Vanillezucker Zitronenessenz 1/2 TL Zimt Zitronenschale 1/2 Päckchen Backpulver oben 1 Ei 1 EL saure Sahne 1 EL Joghurt 1 Esslöffel Öl.

Zitronen-Mohn-Kuchen

Mohn Zutaten 1 Ei 40 g Zucker 60 g Butter 120 g Mehl 1 Teelöffel Backpulver 1/4 Teelöffel Salz 120 g flüssige Sahne abgeriebene Schale einer halben Zitrone 2 Esslöffel Zitronensaft 2 Esslöffel Birnenlikör 25 g Mohndekoration 50 g weiße Schokolade.

Zitronen-Heidelbeer-Sahne-Torte

Kuchen, Süßes 1 kleiner Kuchen (ca. 200g) 30g Butter 6 EL fertige Zitronencreme 150g Heidelbeeren 250ml Milch 250ml Sauerrahm (optional) 3 Eier 25g Zucker 1 Zitronenschale 1 EL Zitronensaft Puderzucker

Zitronen-Karamell-Kuchen

Wasser auf der Arbeitsplatte 8 mittelgroße Eier (ich habe Land verwendet) 13 lg Zucker 9 lg Weizenmehl 4 lg Kokosflocken 5 g Backpulver eine Prise Salz Zitronenkaramell (200 g) Zitronenkaramell: 5 lg mit Zucker Obersaft aus einer Zitronenschale von eine Zitrone.

Magischer Zitronenkuchen

Kuchen, Süßigkeiten 4 Eier, getrennt 210g Puderzucker 2 Teelöffel Zitronenschale, fein gerieben 2 Esslöffel frischer Zitronensaft 100g Mehl 120g Butter, geschmolzen 600ml Milch, leicht erhitzt 1 Esslöffel Puderzucker 125g frische Sauerrahm

Feiner Schokoladenkuchen

für den Kuchen o100 gr dunkle Schokolade o150 gr Butter oder Margarinerahmen o4 Eier o100 gr Zucker o50 gr Mehl für Karamellsauce o100 gr Zucker o50 gr Butter o100 ml Sauerrahm Zitronenschale nach Geschmack

Marzipan, Mascarpone und Obstkuchen

Kuchen, Süßwaren für Kuchen: 250g Butter 185g Puderzucker 1 Orange - abgeriebene Schale 4 Eier 100g Mehl 150g gemahlene Mandeln 1 Esslöffel Backpulver 200g Marzipan, in 1 cm große Stücke geschnitten 2 Zitronen - Mascarpone Zuckerguss Saft: 200g Mascarpone 200ml.

Apfelkuchen mit Zitronenschale

Süßigkeiten, Kuchen 1 Päckchen Butter, 1 EL Sauerrahm, 10 EL Mehl, 10 EL Zucker, 1 Ei, 1 Backpulver, halbe Zitrone, 1,5 kg Äpfel, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 TL Zimt, 1 EL Zucker

Birnenkuchen, super aromatisiert

Süßigkeiten, Kuchenteig: 320 g Mehl 200 g Butter 100 g Zucker 1 Prise Salz 1/4 Zitronenschale 1 Eierfüllung: 1 kg Birnen 2 EL Zitronensaft 1 Vanillezucker Sahne: 250 g Frischkäse 200 g Marzipan 200 g Sauerrahm 50 g Zucker 1 Eigelb

Apfel-Saccharin-Kuchen

Sahne, Äpfel 150 gr Äpfel 1 Ei 20 g Sauerrahm 1-2 Tabletten Zucker Zimt nach Geschmack

Diät-Käsekuchen

200 gr Kuhkäse 4 Eier 60 gr. Sauerrahm 40gr. Margarine 4 Tabletten Saccharin Zitronenschalenöl für. mit einer Prise Salz eingefettet.

Kuchen mit süßem Käse und Rosinen

Sauerrahm, Backpulver, Grau für Teig 6 Eier 16 EL Zucker 2 Päckchen Vanillezucker 16 EL Öl 1 EL abgeriebene Zitronenschale 1 Ampulle Rumessenz 1 Backpulver 100 g saure Sahne 1 Tasse Mehl 1 EL Zitronensaft 1 Pulver Salz zum Füllen 1kg Käse.

Kokosnusskuchen

Süßigkeiten, Kuchen 520g Mischung für Engelkuchen 400g Kokoscreme 400g Kondensmilch 450g Schlagsahne, geschlagen 230g Kokosflocken

Kirschkuchen

Süßigkeiten, Kuchen 4 Eier, 1 1/3 Glas Zucker, 200 gr weiche Butter, 200 gr Sauerrahm, fermentiert, Zitronensaft + abgeriebene Schale, 350 gr Mehl, 1 Backpulver, Kirschen

Kuchen mit Erdbeeren, Baiser und Streuseln

Eiweiß, Eigelb, Erdbeerteig: 6 Eigelb 5 Esslöffel Zucker 2 Esslöffel Öl 200 gr Butter 6 Esslöffel Sauerrahm abgeriebene Zitronenschale 1/2 Zitrone 1 Teelöffel Zitronenessenz 1/2 Teelöffel Backpulver 1 Päckchen Pulver gebackenes Mehl wie es enthält (ca. 600gr) 1.

Sandwich mit Räucherlachs, Zitrone und Sauerrahm

Vorspeisen, Vollkornbrot Sandwiches Räucherlachs Butter Zitrone Sauerrahm Salz Pfeffer

Hühnchen mit Champignons und Sauerrahm

Sahne, Zitrone, Petersilie für zwei Portionen: 500gr Hähnchenbrust eine Orange und eine Zitrone 6 große Champignons 200gr Sauerrahm Gemüsewürfel Knorr Champignons Salz Pfeffer Petersilie Öl zum Braten

Süßer Käsekuchen

Backpulver, Rumessenz, Rumteig: 500 g Mehl 150 g Margarine 150 g Puderzucker 1 Ei 1 Backpulver 4-5 EL Sauerrahm Füllung: 750 g süßer Hüttenkäse 12 EL Puderzucker abgeriebene Schale von einem Zitronenessenz Rum 2 Päckchen Vanillezucker 2 Esslöffel Sauerrahm 3 Eier 100 g.

Wespennestkuchen

Süßigkeiten, Kuchen 500 g Mehl 200 g Butter (1 Packung) 2 Eier 200 g Puderzucker 150 ml Sauerrahm 15 g frische Hefe 2 Päckchen Vanillezucker Zitronenschale 250 ml Milch 1 Prise Salz

Lachs mit Sauerrahmsauce

500 g beides) 200 g fermentierte Sauerrahm (20% Fett) 100 ml Schlagsahne 1 kleine Zwiebel frischer Zitronensaft Dill / Petersilie frischer Pfeffer mit Zitronensalz 100 g Butter 1 Teelöffel Stärke gekochter Reis

Fast Ostern

Sahne, Zitrone, Rosinen -750 süßer Käse -5 Eier -10 Esslöffel Zucker -250g Sauerrahm -2-3 Esslöffel Sauerrahm -eine Messerspitze Backpulver -100g Rosinen -100g Margarine -1 Zitrone -2 Päckchen Vanillezucker

Sahne-Zimt-Kuchen

Teigcreme: 100 g Butter 190 g Zucker 2 Eier 1 TL Vanilleessenz 250 g Sauerrahm 200 g Mehl 1 Päckchen Backpulver zum Füllen und Bestreichen: 70 g brauner Zucker 2 EL Mehl 1 EL Zimt 100 g Butter 2 EL geschmolzene Butter

Kuchen mit Orangen und Mandeln

Kuchen, Süßes 250g Butter 250g Puderzucker 5 Eier 175g Mehl 75g gemahlene Mandeln für die Füllung: 150g Butter 150g Puderzucker 1 große Orangenschale Zitronensaftcreme 3 EL Himbeermarmelade

Flauschiger Kuchen mit Zitronencreme

Süßigkeiten, Kuchenoberteile mit Zitrone: 400g Butter 500g Zucker 8 Eier 1 TL Zitronenessenz 3 EL Zitronenschale 400g Mehl 15g Backpulver eine Prise Salz 180ml gepresster Zitronensaft für Zitronencreme: 500g Frischkäse schälen u.

Zitronenpuddingkuchen mit Schokoladenmousse

Süßigkeiten, Kuchen 30 g weiche Butter (jedoch nicht geschmolzen), 150-160 g Zucker, 3 Eier, 40 g Weizenmehl, 1 Prise Salz, 4 EL Zitronensaft, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 250 ml Milch

Kuchen mit Honigblättern und Sauerrahm

Honig, Blattcreme: 4 Eier 250 g Zucker 250 g Honig 1 Tasse Öl 1 Teelöffel Backpulver. für Sahne: 500 g Sauerrahm 250 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 8-10 EL gemahlene Walnüsse.

Günstiger und schneller Kuchen

Hefe, Puderzucker 1 kg Weißmehl 200 ml Sauerrahm 150 g Zucker 150 g Schmalz (Butter) 2 Eier 1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Backpulver 10 g Hefezuckerpulver Zitronenschale 1 Glas Marmelade härter

Birnen-Heidelbeer-Kuchen

Süßigkeiten, Kuchen 200g Butter 2 Teelöffel brauner Zucker 500g Puderzucker 1 Zitrone - abgeriebene Schale 1 Zimtstange 4 reife aber harte Birnen 3g gemahlene Mandeln 100g Mehl eine Prise Salz 1 Teelöffel Gewürzmischung 250g Blaubeer-Sauerrahm

Kekse mit Zitrone und Sauerrahm

Süßigkeiten, Kekse, Kekse 125 g Margarine 2 Teelöffel geriebene Zitronenschale 3/4 Tasse Zucker (150 g) 1 1/2 Tasse Mehl (200 g) 1/4 Tasse Sauerrahm 1 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresste Zitrusschalen kandiert

Pflaumenkuchen

Backpulver, Zimt, Schmalz 3 Tassen Mehl 200 g Margarine 100 g Schmalz 1 Ei 5 EL Zucker 3 EL Sauerrahm 2-3 EL Grieß (Semmelbrösel) 1 Backpulver 1 Vanillezucker Zimt Zitronenschale

Apfelkuchen / Tarte aux pommes

Vanillezucker, Rum, Zimt - Äpfel - 1 kg - Blätterteig - Zucker - Tasse - Vanillezucker - Kuhkäse - 800-900 gr. -Sahne-2 Esslöffel -Zimt -Rom -geriebene Zitronenschale -ein Eigelb

Apfelkuchen

Süßigkeiten, Kuchen 2 Eier 1 Esslöffel mit einer Prise Schmalz 1 kleiner Joghurt (oder kann durch Sauerrahm ersetzt werden - so wird es feiner und krümeliger) 8 Esslöffel Zucker 1 Backpulver Mehl für einen luftigen Teig (ich habe ca. 500 gr) Vanilleessenz, Zitronenschale.

Zitronencremetorte

Süßigkeiten, Kuchen 6 Esslöffel Butter, geschmolzen 6 Esslöffel Mehl 2 Tassen Zucker 4 Eier 1 1/2 Tassen Milch 1 1/2 Esslöffel geriebene Zitronenschale 2 Esslöffel Zitronensaft 1/4 Tasse Puderzucker

Kuchen mit gebrannten Zuckerblättern und Zitrone

Süßigkeiten, Tortenoberteil 100 g Zucker 150 g Butter 100 g Sauerrahm / Joghurt 1 Ei 1 Päckchen Backpulver Mehl je nach Inhalt (ca. 800-900 g) Sahne 7 Esslöffel Mehl 200 g Butter 200 g Puderzucker 700 ml Milchschale und Saft von 2 Zitronen

Kalter Kuchen mit Beeren

Süßigkeiten, Kuchen Zutaten: - 250 g Kekse, - 100 g Butter, - 200 g Frischkäse (ohne Salz), - 395 ml gezuckerte Kondensmilch, - 200 ml süße Sahne für Schlagsahne, - eine Hülle Vanillezucker, - ein Esslöffel Zitronensaft, - eine Ampulle mit Essenz.

Kuchen Greta Garbo (Jerbo)

Auberginen, Rumessenz, Rum 600 g Mehl 250 g Margarine 4 Eigelb 4 EL Zucker 7-8 EL saure Sahne geschälte Zitrone 1 Päckchen Backpulver 1 Glas Aprikosenmarmelade 300 g gemahlene Walnüsse 100 g Zucker Rumessenz 1 Päckchen Zucker Vanille

Kalter Kuchen mit Beeren

Süßigkeiten, Kuchen 250 gr zerdrückte Kekse 100 gr Butter 200 gr Frischkäse (ohne Salz) 395 ml gezuckerte Kondensmilch 200 ml süße Sahne für Schlagsahne ein Umschlag Vanillezucker ein Esslöffel Zitronensaft ein Fläschchen Zitronenessenz Dr oetker (dies ist für die .

Ostern (ohne Teig)

Sauerrahm, Zitronenschale, Vanillezucker 800 g Süßkäse 5 EL Mehl 1 Päckchen Vanillepuddingpulver 1 TL Backpulver in Zitronensaft abgeschreckt 200 ml saure Sahne 5 Eier 12 EL Zuckerschalen Zitronen-Vanillezucker 100 g Rosinen

Zitroneneis mit Sauerrahm

Süßigkeiten, Eis 175 g Puderzucker, Saft von 2 Zitronen, abgeriebene Zitronenschale, 4 Gläser frische Sauerrahm (Schlagsahne), 2 Esslöffel Puderzucker

Fluffiger Kuchen mit Hüttenkäse

Süßigkeiten, Kuchen 7 Eier, 300 g Zucker, 5 Esslöffel Sauerrahm, 7 Esslöffel Joghurt, Zitronenschale, Salz, 200 ml Öl, ein Teelöffel Ammoniak und 2 ½ Tassen Mehl. 700 g Käse, 200 g Zucker, 3 ganze Eier, ein Vanillesäckchen und 4 Esslöffel Grieß.

Käsekuchen und Schokolade

Süßigkeiten, Sahne-Ricotta-Kuchen 250g Ricotta 200g dicker Sauerrahm 60g geschälter Zucker von einer Orange 2 Esslöffel Grand Marnier 1 Esslöffel Zitronensaft 2 Eier 20g Stärke Sahne-Schokolade 200g Käse-Sahne bei Raumtemperatur 100g Zartbitterschokolade.

Reiskuchen (Reiskuchen)

Süßigkeiten, Kuchen 1l Milch 200g Reis 150g Zucker eine Handvoll Mandeln 2g Zitronenschale 3 Eier Zitronensaft eine Prise Salz

Rhabarber-Baiser-Kuchen

Zitrone, Zitronensaft, Zitrone 300g Mehl 100g Margarine 300g Zucker (150g für Teig + 200g für Baiser) 4 mittelgroße Eier 150ml Milch 1 Teelöffel Backpulver 1 Teelöffel Zitronenschale Zitronensaft frischer Rhabarber

Mascarpone-Himbeer-Kuchen

Süßigkeiten, Kuchen, Kuchen 200g Butter 250g Puderzucker 4 Eier 250g Sauerrahm 1 Zitrone - Saft 300g Mehl 80g Kokos, getrocknet 500g Mascarpone 1 TL Vanillepaste 250g Himbeerglasur: 100g Butter 500g Frischkäse 240g Puderzucker

Boston Sahnetorte

Süßigkeiten, Kuchen für die Tortenoberseite: 200 g ungesalzene Butter 450 g Mehl 4 Teelöffel Backpulver eine Prise Salz 300 g Puderzucker 2 Teelöffel Vanilleessenz 4 große Eier bei Raumtemperatur 225 ml Milch für Sahne und Eier: 200 ml Fett Sahne 50 g Zucker Husten.

MIMOZA-Kuchen

Süßigkeiten, Blechkuchen: 500 g Mehl 200 g Butter, Margarine oder Schmalz 100 g Puderzucker 1/2 Päckchen Backpulver (ein Teelöffel) 3 Eigelb Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschalencreme oder Joghurt, je nach Teigbedarf, ca. 3 lg (Esslöffel) Sahne: 200 g Butter 200 g.

Französischer Kuchen mit Zitronenglasur

für die Arbeitsplatte: 250 g weiche Butter 200 g Puderzucker eine Prise Salz 4 Eier 200 g Mehl einen Esslöffel geriebene Stärke 1 Backpulver, 4 Esslöffel Milch 50 g Zitronensaft (vor dem Auspressen die geschälten Zitronen reiben) Zitronenessenz für Zitronenglasur .

Brokkolicremesuppe und grüne Spargelsuppe

Sahne, Zitrone, Brokkoli 2 Brokkoli 6 Spargel 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 Würfel Gemüsekonzentrat 150 g Sauerrahm 1/2 Zitrone 1 Ei 50 g Butter Salz Pfeffer Croutons


Super zarter Kuchen mit Zitrone - Rezept

Zutaten

  • 3 Eier
  • 200 g Milch
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 160 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Saft von 1 Zitrone
  • Zitronenessenz
  • 1 Prise Salz

Glasur Zutaten

Zubereitungsart

Bereiten Sie das Tablett im Voraus vor, da die Zusammensetzung sehr schnell zubereitet wird.

Ein quadratisches Blech mit einem Durchmesser von 18 x 19 cm einfetten. mit etwas Öl bestreichen und Backpapier darin verteilen. Sie können eine Yena-Schüssel verwenden, wenn Sie eine haben.

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Milch etwas erhitzen. Den Zitronensaft auspressen.

Eier, warme Milch, geschmolzene Butter, Zucker, Zitronensaft, Zitronenessenz, Kokosnuss und Salz in eine Schüssel geben.

Mit einem Schneebesen verrühren, bis die Zutaten glatt sind.

Dann das Mehl und das Backpulver dazugeben. Es ist vorzuziehen, sie zu sieben.

Mit einem Schneebesen gut vermischen, bis alle Klumpen verschwinden und eine homogene Zusammensetzung entsteht.

Der Teig ist dünn, da er wenig Mehl enthält.

Gießen Sie die Zusammensetzung in die zuvor vorbereitete Schale und verteilen Sie sie gleichmäßig.

Schalten Sie den Ofen ein und lassen Sie ihn auf 170 Grad Celsius vorheizen. Legen Sie das Blech in den Ofen.

Den Zitronenkuchen in etwa 30-40 Minuten backen. Bevor Sie es entfernen, testen Sie die Mitte der Arbeitsplatte mit einem Zahnstocher.

Wenn es sauber herauskommt, bedeutet dies, dass der Kuchen gut durchgegart ist.

Ziehen Sie das Papier heraus und entfernen Sie den Kuchen.

Bereiten Sie jetzt die Glasur vor. Puderzucker in eine Schüssel geben. Den Zitronensaft nach und nach unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen hinzufügen. Sie werden sehen, dass die Zutaten sofort zu einer zähflüssigen Paste werden.

Die erhaltene Glasur über den abgekühlten Kuchen gießen und gleichmäßig verteilen. Oder in eine Tüte stecken, die Ecke etwas abschneiden und den Kuchen in Quadraten, Rauten oder einem anderen Muster glasieren.

Die Glasur ist optional, verleiht dem Kuchen aber einen intensiveren Zitronengeschmack und ein eleganteres Aussehen.

Wenn Sie eine Diät machen, können Sie auf Zuckerguss verzichten, da er viel Zucker enthält.

Lassen Sie den Kuchen einige Stunden abkühlen, dann können Sie ihn in Quadrate schneiden.

Wenn wir Nachtisch servieren müssen

Experten raten uns, Desserts mitten am Tag zu essen. Die beste Zeit ist nach dem Mittagessen.

Wenn wir abends Süßigkeiten essen, gehen wir nach dem Abendessen mit hohem Blutzucker ins Bett, was nicht angezeigt ist.

Es ist wichtig, dem Körper zu erlauben, so viele Kalorien wie möglich zu verbrennen, bis wir uns in den Schlaf zurückziehen.

Es ist vorzuziehen, sich für hausgemachte Desserts zu entscheiden. Sie haben normalerweise weniger Kalorien und unerwünschte Zusatzstoffe.

Experten empfehlen auch, Desserts mit etwas Minze oder Zimt zu würzen.


Willkommen!

Ich und meine Meinung über mich selbst, eine echte Herausforderung könnte ich sagen, aber obwohl es mir hilft, die Meinung von Lieben herauszufinden, mit Lob, aber vor allem Kritik, werde ich in einfachen Worten sagen, dass ich mit diesem Blog im Einklang bin, kreativ, verspielt und begierig, ständig Neues zu entdecken, vor allem aber über Essen zu schreiben und gesunde Alternativen zu entdecken. Weiterlesen

ÜBER MICH:


Zitronenkuchen

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein banaler Pandispan. Tatsächlich ist es ein köstlicher Kuchen mit einer dichten Textur und einem angenehmen und erfrischenden Geschmack, der jede Mahlzeit beenden kann.

Backofen auf 160C vorheizen. Ein rundes Blech mit einem Durchmesser von 22 cm einfetten und ein gefettetes Backpapier auf den Boden legen. Tapeiere die Wände mit Mehl.

Sauerrahm mit Vanille, Schale und Zitronensaft mischen. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen.

Butter mit Zucker schaumig schlagen. Fügen Sie nacheinander ganze Eier und Eiweiß hinzu und mischen Sie sie nach jedem gut. Die Sahnemischung hinzufügen und einarbeiten. Mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit die Mehlmischung einarbeiten.

Den Teig in das vorbereitete Blech füllen und den Kuchen 40-45 Minuten im Ofen backen. 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, dann auf dem Grill herausnehmen.

Vor dem Servieren Puderzucker darüberstreuen und mit essbaren Blüten oder anderem Zuckerdekor dekorieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Zitronenkuchen

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein banaler Pandispan. Tatsächlich ist es ein köstlicher Kuchen mit einer dichten Textur und einem angenehmen und erfrischenden Geschmack, der jede Mahlzeit beenden kann.

Backofen auf 160C vorheizen. Ein rundes Blech mit einem Durchmesser von 22 cm einfetten und ein gefettetes Backpapier auf den Boden legen. Tapeiere die Wände mit Mehl.

Sauerrahm mit Vanille, Schale und Zitronensaft mischen. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen.

Butter mit Zucker schaumig schlagen. Fügen Sie nacheinander ganze Eier und Eiweiß hinzu und mischen Sie sie nach jedem gut. Die Sahnemischung hinzufügen und einarbeiten. Mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit die Mehlmischung einarbeiten.

Den Teig in das vorbereitete Blech füllen und den Kuchen 40-45 Minuten im Ofen backen. 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, dann auf den Grill nehmen.

Vor dem Servieren Puderzucker darüberstreuen und mit essbaren Blüten oder anderem Zuckerdekor dekorieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Zitronencremetorte

Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Backblech (20x20cm) einfetten und mit Papier auslegen, sodass die Wände des Blechs bedeckt sind.

Teig vorbereiten: 150 g Mehl, Butter, 60 g Zucker und eine Prise Salz mit einem Mixer oder einem elektrischen Fleischwolf mixen, bis der Teig körnig aussieht.

Drücken Sie den Teig auf dem vorbereiteten Blech und backen Sie ihn 25-30 Minuten im Ofen, bis er golden wird.

In der Zwischenzeit, bereite die creme vor:

Eier, Eigelb, Zitronensaft, 120g Zucker, Zitronenschale, 2 EL Mehl, Sauerrahm und eine Prise Salz verquirlen.

Wenn der Teig gebacken ist, gießen Sie ihn heiß darüber und stellen Sie ihn für weitere 15-18 Minuten in den Ofen.

Lassen Sie den Kuchen in der Form abkühlen und stellen Sie ihn für 2 Stunden in den Kühlschrank, bevor Sie ihn anschneiden.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.