Traditionelle Rezepte

Frau zündet Mitbewohnerin über Spaghetti an

 Frau zündet Mitbewohnerin über Spaghetti an

Das Opfer warf Spaghetti und Fleischbällchen weg

Wikimedia/Yamaguchi

Eine Frau aus Florida wurde diese Woche festgenommen, weil sie ihre Mitbewohnerin über einem Teller Spaghetti angezündet hatte.

Jeder, der mit Mitbewohnern zusammengelebt hat, kennt den Ärger, wenn sein Essen aus dem Kühlschrank verschwindet, aber eine Florida-Frau soll diese Woche völlig unangemessen darauf reagiert und ihre Mitbewohnerin über einem fehlenden Teller Spaghetti angezündet haben.

Laut Bay News 9 hatte Melissa Dawn Sellers am Mittwochabend mit ihrer Mitbewohnerin und einigen anderen Freunden getrunken, als die beiden in einen Streit gerieten. Zeugen sagten Berichten zufolge, dass Sellers wütend war, weil ihr Mitbewohner Carlos Ortiz Jr. ein übrig gebliebenes Gericht mit Spaghetti und Fleischbällchen weggeworfen hatte. Berichten zufolge warfen Verkäufer Nagellackentferner über Ortiz und zündeten ihn an.

"Sie steckte kleine Gegenstände in Brand, dann wurde er mit Nagellackentferner übergossen, und plötzlich zündete das Feuerzeug und er zündete Feuer", sagte Ines Causevic, die zu dieser Zeit im Haus war . "Als er aufstand, war sein Gesicht wie wegschmelzen, es war rosa und wund. Seine Lippen brannten."

Ortiz wurde ins Krankenhaus gebracht und als kritisch eingestuft. Verkäufer verließen das Haus, bevor die Polizei eintraf, kehrte jedoch schließlich ins Haus zurück und wurde sofort festgenommen und mit einer schweren Batterie angeklagt. Berichten zufolge hatte Ortiz Sellers aufgenommen, nachdem sie aus ihrem früheren Wohnsitz vertrieben worden war.


Schau das Video: Сердечная Рана 5 серияна русском языке Фрагмент 2. Kalp Yarası (Dezember 2021).