Traditionelle Rezepte

Parkers berühmtes Margaritas-Rezept

Parkers berühmtes Margaritas-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Trinken
  • Cocktails
  • Tequila-Cocktails
  • Margaritas

Mein Schwiegervater entwickelte während des Sommers, den sie in den 1960er Jahren in Zihuatanejo verbrachten, eine Vorliebe für Margaritas, die von Grund auf neu hergestellt wurden. Nach jahrzehntelanger Tüftelei hat er dieses narrensichere Rezept für den ultimativen mexikanischen Cocktail gefunden.

76 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 150ml Tequila
  • 85ml frischer Limettensaft
  • 30ml Limettensaft
  • 85ml Likör mit Orangengeschmack
  • Eiswürfel
  • 1 Limette, in Spalten geschnitten
  • Randsalz

MethodeVorbereitung:5min ›Bereit in:5min

  1. Messen Sie Tequila, Limettensaft, Limettensaft und Orangenlikör in einen Cocktailshaker und fügen Sie eine großzügige Kugel Eis hinzu. Abdecken und schütteln, bis der Shaker frostig ist, etwa 30 Sekunden.
  2. Reiben Sie eine Limettenscheibe um den Rand eines Margarita-Glases und tauchen Sie es in Salz. Füllen Sie jedes Glas mit Eis. Zum Servieren gleiche Mengen des Cocktails in die Gläser abseihen. Mit einer Limettenscheibe garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(91)

Bewertungen auf Englisch (72)

von JEESH999

Endlich ein AUTHENTISCHES Margarita-Rezept. Wenn Sie Margarita-Mix oder Frozen Limeade + Tequila für lecker halten oder "gemischte" Margaritas mögen, könnte dies mehr sein, als Sie erwartet haben. Wenn Sie Margaritas so mögen, wie Gott sie beabsichtigt hat (auf den Felsen, mit Salz, von Grund auf neu), können Sie nichts Besseres tun. Wenn Sie frische Limetten verwenden, können Sie von Charge zu Charge einige Unterschiede schmecken. Zu sauer? Fügen Sie einen Schuss mehr dreifache Sek. hinzu. Wenn Sie keinen Rose's Lime Juice haben, können Sie den Teil "gesüßter Limettensaft" einfach überspringen. Ich mache sie oft mit nur 5 Teilen Tequila, 4 Teilen Triple Sec und 3 Teilen frischem Limettensaft und sie sind in Ordnung. Denken Sie daran, dies ist ein ernstzunehmender Cocktail für Menschen mit erwachsenem Gaumen.-24. April 2007

von katylana

Das war wunderbar. Für alle, die nicht mit Tequila-Kenntnissen ausgestattet sind. Versuchen Sie es mit Sauza Hornitos oder El Tesoro. Cuervo ist ein No-Go. Mexikaner werden das Zeug nicht anfassen.-09 Apr 2008

von Chikee

Beste Margarita, die ich je persönlich gemacht habe ... ich kann es nur empfehlen. Das Geheimnis liegt definitiv im frischen Limettensaft. Danke!-08. Mai 2007


Warum das Verdoppeln eines Rezepts nicht immer funktioniert

Das Verdoppeln eines Rezepts sollte so einfach sein wie das Multiplizieren jeder Zutatenmenge mit zwei, oder? Nun, nicht immer. Wenn Sie sich schon einmal mitten in einem frustrierenden Missgeschick bei der Rezeptverdopplung befanden, erfahren Sie hier, warum es nicht immer so einfach ist, wie es scheint. 

Zuerst einmal den Elefanten im Raum aus dem Weg räumen: Kopfrechnen funktioniert nicht immer, keine Beleidigung für Ihre Hirnleistung. Es ist wirklich einfach, ein Rezept zu scannen und zu denken, dass Sie schnell herausgefunden haben, wie Sie die Zutaten ändern können, um sie an eine neue Skala anzupassen, aber es ist genauso leicht, einen Fehler zu machen, wenn Sie die neuen Maße nicht aufschreiben. Das Rezept, das Sie ändern müssen, mit neuen Messungen neu zu schreiben, ist der beste Ausgangspunkt für diese Reise, um den Erfolg sicherzustellen, egal wie viele Personen Sie füttern. 

Abendessen kochen sollte nicht kompliziert sein

Abgesehen von einfachen mathematischen Fehlern ist es auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Kochen und Backen, obwohl beide auf Chemie beruhen, extrem unterschiedlich sind. Kochen lässt mehr Spielraum für Modifikationen und Improvisationen, während das Backen eine sensible und von chemischen Reaktionen abhängige Beschäftigung ist. 

Beim Kochen sind einige Zutaten weniger empfindlich gegen Kalkablagerungen als andere. Es ist normalerweise sicher, für Grundzutaten wie Gemüse, Brühe und Protein einfach mit zwei zu multiplizieren, aber für Geschmackselemente (wie Gewürze) ist es besser, mit 1,5 zu multiplizieren und dann von dort aus zu probieren und anzupassen. vor allem, wenn Sie beim Abgleichen von Messlöffeln nicht immer genau sind. Einige Geschmacksrichtungen übertreffen ihr Gewicht mehr als andere —wie Salz oder etwas Scharfes—und in zu hoher Konzentration können ein Gericht wirklich überwältigen, während andere, die subtiler sind, wie Petersilie—, nicht allzu auffällig sind, wenn Sie es übertreiben . Jeder Alkohol in einem Rezept sollte auch zuerst um 1,5 verdoppelt und dann bei Bedarf angepasst werden, mit den gleichen Bedenken hinsichtlich überkonzentrierter Aromen wie bei scharfen Gewürzen. 

Beim Backen kann man bei den Grundzutaten ähnlich vorgehen: Zusätze wie Mehl, Nüsse, Zucker oder Milchprodukte können normalerweise direkt verdoppelt werden. Es ist Backpulver und Backpulver, die seltsam werden können. Wenn sie nicht genau das richtige Verhältnis wie das Original haben, geht Ihr Kuchen möglicherweise nicht auf und wird dicht oder er bläst sich unangemessen auf und fällt dann zusammen, sobald er auf kalte Luft außerhalb des Ofens trifft. Aus diesem Grund besteht der beste Ansatz zum Verdoppeln eines Backrezepts darin, nur zwei separate Chargen des Originalrezepts zuzubereiten. 

Denken Sie schließlich daran, alle zusätzlichen Zutaten, mit denen Sie noch nicht fertig sind, beim Kochen oder Backen abzudecken (oder im Fall von Keksteig zu kühlen). Ein doppeltes Rezept bedeutet, dass doppelt so viel Lebensmittel verarbeitet werden müssen, was bedeuten kann, dass Butter, die kalt sein soll, jetzt gegen Ende einer Charge Kekse bei Raumtemperatur schmilzt, Kräuter austrocknen usw. Denken Sie also daran, das Beste Der erste Schritt, den Sie zur erfolgreichen Verdoppelung eines Rezepts unternehmen können, besteht darin, Ihre neuen benötigten Mengen pro Zutat aufzuschreiben und sogar jede Zutat abzumessen.


23 klassische Getränke zum Bestellen an einer Bar

Manche Dinge sind aus gutem Grund klassisch. Verstehen Sie uns nicht falsch, wir lieben und erfinderisch, übertriebene Cocktails genauso wie jeder andere, aber die zeitlosen Aromen von Cocktails wie Margarita, Manhattan und Martini sind die Cocktailversion von Comfort Food, und das können wir nicht! Stellen Sie sich vor, ohne sie zu trinken. Egal, ob Sie Ihr Home-Mixology-Menü auffrischen oder nach einer Lieblingsbestellung für Ihre nächste Cocktailstunde suchen, diese Klassiker werden Sie nie falsch machen.

Es gibt vielleicht keinen besseren Test für den Mut eines Barkeepers, als einen Old Fashioned zu bestellen. Das Rezept ist einfach:

- 2 oz Bourbon- oder Roggenwhisky
- 2 Spritzer Angosturabitter
- 1 Würfelzucker oder 1 TL Zucker
- Orangen-Twist-Garnierung

Zucker in Glas geben. Bedecken Sie es mit einem Schuss Bitter. Whiskey hinzufügen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eis hinzufügen, erneut umrühren und servieren. Wenn der Barkeeper anfängt, die Zutaten zu schütteln oder Obst zu vermischen, gehen Sie Ihre nächste Runde an einer anderen Bar ein.

Süße Margarita-Mischungen haben diesem Getränk einen schlechten Ruf eingebracht. Eine gut gemachte Version ist eine frische Mischung aus Limettensaft und Tequila, mit einem Hauch Süßstoff:

- 2 oz Silber-Tequila
- 1 oz Cointreau
- 1 Unze Limettensaft
- Salz für den Rand

Da dieses Rezept frischen Saft enthält, sollte es geschüttelt werden. Auf Eis in einem Glas mit Salzrand servieren.

Der Kosmo wurde in den 90er Jahren dank der TV-Show fast allgegenwärtig Sex and the City, aber diese Variante des Martini ist heute genauso lecker wie damals, als Carrie Bradshaw ihn berühmt machte.

- 1,5 Unzen Zitruswodka
- 1 oz Cointreau
- 0,5 Unzen Limettensaft
- 0,25 oz Cranberrysaft

Alle Zutaten in eine Shaker-Zinke mit Eis geben und schütteln. In ein Martiniglas abseihen und mit Limettenrad oder -schale garnieren.

Der Negroni, ein Liebling von Barkeepern auf der ganzen Welt, ist ein einfacher Cocktail aus drei Zutaten:

- 1 Unze Gin
- 1 Unze Campari
- 1 Unze süßer Wermut

Zutaten mit Eis verrühren.

Das aus gutem Grund beliebte Moscow Mule ist eines der erfrischendsten Dinge, die man an einem heißen Sommertag genießen kann. Sein vorgeschlagenes Gefäß, ein Kupferbecher, sieht auch einfach scharf aus.

- 2 Unzen Wodka
- 4 bis 6 Unzen Ingwerbier
- 0,5 Unzen Limettensaft

Limettensaft in einen Moscow Mule-Becher auspressen. Fügen Sie zwei oder drei Eiswürfel hinzu, gießen Sie den Wodka ein und füllen Sie ihn mit kaltem Ginger Beer auf. Rühren und servieren.

James Bond hat sich geirrt&mdash, ob man ihn mit Gin oder Wodka trinkt, gerührt ist der Weg, wenn man einen Martini bestellt.

- 3 oz Gin oder Wodka
- 0,5 oz trockener Wermut
- Zitronenschale oder Olive

Zutaten in einem Rührglas mit Eis verrühren. In ein gekühltes Martiniglas abseihen. Öl aus Zitronenschale ins Glas drücken oder mit Oliven garnieren.

Dieser erfrischende Schluck auf Rum-Basis stammt aus Kuba und ist mit Minze und Limette & Mdasha gefüllt, die perfekte Kombination für einen Schluck am Pool oder Strand. Wenn Sie sich nach ein wenig literarischem Glauben sehnen, wurde der Mojito auch als Favorit des Autors Ernest Hemingway bezeichnet.

- 3 Minzeblätter
- 2 Unzen weißer Rum
- 0,75 Unzen Limettensaft
- 0,5 oz einfacher Sirup

Minze in einer Shaker-Dose zerdrücken, dann Eis und alle anderen Zutaten hinzufügen. Zum Abkühlen schütteln und mit Eis in ein Longdrinkglas abseihen. Nach Belieben mit Soda auffüllen und mit Minze garnieren.

Der vielleicht erfrischendste Whisky-Cocktail ist ein alter, zuverlässiger Favorit.

- 2 Unzen Whisky
- 1 Unze Zitronensaft
- 1 TL Zucker
- 1 Eiweiß (optional)

Zutaten in einem Cocktailshaker mischen und schütteln (Barkeeper verwenden diesen "Trockenshake", um das Eiweiß einzuarbeiten). Eis hinzufügen und erneut schütteln. Auf Eis in ein Rocks-Glas abseihen.

Der Name dieses Getränks, das während des Ersten Weltkriegs kreiert wurde, wurde angeblich von der Tatsache inspiriert, dass es sich anfühlt, als würde man mit einem französischen 75-mm-Feldgeschütz, einer mächtigen Artillerie, beschossen werden.

- 2 Unzen Gin
- 2 Spritzer einfacher Sirup
- 0,5 Unzen Zitronensaft
- Sekt

Gin, Zuckersirup und Zitronensaft mit Eis schütteln. In ein Champagnerglas abseihen. Mit Champagner auffüllen.

Das Manhattan wurde irgendwann Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet und ist eines der alkoholreichsten klassischen Getränkerezepte.

- 2 Unzen Roggenwhisky
- 1 Unze süßer Wermut
- 2 Spritzer Angosturabitter

Zutaten in einem Rührglas mit Eis verrühren. In ein gekühltes Martini-Glas oder Cocktail-Coupé abseihen.

Mit wenig Alkohol und viel Erfrischung ist der Spritz seit mehr als zwei Jahrhunderten ein beliebter Aperitivo. Obwohl er mit jedem Amaro oder Likör als Basis zubereitet werden kann, ist die mit Abstand bekannteste Version der klassische Aperol Spritz:

-Gleiche Teile Aperol
-Gleiche Teile Cinzano Prosecco
- Spritzer Soda

Alle Zutaten in einem Weinglas mit Eis mischen und vorsichtig verrühren. Mit einer Orangenscheibe garnieren.

Das klassische Rezept verlangt nach Gin, aber dieses Getränk ist genauso lecker, wenn Sie stattdessen Wodka ersetzen.

- 2 Unzen Gin oder Wodka
- 0,75 Unzen einfacher Sirup
- 0,75 Unzen Limettensaft

Zutaten mit Eis shaken und in ein Cocktailglas abseihen.

Wenn Sie einen Drink mit Biss mögen, probieren Sie dieses klassische New Orleans-Gebräu.

- 2 Unzen Roggenwhisky
- 0,5 oz einfacher Sirup
- 2 Spritzer Peychaud's Bitter
- Absinth

Ein gekühltes Glas mit Absinth ausspülen und den Absinth entsorgen. Die anderen Zutaten in einem Rührglas verrühren, in das gekühlte Glas abseihen und garnieren.

Die erste offizielle Pimm's Bar wurde 1971 beim Wimbledon-Turnier eröffnet, und jetzt werden den Zuschauern jedes Jahr mehr als 80.000 Pints ​​des typischen britischen Sommercocktails serviert. Hier ist das offizielle Rezept mit freundlicher Genehmigung von Pimm's:

- 50 ml (ca. 1,75 oz) Pimm's No.1
- 150 ml (ca. 5 oz) Limonade
- Minze, Orange, Erdbeeren
- Gurke zum Garnieren

Alle Zutaten in ein hohes Glas geben, mischen und schlürfen.

Wenn Sie an James Bond denken, denken Sie vielleicht an einen Martini, aber dieses Getränk ist der wahre Tropfen des legendären Spy&mdash. Das Rezept erschien erstmals 1953 in Ian Flemings Roman Casino Royale als Hommage an das Bond-Girl Vesper Lynd. Während Bond sein "geschüttelt, nicht gerührt" nimmt, halten sich die meisten an die Regel, dass stattdessen nur Spirituosen-Cocktails gerührt werden sollten.

- 3 Unzen Gin
- 1 Unze Wodka
- 0,5 oz Lillet blanc

Alle Zutaten in einem Rührglas mit Eis mischen und gut durchrühren. Mit einer Zitronenspirale garnieren.

Wir möchten Frank Meier grüßen, den Barkeeper im Ritz Paris, der 1925 angeblich die erste Mimose serviert hat. Das Rezept ist vielleicht der einfachste Cocktail, der jemals kreiert wurde.

- 2,5 oz Champagner
- 2,5 Unzen Orangensaft

Kombinieren Sie gleiche Teile der Zutaten in einer Champagnerflöte.

Im Wesentlichen ein Sour mit Club-Soda, ist der Tom Collins ein klassischer Cocktail, der sich zu Hause genauso einfach und lecker zubereiten lässt wie in Ihrer Lieblingsbar. Für eine wirklich traditionelle Version entscheiden Sie sich für einen Gin im Old Tom-Stil.

- 2 oz Old Tom Gin
- 1 Unze Zitronensaft
- 0,5 oz einfacher Sirup
- Club-Soda nach oben

Alle Zutaten in ein Glas mit Eis geben und vorsichtig verrühren. Mit einer Zitronenscheibe und einer Kirsche garnieren.

In Mexiko ist die Paloma genauso beliebt wie die klassische Margarita und wird mit einer durstlöschenden Kombination aus Tequila, Limette und Grapefruit-Soda auch zu Ihrem Sommerliebling.

- 2 Unzen Tequila
- 0,5 Unzen Limettensaft
- Grapefruit-Soda nach oben

Tequila und Limette in ein mit Eis gefülltes Glas mit Salzrand geben. Mit Grapefruit-Soda auffüllen.

Diese einfache Mischung aus Brandy, Zitronensaft und Orangenlikör stammt aus den 1920er Jahren. Sobald Sie eines ausprobiert haben, werden Sie verstehen, warum das Rezept so lange überlebt hat.

- 2 Unzen VS- oder VSOP-Cognac
- 1 oz Cointreau
- 0,75 Unzen Zitronensaft

Zutaten mit Eis schütteln. In ein Rocks-Glas oder eine Cocktailklasse mit Zuckergussrand abseihen.

Das offizielle Getränk des Kentucky Derby ist eine Bestellung wert, auch wenn Sie nicht in Churchill Downs sind.

- 2 Unzen Bourbon
- 8-10 Minzblätter
- 0,25 Unzen einfacher Sirup

Mischen Sie die Minzblätter und den einfachen Sirup in einer Minze Julep Tasse. Bourbon dazugeben und mit Crushed Ice auffüllen. Rühren, bis die Tasse gefrostet ist. Mit mehr Crushed Ice auffüllen. Mit einem Strohhalm und einem Minzzweig garnieren servieren.

Vergessen Sie die süße gefrorene Version mit einem Mixer. Ein klassischer Daiquiri ist einer der ausgewogensten Cocktails überhaupt.

- 2 oz heller Rum
- 1 Unze einfacher Sirup
- 1 Unze Limettensaft

Zutaten mit Eis shaken und in ein Cocktailglas abseihen. Mit Limettenrad garnieren.

Das Dark 'n Stormy wurde Ende des 19. Jahrhunderts auf den Bermudas kreiert, als britische Seeleute, die bereits Rum-Fans waren, sich anschickten, Ingwerbier zu brauen und ihre beiden Favoriten zu einem leckeren Gebräu kombinierten. Traditionell wird der Cocktail ausschließlich aus Bermuda-heimischem Gosling&rsquos Black Seal Rum hergestellt.

- 1,5 oz Gosling&rsquos Black Seal Rum
- Ginger Beer to top

Füllen Sie ein Longdrinkglas mit Eis und fügen Sie Rum und Ginger Beer hinzu. Mit Limette garnieren.

Nicht ganz Manhattan und nicht ganz Martini, der Martinez verwendet "Old Tom", einen etwas süßeren Gin-Stil, der Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Markt kam. Für den authentischen Geschmack fragen Sie nach dem Namen.

- 1,5 oz Old Tom Gin
- 1,5 Unzen süßer Wermut
- 0,25 oz Luxardo Maraschino-Likör
- 2 Spritzer Angostura oder Orangenbitter

Zutaten in einem Rührglas mit Eis verrühren. In ein gekühltes Martini-Glas oder Cocktail-Coupé abseihen.


Parkers berühmte Margaritas

Dies ist das Signature-Getränk bei meiner Schwiegermutter zu Hause. Mein Schwiegervater entwickelte während des Sommers, den sie in den 1960er Jahren in Zihuatanejo verbrachten, eine Vorliebe für Margaritas, die von Grund auf neu hergestellt wurden. Nach jahrzehntelanger Tüftelei hat er dieses narrensichere Rezept für den ultimativen mexikanischen Cocktail gefunden.

Zutaten

  • 5 flüssige Unzen Tequila
  • 3 flüssige Unzen frischer Limettensaft
  • 1 flüssige Unze gesüßter Limettensaft
  • 3 Flüssigunzen Triple Sec (Likör mit Orangengeschmack)
  • Eiswürfel
  • 1 Limette, in Spalten geschnitten
  • Randsalz

Richtungen

  • Schritt 1 Messen Sie Tequila, Limettensaft, gesüßten Limettensaft und Triple Sec in einen Cocktailshaker und fügen Sie eine großzügige Kugel Eis hinzu. Abdecken und schütteln, bis der Shaker frostig ist, etwa 30 Sekunden.
  • Schritt 2 Reiben Sie eine Limettenscheibe um den Rand eines Margarita-Glases und tauchen Sie es in Salz. Füllen Sie jedes Glas mit Eis. Zum Servieren gleiche Mengen des Cocktails in die Gläser abseihen. Mit einer Limettenscheibe garnieren.

Wie Brian Van Flandern die Cocktails an Bord von Seabourn Luxury Cruises überarbeitet hat

Luxusklientel zu beeindrucken ist nicht einfach. Diesem Publikum gerecht zu werden bedeutet, neue Wege zu finden, um einzigartige Erlebnisse zu bieten.

Aus diesem Grund kündigte die High-End-Kreuzfahrtlinie Seabourn im März eine Partnerschaft mit dem renommierten Mixologen Brian Van Flandern (Bild oben) an, um die Cocktailprogramme auf allen ihren Schiffen zu verbessern.

Seabourn hat seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1986 immer ein erstklassiges Getränkeprogramm angeboten. Aber es war Zeit für ein Upgrade: Der Boom der modernen Craft-Cocktails hat sowohl den Gaumen der Gäste erweitert als auch ihre Erwartungen gesteigert.

Warum Van Flandern? Van Flandern wurde 2011 von The Food Network zum „America’s Top Mixologist“ ernannt und war von 2004 bis 2007 Chef-Mixologe für das Per Se Restaurant von Küchenchef Thomas Keller in New York. )

Van Flandern ist von der U.S. Bartenders Guild als Spirituosenprofi zertifiziert und hat drei Cocktailbücher verfasst. Vor kurzem hat er eine neue Bar im Palm Court im New Yorker Plaza Hotel neu gestaltet und eröffnet.

„Brian passte perfekt“, erklärt Chris Prelog, Vice President of Hotel Operations bei Seabourn Cruise Line, „weil er einen authentischen Ansatz für die Herstellung von Cocktails hat, der wirklich einzigartig ist.“

Van Flandern gründete 2008 Creative Cocktail Consultants, ein umfassendes Barkeeper-Ausbildungsprogramm. Das Unternehmen entwickelt Craft-Cocktail-Programme für Unternehmen und bildet Barkeeper in Top-Hotels, Restaurants und Resorts in mehr als 40 Ländern weltweit aus.

Der Hintergrund im Unterrichten von Mixology war für Seabourn entscheidend. Die Reederei wollte nicht, dass Van Flandern einfach das Getränkeprogramm aktualisiert, sondern ihm aufgetragen wurde, die Fähigkeiten und das Wissen des gesamten Barkeeper-Personals zu verbessern.

Seabourn-Schiffe haben derzeit drei Bars an Bord, jede mit eigenem Thema und eigener Getränkekarte.

Bars an Bord aufpeppen

Seabourn mit Sitz in Seattle, Teil der Carnival Corp., betreibt derzeit drei Schiffe: Seabourn Odyssey, Seabourn Sojourn und Seabourn Quest. Später in diesem Jahr kommt eine vierte hinzu, Seabourn Encore.

An Bord gibt es drei Bars: The Club, The Observation und The Patio Gäste können auch im The Grill by Thomas Keller Getränke bestellen. Jede Bar hat ihr eigenes Thema und ihre eigene Speisekarte, aber wenn Kunden in einer Bar einen Cocktail entdecken, den sie lieben, können sie ihn an einer der anderen bestellen.

Der Patio auf dem Pooldeck ist eine Tiki-Lounge, die tropische Grundnahrungsmittel wie den Mai Tai mit hellem Bacardi-Rum, frischem Limettensaft, Cointreau, einfachen Sirup, Orgeatsirup und Minzzweig oder die Pina Colada mit Zacapa 23-Rum umfasst. Bacardi Light Rum, frische Kokosraspeln, frischer Ananassaft, Rohrzucker Einfachsirup und Vanillesirup.

Die Club Lounge serviert klassische Cocktails, die von Prominenten berühmt wurden. Da ist der Cosmopolitan, wie er von Sarah Jessica Parkers Charakter in Sex in the City genossen wird. Seabourn macht es mit Ketel One Citron Wodka, Cointreau, Limettensaft, Zuckersirup und Cranberrysaft.

Auf der Speisekarte von The Club steht auch der Orwellian Negroni, der nicht nach dem Autor George Orwell, sondern in Anlehnung an Orsen Wells benannt wurde, der den Cocktail 1949 in den USA populär machte. Seabourns Version verwendet Tanqueray Ten Gin, Carpano Antica Formula süßer Wermut und Campari.

Die Observation Lounge zielt darauf ab, moderne, innovative Cocktails vorzustellen, die für die Mehrheit der Gäste der Kreuzfahrtlinie neu sind. Van Flandern ermutigt die Gäste der Observation Lounge, „die Speisekarte zu erkunden und mit Spirituosen zu experimentieren, auf die Sie traditionell schwören.“

Zu seinen Angeboten hier gehören die Smokin Margarita, hergestellt mit Herradura Blanco Tequila, Del Maguey Tobola Mezcal, frischem Limettensaft, Agavennektar und Eiweiß der Upper East Side, mit Bombay Sapphire Gin, gelber Chartreuse, frischem Zitronensaft, Demerara Zuckersirup, frisch Estragon und Absinth Spülung und Mango Picante, mit Martell Cordon Bleu Cognac, Boiron Mango Püree, frischem Zitronensaft, Zuckersirup, frisch gemahlenem Koriander und einem Chipotle Chilipulver/Zuckerrand.

Das neue Encore-Schiff ist mit einem Spa-Bereich mit Bungalows ausgestattet, in denen die Gäste ihre eigenen privaten Bars genießen können. Van Flandern sagte, dass die Gäste dieser Bars die ersten sein werden, die seine neuesten Cocktailkreationen probieren.

Seetüchtige Schlückchen

Die Cocktailkarte umfasst auch Klassiker, die Gäste in Restaurants und auf Kreuzfahrten erwarten, wie Manhattans, Margaritas, Piña Coladas und Mojitos. Diese Menüs enthalten nur 8 bis 10 Getränke, damit die Gäste nicht von der schieren Vielfalt „überlaufen“ werden, die einige Getränkekarten belasten kann, erklärt Van Flandern.

Die Zusammenarbeit mit Küchenchef Keller im Michelin Three-Star Per Se veränderte die Sichtweise von Van Flandern auf die Getränkekonzeption. Van Flandern sagt, er habe begonnen, über Cocktails mit Kellers „Flavour-Profiling“-Philosophie nachzudenken, die darauf abzielt, den grundlegenden Geschmack und die sensorischen Erfahrungen der Zutaten zu erkennen und auszugleichen. Diese Technik gab er dann an die Barkeeper von Seabourn weiter. „Wir bringen unseren Mitarbeitern bei, Cocktails auf Bestellung zu probieren“, erklärt Van Flandern. „Wir lassen sie sich fragen: ‚Ist es zu herb? Zu süß? Hat es genug Alkohol?’ Von dort aus können sie sich anpassen. Denn es ist unmöglich, während der gesamten Kreuzfahrt Cocktails auf die gleiche Weise zuzubereiten.“

Es sei auch entscheidend, mit frischen, hochwertigen Zutaten zu beginnen, bemerkt er. Aber Sie können Cocktails mit fast jeder Kombination von Zutaten herstellen, solange ein Gleichgewicht zwischen Zucker, Säuren und Alkohol besteht.

Van Flandern weist zum Beispiel auf den Cocktail der Upper East Side aus der Observation Lounge hin. Der Cocktail sei nicht zu säuerlich (sauer), nicht zu süß (Zucker) und nicht zu stark oder zu schwach (Alkohol). Der Gin und die Chartreuse haben viele der gleichen Botanicals, und der Estragon unterstreicht das krautige Geschmacksprofil, das dem Getränk innewohnt.

Der Estragon hat eine leichte Anisnote, die durch die Absinthspülung verstärkt wird, die mehr Aroma als Geschmack liefert. Der Demerara und der Zitronensaft gleichen sich aus. Der Gin wird auch mit Zitronenschalen hergestellt.

„Jeder Inhaltsstoff ergänzt oder kontrastiert jeden anderen Inhaltsstoff absichtlich und alle tragen zu einem gewissen Aspekt des Gleichgewichts bei“, sagt Van Flandern.

Das Unterrichten von Geschmacksprofilen für Seabourn-Mitarbeiter ist besonders vorteilhaft, da die Kreuzfahrtgesellschaft während der Reise eine Vielzahl frischer, lokaler Zutaten sicherstellen kann, bemerkt Van Flandern. „Wir bringen Barkeepern bei, wie man Cocktails mit lokalen Produkten und Spirituosen innoviert.“


20. Oɼharley's

Hauptquartier: Nashville, Tennessee

US-Verkauf: 526 Millionen US-Dollar

Anzahl US-Standorte:212

Finanzieller Leistungsrang: 28

Kundenzufriedenheitsrang: 23

Wertrang: 8

Vor fast 45 Jahren eröffnete Charley Watkins das erste O'Charley's in Nashville, Tennessee. Mit ihren 212 Standorten bietet die mittelständische Kette ihren Kunden ein Erlebnis voller südlicher Gastfreundschaft, frisch gebackenen Kuchen und großzügigen Portionen, die den preisbewussten Kunden ansprechen.

Obwohl es in diesem Jahr eine Datenschutzverletzung gab, die dazu führte, dass auf Kundenkarteninformationen zugegriffen wurde und die Verkäufe im selben Geschäft um 2,5% zurückgingen, zieht O'Charley's weiterhin Kunden mit seiner überarbeiteten Speisekarte und seinen niedrigen Preisen an.


Parker's Grillrestaurant

Es gibt einen Grund, warum Parker's Barbecue mehrere Standorte in der ganzen Stadt hat. Im Gegensatz zu traditionellen Grillrestaurants grillt Parker nur Schweinefleisch. Mit diesem langanhaltenden Rezept begeistert Parker’s noch immer jeden seiner Kunden Tag für Tag. Es lohnt sich auch, über die Meeresfrüchteplatten und Beilagen dieses Restaurants zu sprechen.

Ernährungsstil: Grillrestaurant

Ort: 3109 S Memorial Dr, Greenville, NC 27834

Versuchen Sie, in großen Mengen zu bestellen, wenn Sie jemals für eine große Gruppe bestellen. Sie können Parker's auch dazu bringen, ihr charakteristisches Barbecue zu Ihnen nach Hause zu schicken, falls Sie sich während Ihres Besuchs in Greenville verliebt haben.


Corazon Single Barrel Nicholas Reserve

Dies ist ein sehr seltener, grüner Single Barrel Corazon Reposado. Honigaroma mit leichten Karamellnoten. Am Gaumen zeigt sich eine Konzentration von Zitrusfrüchten, Vanilleschote und ein sehr schwacher, reichhaltiger Espresso-Abgang. Gießen Sie es auf die Felsen oder schütteln Sie einen Killer-Quarantäne-Cocktail.

Corazón Single Barrel Nicholas Reserve Erdbeer Margarita
Dieses Rezept ergibt 1 Portion, das sind 2 Margaritas, weil diese Zeiten das Doppelte erfordern:

3 Oz Corazón Nicholas Barrel Reposado Tequila
2 Unzen Limettensaft
1 Unze Cointreau
2 Unzen Simple Syrup (Agave wäre besser, wenn Sie es haben)
6 gefrorene Erdbeeren (sie verkaufen sie auf der Tiefkühlinsel, auf der ich viel Zeit verbracht habe.)

In einem Shaker leicht aufgetaute gefrorene Erdbeeren mit Limettensaft zerdrücken.
Restliche Zutaten dazugeben und mit Eis bedecken. Schüttle und gieße in ein sehr großes Glas und versteck dich damit irgendwo. Schnappen Sie sich die Tequila-Flasche (bevor Sie sich verstecken), um sie als Jäger zu verwenden.

Nikolaus sagt

Wie alle meine Einzelfässer bitte nicht mit der “regulären” Abfüllung verwechseln. Dies ist nichts Vergleichbares in Bezug auf die Tiefe des Geschmacks und die Gesamtqualität.


Grüner Bohnensalat mit Major Greys Vinaigrette

Verdammt diese Neujahrsvorsätze. Meilen zu gehen, bevor wir schlafen und Pfunde zu verlieren, bevor ich esse.

Salate können unsere eigenwillige Übersüßung während der Feiertage korrigieren. Wir essen viel Grünzeug, daher ist ein Gemüsesalat eine schöne Abwechslung. Außerdem ist es tendenziell sättigender. Also dachte ich, dass ich diesen grünen Bohnensalat und das Dressing teilen würde. Es ist ziemlich speziell.

Die Entstehung des Major Greys Dressings ist ein brauner Reissalat, den wir seit Jahren genießen. Unsere Freundin Erin hat zu einem Treffen einen Reissalat mitgebracht. Alle haben geschwärmt. Sie wies auf ein einfaches Rezept namens „Mum’s Bombay Rice Salad“ im Internet hin. Google das und probiere es aus. Die wichtigsten Aromen des Dressings sind gelbes Curry und Major Grey’s Chutney.

Ich begann mit diesem Dressing zu spielen und entdeckte, dass die Umstellung des Currys auf zubereiteten Senf mit einem Schuss Apfelessig eine wunderbar süße und säuerliche Zubereitung ergab, die sich perfekt für Gemüsesalate eignet.

Die vorherrschenden Aromen des Chutneys sind Mango und Limette, zusammen mit einer wunderbaren Gewürzmischung, und die Süße ist subtil, wenn man sie mit Olivenöl, Essig und Zitronensaft vermischt. Ich hatte in letzter Zeit Probleme, Major Greys Chutney bei Wally World zu finden, aber sie haben alles neu arrangiert, also wird es vielleicht irgendwann wieder auftauchen. Unser Lebensmittelgeschäft in lokalem Besitz führt eine Version in der Saucenabteilung, so dass Sie sie bestimmt auch in Ihrem Geschäft vor Ort finden können.

Natürlich sind dieses Dressing und die Salatzutaten flexibel nach Ihrem Geschmack! Ich muss es auf einem Brokkolisalat versuchen. Das wäre sicher auch lecker. Aber du tust es.

Grüner Bohnensalat mit Major Greys Vinaigrette

1/3 Tasse Olivenöl
3 TB Major Greys Chutney
1 TB zubereiteter Senf (ich verwende süß und scharf)
1 TB Apfelessig
½ Zitrone, entsaftet

1 ½ - 2 Pfund. grüne Bohnen, gewaschen und geschnappt
1 Dose dunkelrote Kidneybohnen, abgespült und abgetropft
1/3 Tasse getrocknete Tomaten (nicht in Öl verpackt wie Bella Sun Luci)
ODER getrocknete Cranberries
½ Tasse Zwiebel, gewürfelt (süß oder rot)
½ Tasse rote Paprika, gewürfelt
1/3 Tasse Mandeln, gerieben oder in Scheiben geschnitten
½ Tasse Feta-Käse (optional)
4 Streifen Speck, gekocht und zerbröselt (optional)
Salz nach Geschmack

Bereiten Sie Ihre grünen Bohnen vor – spülen Sie die Enden ab, brechen Sie sie ab und schneiden Sie sie dann in 2-3-Zoll-Stücke. 8 Minuten kochen, bis sie knusprig sind. Abgießen und unter sehr kaltem oder Eiswasser laufen lassen, um den Kochvorgang zu stoppen.

Olivenöl, Chutney, Essig, Senf und Zitronensaft in einer Schüssel verrühren. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu.

In einer großen Schüssel alle restlichen Zutaten außer Speck und Feta-Käse mit dem Dressing vermischen. Salz nach Geschmack (es wird mehr brauchen, als Sie denken). Mindestens zwei Stunden kalt stellen, dann vor dem Servieren mit Käse und Speck bestreuen.


Ein paar Vorschläge, die Ihnen bei Ihrer Liste helfen!

Der Midnight Cat’s Meow Cocktail von Ménage à Trois ist ein teuflisch-göttlicher Leckerbissen, der so eindringlich gut ist, dass wir ihn dieses Jahr als unseren charakteristischen Halloween-Cocktail servieren. Wenn Sie den Midnight Cat’s Meow Cocktail in Ihrem Kessel rühren, werden alle Hexen, Hexenmeister, Ghule und Goblins hereinstürzen und Unheil anrichten, bis der allerletzte Schluck dieses magischen Mitternachtsgebräus verschwunden ist. ​

Ménage à Trois Midnight Cat’s Meow Cocktail​ Zutaten:​
- 1 Unze Ménage à Trois Midnight​
- 1 Unze Haselnusslikör​
- ½ Unze Einfacher Sirup​
- 1 Spritzer Vanilleextrakt​
- 2 Spritzer Schokoladenbitter​
- Für Farbe: 1 Teelöffel Aktivkohle (Ersatz: schwarze Lebensmittelfarbe oder Tintenfischtinte)​

Ménage à Trois Midnight Cat’s Meow Cocktail​ Directions:​
1. Gib alle Zutaten und Eis in deinen Shaker.​
2. Ganze 30 Sekunden lang kräftig schütteln, damit Ihr Getränk kalt und schaumig wird.​
3. Doppelt in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. ​

Skelettrot:
Ein verführerischer Malbec mit Aromen von Veilchen und Pflaume, neben sekundären Noten von Brombeermarmelade und dunklen Früchten. Am Gaumen reiche, frische Frucht, lebendige Säure und ein Hauch von Eiche, gefolgt von einem langen, anhaltenden Abgang.


Schau das Video: Rychlá kakaová buchta (Januar 2022).