Traditionelle Rezepte

Bolognese-Sauce von Nonna Consuelos

Bolognese-Sauce von Nonna Consuelos

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen grob gehackte süße Zwiebel (etwa 1/2 große Zwiebel)
  • 1 Tasse grob gehackte geschälte Karotten (3–4 kleine Karotten)
  • 1 Tasse grob gehackter Sellerie (1–2 Stängel)
  • 4 EL Olivenöl, geteilt
  • 1 Tasse Rinderbrühe aus Bouillon plus zusätzliche Bouillon (optional)
  • 1 28-Unzen-Dose zerkleinerte Tomaten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Pulsieren Sie Zwiebel, Karotten und Sellerie in einer Küchenmaschine, bis sie fein gehackt sind; beiseite legen.

  • 1 EL erhitzen. Öl in einer großen tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze. Hackfleisch dazugeben und unter häufigem Rühren 4–5 Minuten garen, bis es braun und durchgegart ist. In eine mittelgroße Schüssel kratzen und beiseite stellen.

  • Wischen Sie die Pfanne sauber und fügen Sie die restlichen 3 EL hinzu. Öl; bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die reservierte Zwiebelmischung hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren und reduzieren Sie die Hitze, wenn sie anfangen zu bräunen, bis sie weich ist, etwa 20 Minuten. Brühe und 1 Tasse Wasser hinzufügen. Aufbewahrtes Fleisch, Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Oregano einrühren. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Aromen verschmelzen und die Sauce 1 bis 1 1/2 Stunden eindickt.

  • Knoblauch entfernen; mit dem Löffelrücken zerdrücken und wieder in die Sauce einrühren. Die Sauce nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Zucker und mehr Bouillon abschmecken.

Rezept von Nonna ConsuelosRezensionsbereich