Traditionelle Rezepte

Rezept für Hirscheintopf

Rezept für Hirscheintopf

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Eintopf und Auflauf
  • Spiel

Schottisches Wild wird mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten und mit Worcestershiresauce, Thymian und Lorbeerblatt in diesem herzhaften Eintopf kombiniert.

161 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1kg (2 1/4 lb) Wildfleischeintopf
  • 3 Zwiebeln, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Worcestershiresauce
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Esslöffel frisch gehackter Thymian
  • 1 Esslöffel Salz
  • 750 ml (1 1/4 Pints) Wasser
  • 7 kleine Kartoffeln, geschält und geviertelt
  • 1 bis 2 Pastinaken, geschält und gehackt
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 4 Esslöffel Wasser

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:2h ›Fertig in:2h15min

  1. Öl in einer großen Kasserolle oder Suppentopf erhitzen und das Fleisch anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Worcestershire-Sauce, Lorbeerblatt, Thymian, Salz und 750 ml Wasser hinzufügen.
  2. Zugedeckt 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.
  3. Kartoffeln und Pastinaken einrühren; kochen bis sie weich sind. Mehl und restliches Wasser mischen. Unter den Eintopf rühren, damit er leicht andickt. Lorbeerblatt vor dem Servieren entfernen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(62)

Bewertungen auf Englisch (53)

von NJSS2000

Etwas anderes. Ein ausgezeichnetes Reh-Eintopf-Rezept für Leute, die keinen "Wildgeschmack" mögen. Ein Slow Cooker ist unabdingbar. Ich empfehle langsames Kochen für 5 Stunden, Kühlen über Nacht und dann erneut langsames Kochen für weitere 5 Stunden. Dies maximiert den Geschmack, ohne das Gemüse matschig zu machen. Außerdem sollte kein zusätzliches Mehl benötigt werden, wenn das Fleisch vor dem Bräunen zuerst in Mehl ausgebaggert wird.-24.07.2008

von Melissa Davis

Es wurden verschiedene Zutaten verwendet. Wunderbar ... gekocht wie es ist, außer Karotten anstelle von Pastinaken hinzugefügt, und es war perfekt. Würde wieder machen! Danke für das Rezept.-24.07.2008

Ich habe das geliebt und habe Karotten anstelle von Pastinaken verwendet-16 Okt 2010


Ein klassisches französisches Wildeintopf-Rezept

Wenn das Wetter umschlägt und der Winter kältere Temperaturen mit sich bringt, ist es an der Zeit, an herzhafte, wohltuende Mahlzeiten zu denken. Ein klassisches französisches Wildragout-Rezept, das auch noch schnell gemacht ist, passt perfekt dazu. Dieses Gericht ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch fettarm.

Da Wildfleisch so mager ist, funktioniert es viel besser in Rezepten, in denen es mariniert und langsam gekocht wird, wodurch es Aromen entwickelt und das Austrocknen verhindert wird. Rotwein ist der Klassiker, da er diesem Fleisch einen Geschmack verleiht, der so gut passt. Hier wird das Wildbret zusammen mit dem Rotwein über Nacht in einer Kräuter- und Gemüsebrühe mariniert. Dies trägt zu einer Menge Geschmack bei und erzeugt eine zartschmelzende Textur, während es auf dem Herd köchelt und dann langsam im Ofen schmort und Ihr Zuhause mit einem köstlichen Aroma erfüllt.

Wildes Wild ist (sofern verfügbar) stark im Geschmack. Wenn Sie also kein Wildfan sind, suchen Sie nach gezüchtetem Wild aus einer ethischen Quelle, wenn Sie können. Dieser Eintopf schmeckt besonders gut, wenn er mit einem frischen grünen Salat an der Seite serviert wird, zusammen mit knusprigem Brot oder Kartoffelpüree.


Der beste Wildeintopf, den Sie jemals haben werden!

Zu sagen, ich liebe Wildbret, wäre eine Untertreibung. Ich liebe alles daran, vom Scouting in der Saisonvorbereitung, der Ernte der Hirsche, dem Schlachten bis hin zum Kochen. Nichts macht mich glücklicher, als ein Reh in gesunde und schmackhafte Mahlzeiten zu verwandeln, die meine Familie genießt. Eine unserer beliebtesten Arten, Wild zu essen, ist dieser Wildeintopf. Probieren Sie es aus und Sie werden sehen, dass es der beste Wildeintopf ist, den Sie je gegessen haben!

Zutaten für Wildeintopf

  • 2 Pfund Wildfleischeintopf
  • 2 mittelgroße Karotten, geschält und geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, geschnitten
  • 1 große gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse Rotwein
  • 4 Tassen Rinderfond
  • 1 Esslöffel Worcestershire
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Tasse Mehl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 2 Pints ​​Baby-Portabella-Pilze, gereinigt und in Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Anfahrt zum Wildeintopf

  1. Das Eintopffleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Geben Sie das Mehl und das Eintopffleisch in einen Gallonen-Zip-Loc-Beutel und schütteln Sie es ein paar Mal kräftig.
  2. Das Olivenöl in einem Topf mit schwerem Boden erhitzen. Ich benutze wirklich gerne einen guten gusseisernen Dutch Oven. Das bemehlte Eintopffleisch herausnehmen und im Öl anbraten.
  3. In mehreren Arbeitsgängen das Fleisch anbraten und aus dem Topf nehmen. Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Knoblauch unterheben. 2 Minuten weich werden lassen und dann die Flüssigkeit hinzufügen.
  4. Bringen Sie die Mischung zum Kochen. Fleisch, Lorbeerblätter und Worcestershire hinzufügen. Reduziere die Hitze und lasse den Proto-Eintopf auf niedriger Stufe köcheln.
  5. 2 Stunden köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Kartoffeln und Champignons zugeben und noch 1 Stunde köcheln lassen.

Die Zusammenfassung

Dieses Reh-Eintopf-Rezept ist das perfekte Essen für die kalten Wintertage und es ist am besten, wenn es auf einem Holzofen köchelt, während der Wind heult. Es passt auch hervorragend zu hausgemachtem holländischem Ofenbrot!

Wenn Sie auf der Suche nach einem anderen Wildeintopf sind, schauen Sie sich dieses Rezept an.

Auf unserer Seite mit Wildrezepten finden Sie weitere tolle Wildrezepte!

Affiliate-Offenlegung: Ich bin dankbar, Ihnen behilflich zu sein und Ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Beachten Sie dabei bitte, dass ich beim Anklicken von Links und beim Kauf von Artikeln in den meisten (nicht allen) Fällen eine Empfehlungsprovision erhalte. Ihre Unterstützung beim Einkauf über diese Links ermöglicht es mir, den Content Train am Laufen zu halten


Was Sie über Hirschfleisch wissen müssen

Was ist Wildfleischeintopf?

Eintopffleisch ist im Grunde das am wenigsten zarte Stück des Hirsches. Grumpy sagt, dass es die Stücke von zäherem Fleisch sind, die auch zu Wildbret verarbeitet werden können. Es ist das zähere Fleisch vom Tier, weshalb langsames Garen die beste Zubereitungsart ist.

Kann ich ein anderes Stück Hirschfleisch für Eintopf verwenden?

Eintopffleisch ist im Grunde das am wenigsten zarte Stück des Hirsches. Grumpy sagt, dass es die Stücke von zäherem Fleisch sind, die auch zu Wildbret verarbeitet werden können. Es ist das zähere Fleisch des Tieres, weshalb es die beste Zubereitungsart ist, Hirscheintopf im Crockpot zuzubereiten.

Hat jedes Wildbret einen Wildgeschmack?

Wildes Wild hat einen reichen und erdigen Geschmack. Die Gaminess wird jedoch durch mehrere Faktoren verursacht. Unerwünschter Geschmack kann das Ergebnis der Einnahme eines älteren Bocks sein, der in der Brunft war (daher ist sein Testosteron hoch) oder eine schlechte Verarbeitung kann Faktoren für einen Wildgeschmack sein.

Wie lange kann ich Wild im Gefrierschrank lagern?

Es kommt darauf an, wie das Fleisch verpackt ist. Ich empfehle Vakuumieren. Eine gute Verpackung hilft bei einer längeren Lagerung. Wir haben seit 2 Jahren Wild im Gefrierschrank und noch nie gefrorenes Fleisch gegessen.


Rezept für Hirscheintopf - Rezepte

Dieser Cockpot-Paläo-Hirscheintopf ist ein köstliches, warmes Wintergericht, das gesund und nahrhaft ist! Wild ist ein Grundnahrungsmittel in meinem Haus und ich liebe es, neue Rezepte zu kreieren, die Wild enthalten. Ich habe dieses Eintopfrezept basierend auf guten Erinnerungen an ein Tomatensuppenrezept gemacht, das meine Mutter mit Wildbrocken machen würde. Crockpot Paläo-Hirsch-Eintopf hat von allem etwas, was ihn voller Geschmack und Nährstoffe strotzt! Ich liebe es, dieses einfache Eintopfrezept zu machen, weil es einfach und gesund ist!

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Offenlegung.

Suppenheft

Ich habe bereits erwähnt, dass Wild in meinem Haus ein Grundnahrungsmittel ist. Suppe ist ein weiteres Grundnahrungsmittel, das wir wöchentlich haben, besonders im Winter. Ich liebe es, Suppenrezepte zu kreieren, weil sie im Grunde ein Konglomerat all meiner Lieblingszutaten sein können! Einige weitere Gründe, warum ich Suppe liebe, sind:

  • es ist einfach zuzubereiten und kann in den Crockpot gelegt werden
  • Sie können große Mengen herstellen und einige für später einfrieren
  • es ist eine warme Mahlzeit, die perfekt für kalte Wintertage ist
  • Ich darf es mit einem Brotprodukt servieren (wer mag keine Brotprodukte!?)

Eine letzte Sache, die ich an Suppen liebe, ist, dass es so viele verschiedene Arten von Suppen gibt, die man machen kann! Meiner Meinung nach gilt alles, was viel Brühe enthält, in einer Schüssel serviert und mit einem Löffel gegessen wird, als Suppe! So kann Suppe viele verschiedene Namen annehmen, darunter Eintopf und Chili.

Meine Familie gerät manchmal ins Stocken, wenn sie immer wieder die gleichen Suppen zubereitet. Einige unserer Favoriten sind Hühnersuppe, Hühnchen-Chili, Wild-Chili und Butternut-Kürbis-Suppe. Ich mag es jedoch, Dinge aufzupeppen und neue Suppenrezepte zum Ausprobieren zu kreieren. Ich habe eine Blumenkohl-Speck-Suppe gemacht, die mit viel Skepsis aufgenommen wurde, aber am Ende zu einem Favoriten wurde! Meine Mutter hat eine köstliche Gemüsesuppe gemacht und Anna hat eine Hühnchen-Pot-Pie-Suppe gemacht, die auch lecker war! Jetzt kann ich diesen Crockpot-Paläo-Hirscheintopf der Liste hinzufügen!

Was soll man mit Suppe servieren?

Ich habe bereits erwähnt, dass ich gerne Brotprodukte zu meinen Suppen serviere. Ich weiß nicht, ob das jeder macht oder ob es nur für meine Familie einzigartig ist. Beim Suppenabend in meinem Haus wird normalerweise ein Brotprodukt zubereitet, das zur Suppe passt. Manchmal holen wir uns gerne ein Against the Grain Baguette aus dem Gefrierschrank zur Suppe, wenn wir nicht genug Zeit haben, um ein Brotprodukt herzustellen.

Eine Sache bei einer entzündungsarmen Ernährung ist, dass Sie alle Ihre Brotprodukte aus gluten- und getreidefreien Mehlen herstellen müssen. Zum Glück kann ich Hafer auch als Teil meiner entzündungsarmen Ernährung haben. Seit ich mich entzündungsarm ernähre, konnte ich viele köstliche Brotprodukte herstellen, die ein großartiger Ersatz für traditionelle Brotprodukte sind. Hier sind nur ein paar Rezepte, die ich häufig zu meinen Suppen mache:

Haben Sie eine traditionelle Beilage, die Sie gerne zu Suppen servieren? Ich würde gerne hören, was Sie zu Ihrer Suppe mögen!

Über die Zutaten

Dieser Eintopf ist buchstäblich mit fantastischen Zutaten beladen! In diesem Eintopf steckt so ziemlich alles, was man in eine Suppe geben kann (okay, vielleicht nicht alles, aber nah dran). Ich liebe die Kombination von Zutaten in diesem Eintopf, weil er viel Geschmack und Nährstoffe hat! Hier sind nur ein paar Zutaten, die ich hervorheben möchte:

  • Gemüse- Zu den Gemüsesorten, die ich für meinen Eintopf gewählt habe, gehören Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Erbsen. Sie können wirklich jedes gewünschte Gemüse hinzufügen!
  • Tomatensaft- Ich gebe Tomatensaft in meinen Eintopf, weil ich den leichten Geschmack mag, den er dem Eintopf verleiht.
  • Kartoffeln- Süßkartoffel ist eine großartige entzündungshemmende Option für diesen Eintopf. Wenn Sie möchten, können Sie stattdessen weiße Kartoffeln verwenden.
  • Würze– Ich habe die Gewürze in diesem Eintopf einfach gehalten, nur etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer und Thymian. Sie können zusätzliche Aromen hinzufügen, wenn Sie einen bevorzugten Suppengeschmack haben.
  • Andenhirse- Die Quinoa in diesem Eintopf macht die Konsistenz etwas dicker als bei einer normalen Suppe. Ich liebe die Textur und den Geschmack, die die Quinoa bietet, wenn sie mit den Wildbrocken und dem Gemüse gemischt wird.

Ich möchte auch erwähnen, dass diese Suppe glutenfrei, getreidefrei, milchfrei, nussfrei, entzündungshemmend und voller Güte ist!

Rezepttipps

Genau wie bei anderen Suppen. Dieser Eintopf ist ganz einfach zuzubereiten! Legen Sie alles in den Crockpot und es ist zum Abendessen fertig. Crockpot-Mahlzeiten sind so schön! Damit Ihr Eintopf perfekt gelingt, möchte ich Ihnen ein paar Tipps geben.

  • Verwenden Sie für dieses Rezept das richtige Fleischstück. Die Wildfleischstücke, die ich in meiner Suppe verwende, sind von der Schulter und können in mittelgroße Stücke geschnitten werden. Wenn sie gekocht werden, blättern sie nicht zu leicht auseinander, aber sie sind nicht zäh, perfekt für Eintopf!
  • Braten Sie nur Ihr Fleisch an! Ihr Fleisch muss schnell und nicht zu lange gegart werden. Wenn Sie das Fleisch zu lange in der Pfanne kochen lassen, bleiben Sie mit harten Leckerbissen, aber im Eintopf.
  • Hacken oder zerkleinern Sie Ihr Gemüse. Was das Gemüse angeht, ist dieses Rezept ziemlich flexibel! Sie können sie in Stücken lassen, in einer Küchenmaschine zerkleinern oder mit einem Handzerkleinerer zerkleinern.
  • Wasche deine Quinoa. Quinoa sollte gewaschen werden, bevor Sie es zum Eintopf geben, um den bitteren Belag von den Samen zu entfernen.
  • Verwenden Sie hausgemachte Brühe. Hausgemachte Brühe hat den meisten Geschmack und Nährwert! Sie können jede Art von Brühe verwenden, Wild, Rind, Hühnchen oder sogar Gemüse!

Sie werden es lieben, diesen Crockpot-Paläo-Hirscheintopf zuzubereiten! Es ist gesund, einfach und lecker. Was will man mehr! Meine Lieblingszutaten in diesem Eintopf sind Quinoa und Wildbrocken.


Rezept-FAQs und Expertentipps

Elch ist köstlich und weniger wild als Hirschfleisch. Es ist mein liebstes Wildfleisch. Es hat einen sehr milden Geschmack und kann in Rezepten ersetzt werden, die Rindfleisch erfordern.

Elchfleisch ist sehr mager. Vor allem beim Kochen mit Elchhackfleisch sollten Sie erwägen, etwas Fett hinzuzufügen, um das Fleisch zu binden und für zusätzliche Feuchtigkeit zu sorgen.

Elch hat weniger Kalorien, Fett und Cholesterin als Rindfleisch. Ein Pfund Elch hat 662 Kalorien und 8,7 Gramm Fett. Rindfleisch hingegen hat 1320 Kalorien pro Pfund und 89 Gramm Fett. Angesichts dieser Zahlen ist Elch offensichtlich der gesündere von beiden.

  • Wenn Sie dieses Rezept für Hirscheintopf zubereiten möchten, aber kein Wildfleisch haben, können Sie es hier kaufen oder stattdessen Rind- oder Lammfleisch verwenden. Die Garzeit kann wahrscheinlich verkürzt werden, da Rind- und Lammfleisch nicht so mager sind wie Wildbret und dazu neigen, schneller zu garen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Fleisch in gleich große Würfel geschnitten wird, damit es gleichmäßig gart.
  • Andere großartige Ergänzungen zu diesem Eintopf wären Sellerie, Erbsen und Pilze.
  • Wenn Sie keinen Wein hinzufügen möchten, rühren Sie das Mehl einfach mit Wasser oder kalter Brühe ein.
  • Experimentiere mit verschiedenen Kräutern, darunter Basilikum, Oregano, Rosmarin oder Lorbeer.
  • Dieser Eintopf ist für sich allein schon herzhaft genug, aber wenn Sie besonders ungezogen sein möchten, servieren Sie ihn über cremigem Kartoffelpüree, oh mein!

Rezepte für Wildeintopf, um einer Menschenmenge zu dienen

Obwohl dieses Rezept acht bis zehn Portionen ergibt, können Sie es leicht strecke es aus, um eine Menge zu füttern. Fügen Sie einfach zusätzliche Brühe und Gewürze hinzu. Dann toppen Sie es mit Ihrem Lieblingsrezept für hausgemachte Knödel. Alternativ kannst du auch hausgemachte Brötchen aus Kondensmilch oder Kekse aufschlagen.

Trinkgeld: Dieses Wildeintopf-Rezept funktioniert am besten mit einem 8-Liter gusseiserner holländischer Ofen. Es wird ungefähr 4 Stunden bei etwa 300 Grad Fahrenheit köcheln, also möchten Sie, dass es in einem großen, stabilen Topf ist. Sie können Wildgerichte mit einem typischen Elektro- oder Gasofen, in einem Slow Cooker oder auf einem Holzofen zubereiten. Noch besser, verwenden Sie einen gusseisernen holländischen Ofen mit Beinen und kochen Sie ihn auf einem Lagerfeuer. Lecker!


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Butter
  • 1 Pfund Wildbret
  • 1 Pfund gewürfeltes Rindereintopffleisch
  • 1 Pfund gewürfeltes Schweinefleischeintopf
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 frischer Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • 3 Esslöffel Chilipulver
  • ½ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 (14 Unzen) Dosen gedünstete Tomaten, mit Saft
  • 1 (15 Unzen) Dose Tomatensauce
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Würfel Rinderbouillon, zerbröselt
  • ¼ Tasse Kentucky-Bourbon
  • 2 Dosen (12 Flüssigunzen) Bier nach Pilsner Art
  • 2 Tassen Wasser

Die Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Das Wild-, Rind- und Schweinefleisch in der geschmolzenen Butter garen, bis es vollständig gebräunt ist. Fügen Sie die Zwiebel und Jalapeno hinzu, bis sie weich sind. Mit Chilipulver, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen.

Geschmorte Tomaten, Tomatensauce, Knoblauch und Rinderbouillon unterrühren. Gießen Sie Bourbon, Bier und Wasser in die Mischung und rühren Sie um. Bringen Sie das Chili zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze etwa 1 Stunde lang auf mittlere bis niedrige Temperatur, wobei Sie häufig umrühren.


Südliches Wild-Eintopf-Rezept

Dieses Rezept ist ein modifizierter klassischer Brunswick-Eintopf – eine Mahlzeit, von der alle Südstaaten wie Virginia, North Carolina und Georgia behaupten, dass sie entstanden sind. Das Rezept jedes Ortes unterscheidet sich leicht, basierend auf den üblichen lokalen Zutaten und dem beliebten Wild. Obwohl die meisten modernen Rezepte Hühnchen oder geräuchertes Schweinefleisch verlangen, würde ein traditionelles Gericht eine Vielzahl von Kleinwild wie Eichhörnchen, Kaninchen und Opossum enthalten. Ich verwende Wildbret, aber wie Sie sehen, funktioniert jedes Fleisch.

Eine weitere Wendung, die ich diesem Rezept hinzugefügt habe, besteht darin, alle Hauptzutaten anzubraten, bevor sie dem Eintopf hinzugefügt werden. Das Anbraten fügt der Brühe rauchige Aromen hinzu und erzeugt eine Tiefe und Komplexität, die ihr sonst fehlt. Außerdem habe ich mich für Edamame entschieden, aber jede Art von Bohne reicht aus. Zwischen der Auswahl an Protein, Gemüse, Hülsenfrüchten und Barbecue-Sauce lässt diese Zutatenliste viel Freiheit und Kreativität. Nehmen Sie es an – das ist ein Teil dessen, was diesen Brunswick-Eintopf ausmacht.


Ähnliches Video

Dies war ein gutes Grundrezept, aber ich habe einige Anpassungen vorgenommen. Ich habe jeweils 1 TL Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Oregano, scharfe Paprika, Pfeffer und 1 EL koscheres Salz (ich weiß, es sollte ein salzfreies Rezept sein, aber ich kann kein Salz hinzufügen) gemischt und mit Etwa 2 EL Olivenöl, dann das ganze Wild überziehen. Das ist der Punkt, an dem ich das Wild mit Mehl bestäubt und portionsweise im holländischen Ofen gekocht habe. Nachdem das ganze Fleisch gekocht war, habe ich die Zwiebeln, den Knoblauch und die Karotten für ein paar Minuten in 2 EL Butter gemacht, dann das Fleisch wieder mit den Lorbeerblättern, der Rinderbrühe und dem Wein hinzugefügt. Ich habe etwas mehr Brühe hinzugefügt, weil ich etwas mehr als 2 Pfund Fleisch hatte. Ich habe die Maisstärke nicht verwendet und sie war immer noch dick, als sie fertig war. Insgesamt ist der Eintopf super geworden.

Habe diesen Eintopf stattdessen mit Elchfleisch gemacht. Habe das Rezept befolgt, außer dass ich Butter anstelle des Öls verwendet habe und nur Hühnerbrühe zur Hand hatte. Der Eintopf war perfekt und das Fleisch so zart. Natürlich habe ich auch Salz hinzugefügt.

Wir haben unsere erste Mahlzeit mit hausgemachtem Wild sehr genossen. Es war zart, überhaupt nicht "gamey", und eine Mahlzeit, die wir seitdem mehrmals mit diesem Rezept genossen haben.

Da hätte auch Salz nicht geholfen. fad, fad, fad. Verschwendung von gutem Wild.

Wir haben so viel Wild in unserem Gefrierschrank, dass ich nach Rezepten suche, die es richtig verwenden. Dieses Rezept ist großartig, obwohl ich denke, dass die Portionsgröße nicht stimmt - ich mache es mit im Wesentlichen den gleichen Proportionen und es serviert 4-5 Personen. Ich serviere es mit etwas knusprigem Brot als Hauptgericht, vielleicht ist das der Unterschied (obwohl ich mir Hirscheintopf als Vorspeise nicht vorstellen kann. ) Meine Version (sehr ähnlich) hier: http://www.thingsimadetoday.com /2013/01/24/winter-eintopf/

Weder ich noch mein Mann müssen auf unsere Natriumaufnahme achten, also habe ich es regelmäßig gemacht, ohne Salz zu schneiden. (Was vielleicht den Punkt verfehlt, aber dies ist das einzige Rezept für Wildeintopf auf Epi!) Es war gute, rustikale Küche mit Rippchen. Die Würze war gut, aber ich fügte zum Schluss etwas frisch gehackten Salbei und Worcestershire-Sauce hinzu und das machte es besser. Wir brauchten die Maisstärke nicht, da die Kartoffeln es gut verdickt haben. Der Ehemann schlug ganze Pfefferkörner vor, die mit den Aromen hinzugefügt wurden, was meiner Meinung nach wirklich etwas hinzufügen würde. Gutes Gericht!


Schau das Video: Elisabeth Raethers Wochenmarkt: Rehragout (November 2021).