Traditionelle Rezepte

Die besten Tonkatsu-Rezepte mit Schweinefleisch

Die besten Tonkatsu-Rezepte mit Schweinefleisch

Einkaufstipps für Schweinefleisch Tonkatsu

Grundnahrungsmittel der asiatischen Küche wie Ingwer, Daikon, Reisessig und scharfe Chilisaucen wie Sriracha sorgen ohne viel Aufhebens für helle, frische Aromen.

Tonkatsu-Kochtipps für Schweinefleisch

Sriracha hat eine gute Schärfe, aber auch Geschmack - seine milde Süße kommt von sonnengereiften Chilischoten sowie Zucker und Knoblauch.


Rezeptzusammenfassung

  • 1/4 Tasse Ketchup
  • 1/4 Tasse Apfelbutter oder Apfelmus
  • 1 Esslöffel Worcestershiresauce
  • 1 Esslöffel natriumarme Sojasauce
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel ungewürzter Reisessig
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 2 Eiweiß, geschlagen
  • 1 Tasse Panko (japanische Semmelbrösel)
  • Zwei 8-Unzen-Schweinefilets, in 2-Zoll-Stücke geschnitten und 1/2 Zoll dick geschlagen
  • Salz
  • 1/4 Tasse Rapsöl
  • Gedämpfter Reis und gedämpfter Spinat zum Servieren

In einem Topf Ketchup, Apfelbutter, Worcestershire, Soja, Senf und Essig zum Köcheln bringen und in 4 Schüsseln geben. Cool.

Mehl, Eiweiß und Panko in 3 separate flache Schüsseln geben. Die Schweinekoteletts mit Salz würzen, dann im Mehl wenden und den Überschuss abklopfen. Tauchen Sie die Koteletts in das Eiweiß, gefolgt von der Panko und drücken Sie die Krümel, damit sie haften bleiben.

In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Schnitzel dazugeben und bei mäßiger Hitze ca. 5 Minuten goldbraun braten. Die restlichen 2 EL Öl auf die Schnitzel streichen. Wenden und kochen, bis sie goldbraun und durchgegart sind, etwa 5 Minuten länger. Übertragen Sie die Tonkatsu auf eine Arbeitsfläche legen und in Streifen schneiden. Auf Teller verteilen und mit Reis, Spinat und der Dip-Sauce servieren.


Wie man Tokatsu . macht

Schweinelendekoteletts sind das beste Stück für Tonkatsu. Koreanische Märkte verkaufen normalerweise speziell für Tonkatsu zubereitete Schweinekoteletts mit Schlitzen auf dem Fleisch. Die Schlitze tragen dazu bei, das Fleisch zart zu machen und es beim Braten schön flach zu halten.

Koreaner machen Tonkatsu normalerweise dünner und größer als die japanische Version, aber es liegt an Ihnen, wie dünn Sie machen möchten.

Weitere koreanische Kochinspirationen finden Sie auf YouTube, Pinterest, Twitter, Facebook und Instagram.


Was ist Katsu-Sando?

Im Grunde ein Schweineschnitzel-Sandwich. In vielen anderen Ländern gibt es Varianten von panierten Sandwiches (zum Beispiel in Deutschland die leckeren Schnitzel-Bröumltchen, die man in den meisten Bäckereien kaufen kann) und das Katsu Sando ist die japanische Variante eines Schnitzel-Sandwiches.

Katsu bedeutet Schnitzel und Sando ist die abgekürzte Form des Wortes Sandwich. Das panierte Fleischstück wird auch Tonkatsu oder Schweinekotelett genannt, wenn der Katsu Sando mit Schweinefleisch zubereitet wird.

Aber obwohl ein Schweinekotelett das am häufigsten verwendete Fleischstück für das Sandwich ist, können stattdessen Hühnchen oder Rindfleisch verwendet werden.

Ein typisches Katsu Sando besteht aus zwei Scheiben Weißbrot ohne Kruste, einem panierten Schnitzel, etwas Mayonnaise, etwas Krautsalat und Tonkatsu-Sauce.


Tonkatsu japanisches gebratenes Schweinefleisch

Tonkatsu, oder Schweinekotelett, ist ein japanisches Gericht aus Schweinefilet, das mit Panko-Semmelbröseln paniert und frittiert wird. Es wird traditionell mit einer dunklen, herzhaften Tonkatsu-Sauce und geriebenem Grünkohl serviert.

Tonkatsu aus Schweinefleisch findet sich oft auf den Speisekarten japanischer Restaurants und ist auch ein sehr beliebtes Bento (Lunchpaket). Es ist auch eine beliebte Zutat in katsu donburi (Donburi ist ein Ein-Gericht mit Zutaten, das über Reis serviert wird), das ist Tonkatsu, serviert mit gekochtem Ei und einer herzhaft-süßen Sauce.

Tonkatsu wird mit einer herzhaften Tonkatsu-Sauce serviert, die praktischerweise vorgefertigt verkauft wird und in Flaschen in den Regalen japanischer und anderer asiatischer Lebensmittelgeschäfte erhältlich ist. Eine beliebte Marke für japanische Tonkatsu-Sauce ist die Bull Dog Tonkatsu-Sauce, die aus einer Mischung aus Obst und Gemüse hergestellt wird, um eine dunkle und herzhafte Sauce zu schaffen, die perfekt für Tonkatsu ist.

Traditionell wird Schweine-Tonkatsu zusammen mit einer großzügigen Portion fein geraspeltem Grünkohl serviert. Oft wird auch Tonkatsu-Sauce auf den Kohl geträufelt.


So machen Sie die besten Tonkatsu- oder Schweinekoteletts:

  • Verwenden Sie die richtigen Semmelbrösel: Das Schlüsselgeheimnis, um den besten Tonkatsu zuzubereiten, ist die Art der verwendeten Semmelbrösel! Die traditionellen japanischen Panko-Semmelbrösel (パン粉) werden aus mit elektrischem Strom gebackenem Brot hergestellt, zu Flocken verarbeitet und anschließend getrocknet. Sie haben eine flockigere, luftigere und trockenere Konsistenz als normale Semmelbrösel. Die großen Flocken verleihen Lebensmitteln eine leichte, luftige, knusprige Hülle, egal ob Sie sie frittieren, backen oder toasten.

Normalerweise kaufe ich die Panko-Brotkrumen bei Trader's Joe. Es ist definitiv ein Grundnahrungsmittel in der Vorratskammer geworden. Ich habe sie in vielen Rezepten verwendet, darunter Fleischbällchen, knusprig gebackenes Hühnchen, Katsu, Gratin und sogar als Pasta-Topping.


Was ist Tonkatsu?

Tonkatsu-Zutaten

Es gibt zwei Hauptteile von Schweinefleisch, die für Tonkatsu verwendet werden: miete-katsu bedeutet „Schweinefilet“ und rosu-katsu, was „Schweinebraten“ bedeutet. Hire-Katsu wird aus magerem Schweinefilet hergestellt, während Rosu-Katsu ein reicheres Stück Schweinefleisch verwendet, das mit einem Fettstreifen an der Seite geliefert wird. Rosu-Katsu ist tendenziell der saftigere von beiden, da er marmorierte Fettschichten enthält, während Hirte-Katsu tendenziell teurer ist, da eine höhere Fleischqualität erforderlich ist, damit das Fleisch beim Frittieren nicht austrocknet . Beide Schnitte sind jedoch köstlich, sodass die beste Wahl wirklich von den persönlichen Vorlieben abhängt. Probieren Sie hochwertiges Minaminoshima-Schweinefleisch bei Agezuki Einige Restaurants bieten möglicherweise neben ihren Standardangeboten auch hochwertige Schweinefleischmarken zu einem höheren Preis an. Dazu gehören Premium-Sorten wie Kurobuta Schwarzes Berkshire-Schweinefleisch aus Kagoshima, der Schweinehauptstadt Japans.

Tonkatsu Soße

Wie man Tonkatsu isst

TeishokuEine der häufigsten Arten Tonkatsu zu genießen ist in a teishoku (Menü) mit Reis, Suppe, rohem, geschreddertem Kohl, Gurken nach japanischer Art und einem in Scheiben geschnittenen Tonkatsu-Schweinekotelett. Die Suppe kann entweder Misosuppe sein oder tonjiru, eine Art Suppe mit Miso und Schweinebrühe. Die Mahlzeit kommt oft mit einer Zitronenscheibe, die über dem Kohl und dem knusprigen Tonkatsu gepresst wird. Der klare Geschmack des fein geraspelten Kohls und des Zitronensaftes bildet einen kühlen Kontrast zur Fülle des saftigen Schweinefleischs. Probieren Sie Kastu Teishoku bei Narikura Katsu-CurryKatsu-Curry ist ein Gericht aus Curry und Reis nach japanischer Art, das mit einem in Scheiben geschnittenen Tonkatsu-Kotelett belegt wird. Japanisches Curry ist tendenziell milder im Geschmack und etwas süßer als Curry nach indischer Art und enthält Zutaten wie Honig und geriebenen Apfel anstelle von scharfen und kräftigen Gewürzen. Das Gericht kann mit einem hartgekochten Ei oder etwas Knusprigem genossen werden fukujinzuke Pickles, übliche Curry-Toppings in Japan.KatsudonKatsudon ist eine Ein-Gericht-Mahlzeit, bei der ein japanisches Tonkatsu-Schweinekotelett in einer süß-salzigen Brühe mit Rührei und geschnittenen Zwiebeln zubereitet wird und über Reis serviert wird. Das Gericht hat seinen Namen von der großen Schüssel, in der es serviert wird, genannt „donburi“. Das Schweinekotelett nimmt den Geschmack von Brühe und Zwiebeln auf und die schonend gekochten Eier haben eine wunderbar cremige Konsistenz.Katsu BentoTonkatsu ist ein übliches Angebot für Bento-Mittagessen zum Mitnehmen, die in Supermärkten und Bento-Läden verkauft werden. EIN Katsu Bento enthält normalerweise Reis und ein Tonkatsu-Schweinekotelett, zusammen mit Beilagen wie Kartoffelsalat, einem süßen japanischen gerollten Omelett und Gemüsegurken.Katsu-Burger / Katsu-SandwichIn Japan ist Tonkatsu eine beliebte Alternative zu Beef Patties für Hamburger. Das Tonkatsu-Schweinekotelett wird zwischen zwei Hamburgerbrötchen mit Krautraspeln und Tonkatsu-Sauce serviert. In ähnlicher Weise a Katsu Sando ist ein Tonkatsu- oder Hühnchen-Katsu-Sandwich, serviert mit Tonkatsu-Sauce und Kohl an shokupan, eine Art weiches und flauschiges japanisches Sandwichbrot, bei dem normalerweise die Krusten entfernt werden.

Wo kann man Tonkatsu in Japan essen?

Tonkatsu ist in Japan so produktiv, dass man es überall genießen kann, von Convenience Stores und Supermärkten bis hin zu gehobenen Tonkatsu-Spezialitätenrestaurants. Zwanglose Familienrestaurants, bekannt als „Familienresu“ und andere Kettenrestaurants, die sich auf japanisches Essen spezialisiert haben, bieten normalerweise auch ein Tonkatsu-Menü auf ihrer Speisekarte an. Einer der besten Orte, um es jedoch zu probieren, sind Spezialitätenrestaurants, die sich dem Tonkatsu widmen. Der Stil des Restaurants kann variieren von einem schnörkellosen Nachbarschaftsladen, der köstliche hausgemachte Schweinekoteletts nach einem seit Generationen überlieferten Familienrezept anbietet, bis hin zu gehobenen Restaurants, die erstklassige Zutaten wie Kagoshima Kurobuta-Schweinefleisch verwenden. Tonkatsu-Spezialitätenrestaurants bieten möglicherweise auch andere Speisen im Katsu-Stil an, wie z ebi-furai (frittierte Garnelen) und kaki-furai (frittierte Auster). Probieren Sie Ebi-Furai bei Tonkatsu Yachiyo

Tonkatsu Panko paniertes Schweinefleisch

Tonkatsu ist frittiertes panko paniertes Schweinefleisch. Folgen Sie diesem einfachen Tonkatsu-Rezept, um saftiges und knuspriges Panko-Schweinefleisch zuzubereiten!

Was ist Tonkatsu?

&lsquoTon&rsquo, geschrieben in Kanji-Zeichen, bedeutet Schwein, daher verwendet dieses Gericht Schweinefleisch. &ldquoKatsu&rdquo leitet sich vom englischen Wort &ldquoCutlets&rdquo ab. Tonkatsu ist ein klassisches japanisches hausgemachtes Gericht, aber es gibt auch viele Tonkatsu-Spezialitätenrestaurants in Japan. Tonkatsu ist Schweinefleisch, das mit Panko-Krümel überzogen und dann frittiert wird. Die Japaner lieben dieses Gericht so sehr und haben Tonkatsu zu anderen Gerichten wie Katsu Karee, Katsu Don Katsu-Sandwich usw.

Welches Schweinefleisch?

Für die Herstellung von Tonkatsu werden normalerweise Schweinelende oder Filets (Tenderloin) verwendet. Wenn der Filetteil von Schweinefleisch verwendet wird, heißt er &ldquoHirekatsu&bdquo. Schweinelende ist für die Herstellung von Tonkatsu geeignet, da die Qualität und Textur dieses Stückes fein und weich ist und der umami-verpackte Teil des Schweinefleischs ist. Wenn das Fleisch frittiert wird, ist es noch saftig und zart.

Nicht ohne fein geschredderten Kohl namens &ldquoKyabetsu no sengiri&rdquo

Wenn Sie in Japan oder einem lokalen japanischen Restaurant waren, hätten Sie gesehen, dass Tonkatsu IMMER von fein geraspeltem Kohl begleitet wird. Wir Japaner können kein Tonkatsu oder andere frittierte Panko-Krümel essen ohne diesen fein geraspelten Kohl! Sie können einen Gemüseschredder verwenden. Es wird wirklich gut zerkleinern, aber pass auf, dass du nicht deine Finger zerreißt, wie ich es zuvor getan habe. Oder Sie können die Kohlblätter einzeln entfernen, halbieren und den harten Stielteil entfernen, dann 2-3 Blätter zusammenrollen und mit einem scharfen Messer etwa 1 mm (0,04 Zoll) dick schneiden. Auch hier müssen Sie aufpassen, dass Sie sich nicht in den Finger schneiden.

Tonkatsu Soße

Tonkatsu-Sauce ist in Japan sehr leicht zu finden. Wie viele andere Japaner bin ich ein großer Fan der Tonkatsu-Sauce der Marke &ldquoBulldog&rdquo (ich werde nicht gesponsert oder erhalte irgendeine Art von Provision). Es ist eine fruchtige und umami-gepackte dicke Sauce, die Tonaktasu perfekt ergänzt. So wie wir Tonkatsu nicht ohne Kraut essen können, können wir es auch nicht ohne Tonkatsu-Sauce essen. Ich habe das Glück, zwei japanische Lebensmittelgeschäfte in Brisbane zu haben, damit ich es kaufen kann, aber wenn Sie keine haben, können Sie es entweder online probieren oder selbst herstellen.

Frittieren Trick

Normalerweise wird frittiert, indem man sie mit Mehl bedeckt, dann in Ei taucht und dann mit Semmelbröseln bedeckt. Die meisten Leute wie ich sind jedoch sehr beschäftigt mit der Arbeit, daher haben wir viel Zeit dafür. Daher möchte ich so viel wie möglich überspringen, ohne Kompromisse bei Geschmack und Geschmack einzugehen. Mein Nummer-eins-Hack ist, japanische Mayonnaise hinzuzufügen und Ei, Wasser und Mehl zu einem Teig zu vermischen. Tauchen Sie das zubereitete Schweinefleisch in die Mischung und dann direkt in Panko-Krümel.

Tipps, um innen saftig und außen knusprig zu machen, köstliches Tonkatsu

Bereiten Sie das Schweinefleisch vor und ritzen Sie Fett und Bindegewebe in Abständen von 2 cm (0,78 Zoll) ein, damit sich das Fleisch beim Frittieren nicht zusammenrollt. Das Schweinefleisch, das ich gekauft habe, war etwa 2 cm (0,78 Zoll) dick, also musste ich einen Fleischhammer verwenden, um es auf etwa 1 cm (0,39 Zoll) zu glätten.

Ich habe so oft darüber gesprochen, warum man japanische Mayonnaise verwendet, also werde ich hier nicht darauf eingehen, aber Sie können in meinem anderen Beitrag nachsehen, warum die Verwendung von japanischer Mayonnaise gut ist, z Kartoffelkrokette .

Schließlich ist die Frittiertemperatur der Schlüssel. Das Tonkatsu-Fleisch ist normalerweise ziemlich dick. Wenn Sie es in sehr heißes Öl geben, wird es außen schnell braun, ohne das Innere richtig zu kochen. Aber wenn Sie bei schwacher Hitze frittieren, erhalten Sie am Ende matschiges und öliges paniertes Schweinefleisch. Um diese Probleme zu vermeiden, fangen Sie an, bei 160-170 Grad Celsius (320-338 F) etwa 3 Minuten lang zu frittieren, dann auf 180 oder 190 Grad Celsius (356-374 F) zu erhitzen und einige weitere Minuten zu frittieren. Es sollte außen gleichmäßig goldbraun sein und wenn Sie es mit Stäbchen aus dem Öl heben, können Sie Vibrationen oder Zittern durch die Stäbchen spüren.

Hier ist mein Rezept für Tonkatsu und wenn es dir gefallen hat, bewerte es bitte und hinterlasse unten einen Kommentar. Vergiss auch nicht, mir zu folgen Youtube, Pinterest, Facebook , Twitter und Instagram um über die neuesten Ereignisse in Chopstick Chronicles auf dem Laufenden zu bleiben. Vergessen Sie nicht, den Hashtag #ChopstickChronicles zu verwenden, damit ich Ihre wunderbaren Kreationen sehen kann!

Haftungsausschluss für Partner

Die Website und unsere mobile Anwendung können Links zu Affiliate-Websites enthalten, und wir erhalten eine Affiliate-Provision für alle Käufe, die Sie auf der Affiliate-Website unter Verwendung solcher Links tätigen.

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einer Affiliate-Werbung, die uns die Möglichkeit bietet, Werbegebühren durch die Verlinkung zu Amazon zu verdienen. com und verbundene Websites.


Tonkatsu-Rezept

Tonkatsu-Rezept &ndashDas befriedigende Gefühl, ein Stück Fleisch zu essen, das perfekt gegart mit einer knusprigen Textur ist, abgesehen von Brathähnchen gibt es andere Gerichte, die einen so fleischigen Geschmack, aber ein knuspriges Gefühl bieten.

Tonkatsu ist ein japanisches Gericht, das in Restaurants kompliziert aussehen mag, aber Sie können es zu Hause nachmachen. Es wird angenommen, dass Tonkatsu im 19. Jahrhundert entstanden ist. Das Rindfleisch war das übliche Fleischstück Rengatei, ein Restaurant in Japan, versuchte es mit Schweinefleisch und von da an bevorzugten viele Leute Schweinefleisch für Tonkatsu.

Viele Leute fragen sich, warum Tonkatsu in Japan fast wie ein Grundnahrungsmittel in jedem Restaurant ist. Nun, abgesehen von seinen kräftigen Aromen, sind die ernährungsphysiologischen Vorteile, die man daraus ziehen kann, ziemlich groß. Schweinefleisch hat viel Protein, das dir helfen kann, Muskeln aufzubauen, ohne viel Fett in deinem Körper zu bekommen. Es enthält auch Tonnen von Mineralien, die die Reaktion Ihres Körpers bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Arthritis, Alzheimer und Herzerkrankungen verbessern können.

Ein normales Tonkatsu-Gericht verwendet auch Kohl. Kohl enthält viel Vitamin C, das das Aussehen unserer Haut verbessern und auch unsere Sehkraft verbessern kann. Es kann auch nützlich sein, um unseren Stuhlgang zu verbessern und unseren Cholesterinspiegel im Gleichgewicht zu halten.

Ein hausgemachtes Tonkatsu-Rezept ist einfach zu machen. Die Dinge, die Sie hier tun, ist Shreddern, Coaten, Dip, Frittieren und natürlich muss ein großartiges japanisches Gericht gut angerichtet werden.


Zutaten

Um japanische Schweinekoteletts herzustellen, gibt es hauptsächlich zwei Arten.

Die Schweinelende und das Schweinefilet.

Das „Tonkatsu“ verwendete Schweinelendekotelett heißt „Lo(oh)su Katus“ (ロースカツ) und das mit Schweinefilet gemachte heißt „Miete (hier) Katsu“ (ヒレカツ).

Der für Schweinekoteletts verwendete Teil ist im Allgemeinen Schweinelende. Es hat eine fleischige und saftige.

Bei Verwendung von Filet ist es leichter und kalorienärmer als Schweinelende. Da das Schweinefilet auf der Eingeweideseite aus zwei Teilen besteht, ist es ein Teil, an dem es eine besondere Angewohnheit gibt, zu schmecken. Wählen Sie naturbelassenes Schweinefleisch wie vom zuverlässigen Bauernschwein.

Ich verwende zu dieser Zeit Schweinelendekoteletts ohne Born.

• Schweinelendekoteletts ohne Born (ca. 2,5 cm)

Ich mag fettige Teile, daher schneide ich normalerweise keine Koteletts, aber wenn Sie es nicht mögen, können Sie es schneiden.

Außerdem empfehle ich dringend, Schweinekoteletts mit Shio Koji oder Backpulver zu marinieren.


Schau das Video: Tonkatsu recipe. Japanese pork cutlet. とんかつ (Dezember 2021).