Traditionelle Rezepte

Praline-Cayenne-Speck

Praline-Cayenne-Speck

Den Ofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Aluminiumfolie auslegen und einen Rost auf das Backblech legen. Sprühen Sie das Rack gründlich mit Antihaftspray ein.

In einer kleinen Schüssel Butter, braunen Zucker und Cayennepfeffer mischen und alles mit einer Gabel zerdrücken, bis alles gut vermischt und glatt ist.

Ordnen Sie die Speckscheiben auf dem Rost in einer einzigen Schicht an, damit sich die Scheiben nicht überlappen. Die Butter-Zucker-Mischung gleichmäßig auf die Speckscheiben verteilen (ca. 2 Esslöffel pro Scheibe). Mit leicht angefeuchteten Händen die Mischung gleichmäßig auf den Scheiben verteilen und versuchen, so viel Speck wie möglich mit einer gleichmäßigen Beschichtung zu bedecken. Auf der mittleren Schiene des Ofens backen, bis der Speck an den Rändern knusprig ist und die Zuckermischung karamellisiert und sprudelt, 35 bis 40 Minuten.

Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und den Speck etwas abkühlen lassen, dann die Streifen auf eine Servierplatte legen. Beiseite stellen, bis es vollständig abgekühlt ist, ungefähr 20 Minuten. (Der Speck wird beim Abkühlen weiter hart.) Zum Servieren nach Belieben in kleinere Stücke schneiden und in einer Schicht auf eine Servierplatte legen, damit sich die Gäste selbst bedienen können. Dies wird am besten am Tag der Herstellung genossen.


    • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
    • 3 Esslöffel Zucker
    • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
    • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
    1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
    2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten backen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen zurück und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

      • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
      • 3 Esslöffel Zucker
      • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
      • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
      1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
      2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten kochen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen zurück und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

        • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
        • 3 Esslöffel Zucker
        • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
        • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
        1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
        2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten backen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen zurück und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

          • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
          • 3 Esslöffel Zucker
          • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
          • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
          1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
          2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten kochen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen zurück und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

            • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
            • 3 Esslöffel Zucker
            • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
            • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
            1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
            2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten backen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

              • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
              • 3 Esslöffel Zucker
              • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
              • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
              1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
              2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten backen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

                • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
                • 3 Esslöffel Zucker
                • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
                • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
                1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
                2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten kochen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

                  • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
                  • 3 Esslöffel Zucker
                  • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
                  • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
                  1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
                  2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten kochen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen zurück und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

                    • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
                    • 3 Esslöffel Zucker
                    • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
                    • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
                    1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
                    2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten backen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen zurück und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.

                      • 1 Pfund dick geschnittener Speck (ca. 12 Scheiben)
                      • 3 Esslöffel Zucker
                      • 1 1/2 Esslöffel Chilipulver
                      • 1/4 Tasse Pekannüsse, fein gehackt
                      1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
                      2. Auf dem Rost einer großen Bratpfanne die Speckscheiben in einer Schicht anrichten und in der Mitte des Ofens 10 Minuten backen, oder bis sie gerade anfängt, golden zu werden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Chilipulver verrühren. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Speck mit Zuckermischung und Pekannüssen bestreuen. Bringen Sie die Pfanne in den Ofen und kochen Sie, bis der Speck knusprig und gebräunt ist, etwa 5 Minuten. Speck mit der Pralinenseite nach oben auf Küchenpapier abtropfen lassen.


                      Schau das Video: Praline diaporama (Januar 2022).