Traditionelle Rezepte

Thunfischsalat mit Polenta

Thunfischsalat mit Polenta

Aus Olivenöl, Koriander, Oregano, Basilikum, Zitronensaft, Salz und weißem Pfeffer eine marinierte Sauce herstellen. Zwiebeln, rote und grüne Paprika werden in Würfel geschnitten. Sie werden in die marinierte Sauce gegeben und bis zu 1 Stunde stehen gelassen.

Die Thunfischstücke werden über die Zwiebel-Paprika-Komposition gelegt. Diese Spezialität kann wie in diesem Fall zu einer Polenta gegessen werden, passt aber genauso gut zu Nudeln oder Reis.


Kartoffelsalat mit Thunfisch

Die Kartoffeln werden gewaschen und in der Schale gekocht, und die Nudeln werden gemäß den Anweisungen auf der Packung gekocht.

Nachdem sowohl die Kartoffeln als auch die Nudeln gekocht sind, das Wasser abgießen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Wenn Sie mit dem Mischen der Produkte beginnen, wählen Sie eine größere Schüssel, damit Sie am Ende gut mischen können, denn ich habe eine kleinere gewählt und gegen Ende der Arbeitsgänge alles in eine andere Schüssel gegeben.

Über die Kartoffeln die Nudeln geben, abkühlen lassen und gut mischen. Dann mit Öl den Ton angeben.
Separat die Zwiebel in Schuppen schneiden und mit etwas Salz in den Händen einreiben. Den Rest dann über die Kartoffeln geben. waschen, in Würfel schneiden und über die Kartoffeln und Tomaten legen.

Die Oliven abtropfen lassen und mit den restlichen oben genannten Zutaten mischen. Zum Schluss Mayonnaise und Salz hinzufügen und gut vermischen.

Mindestens 15 Minuten beiseite stellen, damit sich die Geschmäcker verbinden.


1 erhält den Ton
1 Dosenmais
4-5 Wachteleier
1 mittelgroße Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
Vinaigrettesauce (ein Esslöffel Senf, 3 Esslöffel Olivenöl, 2 Esslöffel Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer)

In eine Schüssel Thunfisch, Mais, gekochte Eier und in Scheiben geschnittene und zwiebelgeschnittene Schuppen geben.
Die Vinaigrette-Sauce wie folgt zubereiten: Senf und Öl in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und glatt rühren. Zum Schluss geben wir den Essig hinzu, und wenn die Sauce dick aussieht, können Sie noch etwas Wasser oder Wein hinzufügen.
Diese Sauce über die Zutaten in der Schüssel gießen und langsam mischen. Gehackte Petersilie darüberstreuen.
Es kann sofort serviert werden.
Guten Appetit!

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus


Thunfischsalat mit grünen Oliven

Ich koche und warte darauf, dass Sie für andere Salatrezepte zurückkommen!

Guten Appetit
Hat dir das Rezept gefallen? Empfiehl es!

9 Kommentare:

Ich mag es nicht, wenn der Thunfisch in Salaten sehr stark zerbröckelt, kann ich dieses Phänomen irgendwie vermeiden?

Um zu vermeiden, dass der Thunfisch zerbricht, mischen Sie zuerst alle Zutaten gut. Dann den Thunfisch zum Salat geben und vorsichtig mischen.

Leute, ihr habt mir Frieden zum Abendessen verschafft. )

Ich würde noch ein wenig Olivenöl hinzufügen, um besser zu gleiten :)

Dieses wunderbare Rezept! Lecker, gutaussehend, voll, hat mir sehr gut gefallen. Danke. Elena

Du hast nichts zu tun, Elena! Es freut mich zu hören, dass dir der Salat so gut geschmeckt hat. Und wenn Sie noch hinzufügen, dass es sehr schnell zubereitet ist, würden Sie es perfekt beschreiben :)

JA WIRKLICH! Ich habe vergessen anzugeben :)

Männer, könnte ich Thunfisch in meinem eigenen Saft anstelle von Thunfisch in Olivenöl verwenden?

Wie nicht. bei diesem Salatrezept kannst du unbesorgt improvisieren (wenn du andere Favoriten hast, musst du auch nicht unbedingt gefüllte grüne Oliven verwenden). Es besteht eine gute Chance, dass Ihr Thunfischsalat in Olivenöl viel besser aussieht.


Thunfisch-Brokkoli-Salat

- 300 Gramm Thunfisch im eigenen Saft
- 600 Gramm Brokkoli
- 200 Gramm Nudeln
- zwei Teelöffel Olivenöl
- 100 Gramm Dosenmais
- der Saft einer Zitrone
- ein Bund Petersilie
- Salz und Pfeffer nach Geschmack

Thunfisch-Brokkoli-Salat – Zubereitung:

Trennen Sie die Brokkoliblütenstände, kochen Sie sie in Salzwasser und lassen Sie sie 40 Minuten kochen. Abgießen und abkühlen lassen, dann mit Zitronensaft beträufeln.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Nachdem sie gekocht haben, nehmen Sie sie heraus und geben Sie sie durch einen Strom von kaltem Wasser.

Den Thunfisch aus der Dose auspacken, die Thunfischstücke entfernen und abtropfen lassen.

Dann alle Zutaten in eine große Schüssel geben, Nudeln, Brokkolisträuße, Thunfisch, Mais und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie das Olivenöl, das fein gehackte Gemüse und den Zitronensaft hinzu.