Traditionelle Rezepte

Megs einfaches Biskuitkuchen-Rezept

Megs einfaches Biskuitkuchen-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Biskuitkuchen
  • Einfacher Biskuitkuchen

Das Rezept verlangt gleiche Mengen an Butter, Mehl und Zucker. Die Oberseite mit Zucker bestäuben.


Cheshire, England, Großbritannien

56 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 225 g Butter oder Margarine
  • 225g (8 oz) selbstaufziehendes Mehl
  • 225 g Puderzucker
  • 4 Eier
  • Marmelade für die Füllung

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:15min ›Fertig in:25min

  1. Backofen auf 180 C / Gas 4 vorheizen und zwei Backformen (am besten gleich groß) einfetten.
  2. Butter und Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Fügen Sie Eier nacheinander hinzu und mischen Sie, während jedes hinzugefügt wird. Zucker hinzufügen und mischen. Das Mehl einsieben und unterheben, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die beiden Formen und verteilen Sie sie mit einem Spachtel oder einem Löffel. 12-15 Minuten in den Ofen stellen.
  3. Um zu testen, ob es durchgegart ist, stecke einen Spieß hinein und es sollte sauber herauskommen. Wenn es nicht gekocht ist, legen Sie es noch einige Zeit ein.
  4. Kuchen auf einem Kühlgitter auskühlen lassen.
  5. Mit Marmelade oder anderen Füllungen bestreichen und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(16)

Bewertungen auf Englisch (16)

Dies ist mein Lieblingsrezept für einfachen Biskuitkuchen - versuche, einen halben Teelöffel Backpulver und einen halben Teelöffel Vanilleextrakt für zusätzlichen Geschmack hinzuzufügen! Werde meinen zum Geburtstag meiner Schwester in einen 3-stöckigen Geschenkkuchen (vielleicht 1 Schokoschwamm) umwandeln! - 09. Februar 2012

Ich liebte es. es war schön, einfach und schnell-23 Nov 2011

Ich liebe es einfach zu folgen, aber ich habe Kokos-Power in die Mischung gegeben und Kokos-Butter-Glasur gemacht, um die Kuchen zusammen und oben mit etwas Schokolade zu verkleben-04 Aug 2012


Megs einfaches Biskuitkuchen-Rezept - Rezepte

Meine beliebteste oder besser gesagt Hauptkuchenbestellung ist der Regenbogenkuchen oder Ombre-Kuchen.

Normalerweise würde ich, wenn Kunden eine Anfrage senden, 2 Möglichkeiten für den Kuchenboden anbieten, entweder weißen Kuchen oder Biskuitkuchen.

Viele meiner Kunden sind Stammkunden oder werden durch Mundpropaganda vermittelt, weil sie es mögen, dass meine Kuchen weniger süß, sehr zart und leicht sind, sowohl für ältere Menschen als auch für kleine Kinder und sogar für Leute, die es normalerweise nicht tun, geeignet wie Kuchen und Sahne genossen meine Kuchen.

Meistens bevorzugten die Kunden den Biskuitkuchen, aber manchmal bekomme ich Anfragen nach dem weißen Kuchen aufgrund von Spezifikationen wie leuchtenden Farben, die bei Raumtemperatur / im Freien stehen können, sehr hohe Kuchen, volle Buttercreme-Rosetten.

Allerdings muss ich betonen, dass der weiße Kuchen nicht gerade sehr lecker ist, oder sollte ich sagen, nicht so lecker wie der Biskuitkuchen. Daher ist es schwierig, Kunden, die Anfragen nach dem weißen Kuchen gestellt haben, zu erklären (aufgrund der Spezifikationen).

Ein weiterer Punkt, den ich hervorheben möchte, meine Kuchen sind frisch gebacken (nur einen Tag im Voraus - Grund im Haftungsausschluss unten), keine Konservierungsstoffe oder Chemikalien wie Ovalette, Biskuitgel, die in handelsüblichen Kuchen verwendet werden, um die Kuchen zarter zu machen und länger halten (nur bei Bedarf verwendete Mittel sind Backpulver, Natron oder Weinstein).

Hier sind die Unterschiede zwischen weißem Kuchen und Biskuitkuchen, ihre Vor- und Nachteile.


In der küche mit: meg mateo ilasco’s puto

Ich war wirklich aufgeregt, als Meg Mateo Ilasco, Mitbegründerin und Kreativdirektorin des Magazins Anthology, sagte, dass sie hier in der Kolumne ein philippinisches Rezept mit uns teilt. Ich versuche, traditionelle nicht-amerikanische Rezepte aus nah und fern für die Kolumne zu besorgen, die zu unserem “einfachen und saisonalen”-Thema passen. Mir ist klar, dass das bedeutet, dass wir vielleicht einige großartige Gerichte verpassen, aber es bedeutet, dass wir viele andere großartige Gerichte bekommen, wie dieses gedünsteter Kuchen namens puto. Dies ist das erste philippinische Rezept, das mir jemals in die Hände gefallen ist, und ich bin sehr gespannt, es zu probieren, weil es süß ist, aber mit Cheddar-Käse bestreut ist! Wenn Sie ein relativ einfaches und saisonales Rezept haben oder ein einfaches Rezept, das nicht an Jahreszeiten gebunden ist, wie dieses puto, wenden Sie sich bitte über unsere Einreichadresse. Wir freuen uns über Ihre Ideen! –Kristina

Meg Mateo Ilasco ist Mutter von zwei Kindern, freiberufliche Künstlerin und Autorin und Serienunternehmerin, die 1999 ihr erstes Unternehmen gründete. Sie ist Autorin mehrerer Bücher, darunter Crafting a Meaningful Home und Mom, Inc. Sie ist auch Mitbegründerin und Creative Director des Wohn- und Lifestyle-Magazins Anthology. Sehen Sie sich Megs erstes Rezept auf In the Kitchen With hier in unserem Archiv an.

Sehen Sie sich das Rezept für diesen philippinischen gedämpften Kuchen (Puto) nach dem Sprung an!

Gedämpfter Kuchen (Puto)
Ergibt etwa 8-12
Sonderausstattung: Bambusdämpfer, Muffinformen oder Auflaufförmchen

  • 1 Tasse Allzweckmehl, gesiebt
  • 2/3 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 2/3 Tasse Wasser
  • 1 Eiweiß
  • ¼ Tasse Kondensmilch
  • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt
  • geschmolzene Butter oder Pflanzenöl
  • geriebener Cheddar-Käse

1. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen.
2. In einer separaten Schüssel Wasser, Eiweiß, Kondensmilch und Vanille glatt rühren und dann die trockenen Zutaten hinzufügen. Schneebesen, bis kombiniert. Wenn nötig, den Teig durch ein feinmaschiges Sieb passieren, um Klumpen zu entfernen.
3. Bestreichen Sie Ihre Muffinformen oder Auflaufförmchen leicht mit Butter oder Pflanzenöl. Füllen Sie jede Muffinform oder Auflaufform mit Teig, bis sie etwa ¾ voll ist.
4. Legen Sie die Dosen oder Auflaufförmchen in einen Bambusdämpfer.
5. Dämpfen Sie den Puto für 15 Minuten. Stecken Sie einen Zahnstocher in die Mitte des Putos, um zu überprüfen, ob er fertig ist. Wenn Sie Dosen und Auflaufförmchen in verschiedenen Größen verwenden (wie in diesen Bildern gezeigt), können die Fertigstellungszeiten variieren. Größere oder tiefere Behälter benötigen mehr Zeit.
6. Streuen Sie Cheddar-Käse auf jeden Puto und legen Sie die Abdeckung für einige Sekunden wieder auf den Dampfgarer, damit der Käse schmelzen kann.
7. Nehmen Sie die Formen oder Auflaufförmchen aus dem Dampfgarer und lassen Sie sie etwa 3 Minuten abkühlen, bevor Sie den Kuchen entfernen.
8. Sie werden die Schritte 3-6 wiederholen, bis Sie den Teig fertig haben. Überprüfen Sie unbedingt Ihren Dampfgarer, um sicherzustellen, dass ausreichend Wasser vorhanden ist.

Warum Meg dieses Rezept liebt:

Viele meiner Erinnerungen an das Kochen mit meiner Mutter sind mit Potlucks verbunden. (In der philippinischen Kultur ist es üblich, als Gast ein Gericht zu einer Party mitzubringen – also war jede Party, die wir besuchten, im Wesentlichen ein Potluck.) Eines der Gerichte im Potluck-Repertoire meiner Mutter war ein gedämpfter Kuchen namens puto, ein beliebtes philippinisches Dessert. Als ich ein Kind war, hatte es etwas Magisches und Erfreuliches daran, einen Kuchen mit Dampf zu backen: einfach Teig in eine Form geben, in den Dampfgarer geben und in etwa 15 Minuten ist es fertig! Es war besser als ein Easy-Bake-Ofen. Ich mache dieses Dessert immer noch, diesmal mit meinen Kindern. Ich liebe es, in ihre Gesichter zu schauen, wenn wir den Bambusdämpfer öffnen und die kleinen gedämpften Kuchen enthüllen.


Megs einfaches Biskuitkuchen-Rezept - Rezepte

WOOHOO! Ich wurde in der Life-Sektion der Sunday Times vorgestellt =D Wirklich aufgeregt und gesegnet, diese Gelegenheit zu bekommen :)

Ich backe seit 3 ​​Jahren Genoise Biskuitböden und kreiere Farbvariationen wie Rainbow und Ombre sowie verschiedene Geschmacksrichtungen wie Vanille, Litschi, Mango und Rose, in unterschiedlichen Schichten und Größen. Weitere Bilder finden Sie in Megs Pastry Studio.

Bisher habe ich das Rezept nicht geteilt, da meine Methode etwas mühsam und in Worten und Schritten etwas schwer zu erklären ist (ich habe nur mein Brötchenrezept geteilt, das kürzlich denselben Schwamm verwendet). Ok, ich bin nur faul und zögere immer. Es gibt einfach zu viele Rezepte, um daran zu arbeiten und sie zu teilen.

Wie auch immer, diese Gelegenheit, endlich das Rezept zu schreiben, ergab sich, als Kenneth Goh, Food Writer von The Straits Times, mir eine E-Mail schickte und fragte, ob ich einen meiner Backwaren in der wöchentlichen Kolumne der The Sunday Times Life Section vorstellen möchte. Dahinter steckt eigentlich eine Vorgeschichte. Er schickte mir im Januar eine E-Mail, um mein Rezept für Bake Cheese Tart vorzustellen, aber ich habe diese E-Mail total vermisst! Ich habe erst 2 Wochen später geantwortet, aber da hat er schon einen anderen Bäcker angesprochen. Nun ja. Er war jedoch sehr nett und fragte, ob ich Lust hätte, noch einen Kuchen zu teilen. Nach einigen Diskussionen haben wir uns für diesen Ombre Strawberry Shortcake entschieden, da die koreanische Erdbeere Saison hat und der Kuchen ganz hübsch und pink aussieht :)

Ich teilte zuvor mit, dass meine Leidenschaft für Regenbogen- und Ombre-Kuchen zum ersten Mal begann, als mein Kind 3 Jahre alt war und er sich zu seinem Geburtstag eine Regenbogentorte gewünscht hat. Ich habe damals noch keine Schichtkuchen gebacken, also habe ich online gesucht und ein Weißkuchen-Grundrezept verwendet (im Grunde 1 einzelner Teig, in Portionen teilen, Farbe hinzufügen und backen). Obwohl der Kuchen ästhetisch angenehm aussah, mochte ich den Geschmack und die Textur nicht, die zu süß und dicht waren.

Persönlich liebe ich Erdbeer-Shortcake nach japanischer Art (ich bin ein großer Japan-Fan), also begann ich, nach Wegen zu suchen, meinen Kuchen durch viele Versuche und Irrtümer zu verbessern. Zufällig auf einen Rollkuchen mit japanischem Genoise-Schwamm gestoßen und beschlossen, ihn für meine Regenbogen- und Ombre-Kuchen anzupassen.

Dieser Ombre-Erdbeerkuchen (bedeutet allmähliche Farbanteile) ist somit eine Verbindung des Regenbogenkuchenkonzepts mit dem Erdbeerkuchen nach japanischer Art.

Der Genoise Schwamm verwendet nur 5 Grundzutaten, Mehl, Zucker, Butter, Eier und Milch ohne den Einsatz von Chemikalien oder Zusatzstoffen. Es ist erstaunlich, wie diese einfachen Zutaten durch die Technik selbst einen Kuchen mit feuchter und zarter Textur herstellen können.

Für die Füllung und das Frosting verwende ich Chantilly-Creme, das ist Schlagsahne mit Mascarpone-Käse und Puderzucker (der Süßegrad kann eingestellt werden). Die Creme ist wieder sehr leicht und leicht cremig und macht den Kuchen in Kombination mit Genoise Biskuit wirklich köstlich.

Der Kuchen erhielt positives Feedback von Freunden und Familienmitgliedern, die anmerkten, dass er zart, feucht und nicht zu süß ist. Sogar kleine Kinder, ältere Menschen und Leute, die keine Sahnetorten essen, haben es genossen :)

Diesen Kuchen zu backen ist nicht schwer, nur mühsam. Da jede Schicht einzeln zubereitet und gebacken wird, d.h. Zutaten für 1 Schicht vorbereiten, in den Ofen geben und backen, dann die nächste Schicht und die nächste, je nach Anzahl der gewünschten Farbschichten. Im Grunde ist es wegen der Farbe mühsam. Wenn nur einfarbig, kann ich 1 Teig vorbereiten, in Portionen teilen und in einem einzigen großen Blech backen oder backen und mit dem Cutter die gewünschte Größe stempeln.

Nun also die Frage, die sich viele stellen würden, warum müssen die verschiedenen Farbschichten einzeln gebacken werden? Warum nicht 1 Teig in Portionen teilen und die Portionen einfärben? Da dies ein sehr empfindlicher Genoise ist, riskiere ich, dass der Teig sich entleert, wenn ich die Portionen aufteile und die Farbe mische, und der Kuchen würde dicht und nicht so weich, wie er sein sollte.

Ärgerlich? Jawohl. Dumm? Vielleicht. Aber da das bei mir bisher funktioniert, warum nicht? Bis ich wieder Zeit zum Ausprobieren habe, um die Methode weiter zu verbessern.

Das Rezept ist gleich unten, sorry, keine Schritt-für-Schritt-Fotos, weil ich für diesen Kuchen schnell arbeiten muss (andere Auswirkungen auf die Textur). Ich arbeite alleine, also keine zusätzlichen Hände oder Zeit, um Fotos in Arbeit zu machen.


Megs einfaches Biskuitkuchen-Rezept - Rezepte

Hallo Freunde,
Ich freue mich sehr, heute diesen Meilenstein von 300 Posts zu erreichen, da es für mich eine ziemlich große Zahl ist. Ich hätte nie gedacht, dass Bloggen so viel Spaß machen würde als meine fotografischen Fähigkeiten einigermaßen zu entwickeln, fühle ich:-). Die aufregendste und gelernte Erfahrung in meinem Bloggen ist der Backbereich, in dem ich viele Rezepte ausprobiert und erfolgreich gebacken habe (die ich sonst nie versucht hätte). war mit der Unterstützung meiner Blogger-Freunde, der Ermutigung und den inspirierenden Kommentaren möglich, die mich den ganzen Weg lang getrieben haben. Außerdem möchte ich meiner Familie danken, die jedes dieser Rezepte (neu oder alt) von ganzem Herzen probiert und akzeptiert hat und meine besten Kritiker sind auch. Meinen aufrichtigen Dank an jeden meiner Leser, meine Blogger-Freunde, meine anderen Freunde und meine Familie . -)

Um auf das heutige Rezept zurückzukommen, ich habe alle meine glücklichen Momente mit einem süßen gefeiert und so auch dieser Beitrag ein erfolgreicher. Ich hatte die Biskuitbrötchen vor einiger Zeit schon einmal probiert, aber dies war eine lang erwartete Nachfrage meiner Kinder und ich bin sehr glücklich, dass ich sie zu ihren Lieblingsbrötchen machen konnte. Und der größte überraschende Teil dieser Brötchen ist, dass dies hat kein Mehl und kein Backpulver oder Soda, nur Eier. Obwohl das Aussehen kompliziert zu sein scheint, ist das Rezept einfach, das jeder ausprobieren könnte !!

Zutaten
Eier 6 groß
halbsüße Schokolade 6 oz (120 g)
Zucker 1/4 Tasse (50 g) + 2 EL (30 g)
Für die Füllung
Schlagsahne 1 Tasse
Puderzucker 1/3 Tasse
Vanilleextrakt 1/2 TL

Methode
- Backofen auf 35 ° F vorheizen, eine 17 * 12 "Blechpfanne mit Pflanzenöl bestreichen oder mit Pflanzenöl besprühen. Dann mit Pergamentpapier auslegen und das Pergamentpapier leicht buttern. (Hinweise beachten)
- Trennen Sie das Eigelb und das Eiweiß und legen Sie es in verschiedene Schüsseln, wenn es kalt ist. Lassen Sie es dann vor der Verwendung auf Raumtemperatur (30 Minuten)
- In der Zwischenzeit die halbsüßen Schokoladenstückchen im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. (Ich habe sie 45 Sek. lang auf hoher Stufe in der Mikrowelle erhitzt). Etwas abkühlen lassen.
-Verwenden Sie einen Handmixer oder eine elektrische Küchenmaschine, schlagen Sie das Eigelb zusammen mit 1/4 Tasse Zucker, bis es dick und flauschig auf hoher Geschwindigkeit ist (es dauerte ungefähr 5 Minuten, siehe Hinweise für das Muster)
-Fügen Sie den Vanilleextrakt und die geschmolzene Schokolade hinzu.Schlagen Sie nur, um sich zu verbinden und beiseite zu lassen.
-In einer anderen sauberen Schüssel das Eiweiß schaumig schlagen. Bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sich eine weiche Spitze bildet. Dann die restlichen 2 EL Zucker hinzufügen und erneut steif schlagen.

- Das Eiweiß in kleinen Mengen mit einem Spatel vorsichtig in die geschlagene Eigelbmischung heben. Den Rest des Eiweißes unterheben, bis es eingearbeitet ist. (Diesen Schritt nicht übertreiben, da die Luftblasen entweichen)
- Den Teig in der vorbereiteten Pfanne verteilen und mit Hilfe eines Spatels oder eines Löffelrückens bis zu den Ecken verteilen.

-Backen, bis der Kuchen aufgebläht ist und zurückspringt, wenn er vorsichtig gedrückt wird, ungefähr 15-17 Minuten. (meiner war nach 15 Minuten fertig)
-Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf ein Gitter legen.
-Bedecken Sie es mit einem sauberen, leicht feuchten Küchentuch.
-In der Zwischenzeit die Schlagsahne in einer separaten Schüssel zu weichen Spitzen schlagen. Dann den Vanilleextrakt und den Zucker hinzufügen, erneut rühren, bis sie steif sind.

- Sobald der Kuchen vollständig abgekühlt ist, die Schlagsahne verteilen und den Kuchen vorsichtig rollen, wobei das Pergamentpapier beim Rollen abgezogen wird.
-Eine halbe Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Dann in Stücke schneiden und mit einer Kirsche auf jeder Scheibe servieren.

ANMERKUNGEN
* Das Buttern von Blech und Pergamentpapier erfolgt zum einfachen Entfernen des Biskuitkuchens.
* Die verquirlte Eigelbmischung sollte in langsamen Bändern zurückfallen, sobald Sie den Rührbesen anheben.
* Sie können der einfachen Schlagsahne auch Geschmack verleihen, indem Sie eine beliebige Fruchtkonserve verwenden.


Rezepte für Omas Erdbeerkuchen

Dieses Rezept ist seit 1863 in meiner Familie. Es ist einfach, aber himmlisch schmeckend - perfekt für. ( mehr )

Hefe in warmem Wasser auflösen. Fügen Sie Milch hinzu, fügen Sie geschlagenes Ei hinzu. Fügen Sie Shorting hinzu und fügen Sie dann die Hälfte des Flo hinzu. ( mehr )

"Dies ist der erste Sieger der American Pie Council's National Pie Championship von 1999 in t. ( mehr )

Backofen auf 400 Grad F (205 Grad C) vorheizen. Eier, Zucker, Salz und Vanille vermischen. . ( mehr )

Zubereitung: 15m Kochzeit: 35m Portionen: 8

„Immer wenn ich diesen Kuchen backe, denke ich an die Tage der Depression. Fleisch war schwer zu bekommen. ( mehr )

In einem Topf Zucker, Maisstärke und Salz mischen. Wasser, Maissirup und Rosinen einrühren. Co. (mehr)

Zubereitung: 15m Kochzeit: 40m Portionen: 8

Dieses Rezept stammt von meiner Großmutter, die uns jeden Sonntagmorgen Hotcakes gemacht hat. Diese sind . ( mehr )

Alle trockenen Zutaten in einem med. Schüsselgröße. Dann genügend Milch dazugeben und glatt rühren. A. (mehr)

Meine Oma Katie hat diesen Kuchen immer für ihre Kinder gebacken und dann für uns - das Enkelkind. ( mehr )

Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen. In eine ungefettete 13x9 Pfanne geben. Bei 350 backen. ( mehr )

"Ein einfacher, schneller No-Bake-Kuchen aus Angel Food Cake, Obst, aromatisierter Gelatine und geschlagen. ( mehr )

Brechen Sie Engelsnahrung oder zerstoßen Sie Kuchen in mundgerechte Stücke. In eine 9x13-Zoll-Pfanne geben (vorzugsweise g. (mehr)

„Dieses No-Bake-Schokoladendessert von Rhonda Lanterman aus Terrace, British Columbia, hat einen Geschmack. ( mehr )

1 EL Mandeln zum Garnieren beiseite stellen. Restliche Mandeln hacken, in ein gefettetes streuen. ( mehr )

"Das ist ein saftiger Gewürzkuchen mit einer "geheimen" Zutat. Sie werden es nie erraten!" (mehr)

Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz verrühren. In einer Rührschüssel Kombi. ( mehr )

Zubereitung: 20m Kochzeit: 30m Portionen: 18

Mach dir keine Sorgen, das ist nicht das, was du denkst, ich hatte Erdbeeren und Mango und das ist es. ( mehr )

alle Zutaten im Mixer mischen. glatt rühren. Möglicherweise müssen Sie anhalten, um die Zutaten zu rühren. ( mehr )


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse ungesalzene Butter
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 5 Eier
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Vollmilch
  • 1 (14 Unzen) Dose gesüßte Kondensmilch
  • 1 (12 Flüssigunzen) Dose Kondensmilch
  • 1 ½ Tassen schwere Schlagsahne
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 9x13-Zoll-Backform einfetten und bemehlen.

Mehl und Backpulver zusammen sieben und beiseite stellen.

Butter oder Margarine und 1 Tasse Zucker schaumig schlagen. Eier hinzufügen und 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt gut schlagen.

Fügen Sie die Mehlmischung der Buttermischung hinzu, 2 Esslöffel auf einmal mischen, bis alles gut vermischt ist. Teig in die vorbereitete Pfanne geben.

Backen Sie bei 350 Grad F (175 Grad C) für 30 Minuten. Kuchen mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Mischen Sie die Vollmilch, Kondensmilch und Kondensmilch zusammen. Über den abgekühlten Kuchen gießen.

Schlagsahne, die restliche 1 Tasse Zucker und den restlichen 1 Teelöffel Vanille cremig schlagen. Auf der Oberseite des Kuchens verteilen. Seien Sie sicher und bewahren Sie den Kuchen gekühlt auf, genießen Sie!


Doppelter Schokoladenbundt-Kuchen

Mehr als die Hälfte der sechs Jahre, die ich damit verbracht habe, mein türkisches Kochbuch zu schreiben und dann diese englischsprachige Version zu erstellen, war der Perfektionierung der Rezepte gewidmet. Geben Sie mir noch drei Jahre Zeit, ich kann Ihnen versichern, dass sich einige der Rezepte ändern würden. Es ist nicht so, dass es an Rezepten mangelt. Es liegt in meiner Natur, ständig zu testen, bis ich alle Ecken und Kanten erkundet habe, was manchmal dazu führt, dass ich eine neue Version bevorzuge. Ich muss mich noch entscheiden, ob dieser Zwang ein Segen oder ein Fluch ist, aber zu wissen, dass ich alles getan habe, um ein Rezept zu perfektionieren, ist der einzige Weg, um Trost und Frieden zu finden. Hier ist noch etwas, das ich garantieren kann: Wenn ich das Glück habe, eines Tages ein Buch mit meinen größten Hits zu veröffentlichen, das aus meiner langen Liste von Werken stammt, die im Laufe der Jahre veröffentlicht wurden, ist dies das Schokoladen-Bundt-Kuchen-Rezept, das ich genau wie Sie hinzufügen werde seht es hier. Für mich ist dieser Kuchen Perfektion: stark genug, um aufrecht zu stehen, aber zerbrechlich genug, um dem kleinsten Stich einer Gabel nachzugeben. Der intensive Punsch aus kräftig gebrühtem Kaffee und Kakaopulver wird durch die süße, klebrige Ganache-Glasur abgemildert. Dieses Gleichgewicht zu erreichen war keine leichte Aufgabe, aber ich war unermüdlich – ich backte einen Kuchen nach dem anderen, probierte sie alle mit und ohne Glasur, machte allerhand Notizen, aß mehr Kuchen beim Vergleich meiner Notizen und kam schließlich zu einem Schluss. Die Dinge, die ich für dich tue!

Serviert 10 bis 12


Klebriger Toffee-Kuchen

Ein klebriger Toffee-Pudding-Kuchen mit einem hausgemachten, mit Dattelpüree gefüllten klebrigen Biskuit und Toffee-Buttercreme.

Was ist in der Mischung?

Hausgemachtes Dattelpüree, Eier aus Freilandhaltung, goldener Sirup und Sirup ergeben unseren köstlich klebrigen Toffee-Pudding-Schwamm. Die Buttercreme wird mit natürlichem Toffee- und Vanillearoma und britischer Butter hergestellt.

Reichhaltige Buttercreme

Natürliches Toffee und natürliches Vanillearoma werden zusammen mit britischer Butter zu einer dicken und beruhigenden Toffee-Buttercreme geschlagen.

Wie sehe ich aus?

Unser Sticky Toffee Pudding Cake ist eine Variante des Great British Classic. Unser hausgemachtes Dattelpüree mit Sirup und Sirup ergibt den wohlig klebrigsten Schwamm, der mit einer wärmenden Toffee-Buttercreme zusammengehalten wird.

LAGERUNG - Bitte bewahren Sie mich in einem luftdichten Behälter an einem gemütlichen Ort auf - ich mag es nicht, im Kühlschrank aufbewahrt zu werden. Kann bis zu 6 Monate eingefroren werden.

Wie komme ich an?

Unsere Biskuitkuchen sind in einer sicheren und robusten Verpackung verpackt. Die innere Schachtel wird um den Kuchen gewickelt, um ihn sicher an Ort und Stelle zu halten, damit die Seiten und die Oberseite beim Transport nicht beschädigt werden. Die Box enthält auch eine praktische Schnittanleitung! Es wird dann für zusätzlichen Schutz in eine starke Kartonverpackung gelegt, damit es sicher bei Ihnen ankommt.

Produkt Dient Packungsgewicht Kuchendurchmesser Kuchentiefe Umgebungshaltbarkeit
Sticky Toffee Babyschwamm 0,1kg 0,00 cm 0,00 cm 7 Tage
Klebriger Toffee-Keil 0kg 0,00 cm 0,00 cm 7 Tage
Sticky Toffee Pudding für 8 8 1 kg 17.00cm 8,00 cm 7 Tage
Sticky Toffee Pudding für 16 16 2kg 24.00cm 8,00 cm 7 Tage

Bewertungen

Hast du es versucht?

Klebriger Toffee-Kuchen

Zucker, Wasser, selbstaufziehendes Mehl (Weizen Mehl, Backtriebmittel (Natriumbicarbonat, Monocalciumphosphat), Calciumcarbonat, Eisen, Niacin, Thiamin), Margarine (Palmöl, Rapsöl, Salz, Emulgator E475, Aroma, Sonnenblumenöl, Farbstoffe (Curcumin, Annatto), Datteln, Eier, Butter (Milch), Goldsirup, Melassesirup, Backtriebmittel (Natriumbicarbonat), natürliches Vanillearoma, natürliches Toffeearoma.

ALLERGENE IN FETT. Hergestellt in einer Bäckerei, die Gluten, Eier, Nüsse, Milch, Soja und Sulfite verarbeitet.

Alle unsere Kuchen werden in derselben Küche gebacken und obwohl wir alles tun, um das Risiko einer Kreuzkontamination zu minimieren, können wir dies nicht zu 100% garantieren.

  • Enthält Gluten
  • Enthält Milch
  • Enthält Eier
  • Geeignet für Vegetarier

Wusstest du schon?

Unsere besondere Variante des Great British Classic of Sticky Toffee Pudding ist ideal für alle Gelegenheiten! Sticky Toffee Pudding Sponge ist perfekt zum Kuscheln am Feuer. Es ist auch köstlich, wenn es mit Sahne oder Vanillepudding aufgewärmt wird, um den ultimativen Genuss zu erzielen! Ideal zum Aufwärmen in den kälteren Monaten, kann aber das ganze Jahr über genossen werden.

Personalisieren Sie Ihre Bestellung, indem Sie Kuchendeckel, Luftballons, Kerzen, Grußkarten, Getränke und mehr hinzufügen. Um die perfekte Feiertorte zu kreieren, bereit für jeden Anlass! Wir haben eine große Auswahl an Tortenaufsätzen, die auf Ihrem Sticky Toffee Sponge verwendet werden können. Einschließlich Happy Birthday, Taufe, Jubiläum und Kinder! Zu den Designs gehören Einhörner, Prinzessinnen, Dinosaurier, Bagger, Feen und Meerjungfrauen. Es ist für jeden etwas dabei!

Lassen Sie uns wissen, wie Sie Ihren essen und senden Sie uns Ihren Schwamm-Moment! Wir verschenken jeden Monat einen Super Sharing Schwamm an die bester Schwamm-Moment! Machen Sie ein Foto von Ihnen beim Essen, Empfangen oder Posieren mit Ihrem Biskuitkuchen und senden Sie es uns! Je kreativer du bist, desto mehr Gewinnchance hast du :) Email, Twitter,Facebook oder Instagram

LAGERUNG - Bitte bewahren Sie mich in einem luftdichten Behälter an einem gemütlichen Ort auf - ich mag es nicht, im Kühlschrank aufbewahrt zu werden. Kann bis zu 6 Monate eingefroren werden.


Ein zitroniger Frühstückskuchen, der wie ein römischer Feiertag schmeckt

Das Rezept für den Kuchen, das mich aus meiner Frühstücksroutine geworfen hat, ist dasjenige, das entkommen ist. Ich hätte versuchen sollen, es zu angeln, nachdem ich es zum ersten Mal hatte. Oder das zweite. Oder das dritte. Aber ich habe es nicht getan. Ich dachte wahrscheinlich nicht, dass ich es verpassen würde. Oder vielleicht habe ich einfach nicht nachgedacht. Ein langes Wochenende in Rom kann dir das geben domani Gefühl. Da schien nichts dringend zu sein.

Mein Mann Michael und ich waren nach Rom gefahren, um unsere Freundin Meg Zimbeck zu besuchen, eine Amerikanerin, die wir vor mehr als einem Jahrzehnt in Paris kennengelernt hatten. Damals erstellte Meg, eine Lebensmittelkritikerin, die Restaurant-Website Paris by Mouth, ging zwei- bis dreimal am Tag auswärts und schrieb in Cafés mit gutem WLAN zwischen den Mahlzeiten. Dieses Mal haben wir sie gerade erwischt, als sie sich darauf vorbereitete, Rome by Mouth, eine Schwesterseite, zu starten. Es war Meg, die klugerweise vorschlug, den Tag mit einem Kaffee im Roscioli Caffè gleich um die Ecke von unserem Hotel zu beginnen.

Michael folgte Megs Empfehlung und italienischem Brauch und tauchte fröhlich sein Cornetto (denken Sie an ein italienisches Croissant) in seinen Kaffee, während ich mich damit begnügte, bei meinen morgendlichen Stammgästen zu bleiben, zwei Cappuccinos kurz hintereinander, bis ich die Bar überflog und von einem Kuchen angehalten wurde gelb wie eine Kinderzeichnung der Sonne. Es war groß und einfach und in einer Röhrenpfanne hergestellt, wie sie Großmütter auf der ganzen Welt immer hatten. Unter einer Glaskuppel im höchsten Teil der Theke wachte es über die ausgefallenen Kuchen, Crostatas, Cannoli und alles mit Schlagsahne des Cafés.

Der Kuchen war innen genauso schlicht wie außen und, wie ich beim ersten Bissen entdeckte, Zitrone. Es war weder süßer als es sein musste, noch war es reichhaltig. Es wäre zu jeder Tageszeit richtig gewesen, aber für mich frühmorgens, in einem fremden Land, mit dem Zischen der Espressomaschine, dem leichten Klappern von Tassen und Untertassen und so vielen Schnipseln lyrischer italienischer Gespräche quer durch die belebte Bar rauf und runter, es schmeckte nach Urlaub.

Bild

Als ich nachmittags mit Meg etwas von dem Kuchen teilte, den ich versteckt hatte, sagte sie mir, dass das, was ich als römischen Frühstückskuchen bezeichnete, als bezeichnet wurde ciambella (es wird cham-BELL-ah ausgesprochen und klingt mit dem richtigen Akzent wie ein liebevoller Gruß). Das Wort zu lernen ist wichtig für einen Konditorliebhaber in Italien, denn es bedeutet ringförmig und wird für meinen Kuchen verwendet, viele andere Kuchen, die in Rohrformen gebacken werden, Donuts und einige Loch-in-der-Mitte-Kekse.

Der Kuchen erinnerte mich an andere, die ich so gut kannte – den Pfundkuchen meiner Tante, die Joghurtkuchen meiner französischen Freunde und viele Bundt-Kuchen – und ich habe es im Moment genossen. Erst einige Wochen nach meiner Heimkehr, als ich ihn zum Brunch machen wollte, bereue ich es, nicht nach dem Rezept gefragt zu haben oder zumindest mehr über die Herstellung des Kuchens erfahren zu haben. Mir fiel auf, dass ich mich nicht wirklich an die Textur erinnern konnte, ob sie wie ein Butterkuchen in Krümel zerbrach oder die Feder eines mit Öl gemacht hatte. Ich konnte mich nicht erinnern, wie zitronig es war, wie eierig oder nicht. Und dann entschied ich, dass es mir egal war. Ich war nicht auf der Suche nach einer originalgetreuen Nachbildung des Kuchens, von dem ich hoffte, dass er die Freuden des Kuchenessens zum Frühstück, des Abweichens vom Vertrauten einfangen wollte. Ich wollte die Erinnerung an eine schöne Zeit backen.

Der Kuchen, den ich gemacht und geliebt habe, fängt den Geist desjenigen ein, der ihn inspiriert hat. Meine ist wie ihre Muse sonnengelb und mit Zitrone aromatisiert – ich verwende sowohl geriebene Schale als auch frisch gepressten Saft. Es scheint nicht reich zu sein – eine Illusion, die durch die Wahl von Öl anstelle von Butter beschworen wird. Mit Öl hat meine nicht-italienische Großmutter ihre Kuchen gemacht, und es gibt meinem Kuchen die Textur, die ich so mag – er hat Feder und Dehnung: Ziehe ihn sanft, und du kannst die leichte Spannung in seiner Struktur spüren, das Ziehen zu sich wieder in Form ziehen. Es ist sehr leicht – nach ein paar Experimenten entschied ich mich, den Sauerteig zu verdoppeln, indem ich Backpulver und geschlagenes Eiweiß verwendet habe, um den Kuchen in Richtung Biskuit zu kippen. Ich habe es natürlich in einer Ringpfanne gebacken, obwohl es in einem Bundt in Ordnung ist, und jetzt, da die Beeren Saison haben, habe ich angefangen, einige zu falten, sie gehen zu lassen oder zu fallen, während der Teig gebacken wird, und habe Spaß daran, wie ihr süß-herber Geschmack kommt in jeder Scheibe unvorhersehbar zum Vorschein.

Vor kurzem waren Meg und ich wieder zusammen in Paris und ich habe für sie die Vollzitronenversion gebacken. Ich war so glücklich, als sie auf Italienisch ausrief: „Una ciambella!” Dann seufzte sie mit einem Hauch Wehmut und sagte: „Erinnerungen an Rom“. Da wusste ich, dass der Kuchen ein Erfolg war.