Traditionelle Rezepte

Rezept für geröstete Butternusskürbis-Lasagne

Rezept für geröstete Butternusskürbis-Lasagne

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen
  • Gebratenes Gemüse

Eine köstliche vegetarische Lasagne, die Fleischesser lieben werden. Mit einem Beilagensalat oder Knoblauchbrot genießen.

141 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 1,35kg Butternusskürbis, halbiert und entkernt
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 50g ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel fein gehackter Knoblauch
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 1 Liter Milch
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 250ml Doppelrahm
  • 9 Lasagneblätter
  • 100g fein geriebener Parmesankäse

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:1h40min ›Extra Zeit:5min Ruhen › Fertig in:2h15min

  1. Backofen auf 230 C / Gas vorheizen 8. Ein Backblech einfetten.
  2. Die Butternut-Kürbis-Hälften mit Pflanzenöl bestreichen und mit Salz würzen. Im vorgeheizten Ofen goldbraun braten und mit einem Messer leicht durchstechen, 45 bis 50 Minuten. 15 bis 20 Minuten abkühlen lassen, dann das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Beiseite legen.
  3. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch kochen und in die Butter rühren, bis er weich ist. Mehl einrühren und 3 Minuten kochen lassen. Die Milch glatt rühren. Zum Köcheln bringen und etwa 10 Minuten dick kochen, dabei gelegentlich umrühren. Butternut-Kürbis unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce kann 3 Tage im Voraus zubereitet und gekühlt werden.
  4. Backofentemperatur auf 190 C / Gas reduzieren. 5. Eine Auflaufform von 23x33cm oder ähnlicher Größe einfetten.
  5. Schlagen Sie die Sahne in einer großen Rührschüssel aus Glas oder Metall schaumig. Fügen Sie nach und nach das Salz hinzu und schlagen Sie weiter, bis sich mittlere Spitzen bilden. Heben Sie Ihren Rührbesen oder Schneebesen gerade nach oben: Die Spitze der von der Sahne gebildeten Spitze sollte sich leicht einrollen. Beiseite legen.
  6. Gießen Sie 250g Butternusssauce in die Auflaufform und legen Sie 3 Lasagneblätter in einer Schicht darauf. Die Hälfte der restlichen Sauce auf den Lasagneblättern verteilen und mit 40 g Parmesankäse bestreuen. Eine weitere Lage Lasagneplatten darauf legen und die restliche Sauce darauf verteilen und mit 40 g Parmesan bestreuen. Die letzte Schicht Lasagneblätter darauf legen. Verteile die Schlagsahne auf der letzten Schicht Lasagneblätter und achte darauf, dass die Nudeln vollständig bedeckt sind. Mit den restlichen 20 g Parmesan bestreuen. Auflaufform fest mit Folie abdecken.
  7. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen. Folie entfernen und weiterbacken, bis die Oberseite sprudelnd und goldbraun ist, etwa 10 Minuten. Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Parmesan Käse

Parmesankäse ist nicht wirklich vegetarisch, da er tierisches Lab enthält. Um dieses Gericht zu 100% vegetarisch zu machen, lassen Sie den Käse weg oder finden Sie einen geeigneten vegetarischen Ersatz, der ohne tierisches Lab hergestellt wird. Suchen Sie in Supermärkten nach Hartkäsen nach Parmesanart, die für Vegetarier geeignet sind.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(177)

Bewertungen auf Englisch (141)

WOW!!! So lecker ... Ich habe die normale Milch für Soja und die Doppelrahm für gemischten Tofu geändert und Kokosöl anstelle von Butter verwendet, aber ansonsten an Ihrem Originalrezept festgehalten. Ganz einfach und lecker. Halbe Menge zubereitet und 5 Portionen zur späteren Verwendung eingefroren. Danke für eine tolle leckere vegetarische Lasagne, Mmmmmmmmmmmmmmm...-13 Jan 2018

von ChicagoCookie84-Anita

Ich kann euch gar nicht sagen, wie gut das war!!!! Sagen wir einfach, dass ich zu Thanksgiving ungefähr 20 verschiedene Dinge zu essen hatte und das war das einzige, was komplett weg war. Die Hälfte der Leute dort sagte, dies sei ihr Favorit. Folgendes habe ich anders gemacht: Ich habe 12 statt 9 Nudeln verwendet und sie in kochendes Wasser getaucht, da einige der Bewertungen sagten, dass die Nudeln nach dem Backen zu hart waren. Ich habe auch mehr Mehl hinzugefügt, da meine Sauce nicht eindickt (ca. 2 Esslöffel mehr). Ich habe der Knoblauchmischung auch eine große sautierte Zwiebel hinzugefügt. Dieses Gericht war mehr als gut und ich werde es immer wieder machen. Ich war ein wenig nervös wegen der schweren Sahne, aber es war großartig. Ich habe die Lasagne insgesamt etwa 45 Minuten lang gebacken und dann einige Stunden ruhen lassen (zum Abendessen) und dann vor dem Servieren im Ofen aufgewärmt. BRAVO BRAVO BRAVO!!!!! UPDATE: Habe das nochmal gemacht. Ich habe eine Vidallia-Zwiebel verwendet. Es hat wunderbar funktioniert. Für das Topping habe ich halb und halb verwendet und nur etwas Salz hineingerührt (hatte keinen Mixer, wo ich backte). Mit diesem Sub.-16 Nov 2009 verliert man kein bisschen an Geschmack

von BERNTHKR

Das ist sooooo lecker! Ich kann nicht aufhören es zu essen! Ich habe eine Schicht frischen Spinat für die Farbe hinzugefügt, aber so oder so ist es ein großartiges Rezept.-20. September 2009


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Butternut-Kürbisse (je etwa 2 Pfund), der Länge nach halbiert und entkernt
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Stange ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • 2 1/4 Tassen fein geriebener Parmesankäse (ca. 8 Unzen), plus mehr bei Bedarf
  • 1/2 Tasse fein zerkleinerte Amaretti-Kekse, plus mehr bei Bedarf
  • 1/4 Tasse fein gehackter frischer Salbei, plus mehr bei Bedarf
  • 1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss, bei Bedarf mehr
  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 6 Tassen Vollmilch
  • Grobes Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • Hausgemachte Pasta für geröstete Butternut-Kürbis-Lasagne

Füllung herstellen: Backofen auf 400 Grad vorheizen. Kürbishälften mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbisse mit der Schnittfläche nach unten auf einem Backblech mit Rand rösten, bis sie weich und gebräunt sind, etwa 1 Stunde. Abkühlen lassen. Das Fruchtfleisch von den Häuten schöpfen und in einer Küchenmaschine pürieren, bis es glatt ist.

Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Weiter kochen, bis sie gebräunt und duftend sind, etwa 3 Minuten. In eine Schüssel umfüllen.

Kombinieren Sie 3 Tassen Kürbispüree, 1 Tasse Parmesan, 2 Esslöffel plus 1 1/2 Teelöffel Amaretti-Kekse, Salbei, gebräunte Butter, 1 Teelöffel Salz und Muskatnuss in einer Schüssel. Mit mehr Parmesan, Amaretti-Keksen, Salbei, Salz und Muskatnuss nach Belieben würzen.

Bechamel herstellen: Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl einrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und kochen Sie sie unter häufigem Rühren 3 Minuten lang (lassen Sie das Mehl nicht braun).

In der Zwischenzeit Milch in einem anderen kleinen Topf bei schwacher Hitze leicht köcheln lassen. Nach und nach heiße Milch in die Mehlschwitze rühren und dabei ständig rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Mit 1/4 TL Salz und der Muskatnuss würzen. Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Kochen Sie, schlagen Sie, bis es eingedickt ist, ungefähr 10 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie, bis der rohe Mehlgeschmack verschwunden ist, weitere 5 bis 10 Minuten. Mit 3/4 TL Salz würzen.

Ofentemperatur auf 375 Grad reduzieren. Die Lasagne zusammenbauen: Boden und Seiten einer 9 x 13-Zoll-Auflaufform mit einer dünnen Schicht Bechamel (etwa 1/2 Tasse) bestreichen. Ordnen Sie zwei 8 x 21 Zoll große, gekochte Nudeln darauf an, die sich kaum überlappen, um den Boden und die Seiten der Schüssel zu bedecken. (Die Ränder der Nudeln sollten etwa 5 cm über die Seiten hängen.)

Mit 3/4-Tassen-Kürbisfüllung belegen und mit 1 Esslöffel Amaretti-Keksen bestreuen. Mit 1 Nudelblatt belegen (evtl. Lücken mit Stücken eines weiteren Nudelholzes füllen), die Ränder nach Bedarf abschneiden, damit die Nudeln sauber in die Schüssel passen.

Top Pasta mit 3/4 Tasse Bechamel und 2 Esslöffel Parmesan. Weiter in derselben Reihenfolge schichten (Nudeln, Kürbis und Amaretti, Nudeln, Bechamel und Parmesan), bis Sie die Oberseite der Schüssel erreichen und mit 1 Nudelblatt enden (möglicherweise müssen Sie die Lücken mit Stücken eines anderen Blatts füllen, Sie sollten 10 . haben Nudelschichten). Falten Sie den Überhang der ersten Nudelschicht ein, um ein Paket zu bilden. Schneiden Sie die Nudelblätter nach Bedarf ab, um eine zu große Überlappung zu vermeiden, und verteilen Sie dann die restliche Bechamelsauce darüber.

Mit Backpapier abgedeckt 20 Minuten backen. Aufdecken und mit restlichem Parmesan bestreuen. Backen, bis die Oberseite gebräunt ist, etwa 35 Minuten mehr. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.


Vorbereitung

Kürbis und Knoblauch anbraten

  • Stellen Sie ein Gestell in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 425 ° F.
  • Legen Sie den Kürbis mit der Schnittseite nach oben auf ein großes Backblech mit starkem Rand. In jede Vertiefung 1 Knoblauchzehe und 1 Thymianzweig geben. Jede Hälfte mit 1 TL beträufeln. vom Öl und dann mit je 1/4 TL würzen. Salz und ein paar Prise Pfeffer. 45 bis 50 Minuten rösten, bis der Kürbis stellenweise gebräunt und sehr zart ist, wenn er mit einem Spieß durchbohrt wird. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • Die Thymianzweige wegwerfen. Knoblauch schälen und in eine große Schüssel geben. Das Kürbisfleisch von der Schale lösen und zum Knoblauch geben. Mit einer Gabel glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 ° F.

Machen Sie eine Sauce aus Ziegenkäse und Salbei

  • 4 EL schmelzen. der Butter in einem 3-Liter-Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Salbeizweige hinzu und kochen Sie, bis die Butter duftet, 2 bis 3 Minuten. Entsorge den Salbei. Fügen Sie das Mehl hinzu und schlagen Sie es glatt und golden, ungefähr 2 Minuten. Nach und nach die Milch einrühren und unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten kochen lassen, bis sie dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Ziegenkäse, 1/2 Tasse Pecorino, Muskatnuss, 1 TL. Salz und ein paar Prise Pfeffer. Mit mehr Salz und Pfeffer abschmecken. 1-1/2 Tassen der Sauce beiseite stellen und den Rest mit dem Kürbispüree mischen.

Semmelbrösel würzen

  • Die restlichen 1 EL schmelzen. Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze. In einer kleinen Schüssel die Semmelbrösel, den gehackten Salbei, den gehackten Thymian, eine Prise Salz und etwas Pfeffer mischen. Die geschmolzene Butter dazugeben und gut vermischen.

Lasagne zusammenbauen und backen

  • Verteilen Sie 1/2 Tasse der reservierten Käsesauce auf dem Boden einer 9 x 13 x 3 Zoll großen Auflaufform. Bedecken Sie die Sauce mit einer leicht überlappenden Schicht gekochter Nudeln und schneiden Sie sie nach Bedarf, um alle Lücken zu füllen. 1 Tasse der Kürbismischung gleichmäßig auf den Nudeln verteilen. Fügen Sie eine weitere Schicht Nudeln hinzu und wiederholen Sie die Schichten wie oben beschrieben, um insgesamt 4 Kürbisschichten und 5 Pastaschichten zu erhalten. Verteilen Sie die restliche 1 Tasse Käsesauce gleichmäßig darüber. Mit der Semmelbröselmischung und der restlichen 1/2 Tasse Pecorino bestreuen.
  • Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und 40 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie und backen Sie, bis die Oberseite gebräunt und sprudelnd ist, 15 bis 20 Minuten. Vor dem Servieren mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Make-Ahead-Tipps

Sie können die geröstete Kürbismischung bis zu 1 Tag vor dem Zusammensetzen der Lasagne zubereiten.

Sie können die Lasagne bis zu 2 Tage vor dem Backen zusammenstellen. Wickeln Sie die Auflaufform fest in Plastik ein und kühlen Sie sie. Lassen Sie die Lasagne vor dem Backen auf Zimmertemperatur kommen.

Rezeptnotizen

Zur Liste hinzufügen

Verwandt


WIE ZU MONTIEREN:

  1. Schichte sie wie eine normale Lasagne, indem du entweder den Boden der Pfanne besprühst oder sie mit etwas Butternusskürbispüree überziehst.
  2. 3 Nudeln hinlegen und das Butternusspüree schön dick darauf verteilen.
  3. Nächste Schicht auf der Spinat-Ricotta-Mischung.
  4. Mit etwas Mozzarella abschließen.
  5. Wiederholen Sie dies noch 3 Mal, beenden Sie den Vorgang mit Mozzarella-Käse und streuen Sie auch etwas Parmesan darüber.
  6. Abdecken und etwa 30 Minuten backen. Dann den Deckel abnehmen und einige Minuten braten, damit der Käse schön sprudelnd golden heiß wird.

Wenn Sie Butternusskürbis mögen, denke ich wirklich, dass Sie enttäuscht sein werden, wenn Sie dies versuchen. Die Aromen dieser Lasagne sind einfach magisch.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Pfund geschälter Butternusskürbis
  • 1 große süße Zwiebel, gehackt
  • ¼ Tasse geschmolzene Gay Lea Butter, geteilt
  • 1 Esslöffel Honig
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL gehackte frische Rosmarinblätter
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • 4 Tassen Nordica 1% Hüttenkäse
  • ¾ Tasse Milch
  • ¾ Tasse natriumreduzierte Hühnerbrühe
  • 1 ¼ Tassen zerbröckelter Gorgonzola-Käse
  • 9 Unzen frische Lasagne-Nudeln
  • 1 ½ Tassen frische Semmelbrösel
  • ½ Tasse gehackte Walnüsse
  • ¼ Tasse gehackte frische Petersilienblätter

Den Ofen auf 450 Grad F (230 Grad C) vorheizen. Schneiden Sie den Kürbis in kleine gleich große Stücke (ca. 2 cm). Kürbis und Zwiebel mit der Hälfte der Butter, Honig, Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer gut vermischen. In einer einzigen Schicht auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen. Unter gelegentlichem Wenden 20 bis 25 Minuten braten oder bis sie sehr weich sind (die Backbleche nach der Hälfte des Garvorgangs drehen). Leicht abkühlen lassen, mit Hüttenkäse, Milch, Brühe und Gorgonzola vermischen.

Den Ofen auf 350 Grad F (180 Grad C) vorheizen. Fetten Sie eine 9 x 13 Zoll (3 L) Auflaufform ein. Ein Viertel der Hüttenkäsemischung gleichmäßig in der Form verteilen. Mit einer gleichmäßigen Schicht Nudeln bedecken und passend zuschneiden. Wiederholen Sie Schichten von Käse und Nudeln zweimal. Die restliche Käsemasse gleichmäßig auf den Nudeln verteilen.

Mit Folie abdecken und 45 Minuten backen. Folie entfernen und ohne Deckel 15 Minuten backen. Währenddessen Semmelbrösel mit Walnüssen, Petersilie und restlicher Butter vermischen und die Lasagne gleichmäßig mit Semmelbrösel-Mischung bestreuen. 3 Minuten braten oder bis sie goldbraun sind. Vor dem Anschneiden 20 Minuten ruhen.

Ersetzen Sie die Hühnerbrühe durch Gemüsebrühe für eine vegetarische freundliche Vorspeise.


Was ist in Butternut-Kürbis-Lasagne?

  • Den Kürbis backen: Zuerst habe ich den Butternut-Kürbis halbiert und die Kerne herausgeschöpft. Ich lege es mit der Schnittseite nach unten auf eine mit Antihaftfolie ausgelegte Blechpfanne. Sie können auch Pergament verwenden. Dann backen Sie den Kürbis einfach, bis er weich ist. Je nach Größe und Alter deines Kürbisses kann es bis zu einer Stunde dauern.
  • Butternut-Kürbis-Püree herstellen: Lassen Sie den Kürbis in der Pfanne abkühlen, bis er kühl genug zum Anfassen ist. Manchmal, besonders wenn der Kürbis stark abkühlt und sich zusammenzieht, zieht sich die Haut sofort ab. So einfach! Dann den Kürbis einfach mit Salz und Muskatnuss in die Küchenmaschine geben und pürieren. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, keine Sorge, Sie können es von Hand zerdrücken. Es wird so seidig glatt, aber immer noch ziemlich gut. Du kannst diesen Kürbis mehrere Tage im Voraus zubereiten oder nach Belieben sogar einfrieren.
  • Karamellisierte Zwiebeln: Denken Sie während der Zubereitung des Kürbisses auch daran, die Zwiebeln zu karamellisieren. Niedrig und langsam ist der Weg, um karamellisierte Zwiebeln herzustellen. Grundsätzlich möchten Sie die Zwiebeln garen, bis sie ganz weich sind und dann den Zucker dunkel werden lassen. Mein Herd in meinem Studio ist sehr heiß, daher muss ich ihn auf mittlere bis niedrige Stufe stellen und auch etwas Wasser hineinspritzen, damit er nicht anbrennt. Wenn Sie den Deckel geschlossen lassen, werden sie nicht zu früh dunkel, da die Feuchtigkeit im Topf eingeschlossen wird, was die Temperatur niedrig hält.
  • Mis En Place einrichten: Als nächstes möchten Sie die anderen Komponenten der Lasagne sammeln: die Ricotta-Mischung und die Tomatenmischung. Beides ist super einfach (einfach abmessen und umrühren.) Ich habe eine große Dose zerdrückte Tomaten verwendet, zu der ich frisch gehacktes Basilikum (macht den Unterschied im Geschmack), Salz und Pfeffer hinzugefügt habe. Das ist so viel einfacher, als eine Tomatensauce auf dem Herd zuzubereiten – und da wir bereits karamellisierte Zwiebeln in der Schüssel haben, wird der Geschmack genauso gut.
  • Ricotta-Käse mischen: Ricotta-Käse ist ein Frischkäse (d.h. er ist nicht gereift) und hat daher einen hohen Feuchtigkeitsgehalt. Ich füge etwas Ei hinzu, damit es beim Backen der Lasagne zusammenhält. Sie können teilentrahmten Ricotta- oder Vollmilch-Ricotta-Käse verwenden. (Hinweis: Die Nährwertangaben unten basieren auf teilentrahmtem Ricotta.)
  • Cheddar-Käse: Normalerweise enthält Lasagne Mozzarella-Käse, aber ich wollte den Geschmack von Sharp Vermont Cheddar Cheese in dieser Butternut-Kürbis-Lasagne, um den süßen Kürbis auszugleichen. Ich liebe den würzigen scharfen Geschmack, den es hinzufügt. Wenn Sie nach Cheddar für Ihre Lasagne suchen, suchen Sie nach &ldquoextra scharf&rdquo oder &ldquoscharf.&rdquo
  • Lasagne-Nudeln ohne Kochen: Da diese Lasagne so viel Feuchtigkeit von einem ganzen Butternusskürbis enthält, müssen die Nudeln nicht gekocht werden. Yay! Ich habe dies mit No-Boil-Lasagne-Nudeln und normalen Nudeln getestet, und beide werden gut weich.


  • 1 Butternut-Kürbis, geschält und in Würfel geschnitten (ca. 750 g Zubereitungsgewicht)
  • 2 Zwiebeln, geschält und in dünne Spalten geschnitten
  • 2-3 Karotten, geschält und gehackt
  • 16 große Salbeiblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 750ml Milch
  • 60g einfaches Mehl
  • 60g Butter
  • Frisch geriebener Muskatnuss
  • 200g reifer Cheddarkäse, geriebenes Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 200 g gefrorene grüne Bohnen, in kurze Stücke geschnitten
  • 250g Packung getrocknete Lasagne oder 300g Packung frische Lasagnestreifen
  • 60g Parmesan, gerieben
  • Sie brauchen auch
  • :
  • 1,75 Liter Auflaufform

Stellen Sie den Ofen auf 230 °C / 45 °F/Gas Stufe 8. Verteilen Sie den Kürbis, die Zwiebel, die Karotten und 8 Salbeiblätter in einem großen Bräter. Mit Öl beträufeln. 30-40 Minuten braten.

Für die Sauce : Milch in einen großen Krug gießen, Mehl einrühren, dann Butter hinzufügen. Mikrowelle auf High für 4 Minuten stellen, umrühren, weitere 4 Minuten kochen, umrühren, dann 3-4 Minuten länger kochen, bis sie dick und glatt sind. Den restlichen Salbei hacken und zusammen mit der Muskatnuss und zwei Dritteln des Cheddars in die Sauce geben. Jahreszeit. Tauen Sie die Bohnen in der Mikrowelle auf.

Etwas Sauce in die Schüssel geben. Geben Sie ein paar Lasagneblätter, dann ein Drittel oder die Hälfte der Kürbismischung (je nach Form Ihres Gerichts), Bohnen und etwas mehr Soße hinein. Weiter mit Lasagneblättern, Kürbismasse und Bohnen. Mit einer guten Schicht Sauce abschließen. Mit dem restlichen Käse bestreuen. Stellen Sie den Ofen auf 200°C/400°F/Gas Stufe 6. Backen Sie die Lasagne für 45-50 Minuten, bis sie goldbraun und kochend heiß ist.


Wie man geröstete Butternut-Kürbis-Lasagne macht

Dies sind die Schritte zur Herstellung von Butternusskürbis und Spinatlasagne:

  1. Die Butternut-Kürbis-Würfel rösten. Gehackte Schalotten, Knoblauch und Thymian nach der Hälfte der Backzeit in die Pfanne geben.
  2. Die Lasagne-Nudeln kochen.
  3. Die Butternut-Kürbis-Mischung zerdrücken. Ricotta und Milch unterrühren, bis die Füllung cremig ist.
  4. In einer anderen Schüssel mehr Ricotta, Milch, ein Ei, geriebenen Mozzarella und gehackten Spinat verrühren.
  5. Die Lasagne wie im Rezept angegeben in eine 13࡯-Zoll-Auflaufform oder eine andere große Auflaufform schichten.
  6. Die Lasagne mit Folie abdecken und 30 Minuten bei 375 Grad backen. Aufdecken und weitere 10-15 Minuten backen, bis der Käse oben geschmolzen ist und anfängt zu bräunen und die Füllung heiß ist.

Anstatt den gekochten Butternusskürbis mit einer Küchenmaschine zu pürieren, zerdrücke ich ihn von Hand mit einem Kartoffelstampfer in einer großen Schüssel. Es dauert nur eine Minute und erspart mir das Waschen der Küchenmaschine. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kürbis wirklich glatt ist, können Sie eine Küchenmaschine verwenden.

Für ein schnelles und einfaches Rezept für Butternut-Kürbis-Lasagne gibt es ein paar Abkürzungen, die Sie verwenden können:

  • Sie können gehackten Butternusskürbis kaufen, damit Sie ihn nicht selbst schälen und hacken müssen.
  • Oder du kannst Butternusskürbis-Püree aus der Dose verwenden (oder sogar Kürbispüree verwenden!), anstatt deinen eigenen Kürbis zu rösten.
  • Sie können vorgeschredderten Mozzarella-Käse verwenden.
  • Sie können den frischen Thymian durch 1 Teelöffel getrockneten Thymian ersetzen. Ich liebe jedoch den Geschmack, den der frische Thymian dieser Lasagne verleiht!


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Pfund Butternut-Kürbis, halbiert und entkernt
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Tasse ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • ¼ Tasse Allzweckmehl
  • 1 Liter Milch
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Tasse Sahne
  • 9 Lasagne-Nudeln ohne Kochen
  • 1 ⅓ Tassen fein geriebener Parmesankäse

Heizen Sie einen Ofen auf 450 Grad F (230 Grad C) vor. Ein Backblech einfetten.

Die Butternut-Kürbis-Hälften mit Pflanzenöl bestreichen und mit Salz würzen. Im vorgeheizten Ofen goldbraun braten und mit einem Messer leicht durchstechen, 45 bis 50 Minuten. 15 bis 20 Minuten abkühlen lassen, dann das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Beiseite legen.

Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch kochen und in die Butter rühren, bis er weich ist. Mehl einrühren und 3 Minuten kochen lassen. Die Milch glatt rühren. Zum Köcheln bringen und etwa 10 Minuten dick kochen, dabei gelegentlich umrühren. Butternut-Kürbis unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce kann 3 Tage im Voraus zubereitet und gekühlt werden.

Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 375 Grad F (190 Grad C). Eine 9x13 Zoll große Auflaufform einfetten.

Schlagen Sie die Sahne in einer großen Rührschüssel aus Glas oder Metall schaumig. Fügen Sie nach und nach das Salz hinzu und schlagen Sie weiter, bis sich mittlere Spitzen bilden. Heben Sie Ihren Rührbesen oder Schneebesen gerade nach oben: Die Spitze der von der Sahne gebildeten Spitze sollte sich leicht einrollen. Beiseite legen.

Gießen Sie 1 Tasse Butternusssauce in die Auflaufform und legen Sie 3 Lasagne-Nudeln in einer einzigen Schicht darauf. Die Hälfte der restlichen Sauce auf den Nudeln verteilen und mit 1/2 Tasse Parmesan bestreuen. Eine weitere Schicht Nudeln darauf legen und die restliche Sauce darauf verteilen und mit 1/2 Tasse Parmesan bestreuen. Die letzte Nudelschicht darauf legen. Verteile die Schlagsahne auf der letzten Nudelschicht und achte darauf, dass die Nudeln vollständig bedeckt sind. Mit der restlichen 1/3 Tasse Parmesan bestreuen. Auflaufform fest mit Alufolie abdecken.

Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie und backen Sie weiter, bis die Oberseite sprudelnd und goldbraun ist, etwa 10 Minuten. Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.


Geröstete Butternut-Kürbis-Vier-Käse-Lasagne

Reichhaltige, warme Schichten aus leicht süßem Butternut-Kürbis, cremigem Ricotta, karamellisierten Zwiebeln und leuchtendem Grün, eingebettet zwischen zarten Pastablättern mit pikanter Marinara und Mozzarella obenauf.

Nennen Sie dies einen Zufall. Ich kaufte einen riesigen Butternut-Kürbis auf einem Farmstand und musste mich entscheiden, was ich damit anfangen sollte. Ich habe es gestern Abend gebacken, indem ich es in zwei Hälften geschnitten, die Kerne entfernt, mit der Schnittseite nach unten in eine Pfanne gelegt und bei 350 gebacken habe, bis es zart war. Es war ein Monster, und es dauerte etwas mehr als eine Stunde. Dann habe ich es geschält und zerdrückt. Auf der Suche nach Rezepten, die Kürbis verwenden, fand ich mehrere für Butternut-Kürbis-Lasagne mit einer fettreichen cremigen weißen Sauce. Ich bevorzuge Lasagne als Marinara, also hier ist meine Meinung dazu.

Ich habe offensichtlich nicht viel Zeit damit verbracht, das Bild hübsch zu machen – wenn Sie erleben könnten, wie gut das riecht, würden Sie keine Zeit damit verschwenden, es hübsch zu machen, bevor Sie es verschlingen!


Schau das Video: vegetarische Lasagne mit Hokkaido-Kürbis. würzig. Kürbis-Lasagne-Auflauf. Backen evasbackparty (Dezember 2021).