Traditionelle Rezepte

Blätterteigkörbe mit Äpfeln und Quitte

Blätterteigkörbe mit Äpfeln und Quitte

Es ist, als hätte ich nie genug Zeit und bin immer noch auf der Flucht ... deshalb habe ich auf besonderen Wunsch auch diese duftenden Herbstkörbe aus der Kategorie "schnell, gut und schön" angefertigt.

  • Wir brauchen:
  • -1 Packung Blätterteig aus dem Handel
  • -3 kleine Äpfel
  • -2 kleine Quitten
  • -Zucker, Zimt nach Geschmack
  • -1-2 Esslöffel grau

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Blätterteigkörbchen mit Äpfeln und Quitte:

Den Blätterteig habe ich bei Zimmertemperatur aufgetaut, mit einem Glas in runde Formen geschnitten und dann in das Muffinblech gelegt. Da es sich um Blätterteig handelt, musste das Blech nicht eingefettet werden, zumal es auch Teflon ist. Durch einfaches Einlegen der Teigkreise in die Löcher im Blech erhielten wir einige Körbe, die wir mit geriebenen Äpfeln und Quitten füllten, vermischt mit Zucker, Zimt und Grieß (um den überschüssigen Saft der Früchte aufzunehmen) ... und schnell , schnell in den Ofen!

Und hier ist das aromatische Ergebnis!


Apfel-, Birnen- und Quittentarte für den Spätherbst. Zum Glück habe ich die Schneeflocken noch nicht kennengelernt, obwohl am vergangenen Wochenende Schnee angesagt ist. Ich sage & # 8220 glücklich & # 8221, weil ich bei Schnee die Füllung dieser Torte geändert hätte (ich bin ein leicht wetterbeeinflusster Mann) und ich vielleicht nicht das Glück gehabt hätte, drei verschiedene Texturen und Geschmacksrichtungen zusammenzustellen Kombination von Klasse 10.

Nicht zu süß, nicht zu sauer, nur zu einer Tasse Kaffee gut zu genießen. Oder eine Tasse Tee. Aber wenn dieser Kuchen auch von ein paar Freunden probiert wird, dann ist es ein Tag, an dem Sie sich freuen, Ihre Lieben verwöhnen zu können.

Und sollte dieser Tag zufällig länger sein, sollte ein Dessert genug Energie bringen, um Ihre Motoren wieder aufzuladen. So war es bei mir. Ein Stück Torte nach einer Nacht, in der ich nicht viel geschlafen habe, hat mir Kraft gegeben und ich fühlte mich lebendiger und glücklicher. Ich war in Stimmung und habe auch das Live auf Facebook vorbereitet, als ich zusammen mit Andra ein leckeres gemacht habe Napoleon Kuchen in Rollenform.

Äpfel, Birnen und Quitten, mit Herbstduft, in einer Tarte mit zartem Teig machen das Dessert zu etwas Besonderem, Verführerischem und Schmackhaftem.

ZUTAT:

für zarten Teig:

350-400 g Mehl (je nach Eigröße)

1 Teelöffel Vanilleessenz

für die Füllung:

1/4 Teelöffel Orangenschalenpulver

Bereiten Sie den Teig vor, indem Sie alle Zutaten in einer Schüssel mischen, dann kneten Sie ihn, bis er glatt wird und nicht an Ihren Händen klebt. Wir teilen es in zwei 2 Teile, etwa 70-30%. Der größte Teil wird die Basis sein. Mit einem Nudelholz ein wenig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte verteilen, dann den Teig in die Pfanne geben und mit der Hand weiter anrichten, dann mit einer Gabel einstechen, um übermäßiges Wachstum zu verhindern und gleichmäßig zu wachsen.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Die Quitte möglichst fein reiben, dann die Äpfel und Birnen in sehr dünne Scheiben schneiden und dann in kleine Würfel schneiden.

Geben Sie die Früchte in einen Topf mit Zucker und erhitzen Sie sie 4-5 Minuten lang unter ständigem Rühren, damit sie nicht kleben, fügen Sie 100 ml Wasser hinzu und lassen Sie sie auf dem Feuer, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Schalten Sie die Hitze aus, fügen Sie die Gewürze hinzu und mischen Sie, bis die Zusammensetzung homogen ist, und lassen Sie es dann abkühlen. Die gehärteten Äpfel, Birnen und Quitten auf den Tortenboden legen und mit Streifen aus eingemachtem Teig bedecken.

Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 45 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Wir können es mit Puderzucker auskleiden (nur wenn wir essen), aber ich denke, mehr Zucker braucht es nicht.

Ich lade Sie ein, diese köstliche Torte zu probieren und mir zu sagen, wie Sie sie mögen.


Blätterteigkörbchen gefüllt mit verschiedenen Zutaten

Ursprünglich wollte ich ein paar Pizzetten auf Blätterteig machen, aber da ich mir neue Silikonformen für Muffins gekauft habe, ist aus allem was geworden Blätterteigkörbchen gefüllt mit verschiedenen Zutaten.

Ich habe sie mit dem gefüllt, was ich im Kühlschrank hatte, aber sie können nach jedem Geschmack und jeder Fantasie gefüllt werden.

Sie waren sehr gut und effektiv, für diejenigen, die ihnen gedient haben!

  • 400 gr Blätterteig (ein Blatt)
  • 200 gr Urda Kühe
  • 1 rote Paprika, rot
  • 150 gr Pressschinken
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel grau
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kirschtomaten

[Vorbereitungstitel = & # 8221Vorbereitung & # 8221]

So bereiten Sie köstliche Blätterteigkörbe mit verschiedenen Zutaten zu!

Das Teigblatt leicht verteilen, vollständig aufgetaut und in Quadrate schneiden, die etwa so groß sind, dass sie in die Muffinformen passen. Ich habe 12 Quadrate.

Wir legen die Quadrate in die Muffinformen und sammeln sie mehr nach innen, damit sie beim Backen nicht verschüttet werden.
Wir schneiden den Pfeffer in Stücke, ebenso den gepressten Schinken.

Geben Sie einen Esslöffel Urda in die Körbe und legen Sie dann nach dem Zufallsprinzip die Paprika und den gepressten Schinken.

Mischen Sie die beiden Eier mit Grieß, etwas Salz und etwas Pfeffer und geben Sie einen Esslöffel dieser Mischung über die Zutaten in den Körben.
Eine Kirschtomate darauf legen.

Legen Sie die Körbe in ein Blech, das wir für 35 Minuten bei 180 Grad in den Ofen stellen, oder bis die Körbe außen gut gebräunt sind.

Wir servierten sie heiß und kalt mit grüner Petersilie und Ketchup.
HINWEIS:


Bloß im Blätterteig

Das Mehl auf einen Teller sieben, Salz, Essig, 10 Teile Butter und Wasser hinzufügen. Gut durchkneten, bis eine kompakte, nicht klebrige Masse entsteht, die dann 30 Minuten stehen gelassen wird und mit dem Messer an 3-4 Stellen wächst. Separat die Butter gut durchkneten, um das Wasser zu entfernen, etwas Mehl hinzufügen und weiterkneten. Von der resultierenden Kruste wird ein 60 cm / 60 cm großes Blatt auf dem angegebenen Tisch mit Mehlpulver bestrichen. Die Butter in die Mitte des Blattes geben, das Blatt in vier Teile wickeln und mit dem Stab verteilen. Viermal wieder unterheben und 30 Minuten abkühlen lassen. Dieser Vorgang des Drehens des Rumpfes wird viermal in Abständen von 30 Minuten zwischen jeder Drehung wiederholt. Nach der letzten Runde wird ein 1 cm dickes Blech ausgebreitet, in Quadrate geschnitten und in die Mitte jedes Quadrats ein gewaschener Apfel gelegt und die Kerne entfernt. Die Mulde des Apfels ist mit zerstoßenem Zimt, Zucker und Vanille gefüllt. Dann die Ecken des Quadrats über den Apfel legen, mit einem geschlagenen Ei die Vorderseite der Packung einfetten, jeden Apfel mit Zucker bestreuen und in ein Blech geben, das nicht zu heiß in den Ofen gestellt wird und ca. 30 Minuten halten, danach die Sie bedienen können.

Nährwerte für Portionen von 120g


Es gibt zwei verschiedene Tarterezepte, eine klassische Tarte & Icircn, bei der die Äpfel auf einem Quittenmarmeladebett auf den Teig gelegt werden, und die zweite Apfeltarte ist eine umgekehrte Tarte mit grob geschnittenen Äpfeln und einem Zucker Sirup mit Butter, die die Torte nach dem Umkippen köstlich glasiert.

Wie man Apfelkuchen oben zubereitet.

Den Blätterteig auspacken und in 7-8 cm breite Scheiben schneiden. Wachsen Sie mit einem scharfen Messer, um eine Rille um den Teig herum zu schneiden, wobei Sie außen einen Rand von 5-6 mm lassen, aber achten Sie darauf, den Teig nicht vollständig zu durchstechen. Diese Rille ist interessant, weil sie die Ränder der Torte begrenzt und der Teig am Rand mehr wächst.

Den Teig mit Quittenmarmelade glasieren, dabei die einfachen abgegrenzten Ränder lassen.

Die Äpfel werden geschält und gestielt, in dünne Scheiben geschnitten, und die Scheiben werden schön über die Quittenmarmelade gelegt, leicht wie ein Fächer gestrichen.

Mit Zitronensaft beträufeln, mit Zucker und Zimt bestreuen und kleine Butterwürfel darauf legen, die die Äpfel schmelzen und schön glasieren.

Die Apfelkuchen bei 180 Grad 30-35 Minuten backen.

Zubereitung von Joghurtcreme für Apfelkuchen.

Um diese Apfelkuchen auf die köstlichste Art zu servieren, mischen Sie Mascarpone mit Vanille und Zucker mit Joghurtgeschmack. Mit dieser Joghurtcreme den heißen Apfelkuchen dekorieren. Die Creme schmilzt leicht und glasiert die Torte schön. Für einen Geschmack und Frische ein paar Minzblätter darüber streuen.

Zubereitung für den umgedrehten Apfelkuchen

Für diese Torte werden die Äpfel nur von den Stielen gereinigt und gröber geschnitten, & je nach Größe der Äpfel in 6 oder 8 Scheiben geschnitten.

Fetten Sie ein Yena-Backblech vorzugsweise mit Butter ein. Streuen Sie viel Zucker und Zimt und legen Sie die Apfelscheiben, um viele herum. Legen Sie den Blätterteig darauf, der von Ort zu Ort gerührt wird, um sich während der Wärmebehandlung nicht zu verformen.

Die umgekehrte Apfeltarte wird 35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad gebacken.

Nach dem Backen die Tarte 7-8 Minuten im Blech abkühlen lassen, dann auf einem Teller wenden. Der Sirup im Inneren wird die Torte appetitlich glasieren.

Zubereitung von sm & acircnt & acircna Creme zum Servieren der invertierten Apfeltarte.

Wie zuvor wird die Torte heiß serviert, glasiert mit einer Creme, die durch Mischen von sm & acircnt & acircnii mit Mascarpone und Puderzucker zubereitet wird. Geben Sie Mascarpone und fermentierte Sauerrahm zu gleichen Teilen hinzu, und nach Belieben wird Puderzucker hinzugefügt.

Apfeltorte und Quittenmarmelade serviert mit Joghurtcreme

Es gibt zwei Apfelkuchen Rezepte ganz einfach zuzubereiten, ohne feste Mengen, die uns Kopfschmerzen bereiten.


Blätterteigkörbchen mit Champignons und Zucchini

Ich bin sehr glücklich mit diesem Rezept, zumal ich mich diesmal von keiner Quelle inspirieren ließ sondern alles alleine dachte und mehr als das meine Körbe so süß herauskamen :).

Aber lassen wir das Lob und sagen, wie ich auf die Idee gekommen bin & # 8230. Ich hatte Blätterteig im Gefrierschrank und dachte immer noch, was ich damit machen soll & # 8230 für einen Apfelkuchen, ehrlich gesagt nicht Ich habe Lust, 6-7 Lei/kg Äpfel zu verschenken, die noch nicht einmal Geschmack haben und aus meiner Sicht auch zu teuer sind, also habe ich mir überlegt, wie es wäre, eine Vorspeise zu machen.

Mir kam die Idee, aus dem Teig ein paar Rechtecke zu machen und diese in das Muffinblech zu legen und mit Gemüse zu füllen.

Ich habe 5-600 g Blätterteig verwendet

Wie gesagt, ich habe den Teig verteilt und 12 Rechtecke geschnitten (so viele Löcher in meinem Muffinblech), ich habe versucht, ihn so anzuordnen, dass genug Füllung reinkommt, damit wir keinen leeren Teig essen würden, aber er würde aussehen nett.

In eine Pfanne habe ich Butter und die fein gehackten Champignons zu den Zucchini gegeben, etwas angebraten, mit Chilli und etwas Curry gewürzt und als sie mehr als die Hälfte waren habe ich die Hitze ausgeschaltet.

Ich schlug ein Ei, vermischte es mit Ziegenkäse und fing an, meine Körbe zu füllen.

Ich lege eine Schicht Ei, einen Teelöffel Pilze mit Zucchini, noch eine Schicht Ei und dann noch einen Teelöffel Pilze.

Ich habe versucht, die Körbe oben zu sammeln, aber sie öffneten sich im Ofen ein wenig mehr, genau wie ich sagen sollte, aber, & # 8230. Ich warte auch auf Ihre Meinungen. Ich kann sagen, dass sie lecker geworden sind und ich noch mehr machen werde.


Slow Cooked Turkey Rezept mit Balsamico-Essig im Slow Cooker 4,7 L Digital Crock-Pot von Teo's Kitchen

Rinderbrühe Rezept bei Slow Cooker Crock-Pot 4.7L Digital von Diva in der Küche

Brathähnchen-Kochrezept für Slow Cooker Crock-Pot 4.7L Digital von Readings and Flavours

Pilzrezept in Butter-Knoblauch-Sauce bei Slow Cooker Crock-Pot 4,7 l Digital von Readings and Flavours

Schnitzelrezept paniert mit Äpfeln und Quitte im Slow Cooker Crock Pot 4,7 L Digital von Diva in the Kitchen

Schweinekotelett-Rezept für Slow Cooker Crock-Pot 4.7L Digital von Teo's Kitchen

Rezept Minestrone der Slow Cooker Crock-Pot 4.7L Digital von Teo's Kitchen

Wespennest-Rezept bei Slow Cooker Crock-Pot 4.7L Digital von Teo's Kitchen


Der Herbst hat sich angenehm eingelebt, die Temperaturen sind gesunken, also ist es an der Zeit, die Sammlung saisonaler Rezepte mit zu vervollständigen das beste Rezept für Schweinekoteletts paniert mit Äpfeln und Quitten. Der Duft und Geschmack dieser Herbstfrüchte bringt mit Hilfe des Slow Cooker Crock-Pot 4,7 l Digital Würze in das langsam gegarte Schweinekotelett.

Im Oktober feiern wir #Crocktober, deshalb nutze ich die Gelegenheit, um Ihnen zu zeigen, wie einfach es ist, mit diesem Gerät zu kochen und was für ein köstliches Rezept ich damit gemacht habe.

Schweinekotelett paniert mit Äpfeln und Quitte es kam zart heraus, ohne trocken und langweilig zu sein, wie es passieren kann, wenn es normalerweise im Ofen gekocht wird. Das Rezept kann auch zu Weihnachten zubereitet werden, also denken Sie daran, wenn Sie den Ofen mit Kuchen, Kuchen oder Sarmale beschäftigen.

Slow Cooker Crock-Pot 4,7 l digital kocht langsam, holt aber das Beste aus jedem Gericht heraus. Der Aufwand für das mit Äpfeln und Quitten panierte Schweinekotelett ist minimal. Ich brauchte etwas Zeit, um das Gemüse und Obst zu schneiden, das Fleisch zu panieren und alles in die Schüssel des Gerätes zu geben. Ein solches Gerät überhitzt das Fleisch nicht, es besteht keine Verbrennungsgefahr und die Aromen vermischen sich perfekt.

Was mir am besten gefällt ist, dass ich den Ofen, das Blech, eventuell noch eine Pfanne am Ende nicht waschen muss.

Ich bin ein echter Kochfan im Slow Cooker Crock Pot. Ich habe vor kurzem einen Freund davon überzeugt, einen zu kaufen. Abgesehen davon, dass sie auf diese Weise mehr Zeit hat, um mit dem kleinen Mädchen zu sitzen, während das Gerät für die Familie kocht, besteht keine Gefahr, dass das Kleine verbrennt oder verbrennt, das Gerät gibt während der Zeit keinen Dampf / Wasserdampf ab der Prozess Kochen.

Mein Schweinekotelett paniert mit Äpfeln und Quitten kann am nächsten Tag gegessen werden, es ist genauso gut. In dünne Scheiben geschnitten lässt es sich zu einem Sandwich für das Schulpaket verarbeiten.

Ich habe mich dafür entschieden, gekochtes Gemüse und Obst gleichzeitig mit Fleisch in eine köstliche Sauce zu verwandeln.

Die Beilage am ersten Tag bestand aus natürlichen Kartoffeln mit Butter und Gemüse, aber am nächsten Tag wollte mein Sohn ein Kartoffelpüree.

Jetzt überlasse ich Ihnen die Zutatenliste und die Zubereitung des mit Äpfeln und Quitten panierten Schweinekoteletts im Slow Cooker Crock Pot 4.7l Digital:

ZUTAT:

1 Stk. Schweinekotelett & # 8211 2kg

ein paar Zweige Thymian

Das Schweinekotelett schneide ich im Abstand von 1 cm, so dass die Aussparungen etwa die halbe Höhe des Fleischstücks erreichen.

Die Scheiben der zuvor gewaschenen Früchte habe ich in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft getaucht, um eine Oxidation zu verhindern, und dann in die Schlitze im Fleischstück abwechselnd Früchte (und Farben) gelegt.

Ich habe die Zwiebel und die Karotte gereinigt, gewaschen und geschnitten. Julien gehackte Zwiebeln und geschnittene Karotten waren die ersten, die ich in die Crock-Pot-Schüssel gegeben habe.

Das panierte Kotelett habe ich mit Äpfeln und Quitte mit einer Essensschnur zusammengebunden und dann in die Schüssel gegeben. Daneben habe ich die restlichen Früchte angeordnet, nachdem ich sie in Zitronenwasser getaucht habe.

Ich habe Salz, Pfeffer, Zimt gestreut, eine Knoblauchzehe und Thymian hinzugefügt. Ich goss den Wein und die kalte Suppe ein.

Ich stelle den Crock-Pot für 4 Stunden auf den Kochmodus HOCH. Ich legte den Deckel auf und ließ es an meiner Stelle kochen.

Während dieser Zeit ging ich auf den Markt, um Kartoffeln und Dill zu machen, ich kam nach Hause, ich kochte sie und vermischte sie mit Butter, Salz und fein gehacktem Dill.

Die Garnitur war fertig, als der Crock-Pot auf Warmhalten umgestellt wurde.

So appetitlich ist das mit Äpfeln und Quitten panierte Schweinekotelett.

Für andere einfache und leckere Rezepte lade ich Sie ein, meine Rezepte in der Videoversion zu sehen. Ich hoffe, ihr abonniert meinen Kanal, wo ich bald mit Slow Cooker Crock Pot-Rezepten kommen werde.


Apfelstrudel

Der Apfelstrudel hat eine Geschichte hinter sich, er ist leicht aristokratisch und rühmte sich einst der Sorgfalt des Herstellungsprozesses (der echte Apfelstrudel, sagen wir der anspruchsvollste, besteht ebenfalls aus handgespannten Blättern, dünn, damit man die Schatten durchschauen kann Ihnen). Heute, bei so viel Globalisierung und so viel Industrialisierung, ist der Strudel irgendwie für jeden erreichbar und nur die auf die Spitze getriebene Bequemlichkeit kann Sie davon abhalten, ihn mindestens einmal zu probieren (oder Sie mögen die Idee überhaupt nicht, und dann ist die Bequemlichkeit Außer Frage). Es gibt heute recht gut verarbeitete Strudelblätter zu kaufen, ohne Margarine, ohne Zusatzstoffe, man muss nur drei-fünf-sieben Etiketten im Laden lesen, bis man das sicherste davon entdeckt. Wenn Sie das getan haben, gehen Sie zum Obststand oder besser noch auf den Markt und kaufen Sie ein Pfund saftige und duftende Äpfel.

Lassen Sie die Blätter auftauen und waschen Sie die Äpfel gut.

Entfernen Sie die Kerne von den Äpfeln mit ihren Alveolen und schneiden Sie die Äpfel dann in Würfel.

Die Äpfel bei schwacher Hitze in eine beschichtete Pfanne geben. Dazu ein Teelöffel gemahlener Zimt, zwei Esslöffel brauner Zucker und ein paar Minzblätter, sogar getrocknet. Nach zehn Minuten die Äpfel vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und dann über den ausgebreiteten Teig gießen.

Den Teig vorsichtig ausrollen und rollen.

Wenn Sie drei überlappende Blätter behalten, wird es ausreichen (der Teig kommt in vielen-vielen & # 8211 etwa 15-Blättern). Streuen Sie etwas Zimt und etwas fein gemahlenen braunen Zucker über die Blätter.

Die Rolle mit zerlassener Butter einfetten, alle 3 Zentimeter leicht einschneiden (praktisch vor dem Backen portionieren, das erleichtert die Arbeit nach dem Backen), auf ein Blech auf ein Blech legen und bei 180 Grad Celsius schön gebräunt backen ( 15-18 Minuten). Der Backofen muss gut vorgeheizt sein.

Nach dem Backen mit etwas Zucker bestäuben. Es passt gut zu saurem Fruchtpüree.

Es war schwer? Nicht vor, oder? Bleib gesund.


Apfelkuchen und Quittenmarmelade

In diesen Tagen habe ich die Speisekammer geputzt und ein paar Gläser älterer Quittenmarmelade gefunden, also habe ich diese wunderbar zubereitet Apfelkuchenrezept und Quittenmarmelade.

Die sauren Äpfel harmonieren sehr gut mit der angenehm aromatischen Quittenmarmelade!

Und natürlich habe ich den unverzichtbaren Zimt hinzugefügt. Ich glaube, Sie können sich vorstellen, was für ein Herbstduft ich im ganzen Haus hatte!

Als Teig haben wir das Rezept, das uns am besten gefällt, mit Joghurt und Butter zubereitet.

Eigentlich mögen wir das Teigrezept mit Joghurt und Schmalz, aber ich habe das Schmalz vermisst, also habe ich Butter verwendet.

Der Joghurtteig kommt aus diesem sehr zart Apfelkuchenrezept und Quittenmarmelade, zumal ich zusätzlich zum Backpulver noch etwas Backpulver hinzufüge.

Es ist auch interessant Das Rezept für Apfelkuchen-Zimt-Teig, was ich sehr empfehlen kann!

Und wenn Sie sich für einen dünnblättrigen Kuchen entscheiden, empfehle ich Ihnen, ihn zu probieren Dieses Apfelkuchen-Rezept!

Selbstgemachte dünne Bleche konkurrieren erfolgreich mit kommerziellen, daher sind sie einen Versuch wert.

Finden Sie auf dem Blog weitere Kuchenrezepte mit verschiedenen Füllungen, für jeden Geschmack, in der Kategorie Süßigkeiten.

* Denk daran, dass ich jeden Tag auf dich warte Facebook Seite des Blogs mit vielen Rezepten, neuen Ideen und vielen anderen Neuigkeiten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit Gerichten aus dem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen.