Traditionelle Rezepte

5 Dinge, die Sie über Verbote nicht wussten

5 Dinge, die Sie über Verbote nicht wussten

Mythen über das Verbot entlarven

Fast 14 Jahre lang war es den Amerikanern verboten, die meisten Arten von Alkohol zu verkaufen oder zu kaufen, was den Markt in den Untergrund trieb.

Für Leute, die Trankopfer liebten, war das Verbot wirklich dunkel und "was dachten sie sich?" Makel in der amerikanischen Geschichte. Fast 14 Jahre lang war es den Amerikanern verboten, die meisten Arten von Alkohol zu verkaufen oder zu kaufen, was den Markt in den Untergrund trieb. Es zwang die vielen Familienunternehmen, Unternehmer und noblen Gentlemen's Clubs der Branche, eine Wahl zu treffen: entweder schließen oder schlau werden. Viele der Geschäfte fielen Gangstern und Flüsterknechten zum Opfer (Promenadenimperium, jeder?). Niemand wird jemals in der Lage sein, alle Geheimnisse rund um die Prohibition aufzudecken, aber hier sind ein paar Dinge, die Sie nicht wussten.

1. Es war nicht illegal, Alkohol zu konsumieren

2. Der Verkauf von Apfelwein war während der Prohibition legal.

3. Alkohol wurde von Ärzten verschrieben und ist somit noch in Apotheken erhältlich; Whisky war ein beliebtes Rezept.

4. Verbot führte zu gemischten Bars; die Kneipenszene vor der Prohibition war nur für Männer, aber der Untergrund hat das alles verändert.

5. Anscheinend gab es allein in New York City rund 30.000 Speakeasies. Wer wusste?


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.


10 Dinge, die Sie über Gin nicht wussten

Es ist Frühling. Verstauen Sie diese dunklen, schweren Spirituosen hinten in Ihrem Spirituosenschrank und brechen Sie den Kraftgeist des Frühlings aus: Gin. Gin wird sowohl in feuchten Klassikern wie dem Negroni als auch dem einfachen, erfrischenden Gin & Tonic serviert und kann sich an jedes Geschmacksprofil anpassen, das am besten zu Ihnen passt. Dieser aromatische Likör mag in den wärmeren Monaten perfekt zum Trinken sein, aber wie viel wissen Sie wirklich darüber? Lassen Sie diese zehn Fakten als botanisch aufgeladener Crashkurs dienen.