Traditionelle Rezepte

"Unveröffentlichte" Sojaschnecken


Die Sojabohnen werden in Salzwasser etwa 15 Minuten gekocht.

Nach dem Entfernen gut abtropfen lassen und mit der Handfläche auf jedes Stück drücken.

Mit Pfeffer und Salz würzen.

Mineralwasser mit Mehl und etwas Salz mischen, bis es gut bindet.

Geben Sie jedem Schnitzel diese Zusammensetzung, dann Paniermehl und braten Sie sie dann in heißem Öl.

Auf einer Serviette entfernen, um das Öl aufzunehmen.

Guten Appetit!


SOJABEINS. Woraus bestehen sie und was sind die Kontraindikationen?

Beim Fasten steigt das Angebot an Gemüsepasteten, Würstchen, Frikadellen, Sojaschnitzeln, aber auch Tofu-Käse. Soja kann den Geschmack von Fleisch nachahmen und uns schneller helfen. Allerdings sind einige Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, warnen uns Ärzte.

Soja ist ein Chamäleon-Gemüse, das in der Fastenzeit Fleisch und Milchprodukte ersetzt und reich an Proteinen, gesunden Omega-3-Fetten, Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen ist. Der angenehme Geschmack der Gerichte auf Sojabasis zieht viele Menschen in die für Gemüseprodukte bestimmten Viertel, ob sie fasten oder nicht.

Ein weiterer Vorteil von Soja ist, dass es aufgrund seines Gehalts an Antioxidantien therapeutische Eigenschaften hat, die vor einigen Krebsarten wie Brustkrebs schützen.

Nachteile und Warnungen beim Sojakonsum

Das weniger gute daran, Soja zu essen, ist, dass dieses Gemüse könnte Menschen mit Allergien gegen bestimmte Proteine ​​schaden, daher werden Tests auf Unverträglichkeit empfohlen.

Auch Isoflavone, die die Wirkung weiblicher Hormone nachahmen können, könnten endokrine Störungen, insbesondere bei Frauen in den Wechseljahren.

Foto: Pinterest.com

Um mögliche gesundheitliche Probleme zu vermeiden und von all seinen therapeutischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu profitieren, empfehlen Ernährungswissenschaftler Verzehr von einer, maximal zwei Portionen Soja von 200 Gramm pro Tag, schreibt Realitatea.net.

Auch beim Fasten sind Gemüsepasteten sehr gefragt. Aber wissen wir, was die Mischungen enthalten, die Leberpasteten und Würste ersetzen? Es gibt auch Produkte, die keine Farbstoffe oder Zusatzstoffe enthalten, aber dafür müssen wir die Etiketten der Produkte, die wir kaufen werden, sorgfältig lesen.

Die Ernährungswissenschaftlerin Corina Zugravu gibt uns im Beitrag einen Hinweis, der uns bei der Auswahl von Qualitätsprodukten hilft: "Ich fordere die Verbraucher auf, sich das Etikett anzusehen und diejenigen Produkte zu wählen, bei denen Soja oder Sojabohnen bei den Zutaten an erster oder zweiter Stelle stehen, nicht solche, die an erster Stelle Fett, Wasser und andere Wunder enthalten.

Foto: Pinterest.com


Hähnchenschnitzel, zubereitet mit Soja-Knoblauch-Sauce!

Bereiten Sie die Hähnchenschnitzel auf einzigartige Weise zu! Sie sind sehr aromatisch und lecker!

-Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack

-3-4 Esslöffel Sojasauce

-ein Esslöffel Knoblauchzehen

1.Die Hähnchenbrust waschen und trocknen. Reinigen Sie sie von Haut und Fett. Schneiden Sie sie jeweils in 4 Querstücke (in Faserrichtung).

2. Schlagen Sie jedes Fleischstück mit dem Fleischhammer und bedecken Sie es mit Frischhaltefolie oder einer Plastiktüte.

3.Die Fleischstücke mit Salz bestreuen (auf beiden Seiten).

4. Dann in eine tiefe Schüssel geben und in mehreren Schichten verteilen. Die Sojasauce dazugeben und gut vermischen. Lassen Sie sie 15 Minuten marinieren.

5. Fügen Sie den granulierten Knoblauch hinzu. Aufsehen. Lassen Sie das Fleisch weitere 15 Minuten marinieren.

6. Fügen Sie einen Esslöffel Milch hinzu. Aufsehen.

7. Brechen Sie die Eier in einen tiefen Teller. Zu einer glatten Masse schlagen, ½ Esslöffel Milch und Salz hinzufügen, gemahlenen schwarzen Pfeffer nach Geschmack.

8. Tauchen Sie jedes Fleischstück in die geschlagenen Eier und legen Sie es in eine Pfanne mit heißem Öl.

9. Die Hähnchenschnitzel bei schwacher Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.


Dekorieren Sie den Garten mit antiken Gummimöbeln

Wenn Sie außergewöhnliche Möbelstücke in Ihrem Garten haben möchten, die auch wie Dekoration aussehen, können Sie beispielsweise recycelte Gummihocker herstellen. Dazu benötigen Sie zwei gleich große Reifen.

Legen Sie sie übereinander und fixieren Sie in ihrer Mitte ein Holzstück etwas niedriger als die Höhe der beiden überlappenden Reifen und mit einem Durchmesser etwas kleiner als ihre Innenlinien. Dann mach einen Kreis aus Schwamm für Matratzen mit Öko- oder Kunstleder überziehen und auf das Holz im Inneren der Reifen kleben, das Sie am Ende in lebendigen Farben lackieren.

Gleichzeitig können Sie aus 3-4 alten Reifen auch Gartentische herstellen. Wählen Sie die Größe der Reifen je nachdem, wie breit und hoch das nächste Möbelstück sein soll. Je größer der Durchmesser, desto besser seine Stabilität. Nivellieren Sie den Boden, wo Sie ihn gut platzieren, für zusätzliche Sicherheit. Nachdem Sie die Reifen übereinander befestigt haben, legen Sie ein quadratisches, rechteckiges oder rundes Holzstück darauf. Seien Sie vorsichtig mit den Maßen, damit Ihre Masse fest ist und sich nicht vom ersten stärkeren Stoß bewegt.


SOJA SNITELE (FELII) 100GR PIRIFAN

Zutaten: Sojabohnengranulat, Kartoffelflocken, Buchweizenmehl, Gewürze (süße Pfefferkörner, Chili, weißer Senf, schwarzer Pfeffer, Thymian, Piment), getrocknetes Gemüse (Knoblauch, Tomaten, Karotten, Petersilie, Jodsalz 2%

Historisch: Ursprünglich aus Ostasien stammend, wurde Soja Anfang des 18. Jahrhunderts nach Europa gebracht und ist seitdem auf den europäischen Tischen präsent, aber nicht nur dank seines köstlichen Geschmacks und gleichzeitig seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften ist seit der Antike anerkannt, als der berühmte Shennong, Kaiser von China, sie zusammen mit Reis, Weizen, Gerste und Hirse zu einer heiligen Pflanze ernannte.Obwohl sie erst 1765 in die Vereinigten Staaten gebracht wurde, erfreuten sich Sojabohnen schnell der Anerkennung der Bevölkerung , insbesondere nach dem Ersten Weltkrieg, als Menschen in Konfliktgebieten sich für den intensiven Anbau von Soja entschieden, damit sich der Boden regenerieren konnte, da Soja die Eigenschaft hat, Stickstoff im Boden zu binden.

Eigenschaften: Soja ist eine reiche Quelle an Isoflavonen, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, aber auch Mineralien wie Eisen, Kalzium, Natrium, Kalium, Phosphor und Zink. Natürlich fehlen Vitamine in seiner Zusammensetzung nicht, weshalb Sie Sojaschiefer von Pirifan in Ihre Ernährung aufnehmen müssen.

Vorteile: Sojaprotein sind reich an Antioxidantien, die die Eigenschaft haben, das Gewicht der Arterien zu reduzieren. Gleichzeitig verbessern sie den Blutdruck und sorgen für die Gesundheit der Blutgefäße.

Rezepte: Der einfachste Weg, Sojaschiefer aus Pirifan zu konsumieren, besteht darin, sie als solche zuzubereiten und als Salatgarnitur zu verwenden. Sie können sie auch in jedem Rezept verwenden, das Fleisch enthält, und es durch Soja ersetzen. Sie erhalten ein leckeres und viel gesünderes Gericht.

Extra-Tipps: Unabhängig davon, ob Sie Soja in Form von Granulat oder Würfeln verwenden, empfiehlt es sich, es zwei Stunden in heißem Wasser mit mehreren Gewürzen einweichen zu lassen, denn es schmeckt absolut köstlich.

Durchschnittliche Nährwerte / 100g: Energie 236,7 kcal Protein 21,9 g Kohlenhydrate 21,3 g Fett 6,6 g


Gans im Ofen mit Wein von Radu Anton Roman

Ein Rezept des verstorbenen Meisters Radu Anton Roman, dem "Guru" der Mioritischen Gastronomie, durfte bei diesem königlichen alkoholischen Essen nicht fehlen. Seine Gans im Weinofen füllt seinen Mund mit… Wasser nur, wenn man das Rezept liest! Das lehrt er uns in seinem Buch "Rumänische Gerichte, Weine und Bräuche".

Zutaten

  • „1 Gans (wiegt zwischen 2-4 kg)
  • 200 g Butter
  • 200 g Gänsefett
  • 1 kg Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Liter weißer Tafelwein
  • Salz Pfeffer
  • 1 kg geschälte Tomaten in Brühe oder frisch
  • 250 ml süßer Weißwein (Weihrauch, Muscat Ottonel)
  • Kräuterstrauß - Dill, Thymian, Lärche, Petersilie - getrocknet oder frisch"

Zubereitungsart

"Die entleerte und in Stücke geschnittene Gans wird mit Pfeffer und Knoblauch eingerieben. Es muss nicht verblasst sein - es ist besser, je frischer es ist. Die Butter zusammen mit dem Schmalz erhitzen, dann die Gans in die Pfanne geben. Die Bräunung erfolgt zunächst bei starker Hitze, um die Poren zu schließen. Zwiebel und Knoblauch hacken und eine Viertelstunde neben der gebräunten Gans einweichen – das Feuer ist jetzt klein und blass. 1 Liter trockenen Weißwein erhitzen und über das Fleisch gießen. Tomaten schneiden, mit einem Bündel Kräutern, Salz, Pfeffer aufkochen. Gut abdecken und 4-5 Stunden bei schwacher Hitze backen. Am Ende wird es entfettet, die Kräuter werden entfernt, es wird aufgedeckt, dann wird der duftende und süße Wein hinzugefügt, um eine weitere halbe Stunde zu kochen und herrlich zu bräunen ” - Radu Anton Roman

"Geheimnis: Die Ente wird nach dem gleichen Dichis hergestellt. Hinweis: Bei der Jagd auf Wild, Gänse oder Wildenten erfordert die Lektion des Lebens nicht so sehr einen Rotwein, sondern einen bestimmten Wein, rot oder weiß, einen üppigen und arroganten, eine führende Essenz. Aber diese europäisch-sibirische Gans hat eine Finesse, die zu einer anderen Weinsorte führt, noch trocken, noch dick mit dem Saft der Erde, aber sanfter, samtiger und blumiger: Cadarca de Miniş. … Großartiger Wein! Sogar die Deltagans wird vor Freude zittern!“ - Radu Anton Roman


Soja Snitele Scheiben 100 gr Pirifan

Soja Snitele Scheiben 100 gr Pirifan

Zutaten: Sojabohnengranulat, Kartoffelflocken, Buchweizenmehl, Gewürze (süße Pfefferkörner, Chili, weißer Senf, schwarzer Pfeffer, Thymian, Piment), getrocknetes Gemüse (Knoblauch, Tomaten, Karotten, Petersilie, Jodsalz 2%

Ursprünglich aus Ostasien stammend, wurde Soja Anfang des 18. Jahrhunderts nach Europa gebracht und ist seitdem auf den europäischen Tischen präsent, aber nicht nur dank seines köstlichen Geschmacks und gleichzeitig seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften ist seit der Antike anerkannt, als der berühmte Shennong, Kaiser von China, sie zusammen mit Reis, Weizen, Gerste und Hirse zu einer heiligen Pflanze ernannte.Obwohl sie erst 1765 in die Vereinigten Staaten gebracht wurde, erfreuten sich Sojabohnen schnell der Wertschätzung die Menschen, vor allem nach dem Ersten Weltkrieg, als die Menschen in den Konfliktgebieten sich für den intensiven Sojaanbau entschieden, damit sich der Boden regenerieren konnte, denn Sojabohnen haben die Eigenschaft, Stickstoff im Boden zu binden.

Soja ist eine reiche Quelle an Isoflavonen, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, aber auch Mineralien wie Eisen, Kalzium, Natrium, Kalium, Phosphor und Zink. Vitamine dürfen in seiner Zusammensetzung natürlich nicht fehlen, weshalb Sie Pirifan-Schnitzel in Ihre Soja-Diät aufnehmen müssen.

Sojaprotein Sie sind reich an Antioxidantien, die die Eigenschaft haben, das Gewicht der Arterien zu reduzieren. Gleichzeitig verbessern sie den Blutdruck und sorgen für die Gesundheit der Blutgefäße.

Rezepte: Der einfachste Weg, Sojaschiefer aus Pirifan zu konsumieren, besteht darin, sie als solche zuzubereiten und als Salatgarnitur zu verwenden. Sie können sie auch in jedem Rezept verwenden, das Fleisch enthält, und es durch Soja ersetzen. Sie erhalten ein leckeres und viel gesünderes Gericht.

Extra-Tipps: Unabhängig davon, ob Sie Soja in Form von Granulat oder Würfeln verwenden, empfiehlt es sich, es zwei Stunden in heißem Wasser mit mehreren Gewürzen einweichen zu lassen, denn es schmeckt absolut köstlich.

Durchschnittliche Nährwerte / 100g:
Energiewert 236,7 kcal
Protein 21, 9 g
Kohlenhydrate 21,3 g
Fett 6,6 g.

An der Online-Decke Farmaverde.ro , profitieren Sie von KOSTENLOSEM TRANSPORT für Bestellungen über 190 Lei.

Unser Online-FKK-Shop Farmaverde.ro wird ein Callcenter für die Annahme von Bestellungen von Montag bis Freitag zwischen 09:30 - 17:30 Uhr bereitstellen.

Für telefonische Bestellungen rufen Sie an : 0768.53.66.53 oder 021.351.40.20.


Nimm Aktivkohle für 7 Tage: entferne alle "GIFT" aus dem Körper (einzigartiges Experiment)

Heilkohle, ein 100% natürliches Produkt, hat eine erstaunliche Fähigkeit, Schadstoffe im Darm zu neutralisieren.

Tabletten, Kapseln oder Kohlepulver sind günstig, günstig und lindern sehr gut die Vergiftungssymptome.

Heilkohle ist ein ideales Mittel zur Frühjahrsentgiftung, wenn die Verdauung und der Kreislauf verlangsamt werden.

Darmreinigung mit Holzkohle

Viele Krankheiten entwickeln sich im Darm. Nach dem Verzehr ungesunder Nahrung und der Gabe starker Medikamente verlieren die Schließmuskeln ihre Elastizität und bleiben offen, wodurch sich giftige Reststoffe bilden und die Nährstoffe schwerer zu extrahieren sind.

Eine regelmäßige Reinigung des Dünndarms, mindestens alle 6 Monate, bringt große gesundheitliche Vorteile. Häufige Erkältungen, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit und Schläfrigkeit lassen sichtbar nach. Bei Frauen wird die Reinigung 2 Tage vor Beginn der Menstruation abgebrochen und 2 Tage später wieder aufgenommen.

Entgiftung mit Kohle

Aktivkohle neutralisiert restliche, giftige Stoffe im Darm

Regeln für die Verwendung von Kohle

  • Nehmen Sie Aktivkohletabletten aus der Apotheke. Die Pillen werden zerdrückt getrunken.
  • Während der Einnahme der Pillen werden keine anderen Medikamente eingenommen. Wenn jedoch andere Medikamente benötigt werden, werden diese 3 Stunden nach Einnahme der Aktivkohle verabreicht.

Kohleverwaltung

Nehmen Sie 1 Woche lang täglich 1 Esslöffel Holzkohle mit Honig oder Wasser vor den Mahlzeiten ein. Die Reinigung ist viel effektiver, wenn Sie vor dem Schlafengehen 1 Tasse Löwenzahntee trinken. Die Reinigungsbehandlung erfolgt mindestens alle 6 Monate.

Der triumphale Einzug der Kohle in die Welt der Wissenschaft

1913 führte der angesehene Professor Michel Bertrand ein Experiment durch: Der Chemiker betrat mit zwei Behältern in der Hand das Amphitheater der Fakultät für Chemie in Paris und mischte Arsen (15-fache tödliche Dosis!) mit Aktivkohle.

Ohne zu blinzeln nahm der Lehrer das Gift ein, woraufhin er taktvoll einen Vortrag über die absorbierenden Eigenschaften von Kohle hielt. Der Wissenschaftler zeigte weder Bauchschmerzen noch Erbrechen oder vergiftungsspezifische Krämpfe. 24 Stunden nach dem Experiment war Michel Bertrand nicht nur nicht gestorben, sondern genauso wankelmütig und gut gelaunt. Das Experiment endete gut. Der Staub entfernte das gesamte Gift aus dem Körper des Wissenschaftlers.


Integer eleifend urn posuere ornare facilisis. Die häufigsten riskanten Orte im Restaurant Suspendisse eleifend, nunc et dapibus suscipit, ligula ipsum finibus elit, sit amet luctus ipsum justo semper libero.

  • Mononukleose und Gelenkschmerzen
  • Kulinarische Rezepte Ausgefallene Rezepte: 3 außergewöhnliche Cremesuppen Sie können Cremesuppen zubereiten, die kalt gegessen werden, die Sie an heißen Tagen mittags essen können, aber Sie können auch Cremesuppen zubereiten, die heiß serviert werden, ideal für kalte Herbstabende.

Vivamus am dictum lacus. Pellentesker Auctor nunc nec nulla cursus dignissim. Sed rutrum tincidunt magna, in efficitur nunc imperdiet bei. Bucataria spaniola Nullam fermentum, odio bei retete comune accumsan, quam ligula rutrum augue und lacinia neque enim bei nibh. In und mattis erat. Nam id malesuada nibh, non sollicitudin ante.

Ernährung & Sport / Rezepte

Nam interdum libero ante, lacinia porttitor ex sempre non. Vivamus ac consectetur leo. Proin dapibus venenatis ipsum ut tincidunt. Smarte Events zu guten Preisen Gemeinsame Rezepte in Pellentesque Risus.

Akute Osteochondrose des Knies quis nisi bei felis sodales semper. Nullam und Tellus Dolor. Pellentesque eu diam et nisi faucibus sollicitudin. Fusce eleifend dolor tempus mauris imperdiet imperdiet.

Was haben Entenfleisch, Avocado, Obst und Gorgonzola gemeinsam?

Cras viverra tincidunt libero, eu lacinia elit. Mauris porttitor placerat purus bei lobortis. Rodica Gherciu. Sie werden von einer breiteren Liste von Arzneimitteln profitieren. Nunc scelerisque bibendum sapien sit amet convallis.

Vivamus vulputate eget dui ac vehicula. Morbi eget felis sed ex venenatis volutpat nec nec eros. In cursus tellus noi bereitet comune tellus noi comune ullamcorper vitae bei Eros vor.

Integer interdum risus imperdiet diam tempus maximus.

Nunc auctor felis a pulvinar faucibus. Suspendisse non dui purus. Kraftvolle Federung. Asiatische Küche. Die gängigsten Gerichte für Asiaten - Recruitment Staff Asia Cras ultricies neue gängige Gerichte id nunc scelerisque, vel dignissim leo varius.

Gemeinsame Hilfszubereitungen, (DOC) Herstellung von Fleischzubereitungen vasile rumänien - magzi.ro

Vestibulum libero ligula, ullamcorper et orci vel, volutpat ullamcorper ipsum. Maecenas molestie ex eros, ut pellentesque libero gravida quis.

Maecenas euismod, sem et ultricies tempor, nibh urna porta orci, ut viverra ligula tellus nec arcu. Fleischbällchen - eine einzigartige Delikatesse In eget fermentum nulla.


Leckere Pilzschnitzel

oder 200 g Pleurotus-Pilze

Benötigte Zutaten für den Panda:

o 60 g Mehl
o 60 ml Milch
o 1 oder
1 EL Sojasauce
o 2 Knoblauchzehen
o Ein viertel Teelöffel Salz
o Pfeffer und Paprika nach Geschmack

Für die Semmelbrösel das Ei in eine tiefe Schüssel schlagen. Salz, Sojasauce, zerdrückten Knoblauch, Pfeffer, Paprikapulver, Milch hinzufügen und mit einem Schneebesen glatt rühren.

Fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und mischen Sie es erneut, bis es glatt ist.

Die Champignons waschen und trocknen, in kleine Bündel aufteilen oder, wenn sie groß sind, komplett trennen.

Wir legen jedes Bündel zwischen 2 Lagen Lebensmittelfolie und schlagen leicht mit dem Fleischhammer, um sie plattzudrücken, schreibt kiloretete.ro.

Tauchen Sie die Schnitzel in die vorbereitete Pfanne, lassen Sie die Pfanne etwas abtropfen und legen Sie die Schnitzel dann in eine Pfanne mit heißem Öl.

Frittieren Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie auf beiden Seiten schön gebräunt sind, etwa 40-50 Sekunden auf jeder Seite.

Wenn Sie Waldpilze verwenden, schlagen Sie sie nicht mit einem Fleischhammer, und wenn Sie Champignons verwenden, drücken Sie sie nur mit einem kleinen Teller.

Genießen Sie sie mit Gusto, zusammen mit Ihrem Lieblingsgemüse und -sauce! Guten Appetit!

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.