Traditionelle Rezepte

Kuchen mit Joghurt und Schokoladenmousse

Kuchen mit Joghurt und Schokoladenmousse

Weizen:


Das Eiweiß wird vom Eigelb getrennt und mit einer Prise Salz hart geschlagen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis Sie einen dichten und glänzenden Schaum erhalten, wie Baiser.

Mischen Sie das Eigelb mit dem Öl unter leichtem Rühren, bis es wie eine Creme wird. Über den Eiweißschaum gießen und leicht mischen. Wenn der Mixer keinen niedrigen Gang hat, verwenden Sie einen Löffel.

Der Kakao wird in das Mehl eingearbeitet, dann wird er der Eiweißzusammensetzung hinzugefügt und mit einem Löffel leicht mit Bewegungen von unten nach oben gemischt.

Die Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (22 cm) gießen (ich habe eine Pfanne verwendet, da ich kein so kleines Blech habe) oder mit Öl eingefettet und mit Mehl ausgekleidet und bei mittlerer Hitze in den Ofen schieben, bis es Zahnstocher passiert Prüfung.

Auf einem Grill herausnehmen, abkühlen lassen, dann in 2 Teile schneiden. Die Arbeitsplatte wird nicht sehr hoch, da wir 2 dünne Arbeitsplatten benötigen.


Gelatine wird in einigen Esslöffeln kaltem Wasser hydratisiert.

In einer Schüssel den Joghurt mit der Kondensmilch mischen und vorsichtig mit einem Löffel umrühren.

Die Gelatine wird auf ein Dampfbad gelegt und erhitzt, bis sie sich auflöst und flüssig wird. Fügen Sie einen Esslöffel der Joghurtzusammensetzung hinzu, damit sie auf die gleiche Temperatur gebracht wird, und fügen Sie dann den Rest der Joghurtzusammensetzung hinzu.

Die Sahne für kalte Sahne wird gemischt, bis sie anfängt, an Konsistenz zu gewinnen, dann den Zucker hinzufügen und weiter schlagen, bis sie steif und flaumig wird. In die Joghurtzusammensetzung einarbeiten und vorsichtig mit einem Löffel mit Bewegungen von unten nach oben mischen. Abkühlen lassen, bis es zu härten beginnt. In der Zwischenzeit bereiten wir uns vor Schokoladenmousse:


Gelatine wird in einigen Esslöffeln kaltem Wasser hydratisiert.

Die zerbrochenen Schokoladenstücke bei schwacher Hitze zusammen mit der halben Menge Schlagsahne und Kondensmilch schmelzen. Homogenisieren und abkühlen lassen. Wenn es abgekühlt ist und eine erträgliche Temperatur am Finger erreicht hat, Gelatine hinzufügen und mischen, bis es sich auflöst und in die Creme eingearbeitet ist.

Der Rest der Schlagsahne wird gemischt, bis er hart wird und flauschig wird, dann wird er leicht eingearbeitet und mit einem Löffel gemischt. Abkühlen lassen, bis es zu härten beginnt.

In das Blech, in dem wir die Oberseite gebacken haben, mit Lebensmittelfolie ausgelegt, legen wir eine der Oberseiten, dann einen Anfang Mousse, eine mit Schokolade, eine mit Joghurt, eine auf die andere. Mit der zweiten Arbeitsplatte abdecken, in Folie wickeln und einige Stunden abkühlen lassen. Übernachtung wäre ideal.


Wenn nötig, nach dem Auftragen der ersten Mousse-Schicht, diese einige Minuten in den Gefrierschrank stellen, damit sie ausreichend aushärtet.

Gießen Sie den Kuchen auf einen Grill, der auf ein Blech gelegt wird, und bedecken Sie ihn mit der Kakaoglasur, die ich wie folgt zubereitet habe:


Gelatine wird in einigen Esslöffeln kaltem Wasser hydratisiert.

Zucker mit Kakao mischen, dann mit Schlagsahne und Wasser "auflösen". Homogenisieren und den Topf auf schwache Hitze stellen. Kochen, bis die Zusammensetzung zu verdicken beginnt. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Wenn es am Finger eine erträgliche Temperatur erreicht hat, hydratisierte Gelatine hinzufügen und gut mischen. In den Kühlschrank stellen, bis es anfängt einzudicken und die Konsistenz einer Creme erreicht.

Zur Sicherheit die Glasur durch ein Sieb passieren, um alle Kakaoklumpen zu entfernen.

Gießen Sie die Glasur von der Mitte aus über den Kuchen. Da es flüssig ist, wird es abtropfen und die Ränder des Kuchens bedecken. Den Kuchen auf einen Teller geben und einige Stunden abkühlen lassen, dann nach Belieben und Fantasie dekorieren.