Traditionelle Rezepte

Coca-Cola Kuchendessert

Coca-Cola Kuchendessert

Oben: Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem harten Schaum schlagen, dann den Zucker dazugeben und erneut mischen, bis der Schaum glänzt, dann das zuvor mit Coca-Cola vermischte Eigelb dazugeben. Gut mischen und zum Schluss Mehl, Kakao und Backpulver dazugeben, dann mit einem Spatel von unten nach oben mischen. Die Zusammensetzung wird in das Blech (25/35) mit Backpapier gelegt und 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 170 gebacken. Arbeitsplatte abnehmen und abkühlen lassen.

Sahne: 300 ml Milch in einen Topf geben, 100 ml aufbewahren, um die Stärke aufzulösen. Ich gebe den Zucker in die Milch aus der Pfanne und lasse sie aufkochen. Die Stärke mit den 100 ml Milch auflösen und in die Zusammensetzung auf dem Feuer gießen. Rühren, bis es eindickt und abkühlen lassen. Schlagsahne schlagen und mit Sahne und Kokos mischen.

Glasur: Genau wie die Creme behalten wir 100 ml Coca-Cola. Den Rest mit dem Zucker in der Pfanne aufkochen, die Stärke verdünnen und über den Fisch gießen. Wenn es beginnt einzudicken, die in Stücke geschnittene Schokolade hinzufügen und mischen, bis es eindickt. Vorsichtig!!! Das Sahnehäubchen warm auf den Kuchen geben.

MONTAGE: Den Deckel in 2 Teile schneiden, mit Coca-Cola Sirup, Sahne und warme Glasur darüber geben.


Coca-Cola-Kuchen, besser als jeder andere hausgemachte Kuchen

Wir wünschen Ihnen viel Glück und steigern Sie Ihren Coca-Cola-Kuchen kochen!

Siehe auch das Rezept: Fanta-Kuchen, ein leckerer Kuchen, nach jedem Geschmack

Top Zutaten: 6 Eier, 6 EL Zucker, 4 EL Mehl, zwei TL Kakao, 100 ml Öl, ein Päckchen Backpulver, eine Prise Salz

Zutaten Sahne: 500 g Hüttenkäse, 200 g Butter, 150 g Puderzucker, ein Teelöffel Vanilleessenz

Zutaten für die Glasur: 2 Päckchen Vanillepudding, 800 ml Fanta-Saft, 5 EL Zucker

Vorbereitung der Arbeitsplatte. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß. Das Eigelb wird mit dem Zucker vermischt, das Öl in einem dünnen Faden darüber geben und weiterrühren. Kakaomehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
Das Eiweiß wird mit einer Prise Salz aufgeschäumt und in die Dottermasse eingearbeitet. Rühren Sie vorsichtig von unten nach oben. Gießen Sie die Zusammensetzung in ein 25 × 35 cm großes Blech, das mit Backpapier ausgelegt ist. Backen Sie die Pfanne im auf 180 ° C erhitzten Ofen und backen Sie für etwa 25-30 Minuten. Nachdem die Oberseite gebacken ist, lassen Sie es in der Pfanne abkühlen.
Zubereitung der Creme. Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Über der Zusammensetzung den Käse und die Essenz hinzufügen und weiter mischen.
Die Creme auf der gekühlten Theke verteilen, glatt streichen und das Blech für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung des Zuckergusses: Der Pudding wird nach den Anweisungen auf dem Umschlag zubereitet, anstelle von Milch die 800 ml Fanta verwendet, rühren, bis er eindickt und wenn er etwas warm ist, über die Sahneschicht gießen. Zwei Stunden abkühlen lassen, dann kann der Kuchen angeschnitten und serviert werden.

Siehe auch das Rezept für den Donauwellenkuchen:

Um uns an die Sommersaison zu erinnern, haben wir uns überlegt, Ihnen die Donauwellen-Torte zu präsentieren. Hier ist das Rezept für dieses fabelhafte Dessert, das Ihre Geschmacksknospen sicherlich erfreuen wird:
Benötigte Zutaten für den Donauwellenkuchen (25-30 Stück):
Für die Arbeitsplatte:

4 Eier, 150-170 Gramm Zucker, 350-400 Gramm Mehl, 150 ml Milch, 150 ml Öl, 1 Päckchen Backpulver, 2 Esslöffel Kakao, 250 Gramm Kirschen (gefroren).

Für die Sahne: 400 ml Milch, 1 Päckchen Vanillepudding, 200 ml Schlagsahne, 4 Esslöffel Zucker, Vanilleessenz.

Für die Glasur: 100 Gramm dunkle Schokolade, 100 ml flüssige Sahne.

Zubereitungsart:
Für den Donauwellen-Kuchenaufsatz die Eier mit dem Zucker gut verquirlen, bis die Masse cremig wird. Milch und Öl dazugeben und zum Schluss Mehl und Backpulver dazugeben. Die Zusammensetzung ist in zwei Teile geteilt und in einem von ihnen wird Kakao hinzugefügt.

Legen Sie das Backpapier in ein Blech und gießen Sie die weiße Zusammensetzung hinein. Die Kirschen auf die gesamte Oberfläche des Kuchens geben und dann die Oberseite in den Ofen geben (bei mittlerer Hitze). Die Milch zusammen mit dem Zucker, der Essenz und dem Vanillepudding auf das Feuer geben und unter ständigem Rühren rühren, bis sie anfängt einzudicken. Vom Herd nehmen und während des Abkühlens von Zeit zu Zeit einrühren.

Für den nächsten Schritt die Sahne mit dem Härterbeutel aufschlagen, bis sie eindickt und zum Vanillepudding geben, dann gut mischen. Diese Creme verteilt sich über den Donauwellenkuchen. Nun ist es an der Zeit, die Schokolade mit der Schlagsahne zu schmelzen, abkühlen zu lassen und dann auf der Sahne zu verteilen.

Am Ende zeichnen wir mit einer Gabel Wellen auf die gesamte Oberfläche des Kuchens und so erhalten wir den leckeren Donauwellenkuchen.


Rezept für Coca-Cola-Kuchen. Hausgemachtes Dessert auf Bestellung

Dies ist eines der Rezepte, die Sie zu jeder Gelegenheit zubereiten können. Ob Weihnachten, Geburtstag oder Namenstag, dieses Coca-Cola-Kuchenrezept ist ideal. Mit etwas Geduld und einem Gramm Freizeit bereiten Sie garantiert ein leckeres Dessert zu.

Schreiben Sie dieses Rezept in ein Notizbuch und kochen Sie es, wann immer Sie Lust auf etwas Süßes haben. Hier ist die Zutatenliste und wie man sie zubereitet.


Video: COCA-COLA CAKE How To Cook That Ann Reardon 3D Coke bottle Cake (November 2021).