Traditionelle Rezepte

Karpfen im knusprigen Bierteig

Karpfen im knusprigen Bierteig

Die Fischstücke mit einigen Tropfen Olivenöl, Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Separat einen Teig mit der Konsistenz einer stärkeren Sahne wie folgt zubereiten: Ei gut verquirlen, Bier dazugeben und dann nach und nach Mais und Mehl dazugeben, damit keine Klumpen entstehen Gut.

Das Öl, in das ich die Butter gegeben habe, in einer Pfanne erhitzen, den Fisch oben durch den Teig streichen und dann mit heißem Öl in die Pfanne geben, bei richtiger Hitze, auch kleiner, ca. 5 Minuten braten. auf jeder Seite schön bräunen.Wir sollten nicht bei starker Hitze braten, da wir sonst riskieren, dass der Fisch nicht nur zum Anbrennen des Teigs gemacht wird.Wenn der Fisch fertig ist, auf einem Papiertuch entfernen.

Mit einer Beilage servieren, ich bevorzuge eine Beilage mit Couscous.

Guten Appetit!


Der gereinigte und gewaschene Fisch wird in 3-4 cm lange Scheiben geschnitten. und Salz. 1/2 Stunde ruhen lassen.


Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen.


Kochen Sie die Erbsen mit 2 Esslöffeln Wasser unter dem Deckel, bis sie weich sind (Sie können Dosenerbsen verwenden).


Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen. Das Mehl wird mit etwas Salz, Pfeffer, etwas Chilipulver, dem Eigelb und 1/4 der Biermenge vermischt. Nach und nach das restliche Bier einarbeiten, dann das Eiweiß.


Die Fischscheiben durch diesen Teig streichen und in heißem Öl anbraten und abtropfen lassen.
Die Fischscheiben auf einem Teller anrichten, mit Tomatenscheiben, grüner Petersilie und Zitronenscheiben garnieren. Die Kartoffeln mit der fein gehackten grünen Petersilie, Erbsen mischen und in einer Salatschüssel anrichten und zum Fisch servieren, die Zubereitung mit trockenem Weißwein anfeuchten.


Zutaten

  • Für Bierteig:
  • 1 oder
  • 750 gr Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 ml Öl
  • Salz
  • 250 ml Getränk
  • Für Fleischbällchen:
  • 750 gr Hackfleisch (Rind + Schwein)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1 Kartoffel
  • 2 Eier
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Thymian
  • Basilikum
  • Salz
  • 1 Bund grüne Petersilie

Tipps & Tricks für Tempura

Alle Gemüse sollten mindestens 30 Minuten vor dem Braten portioniert und auf einem Zerkleinerer belassen werden. Das Wasser in ihnen ist der Feind Nr. 1 einer knusprigen Tempura. Aus dem gleichen Grund werden weder das Gemüse noch der Teig gesalzen, sondern erst nach dem Frittieren gewürzt.

Welches Gemüse eignet sich für Tempura?

Was Sie zur Hand haben und es Ihnen gefällt! Ich habe Kürbis, Auberginen, Karotten, Pilze, Blumenkohl (oder Brokkoli), Frühlingszwiebeln, neue Kartoffeln verwendet. Alles muss in geeignete Stücke geschnitten werden: Stangen oder Unterlegscheiben. Ich schneide die Kartoffeln in sehr dünne Scheiben.


Brot mit Bierteig und Sesam

[Vorbereitungstitel = & # 8221Vorbereitung & # 8221]
Ich verwende Landmehl, es ist nicht so fluffig wie das aus dem Handel, aber ich bin damit sehr zufrieden und meine Gerichte sind sehr gut.
Zuerst machen wir die Mayo: Wir erhitzen die Milch, dann reiben wir in einer Schüssel die Hefe mit dem Zucker ein, bis sie sich verflüssigen, wir fügen die warme Milch und eine Handvoll Mehl hinzu und homogenisieren. Die Schüssel abdecken und etwa 10 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Sieben Sie das Mehl in die Schüssel, in der wir kneten (eine Plastikschüssel), machen Sie ein Loch in der Mitte, in das wir die erhöhte Mayonnaise, Salz und nach und nach das Bier gießen und gleichzeitig das Mehl von den Rändern mischen.
Mit einem Holzspatel gut vermischen, dann den Teig auf dem Arbeitstisch umdrehen und kneten, bis der Teig an den Händen klebt.
Lassen Sie das Öl auf dem Tisch ab und geben Sie den Teig hindurch, damit er nicht klebt.
Den Teig wieder in die Plastikschüssel geben, abdecken und ca. 20 Minuten gehen lassen, dann den Teig in zwei gleiche Teile teilen und durch etwas Öl streichen, mit Sesam bestreuen und in die Bleche geben.

Ich habe Kugeln geformt und von allen Seiten durch Öl gestrichen, dann Samen auf einen Teller gestreut und die Kugeln durch die Samen gesteckt.

Ich legte sie in das Tablett, deckte sie zu und ließ sie gehen. Ich habe auch einen Ball in eine Tortenform gelegt, den ich bei bucataras.ro gekauft habe und den ich sehr mag.

Ich habe es nicht länger als 15 Minuten gehen lassen, danach habe ich 40 Minuten bei 180 Grad gebacken.
Die Brote mit Bier kamen sehr fluffig heraus!


Sellerieschnitzel im Bierteig

Gurken in Würfel schneiden. Gurkensaft wird mit Sauerrahm und Hüttenkäse glatt gemischt. Die Brunnenkresse wird vom Stiel geschnitten, mit den Gurkenwürfeln in die Sahne gemischt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Einen Kürbis schälen, reiben und reiben.

Sellerie wird gereinigt, gewaschen, in dicke Scheiben von ca. 1 cm, je nach Größe halbieren oder vierteln, in kochendem Wasser mit Salz ca. 5 Minuten und abtropfen lassen.

Eiweiß vom Eigelb trennen, Eigelb mit Bier, 1/4 TL Salz, Petersilie und 50 g Mehl mischen. Das Eiweiß verquirlen und einarbeiten.

Die Selleriescheiben werden mit dem restlichen Mehl bestäubt, durch den Bierteig gestrichen und in heißem Öl beidseitig ca. 4-5 Minuten goldbraun.

Sellerieschnitzel werden mit Sahne und Gurke und Radieschen auf Teller gelegt und serviert.


Fisch im Bierteig mit Kartoffelsalat

Für den Salat Kartoffeln gut waschen, in Salzwasser ca. 20 Minuten abtropfen lassen, schälen, abkühlen lassen und in Würfel schneiden.

Kürbis schälen, reiben und mit Cherrytomaten und Dill waschen. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, die Kirschtomaten halbieren und den Dill hacken.

Für das Dressing den Essig mit Salz und Pfeffer mischen, das Öl einarbeiten, mit den Salatzutaten mischen und ca. eine Stunde.

Für den Teig Mehl, Bier, Eier und Öl zu einem homogenen Teig verrühren und mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.

Forellenfilets kalt abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.

Das Fett zum Braten erhitzen.

Die Forellenfilets durch den Teig streichen und im heißen Fett goldbraun braten. Mit einem Schneebesen herausnehmen, auf dem Küchentuch abtropfen lassen.

Den Fisch mit Kartoffelsalat servieren und mit Remoulade und Dillsauce garnieren.


Zutaten Tintenfisch in knuspriger Kruste

  • 500 Gramm gefrorene rohe Tintenfischringe oder 400 Gramm frische (gefrorene haben eine Eiskruste, daher geht sie von der Gesamtmenge verloren) Sie können natürlich ganze rohe Tintenfische verwenden, die gereinigt und dann geschnitten werden müssen Ringe von 1cm. Dicke
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 großes Ei (60 Gramm)
  • 250ml. Bier (es ist gut, etwas mehr Bier aufzubewahren, um den Teig zu verdünnen, der während der Zubereitung andicken kann)
  • zusätzlich: 5-6 Esslöffel Mehl vermischt mit 1 Teelöffel geriebenem Salz
  • Salz Pfeffer
  • optional: 1 Spitze Knoblauch-Granulatmesser (ich stecke gerne, aber sehr wenig)
  • reichlich Öl zum Braten (mindestens 500 ml.)
  • Lieblingssauce zum Servieren, Zitrone

Tintenfisch in knuspriger Kruste zubereiten:

1. Wenn ganze Tintenfische verwendet werden, werden diese gemäß dem Rezept für gegrillte Meeresfrüchte gereinigt, dann werden die Rohre senkrecht zu ihrer Länge in etwa 1 cm dicke Ringe geschnitten und die Tentakel werden für ein Risotto oder eine andere Zubereitung aufbewahrt.

2. Wenn Sie (wie ich) gefrorene rohe Tintenfischringe verwenden, legen Sie sie in eine Schüssel und bedecken Sie sie zum Auftauen mit kaltem Wasser (Bild 1).

3. Nach dem Auftauen lassen die Tintenfischringe das Wasser in ein Sieb ablaufen (Bild 2).

4. Um den Teig zuzubereiten, geben Sie 250 ml in eine Eierschüssel. Bier und 150 Gramm Mehl, füge 1 Prise Salz und frisch gemahlenen Pfeffer nach Geschmack hinzu und wenn du magst kannst du andere Gewürze hinzufügen, ich gebe auch noch 1 Prise granulierten Knoblauch hinzu (Bild 3).

5. Alles mit dem birnenförmigen Target homogenisieren, ohne beim Mischen zu übertreiben (Bild 4). Der Teig sollte wie ein etwas dickerer Pfannkuchenteig sein.

6. Das restliche Mehl separat mit 1 Teelöffel Salz in einer Schüssel mischen. Tintenfischringe werden in gesalzenem Mehl gerollt (Bild 5).

7. Erhitzen Sie das Öl in einer tieferen Pfanne (die Ölschicht sollte 2 Finger gut sein).

8. In Mehl eingelegte Tintenfischringe werden in den Teig getaucht (Bild 6).

9. Lassen Sie die Tintenfischringe vom überschüssigen Teig ab und legen Sie sie vorsichtig (dabei darauf achten, dass sie nicht spritzen) in das heiße Öl.

Unmittelbar nach dem Einlegen der ersten Tintenfischringe in das Öl wird die Hitze auf mittlere Stufe reduziert, das Öl muss heiß genug sein, um beim Einlegen des Tintenfisches in die Pfanne zu brutzeln, aber nicht so heiß, dass die Kruste anbrennt und der rohe Tintenfisch im Mitte. Es ist gut, direkt nach dem Rösten der Tintenfischringe heißes Öl mit einem großen Löffel zu nehmen und über den Tintenfisch zu gießen, damit die Teigkruste nicht bricht.

Der Tintenfisch wird abwechselnd von beiden Seiten in Öl gebraten, bis er goldbraun wird. Nicht in die Pfanne stopfen, sie kleben zusammen. Wenn der Teig zu dickflüssig wird, mit 2-3 EL Bier verdünnen.

Die gebratenen Tintenfische werden auf saugfähigen Papierservietten entfernt, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Servieren Sie Tintenfisch mit Zitrone und einer Sauce nach Geschmack, ich bereite eine Sauce zu, um meiner Familie zu gefallen, deren Geheimrezept ich jetzt freigeben werde: 1 Esslöffel Mayonnaise, 1 Glas Joghurt, 2 Esslöffel Ketchup, Saft und Schale von 1/2 Zitrone , Salz, frisch gemahlener Pfeffer und 3 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebel- (oder Schnittlauch-)Blätter. Stellt man noch ein Glas kühles Bier daneben, fühlt man sich wirklich wie im Urlaub!

Je nach Menge auf dem Teller kann panierter Tintenfisch als Vorspeise, Snack serviert werden oder man kann so richtig satt werden (wie wir es getan haben). Guten Appetit!

Das Rezept für den Teig habe ich von Maya gelernt, die es vor Jahren in der Küche veröffentlicht hat, nachdem ich es von Jamie gelernt hatte. :)


Kabeljaukuchen in französischem Biereintopf in einem langsamen Kocher

Als Beilage können zu diesem Gericht Spargel, Bohnenschoten oder Dosenerbsen und grüne Erbsen gereicht werden.

  • 500 Gramm fertiges Seehechtfilet
  • 75 g Gemüse (geruchlos) + 30 g Ghee
  • 40 ml dunkles Bier
  • 50 Gramm Mehl
  • du bindest
  • 30 Gramm Butter.

Die Vorbereitungszeit beträgt: 50 min. In einer Portion: 150 kcal.

  1. Die Fischfilets in Stücke schneiden. In eine flache Schüssel geben, mit feinem Salz würzen, mit schwarzem Pfeffer bestreuen
  2. Mach ein Bier Bier. Gießen Sie dazu kaltes Bier, Pflanzenöl in die Wiege, fügen Sie Weizenmehl, Speisesalz hinzu, mischen Sie den Teig mit einer Gabel
  3. Kühlen Sie das Eiweiß ab, mischen Sie dann den Mixer in einen üppigen Schaum, legen Sie ihn in einen Bierclub, nur leicht. Alles mischen
  4. Entfernen Sie die kochenden Stücke aus der Bierdose, legen Sie sie in die Slow Cooker-Schüssel, wählen Sie den Modus & # 8220 Fasten & # 8221, das Produkt ist & # 8220 Fisch & # 8221, die Kochzeit wird automatisch eingestellt.
  5. Seehechtkuchen (5-7 Stück pro Portion) unmittelbar nach dem Braten, auf Papiertüchern auf einen Teller legen, auf die Seite des Seehechts können Sie Zitronenscheiben, Pommes Frites legen und mit einem grünen Zweig dekorieren.

Schritt 1: Mehl und Salz werden in einer Schüssel zusammengegeben.
Schritt 2: In der Mitte des jeweiligen Gefäßes wird ein freier Platz gelassen und eine Art & bdquogropiță & quot, & icircn gemacht, in die man das lauwarme Wasser und das Olivenöl hinzufügt.
Schritt 3: Mischen Sie die Zutaten mit einem Holzlöffel von der Mitte bis zum Rand der Schüssel.
Schritt 4: Sie müssen einen homogenen Teig herstellen, den Sie dann in einer Schüssel verteilen, in der Sie Pizza backen.


Video: Gibt es noch einen nachhaltigen Fisch? Ja, den Karpfen! (Dezember 2021).