Traditionelle Rezepte

Joghurt und Schokoladenkuchen

Joghurt und Schokoladenkuchen

Die Eier mit dem Zucker verrühren, bis eine Creme entsteht. Fügen Sie die weiche Butter hinzu und mischen Sie weiter.

Dann den Joghurt hinzufügen, etwas Vanilleessenz.

Zum Schluss das gesiebte Mehl zusammen mit dem Backpulver dazugeben.

Den Teig in das mit Papier ausgelegte Blech füllen und die Pralinen darüber streuen.

Bei der richtigen Hitze etwa eine halbe Stunde backen, bis es den Zahnstochertest besteht.

In der Pfanne abkühlen lassen, dann portionieren.


Ungebackener Käsekuchen mit Joghurt und Schokolade

Über Käsekuchen nur gut, er ist einer meiner Lieblingskuchen, besonders der ohne Backen, er wirkt viel fluffiger und leichter. Rezepte für Käsekuchen gibt es genug, ich habe auch ein paar auf dem Blog, was mir aufgefallen ist, dass er viel leichter ist, obwohl er Käsekuchen heißt, was Käsekuchen bedeutet, die Sahne wird mit Joghurt gemacht, er ist viel leichter und cremiger.

Ich habe mich für die Schokoladenversion entschieden, weil Schokolade zu unseren Favoriten gehört und ich bin aufrichtig froh, dass ich diese Variante ausprobiert habe, da sie so gut ist, dass man leicht ein paar Scheiben essen kann, weil es nicht die Art von konstantem, unerträglichem Kuchen ist, den man danach füttern kann die erste Scheibe.

Eine weitere Änderung, wenn ich das so sagen darf, ist die auf der Theke, normalerweise (Sie wissen und Sie können) die Käsekuchenoberseite aus Keksen besteht, denen geschmolzene Butter hinzugefügt wird. Ich habe Schokoladenkekse verwendet, was Schokoladencreme bedeutet. Das gute daran ist, dass man nicht viel Butter verwenden muss, 30g reichen für dieses Rezept, ich habe mich ein wenig geirrt und ich habe 60g gesetzt, es ist ein bisschen viel aber deswegen bin ich hier und schreibe um einen perfekten Käsekuchen zuzubereiten :) Wenn Sie einfache Kekse verwenden, die verdauungsfördernd sind, fügen Sie 60 g Butter hinzu.

Und achten Sie darauf, dunkle Schokolade zu verwenden, der Geschmack ist viel intensiver, ebenso die Farbe.

Aber besser das Rezept sehen

Ungebackener Käsekuchen mit Joghurt und Schokolade

Zutaten für eine Form mit 24 cm Durchmesser:

  • 800g griechischer Joghurt
  • 200g dunkle Schokolade
  • 150 g) Zucker
  • 1 Teelöffel rumfrei
  • 17g Gelatinegranulat
  • 150g Schokoladenkekse
  • 30g Butter (ich habe 60 gesetzt, aber du hast weniger getan)
  • der Saft einer Orange

Bereiten Sie zunächst den Boden des Kuchens vor, zerdrücken Sie die Kekse und fügen Sie nach und nach die geschmolzene Butter hinzu und mischen Sie sie glatt.

Wir legen den Ring aus der Form auf den Teller, auf dem wir den Käsekuchen servieren, und legen dann die Oberseite auf und glätten sie leicht mit der Unterseite eines Löffels. Wir stellen den Kuchen in die Kälte, bis wir die Sahne zubereiten:

Wir mischen den Joghurt mit dem Zucker und lassen ihn bei Raumtemperatur stehen, bis wir die Gelatine vorbereiten. Wir brechen die Schokolade in Stücke und schmelzen sie in der Mikrowelle oder im Dampfbad und lassen sie dann etwas abkühlen.

Wir hydratisieren die Gelatine in 50 ml kaltem Wasser. Den Orangensaft zum Kochen bringen und dann die Hitze ausschalten und hydratisierte Gelatine hinzufügen, gut mischen, bis das hydratisierte Granulat verschwindet.

In den Joghurt die geschmolzene Schokolade geben und nach und nach glatt rühren, dann die Mischung aus Gelatine und Orangensaft und schließlich die Rumessenz hinzufügen. Leicht mischen und die Schüssel etwa 10-15 Minuten abkühlen lassen. Anschließend die Masse in die Form gießen und mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, abkühlen lassen.

Dann entfernen wir mit Hilfe einer Messerklinge ganz einfach die Form und heben sie genauso leicht vom Kuchen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, können Sie natürlich vor dem Gießen der Creme Folie auf den Rand legen und dann, wenn sie abgekühlt ist, den Ring entfernen und die Plastikfolie auswickeln.

Mit Früchten, Schlagsahne, geriebener Schokolade garnieren.

Mit einem Messer in Scheiben schneiden, nachdem Sie es durch das Wasser geführt haben.

Mit Optimismus und guter Laune servieren, es ist absolut lecker!

Hier haben Sie auch das gefilmte Rezept, um die Zubereitungsmethode besser zu verstehen

Und das Rezept von den Lesern ausprobiert

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Joghurt und Schokoladenkuchen

Joghurt und Schokoladenkuchen aus: Eiern, Mehl, Zucker, Joghurt, Schokolade, Butter, Backpulver, Kakao, Rumessenz und Salz.

Zutat:

  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 150 g) Zucker
  • 200 ml Joghurt
  • 100 g Schokolade
  • 150 g Butter
  • 1 Beutel mit Backpulver
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Esenta de rom
  • Salz

Zubereitungsart:

Die Butter mit der Schokolade schmelzen, dann abkühlen lassen. Separat die Eier mit dem Zucker verquirlen und Joghurt, Essenz, Butter und geschmolzene Schokolade einarbeiten.

Das frisch gesiebte Mehl dazugeben und mit dem Backpulver und etwas Salz vermischen.

Die so erhaltene Zusammensetzung in eine mit Butter gefettete und mit Mehl ausgekleidete Pfanne gießen. Im Ofen bei mittlerer Hitze etwa 35-40 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit reichlich Kakao bestäuben.


Albertina-Torte mit Joghurt und Schokolade

Wir beginnen damit, die Eier, das Eiweiß vom Eigelb zu trennen. Das Eigelb wird mit dem Zucker vermischt, bis es leicht schäumt und der Zucker schmilzt. Joghurt und Öl über die Eigelbmasse geben und verrühren, bis eine perfekte Homogenität entsteht, dann das Mehl mit Backpulver, Vanilleessenz und abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Mischen, bis es perfekt vermischt ist. Das Eiweiß separat mit einer Prise Salz mischen, bis es sein Volumen verdoppelt und weiß und hart wie Baisermasse wird. Fügen Sie das Eiweiß in der obigen Zusammensetzung in 2-3 Tranchen hinzu und mischen Sie es vorsichtig mit einem Spatel mit Bewegungen von oben nach unten nach jeder hinzugefügten Tranche. Die erhaltene Zusammensetzung wird in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit einer Größe von 20/30 cm gegossen. Den Kuchen im auf 180° vorgeheizten Backofen backen und ca. 30-35 Minuten backen. Der Zahnstochertest wird durchgeführt, bevor das Feuer gestoppt wird. Kuchen vom Grill nehmen und abkühlen lassen.

Brechen Sie die Schokolade in Stücke, geben Sie sie in eine Metallschüssel und geben Sie flüssige Sahne oder geschmolzene Butter darüber. Die Schüssel in ein Wasserbad stellen und mischen, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist, dann die Schüssel nehmen und die heiße Schokolade über den Kuchen in der Form gießen. Etwa 1 Stunde abkühlen lassen, dann kann es portioniert und serviert werden.


Joghurt und Schokoladenkuchen

Joghurt und Schokoladenkuchen aus: Eiern, Mehl, Zucker, Joghurt, Schokolade, Butter, Backpulver, Kakao, Rumessenz und Salz.

Zutat:

  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 150 g) Zucker
  • 200 ml Joghurt
  • 100 g Schokolade
  • 150 g Butter
  • 1 Beutel mit Backpulver
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Esenta de rom
  • Salz

Zubereitungsart:

Die Butter mit der Schokolade schmelzen, dann abkühlen lassen. Separat die Eier mit dem Zucker verquirlen und Joghurt, Essenz, Butter und geschmolzene Schokolade einarbeiten.

Das frisch gesiebte Mehl dazugeben und mit dem Backpulver und etwas Salz vermischen.

Gießen Sie die so erhaltene Zusammensetzung in eine mit Butter gefettete und mit Mehl ausgekleidete Pfanne. Im Ofen bei mittlerer Hitze etwa 35-40 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit reichlich Kakao bestäuben.


Zubereitungsart

Die Oberseite für den Kuchen bereiten wir mit Joghurt und schwarzer Johannisbeermarmelade vor.

Das Eigelb mit einer Prise Salz einreiben, dann mit Zucker und weicher Butter, bis die Masse homogen ist.

Joghurt und Backpulver dazugeben und kräftig mischen, damit sich das Backpulver in der Säure des Joghurts ausschaltet, dann nach und nach das Mehl einarbeiten.
Wir hören auf, Mehl hinzuzufügen, wenn wir eine Zusammensetzung erhalten, die etwas dicker als Kuchen ist.
Es hat bei mir etwa 500 g Mehl aufgenommen.
1/4 der Zusammensetzung in eine andere Schüssel geben und die Johannisbeermarmelade plus zwei Esslöffel Mehl hinzufügen, da die Zusammensetzung durch den Sirup verdünnt wird.

Wir legen das Blech mit Backpapier aus und verteilen darin zuerst die einfache Komposition, dann die Komposition mit Marmelade und wir gehen mit einer Gabel hindurch, um die einfache Komposition leicht zu marmorieren.

Legen Sie das Blech für 30 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.

Wir bereiten das Baiser für den Joghurtkuchen und die Johannisbeermarmelade zu.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig rühren, dann Zucker, Zitronensaft, Heidelbeermarmelade und Kokosnuss hinzufügen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und das Baiser schnell auf der leicht gebackenen Oberseite verteilen.

Schieben Sie das Blech für 15 Minuten zurück in den Ofen, oder bis das Baiser gebräunt und der Kuchen gut durchgegart ist.
Lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren gut auskühlen, da Sie sich sonst oben unreif fühlen.

Es stellte sich heraus, dass es ein süß-saurer Kuchen mit toller Wirkung war, der etwas anderes ist als die Kuchen, die ich bisher kultiviert habe.

Ich hoffe, Sie finden mein Rezept für Joghurtkuchen und Johannisbeermarmelade nützlich!


Schokoladenkuchen, Nüsse und Joghurtmousse

Ich habe diesen Kuchen vor langer Zeit gemacht, aber erst jetzt habe ich es geschafft, ihn zu posten. Es ist ein köstlicher Kuchen, der eine dichte Vanillespitze, eine reichhaltige Schokoladencreme mit karamellisierten Nüssen und eine leichte Joghurtmousse mit Agave (oder Honig) kombiniert. Alle Aromen kombinierten sich wunderbar und ergaben einen delikaten und sehr guten Kuchen.

Arbeitsplatte
Rezept für Joghurtkuchen

Schokocreme
200 gr dunkle Schokolade
200 ml Sauerrahm
70 gr Nüsse
70 gr Zucker

Joghurtmousse
300 ml griechischer Joghurt
200 ml Schlagsahne
250 gr Mascarpone
1 Esslöffel Puderzucker
4 EL Agavensirup
1 Esslöffel Vanillezucker
4 Blatt Gelatine

Vorbereitungszeit: 2 Stunden Backzeit: 40 Minuten Keine Portionen: 16-20

Das Rezept auf der Theke werde ich hier nicht beschreiben, aber gut erklärt findest du es im Rezept für den Kuchen mit Joghurt und Pflaumen. Nachdem die Oberseite vollständig abgekühlt ist, können wir sie horizontal halbieren.

Schokocreme. Den karamellisierten Zucker in eine beschichtete Pfanne geben. Wenn es vollständig karamellisiert ist, fügen Sie die Walnüsse hinzu und mischen Sie gut. Die karamellisierten Walnüsse auf ein Schneidebrett geben und abkühlen lassen. Wir geben die Walnüsse in eine Tüte und zerdrücken sie mit einem Nudelholz.
Die Schokolade mit der Sahne bei schwacher Hitze in einen Topf geben. Ab und zu umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Die Walnüsse dazugeben und gut vermischen, dann die Sahne abkühlen lassen.

Joghurt-Mousse. Den Joghurt bei schwacher Hitze mit dem Agavensirup (oder Honig) erhitzen. Wir hydratisieren die Gelatine in kaltem Wasser. Wenn der Joghurt heiß ist, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die gut abgetropften Gelatineblätter hinzu. Lassen Sie den Joghurt abkühlen.

Mascarpone gut mit Puderzucker mischen. Schlagsahne mit Vanillezucker gut cremig schlagen, bis sie schaumig und fest wird. Den Joghurt mit dem Mascarpone und dann mit der Schlagsahne in Bewegungen von unten nach oben mischen.

Wir legen ein Kuchenblech in das Blech, in dem wir es gebacken haben (das Blech ist vorzugsweise höher), dann verteilen wir die Schokoladencreme. Wir legen das andere Stück Arbeitsplatte dann die Joghurtcreme. Die Joghurtcreme nivellieren und mit einem Zahnstocher Streifen darauf machen. Lassen Sie den Kuchen 3-4 Stunden abkühlen, bis die Joghurtcreme gut ausgehärtet ist, dann können wir ihn nach Belieben portionieren. Willkommen bei der Torte mit Schokolade, Nüssen und Joghurtmousse.
Genießen Sie!


Joghurt und Schokoladenkuchen

Wie jeden Samstag oder Sonntag musste ich einen Kuchen backen. Und da ich nicht allzu viele Zutaten im Haus hatte, suchte ich nach einem einfachen und guten Rezept. Wo könnte ich finden, wenn nicht bei Miha, dem ich danke.

Zutat: 4 Eier, 200 g Zucker, 100 g Butter, 300 g Joghurt, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver, 400 g Mehl, Schokokugeln.

Zubereitungsart: Eier werden mit Zucker und Vanillezucker vermischt, bis sie ihr Volumen verdoppelt haben

und eine feine Creme wird erhalten.

dann den Joghurt und weiter mischen (Achtung, bestreuen).

Das mit dem gesiebten Backpulver vermischte Mehl wird in die Zusammensetzung eingearbeitet. Mit einem Löffel oder Spatel mischen.

Es wird eine dickere Zusammensetzung als die von Pfannkuchen erhalten.

Gießen Sie die Zusammensetzung in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech,

mit Schokokugeln bestreuen

und bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten backen.

Der Kuchen wird im Blech abkühlen gelassen und nach Belieben portioniert. Der Kuchen ist in Ordnung, mit vielen & # 8222 Löchern & # 8221, nur gut neben einem heißen und bitteren Kaffee am Morgen.


Zutaten

  • Arbeitsplatte
  • 8 Eier
  • 200 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • eine Prise Salz
  • 5 Esslöffel Öl
  • 3 Esslöffel Kakao
  • Sirup
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Zucker (kann auch braun sein)
  • ein Esslöffel Vanilleextrakt oder -essenz
  • Erdbeer Mousse
  • 500 g Erdbeeren
  • 250 ml süße Sahne für Schlagsahne
  • 6-7 Esslöffel Puderzucker
  • 10 g (5 Blatt) Gelatine
  • Glasur
  • 250 g dunkle Schokolade
  • 50 g Butter
  • 50 ml Milch


Video: Banana marshmallow with chocolate! Without gelatin and dyes! it turns out 100%! (Dezember 2021).