Traditionelle Rezepte

Apfelstreusel

Apfelstreusel

Für Crumble: Wir geben Mehl, Zucker, Butter in eine Schüssel und formen mit Hilfe unserer Finger einen krümeligen Teig. Lassen Sie die Schüssel abkühlen, bis die Äpfel fertig sind.

Schäle einen Apfel und schneide ihn in Würfel.

Öl, Apfelwürfel und Zucker in eine Teflonpfanne geben.

Bei schwacher Hitze 10-15 Minuten kochen lassen, bis der Zucker karamellisiert und die Äpfel weich sind.

Zum Schluss den Zimt hinzufügen und die Äpfel abkühlen lassen.

Die karamellisierten Äpfel in die mit etwas Butter gefettete Schüssel geben, den krümeligen Teig darüber verteilen, dann die Form in den vorgeheizten Backofen schieben, bis sie oben schön gebräunt ist.

Während der Crumble im Ofen ist, bereiten wir ihn zu Vanillesauce: In einem Wasserkocher geben wir 300 ml Milch zum Kochen.

In eine Schüssel Stärke, Eigelb, Vanilleessenz und Zucker geben. Die restliche Milch (50 ml) darüber gießen und gut vermischen.

Wenn die Milch zu kochen begonnen hat, nehmen Sie den Wasserkocher vom Herd, gießen Sie die Stärkemischung mit Zucker, Eigelb und Milch ein, rühren Sie ständig um und bringen Sie sie bei schwacher Hitze erneut zum Kochen.

Den Crumble mit Vanillesauce oder Vanilleeis servieren!

Guten Appetit!


Lässt sich Apple Crumble gut einfrieren?

Wie bei den meisten Lebensmitteln kommt Apfelstreusel nicht ganz so perfekt aus dem Gefrierschrank, wie er es im frischen Zustand gewesen wäre. Sie werden feststellen, dass die Streusel etwas weicher sind.

Sie können ihn entweder toasten, um die Knusprigkeit zurückzugeben, oder den Apfel und die Streusel separat einfrieren und nach dem Auftauen zusammenlegen.

Wenn Sie sich entschieden haben, den Apfelstreusel ungebacken einzufrieren, sollte dies kein allzu großes Problem darstellen, da das Backen diese Weichheit in den meisten Fällen entfernt.


Bevor ich Kim und Kalee traf, hatte ich mit meinen Fitnesszielen zu kämpfen. Ich würde stark anfangen, aber ich bin einfach nicht auf Kurs geblieben. Mit ihrer Motivation und Unterstützung bin ich nicht nur selbst auf Kurs geblieben, sondern helfe jetzt anderen dabei, ihre Fitness- und Gesundheitsziele zu erreichen! Ich habe mich noch nie besser gefühlt oder besser ausgesehen und ich liebe es, Teil ihres Trainerteams zu sein!

CARRIE SCOTT

Bevor ich mit Kim und Kalee zusammenarbeitete, fühlte ich mich behütet, meine Fitnessreise zu teilen und zweifelte an meinen Fähigkeiten als Trainer. Sie haben so viele erstaunliche Trainingsmöglichkeiten angeboten, die mir geholfen haben, meine Komfortzone zu verlassen und mein Selbstvertrauen als Führungskraft aufzubauen. Jetzt bin ich ein stärkerer Trainer nicht nur für mich, sondern auch für meine Mädchen und Fit Fam!

JILL CAROTHERS

Kim und Kalee Sorey sind absolut großartig! Sie haben mir das Selbstvertrauen gegeben, Coach zu werden und sind seitdem wertvolle Mentoren. Ich bemühe mich, den akzeptierenden und lockeren Ansatz nachzuahmen, der sie so erfolgreich gemacht hat.


Fruchtstreusel

Fruchtstreusel - ein Rezept nur für den Sommer! Warum ist es so für den Sommer geeignet? Ich erkläre es unten und verspreche, dass das Fruit Crumble-Rezept auf Wunsch der Öffentlichkeit in Ihr permanentes "Repertoire" oder in die Rezepte aufgenommen wird, die Sie in Ihrer Familie sehr oft wiederholen!

Was ist ein "Krümel"? Crumble ist ein Dessert, das seinen Ursprung in Irland hat und während des Zweiten Weltkriegs als Alternative zum traditionellen Kuchen auftauchte, da die Zutaten für den Kuchenteig fehlten und vor allem, weil die Butter rationalisiert wurde oder nicht gefunden wurde! Crumble ist auf der ganzen Welt beliebt, gerade weil er so vielseitig und einfach zuzubereiten ist. Als Streusel bezeichnet man im Prinzip eine Mischung aus Früchten, über die ein Belag auf Basis von Butter, Mehl und Zucker gelegt wird. Alles backen, bis der Belag knusprig wird und die Früchte gut gereift sind.


Die besten Rezepttipps für Apfelstreusel

  • Wählen Sie gute Backäpfel. Verschiedene Apfelsorten eignen sich für verschiedene Dinge & # 8211 Naschen, Salate, zu Saucen verarbeiten. Für dieses Rezept benötigst du ausgezeichnete Backäpfel. Sie sollten eine feste Konsistenz haben und beim Kochen ihre Form behalten. Einige meiner Lieblingsäpfelsorten zum Backen sind Honeycrisp-, Gala-, Pink Lady- und Granny Smith-Äpfel. Wählen Sie nur eine oder verwenden Sie eine Mischung!
  • Wenn das Topping & # 8217s nicht zusammenkommt, fügen Sie hinzu ein wenig Wasser auf einmal, bis es tut. Der Streuselbelag hier ist, nun ja, krümelig, sollte aber beim Zusammendrücken immer noch zusammenklumpen. Wenn es zu pudrig ist, nachdem Sie es zusammengepulst haben, fügen Sie Wasser hinzu, jeweils 1/2 Teelöffel, bis es leicht feucht ist und sich kleine Klumpen bilden. Aber Vorsicht. Geben Sie nicht zu viel Wasser hinzu, sonst bilden die Streusel schnell eine nasse, klebrige Paste.
  • Vergiss das Vanilleeis nicht. Sie könnten leicht eine Schüssel (oder zwei) dieses einfachen Apfel-Crumbles alleine genießen, aber mit Vanilleeis obendrauf ist es noch besser! Ich liebe die Art und Weise, wie das reichhaltige Eis mit den süßen, nussigen Streuseln und saftigen Früchten kontrastiert. Wenn Eiscreme & # 8217s nicht Ihr Ding ist, können Sie dieses Apfelstreusel-Rezept immer noch mit einem cremigen Topping kombinieren. Normale Schlagsahne oder Kokos-Schlagsahne wären beide fantastisch.

Was brauchst du

  • 10 Tassen geschälte, geschälte und gehackte Äpfel
  • 2 Teelöffel glutenfreier Vanilleextrakt, geteilt
  • 1/2 Tasse Orangensaft oder Apfelwein
  • 1/4 Tasse granulierter Rohrzucker
  • 1 1/2 Teelöffel Silberpulver oder Maisstärke
  • 1 1/4 Tassen zertifizierter glutenfreier Hafer
  • 3/4 Tasse glutenfreie Backmischung, vorzugsweise ohne Xanthan oder Guarkernmehl (verwenden Sie Ihre Lieblingsmischung - ich habe Arrowhead Mills Gluten-FreeAll-PurposeBackmix mit hervorragenden Ergebnissen verwendet)
  • 1/2 Tasse brauner verpackter Rohrzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Esslöffel Salz

Zutaten für das Apfelstreusel-Rezept mit Eis

  • 350 g grüne Äpfel (Granny Smith)
  • 100 g brauner Zucker
  • 75 g geschmolzene Butter
  • 400 g Verdauungskekse

Wie bereiten wir das Apfelstreusel-Rezept mit Eis zu?

Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden, dann in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit Zucker bestreuen. Bei mehreren Apfelschichten den Zucker teilen und dazwischen streuen.

Äpfel mit Zucker werden für 10 Minuten in einen vorgeheizten Ofen bei 190 ° C gestellt.

In der Zwischenzeit die Kekse sehr fein zerdrücken, die Butter hinzufügen und vermischen.

Die Schüssel aus dem Ofen nehmen und die Kekse über die Äpfel streuen und zum Schluss mit einem Löffel leicht andrücken.

Wieder in den Ofen stellen und 25-30 Minuten goldbraun backen.

Zimt kann auch beim Kochen von Äpfeln hinzugefügt werden.

Wir empfehlen es mit 2-3 Tassen Eis zu servieren, wir bevorzugen Bananen- und Schokoladeneis, aber es passt auch gut zu Vanilleeis.

Die Durchschnittsnote der Jury für dieses Rezept beträgt 8,75.

Rezepte mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Apfelstreusel mit Eis, einfaches und schnelles Rezept


Traditioneller britischer Apfel-Crumble

Puddings und Desserts sind das Rückgrat der britischen Küche und wegen ihrer wunderbaren Geschmacksbalance auf der ganzen Welt bekannt. Obwohl Streusel in vielen Variationen vorkommen und sowohl süß als auch herzhaft sein können, ist Apfel die beliebteste und eine der typischsten britischen süßen Leckereien, die in Küchen auf der ganzen Welt angenommen wurden. Am nächsten in der amerikanischen Tradition ist der Apfelchip, aber diese Version enthält meistens den Hafer, der dem klassischen britischen Gericht fehlt.

Köstliche britische Äpfel, die im Herbst und Winter am besten schmecken, sind das Herzstück dieses Gerichts. Wir lieben Bramley-Äpfel, die aufgrund ihres Gleichgewichts zwischen Zucker und Säure als die besten Äpfel zum Kochen gelten, aber auch andere Äpfel wie Jonagold, Pink Lady, Mutsu oder Honeycrisp sind großartig. Vermeiden Sie einfach die wirklich harten Sorten wie den Granny Smith, da sie nicht gleich zerfallen und auch nach dem Kochen zu hart bleiben können.

Klassisch warm mit Vanillepudding serviert, kann der Crumble auch mit Vanilleeis oder Schlagsahne serviert werden.


Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C konventionell) vorheizen.

Apfel, Zucker und Wasser in einen mittelgroßen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe geben
erhitzen und etwa 10 Minuten kochen lassen oder bis sie leicht weich sind. Abtropfen lassen
überschüssige Flüssigkeit und in eine große Schüssel umfüllen. Zitronensaft mischen und
Maisstärke dann über die Äpfel träufeln, werfen, um zu beschichten.

Die Masse in vier flache Auflaufformen geben und auf ein Backblech stellen.

Für den Streuselbelag Mehl, Haferflocken, Kokosnuss und braunen Zucker hinzufügen
in eine große Schüssel geben. Mit Butter beträufeln und rühren, bis sich alles zu einem vermischt hat
klumpige Mischung. Masse auf die Äpfel verteilen und 30 Minuten backen, bis
goldbraun. Mit Doppelrahm servieren.

Kochtipp

Um einen großen Streusel zuzubereiten, einfach die Apfelmischung in eine große 30x20cm Auflaufform geben und den Streuselbelag darüber streuen. Wie oben backen.