Traditionelle Rezepte

Nehmen Sie einen Bissen aus dem Herbst: Die besten Orte für die Apfelernte in Amerika

Nehmen Sie einen Bissen aus dem Herbst: Die besten Orte für die Apfelernte in Amerika

Der Herbst ist endlich da und für viele Familien im ganzen Land bedeutet dies, an der beliebten Tradition des Apfelpflückens teilzunehmen. Wenn die Temperaturen zu sinken beginnen, lasten die reifen Früchte schwer auf den Ästen im ganzen Land und Obstplantagen von Neuengland bis Südkalifornien öffnen ihre Türen für Menschen, um sich zu versammeln.

Heutzutage gibt es auch jede Menge „Extras“ zu genießen, wie z. B. Lebensmittel vom Bauernhof auf den Tisch, hausgemachte Backwaren, Streichelzoos und malerische Picknickplätze, damit Sie direkt zum Apfelessen kommen können.

Also grabe Omas Lieblingsrezept für Apfelkuchen aus, schnapp dir deine Körbe und begib dich dieses Wochenende an einen dieser wundersamen Orte, um dich für die Saison einzudecken.

Lyman Orchards, Middlefield, Anschl.

Connecticuts selbstbetitelter „Sweet Spot“ in den sanften Hügeln von Middlefield befindet sich seit 1741 im Besitz und wird von der Familie Lyman betrieben – und ist damit das zwölftälteste Geschäft in den USA Zu dieser Jahreszeit haben Besucher Zugang zu 12 verschiedenen Sorten von Äpfeln sowie Pfirsichen, Birnen und Kürbissen, alle reif für die Ernte. Die Farm verfügt über ein riesiges Maislabyrinth und einen Meisterschaftsgolfplatz vor Ort sowie einen Hofladen namens Apple Barrel, der hausgemachte Kuchen, Apfelwein-Donuts und am Wochenende Frühstück serviert. Es gibt sogar wöchentliche Veranstaltungen wie Kürbismalerei und Kochvorführungen.

Rileys in Los Rios Rancho, Oak Glen, Kalifornien.

Eingebettet in die Ausläufer von San Bernardino liegt das historische Apfelanbaugebiet Oak Glen, nur 120 km östlich von Los Angeles. Die Los Rios Rancho ist seit über 100 Jahren Teil dieser Gemeinde. Der mehr als 200 Hektar große Obstgarten ist jetzt im Besitz der Familie Riley und ist eine voll funktionsfähige Obstfarm, ein beliebter Veranstaltungsraum, ein Hofladen und ein Museum. Obstfanatiker können eine historische Pferdekutsche unternehmen, an Bastelstunden teilnehmen (von der Kerzenherstellung bis zur Apfelweinpressung) und im Streichelzoo einige pelzige Freunde hautnah erleben. An den Herbstwochenenden gibt es auch Live-Musik und Barbecue. Ach und vergessen Sie nicht die acht verschiedenen Apfelsorten zum Selbstpflücken.

Fishkill Farms, Hopewell Junction, N.Y.

Diese historische Apfelplantage des Staates New York ist seit fast 100 Jahren im Besitz der Familie Morgenthau und hat sich in den letzten Jahren zu einer modernen, abwechslungsreichen ökologischen Farm mit 15 Hektar Gemüseanbau, 1000 Weidehühnern und über 80 Hektar Obst entwickelt. darunter unglaubliche 50 Apfelsorten. Am Wochenende können sich die Besucher einen Burger vom Apfelholzgrill, frisch gepressten Cider, hausgemachte Donuts und frisch aufgeschlagenes Eis gönnen. Oder Sie springen auf einen Heuwagen, um eine vollständige Tour durch das spektakuläre Anwesen zu erhalten.

Apple Jack Obstgärten, Delano, Minn.

Nur 30 Minuten westlich von Minneapolis liegen die Apple Jack Orchards, die 10.000 Apfelbäume 29 verschiedener Sorten beherbergen. Als ganzjähriger Anbaubetrieb wird der Obstgarten zu dieser Jahreszeit zu einem „Familien-Spaß-Bauernhof“ mit Himbeeren, Kürbissen, Kürbissen und natürlich Äpfeln. Besucher können das riesige 7 Hektar große Maislabyrinth erkunden, im Apple Pantry Cafe einen Snack zu sich nehmen, einen Wagen- oder Ponyreiten unternehmen oder die Apfelkanone abfeuern. Es gibt sogar den Old Barn Gift Shop, der sich in der 100 Jahre alten Heuscheune befindet und saisonale Dekoration und Geschenke verkauft.

Draper Girls Country Farm, Mt. Hood Parkdale, Erz.

Die Draper Girls Farm ist ein 40 Hektar großer Obstgarten, nur eine Autostunde von der Innenstadt von Portland entfernt. Es ist Teil der weitläufigen Obstgartenregion des Hood River Valley, die für etwa 45 Prozent der Birnenernte des Landes verantwortlich ist. Aber zu dieser Jahreszeit gibt es noch einen weiteren Grund für einen Besuch – frischer Apfelwein. Die Farm beherbergt die einzige nicht pasteurisierte, lizenzierte Apfelweinmühle des Hood River Valley, die das ganze Jahr über in Betrieb ist. Nachdem Sie Ihre eigenen Äpfel gepflückt haben, können die Gäste die Nutztiere füttern, die berühmten getrockneten Zimt-Zucker-Apfelscheiben probieren, die hausgemachten Konfitüren und das aufgezogene Fleisch vom Bauernhof kaufen oder einfach ein Picknick im Garten mit herrlichem Blick auf den Mount Hood genießen.

Stribling Orchard, Markham, Virginia.

Dieser 200 Jahre alte Bauernhof ist seit sechs Generationen im Besitz und wird von derselben Familie betrieben. Aber nicht nur die Äpfel (von denen es über 20 verschiedene Sorten gibt) machen einen Besuch im Stripling Orchard lohnenswert. Das historische Anwesen, das auf der Farm gebaut wurde, stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts und ist von einem spektakulären Blick auf die Blue Ridge Mountains umgeben.

Jones Creek Farms, Sedro Woolley, Washington.

Ein perfektes Beispiel für den Satz „Gute Dinge kommen in kleinen Paketen“ Jones Creek Farms befindet sich auf nur vier Morgen. Doch die Besitzer Les und Talea Price haben es geschafft, rund 150 verschiedene Apfelsorten auf ihren kompakten Hof zu pressen. Das Paar bietet sehr lehrreiche, geführte Ethnobotanik-Touren durch die Farm an, bei denen sie die Geschichte des Apfelanbaus, ihre eigene Reise mit dem Obstgarten und die Komplexität jeder Sorte diskutieren. Es gibt auch ein Kürbisfeld, Nutztiere zum Streicheln und Heufahrten durch die schöne Umgebung.

Sky Top Obstgarten, Flat Rock, N.C.

Auf einem der höchsten Gipfel der Region gelegen, mit Panoramablick auf die Blue Ridge Mountains, ist der Sky Top Orchard seit langem eine beliebte Farm zum Selbermachen, die bis in die 1960er Jahre zurückreicht. Besucher haben über 20 verschiedene Apfelsorten zur Auswahl, darunter Honey Crisp, Cortland und Gala, zusammen mit einem Ententeich, einem Scheunenhof (mit Schafen, Ziegen, Gänsen und Hühnern) sowie einem Bambuswald und einem malerischen Picknick Bereich.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von Sophie Forbes veröffentlicht

  • Holen Sie sich Ihren Apple an diesen Picking Spots in den USA
  • Die Kürbisfelder, die Sie diesen Herbst besuchen müssen
  • Wann (und wo) man dieses Herbstlaub in allen 50 Staaten fangen kann

WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Grundsätzlich sind Käsebruch Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack.Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes.Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza.Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


WISCONSIN FOOD & BEVERAGE TRAILS: Eine leckere Art, einen Happen aus Amerikas Dairyland zu nehmen

Titelstory

In einem Bundesstaat, der die Nation bei Milchviehbetrieben (fast 7.000), Käsefabriken (über 125) und Käseproduktion (Heimat der Hälfte der Käsespezialitäten des Landes, mit handwerklichen Käseherstellern, die mehr als 600 verschiedene Arten, Stile und Sorten herstellen) von Käse), ist es keine Überraschung, dass Wisconsin mehrere Käsespuren hat. Aber der Badger State ist für viel mehr als nur für seinen Käse bekannt, und es gibt eine Fülle von Essens- und Getränkewegen, um Wisconsin auf köstliche Weise zu essen.

Die Wisconsin-Käse-Tour

Dieser von den Leuten von Travel Wisconsin kuratierte Weg ist ein Paradies für Käseliebhaber. Sie haben zwei Routen erstellt – eine Südwestroute und eine Ostroute – um einen wahren Geschmack zu bekommen.

Die Southwestern-Route umfasst Stopps in Madison, wie den Dane County Farmers Market, den größten Bauernmarkt des Landes nur für Produzenten mit über 250 Verkäufern (darunter viel Käse) und Fromagination, einer der führenden Käsegeschäfte des Staates (mit Hunderten von wechselnden Käsesorten, hauptsächlich aus Wisconsin) Green County, darunter Emmi Roth Käse und Baumgartner's Cheese in Schweizer Besitz, Wisconsins ältestes Käsegeschäft, das Carr Valley Cheese Store and Cooking School in Sauk City und viele Brauereien, Restaurants und Gasthäuser, die alle Wisconsin-Käse anbieten das Menü.

Die östliche Reiseroute konzentriert sich auf Milwaukee (verpassen Sie nicht die weltweit größte Auswahl an Wisconsin-Käse im Wisconsin Cheese Mart) zweistündige oder zweitägige Käseherstellungskurse im The Cheesemaker in Mequon 100-jährige Lamers Dairy in Appleton oder Union Star Käserei in Fremont, für Käse von der Quelle und andere Einzelhändler, Restaurants, Weingüter, Brauereien und Gasthäuser, die alle dem geliebten Käse huldigen. Erfahren Sie hier mehr über diese Wanderwege: travelwisconsin.com/article/things-to-do/an-epicurean-getaway-the-wisconsin-cheese-tour

Käsequark Trail

Sie können nicht nach Wisconsin kommen, ohne den allgegenwärtigen Käsebruch zu probieren. Im Grunde handelt es sich bei Käsebruch um Stücke, die während des Käseherstellungsprozesses von der Molke getrennt werden, und anstatt zu einem Käselaib geformt zu werden, werden sie geschnitten und verpackt, um als „frischer“ Käse verkauft zu werden, im Gegensatz zum typischen gealterten Cheddar. Sie haben einen milden Geschmack und eine gummiartige Textur, die ihnen das klassische „Quietschen“ verleiht, und sie sind ein leckerer Snack. Sie sind überall in Wisconsin zu finden, einschließlich des selbstgeführten DIY Cheese Curd Trail, der von den Leuten von Madison Eats Food Tours zusammengestellt wurde.

Probieren Sie bei einer Vielzahl von Stopps in und um Madison Cheddar-, Münster- und Ziegenkäsequark. Lassen Sie sie geschlagen und gebraten mit perfekt geschmolzenen Ergebnissen. Oder probieren Sie sie mit Speck umwickelt oder in einem glutenfreien Pfannkuchenteig frittiert. Und fangen Sie nicht einmal mit den vielen Dip-Saucen an, wie der klassischen Ranch, der gerösteten Hatch Green Chili Crema oder der getrüffelten Fischsauce. Es ist wirklich eine Wisconsin-Tradition. Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Reise: madisoneatsfoodtours.com/best-places-for-fried-cheese-curds-in-madison-wi

Wisconsins Cranberry Highway

Wenn es um Cranberries geht, ist Wisconsin der landesweit größte Produzent des herben Superfoods. Um die rubinrote Frucht zu feiern, ist es einfach, eine selbstgeführte Tour entlang des Cranberry Highway in . zu unternehmen
der Region Wisconsin Rapids.

Die jahrzehntealten Cranberry-Betten erstrecken sich fast 80 Meilen von Wisconsin Rapids bis Warrens und explodieren im Herbst in Farbe, und die Gegend ist voller kreativer Möglichkeiten, die Wisconsin-Spezialität zu erleben. Cranberry-Vorreiter können im Wisconsin Cranberry Discovery Center in Warrens alles über die Cranberry-Industrie und -Geschichte erfahren, einen Cranberry-Sumpf am Glacial Lake Cranberries oder die Splash of Red Cranberry Tour besichtigen und bei Rubi Reds, einem familiengeführten und -betriebenes Einzelhandelsgeschäft in Wisconsin Rapids, das von Beerenzüchtern betrieben wird. Es ist auch möglich, Cranberries in einem Cocktail, in Cranberry-Brot oder in Hühnchensalat in den vielen Cafés, Restaurants und Suppenclubs zu genießen, die üppige Gerichte mit den lokalen Früchten zubereiten. Es gibt sogar das jährliche Cranberry Blossom Festival im Sommer. Gehen Sie zu visitwisrapids.com/cranberryhighway um mehr zu lernen.

Wisconsin Coastal Food Trail

Die fruchtbaren Böden und das feuchte Klima von Manitowoc County, die preisgekrönte Kühe und Milchprodukte produzieren, sind vor allem als Milchwirtschaftsbezirk bekannt und tragen auch zu anderen robusten landwirtschaftlichen Pflanzenproduktionen bei. Der Wisconsin Coastal Food Trail in Manitowoc und Two Rivers rückt dieses kulinarische Angebot mit authentischen Wisconsin-Geschmäckern von Wein, Käse, Bier, Butter, Räucherfisch, Eiscreme, Schokolade, Ahornsirup und vielem mehr ins Rampenlicht.

Mit mehr als einem Dutzend potenzieller Haltestellen können Besucher ihren Weg durch die Grafschaft probieren, darunter: selbstgebackenes Brot und Backwaren in der Bakery on State altmodische Eisdiele, Leckereien bei Beerntsens-Weinen und Weinproben bei Cold Country Wines & Vines Craft Bier im Courthouse Pub, PetSkull Brewing oder Sabbatical Brewing geräucherter Fisch im Susie-Q Fish Company Spezialitäten-Olivenöle und gereifter Essig im The Hearty Olive reiner Ahornsirup im Inthewoods Sugarbush-Käse im Pine River Dairy Würstchen im Newton Meats frische Produkte und pflückt Erdbeeren bei Wilfert Farms und mehr. Machen Sie ein Wochenende daraus und besuchen Sie sie alle! Kasse wisconsincoastalfoodtrail.com um anzufangen.

Essenswege in Wisconsin

Wisconsin Food Trails wurde von der Marketingabteilung des University of Wisconsin-Whitewater University Center entwickelt, um die Umgebung von UW-W, von Madison bis Milwaukee, zu erkunden. Mit drei Trails auf ihrem Blog – einem Ice Cream Trail (Wisconsin ist immerhin der führende Milchproduzent des Landes), einem Taco Trail und natürlich einem Cheese Curds Trail – beginnen sie alle von UW-W und machen eine Schleife zurück zum Campus. Je nachdem, wo Sie sich befinden, können Sie jeden Abschnitt aufnehmen und verfolgen.

Der Ice Cream Trail umfasst einige der besten Old-School-Eisdielen von Wisconsin, gefrorene Pudding-Spots, Drive-Ins und mehr. Der Taco Trail trifft auf ein halbes Dutzend einiger der Muy-Caliente-Tacos, Burritos, Fajitas und mehr der Region. Und der Cheese Curds Trail konzentriert sich auf Restaurants, Burgerlokale, Käsegeschäfte und sogar ein Hotel, die diese quietschende Wisconsin-Spezialität servieren. Hier studieren und loslegen: blogs.uww.edu/ucinfo/2020/07/29/wisconsin-food-trails/

Great River Road Wine Trail

Der Great River Road Wine Trail folgt dem oberen Mississippi River und bietet eine Sammlung von 10 Weingütern in Wisconsin, Minnesota und Iowa, die die winterharten Rebsorten nutzen, die seit Jahrhunderten im amerikanischen Weinbaugebiet Upper Mississippi River Valley wachsen. Fünf Weingüter aus Wisconsin befinden sich auf einer kompakten 90-Meilen-Strecke der Route 35 am Nordufer des Flusses von Stockholm nach La Crosse.

In der Maiden Rock Winery & Cidery können Besucher ihre Sammlung von Apfelwein und Wein aus lokalen Äpfeln und anderen Früchten probieren.
Oder erkunden Sie das Weingut im klassischen mediterranen Stil, während Sie trockene Rot- und Weißweine schlürfen, die hauptsächlich aus Trauben ihrer hergestellt werden
drei lokale Weinberge im Weingut Villa Bellezza. Seven Hawks Vineyards – eines der größten Weingüter im oberen Mittleren Westen – serviert seine zu 100 % selbst angebauten Weine in einem historischen Verkostungsraum in der Innenstadt von Fountain City. Elmar Vineyard begrüßt seine Gäste auf ihrer Außenterrasse, um umfangreiche Weine und Picknick-Angebote zu genießen. Während sich DNA Vintners auf Weine aus Wisconsin-Cranberries konzentriert. Fangen Sie hier an zu schlürfen: Greatriverroadwinetrail.org/

Door County Wine Trail

Auf der anderen Seite des Staates, zwischen Lake Michigan und Green Bay (wörtlich die Bucht, im Gegensatz zur Stadt) liegt die beliebte Halbinsel Door County und der Door County Wine Trail. Bekannt für seine Fruchtweine – insbesondere Kirschen und Äpfel – hat die Region Door County mehr winterharte Weinberge entwickelt und produziert jetzt auch viele Traubenweine aus eigenem Anbau.

Zu den vorgestellten Weingütern gehören von Stiehl Vineyard & Winery (Wisconsins ältestes lizenziertes Weingut aus dem Jahr 1967) Red Oak Vineyard (produziert Rotweine nach französischer Art, Weißweine nach deutscher Art und süße Fruchtweine) Door 44 Winery (die auf 44˚ nördlicher Breite liegt, the wie die renommierten Weinanbau- und Weinbauregionen Bordeaux und Toskana) Simon Creek Vineyard & Winery (mit Führungen durch die Weinherstellung und Live-Musik) Door Peninsula Winery (das größte Weingut von Door County) Harbour Ridge Winery (mit respektlos benannten süßen, halb- süße und trockene, im Fass gereifte Weine) Stone's Throw Winery (Kombination erstklassiger kalifornischer Trauben mit traditionellen Weinherstellungstechniken) und Lautenbach's Orchard Country (spezialisiert auf auf dem Grundstück angebaute Fruchtweine, zusammen mit Gourmetprodukten). Beginnen Sie hier mit der Planung Ihrer Weinprobe: doorcountywinetrail.com/

Wisconsin Brewery Trail

Wenn viele an Wisconsin denken, denken sie an Bier. Mit mehr als 200 Brauereien im Bundesstaat gehört es durchweg zu den Top 15 der Bier produzierenden Bundesstaaten des Landes. Natürlich gibt es im ganzen Land mehrere Bierwege. Aber wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen und einige Brauereien besuchen möchten, von denen Sie vielleicht in einem konzentrierten Gebiet gehört haben oder noch nicht, fahren Sie zum Wisconsin Brewery Trail in den zentralen Teil des Staates.

Im Umkreis von etwa 185 Meilen können Sie Pints, Growler, Flaschen, Flights und mehr in neun verschiedenen Brauereien probieren, darunter die Wisconsin Brewing Company in Verona Ale Asylum und Karben 4 in der Madison Knuth Brewing Company in Ripon, Fox River Brewing und Bare Bones Brewery in Oshkosh Appleton Beer Factory in Appleton Central Waters Brewing in Amherst und O'so Brewing in Plover. Der Wisconsin Brewery Trail bietet Craft-Biere und Mikrobrauereien, einzigartige Schankräume sowie Außenbereiche und Erholungsmöglichkeiten. Beifall: onlyinyourstate.com/wisconsin/wi-brewery-traich/

Central Wisconsin Craft Collective

Für einen echten Durstlöscher besuchen Sie das Zentrum des Staates und die Gegend um Stevens Point, um einen Schluck des Central Wisconsin Craft Collective zu genießen. Neun Craft-Beer-, Wein- und Spirituosenhersteller haben sich in diesem Craft-Mekka zusammengetan, um ihre handwerklichen Getränke zu bewerben und in die Region zu reisen.


Schau das Video: 10 Dinge, die in den USA normal sind, aber den Rest der Welt verwirren (Dezember 2021).