Traditionelle Rezepte

Paprika gefüllt mit Fleisch

Paprika gefüllt mit Fleisch

Wir wählen 10-12 schöne Paprika, so rund wie möglich.

Die Deckel mit einem Messer aufschneiden, die Kerne entfernen und die Paprika gut waschen, dann abtropfen lassen.

Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben, den gereinigten und gut gewaschenen Reis, Thymian, Salz, Pfeffer, Paprika, fein gehackte Petersilie und Dill dazugeben und alles sehr gut vermischen. Wir füllen die Paprikaschoten, bedecken sie mit den Tomatendeckeln und legen sie nebeneinander in eine Pfanne, in die wir genug Wasser gießen, um sie zu bedecken. Wir legen auch 2 Lorbeerblätter. Bei schwacher Hitze mit Deckel etwa eine Stunde köcheln lassen; dann das mit Mehl vermischte und mit einigen Esslöffeln Wasser verdünnte Tomatenmark dazugeben und eine weitere Viertelstunde kochen lassen. Wer möchte, kann sie in den Ofen schieben, damit die Soße gut tropft und etwas bräunt.



Zubereitungsart

Paprika gefüllt mit Schweinefleisch

Der Reis wird bei Bedarf gereinigt und in mehr Wasser gewaschen, abgetropft und mit 50 . in die Pfanne gegeben

Mit Kalbfleisch gefüllte Paprika

Ich mag gefüllte Paprika sehr gerne und wollte sie auf meinem neuen Crock Pot testen. Natürlich habe ich


Paprika gefüllt mit Pute

Putenfleisch ist sehr fettarm, aber reich an Eiweiß, Niacin, Tryptophan, Vitamin B6, B12, Riboflavin, Pantothensäure, Zink, Eisen, Phosphor und Selen.

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 10 bunte Paprikaschoten (rot, orange, grün, gelb) fleischig
  • 1-1,3 kg gehackte Putenbrust
  • eine halbe Tasse Reis
  • eine große Verbindung mit gehacktem Dill
  • eine mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • ein Liter dickerer Tomatensaft oder 1 kg pürierte sehr reife Gartentomaten
  • ein Esslöffel Backpulver
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Waschen und abtropfen lassen.

Den gehackten Truthahn mit Reis, Dill und gehackter Zwiebel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikaschoten werden zu etwa drei Vierteln mit dieser Zusammensetzung gefüllt, in eine Pfanne mit Tuci gegeben, Wasser dazwischen gegossen und ab dem Zeitpunkt des Kochens etwa eine halbe Stunde lang auf dem Feuer gekocht.

Nach einer halben Stunde das Wasser, in dem sie gekocht haben, abgießen und eine Politur behalten.

Die mit Salz, Pfeffer, Natron vermischte Tomatensauce darübergießen, mit dem Wasser, in dem sie anfangs gekocht wurden, und Lorbeerblättern polieren.

Stellen Sie das Gericht für etwa eine halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen bei 190-200 ° C, oder bis die Paprikaschoten gebräunt sind.

Heiß servieren, mit einem Esslöffel Naturjoghurt oder Tomatensauce, in der sie gekocht wurden.


Paprika gefüllt mit Pute

Putenfleisch ist sehr fettarm, aber reich an Eiweiß, Niacin, Tryptophan, Vitamin B6, B12, Riboflavin, Pantothensäure, Zink, Eisen, Phosphor und Selen.

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 10 bunte Paprikaschoten (rot, orange, grün, gelb) fleischig
  • 1-1,3 kg gehackte Putenbrust
  • eine halbe Tasse Reis
  • eine große Verbindung mit gehacktem Dill
  • eine mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • ein Liter dickerer Tomatensaft oder 1 kg pürierte sehr reife Gartentomaten
  • ein Esslöffel Backpulver
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Waschen und abtropfen lassen.

Den gehackten Truthahn mit Reis, Dill und gehackter Zwiebel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikaschoten werden zu etwa drei Vierteln mit dieser Zusammensetzung gefüllt, in eine Pfanne mit Tuci gegeben, Wasser dazwischen gegossen und ab dem Zeitpunkt des Kochens etwa eine halbe Stunde lang auf dem Feuer gekocht.

Nach einer halben Stunde das Wasser, in dem sie gekocht haben, abgießen und eine Politur behalten.

Die mit Salz, Pfeffer, Natron vermischte Tomatensauce darübergießen, mit dem Wasser, in dem sie anfangs gekocht wurden, und Lorbeerblättern polieren.

Stellen Sie das Gericht für etwa eine halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen bei 190-200 ° C, oder bis die Paprikaschoten gebräunt sind.

Heiß servieren, mit einem Esslöffel Naturjoghurt oder Tomatensauce, in der sie gekocht wurden.


Paprika gefüllt mit Fleisch

Dieses Wochenende habe ich gefüllte Paprika gekocht. Ich mag sie sehr, auch wenn ich sie eher selten koche. Du solltest wissen, dass das Rezept wirklich einfach ist, man muss nur etwas mehr Zeit dafür haben :).

  • 800g Schweinehackfleisch (ich kaufe 500g Fruchtfleisch und 300g Frikadellen und bitte sie, es im Laden zu hacken)
  • Paprika kleiner ca. 3/4 kg
  • 4 Esslöffel Rundkornreis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • gehackte Petersilie und grüner Dill
  • 1 kleine geriebene Karotte
  • 300 ml Brühe
  • Salz Pfeffer

Waschen Sie die Paprika gut und entfernen Sie die Kerne auf sehr einfache Weise. Wir drücken mit dem Daumen des Daumens auf die Stelle, an der sich der Pfefferschwanz befindet, und drücken nach innen. Dann den Deckel abnehmen und die Samen entleeren.

Die Zwiebel fein hacken und zusammen mit der Karotte anbraten. Den Reis dazugeben, eine Minute braten lassen und dann die Mischung über das Fleisch gießen. Fügen Sie Salz, Pfeffer und gehacktes Grün hinzu.

Füllen Sie die Paprika durch leichtes Drücken. Füllen Sie sie nicht bis zum Rand, die Zusammensetzung quillt aus dem Reis auf.

In einen größeren Topf etwas Öl geben und die Paprika nebeneinander legen

und gießen Sie die Brühe und das Wasser darüber, bis drei Viertel bedeckt sind. Wir zerdrücken den Lorbeer ein wenig und legen ihn unter die Paprika. Auf jede Paprika eine Tomatenscheibe legen, mit einem Deckel abdecken und eine Stunde köcheln lassen.

Nehmen Sie den Deckel und stellen Sie die Pfanne dann in den heißen Ofen und lassen Sie die Sauce und die Paprika für weitere 30 Minuten schön bräunen.

Wenn Sie auf den Ofen verzichten möchten, können Sie es so zubereiten: Die Paprikaschoten mit Wasser (ca. 3/4 der Pfanne) zum Kochen bringen und dann, wenn sie gekocht sind, die Sauce separat zubereiten.

Erhitzen Sie 3-4 Esslöffel Öl, fügen Sie 1 Esslöffel Mehl hinzu, mischen Sie dann schnell, fügen Sie die Brühe und das Wasser hinzu, in dem sie die Paprikaschoten gekocht haben. Rühren Sie schnell und rühren Sie, bis es leicht eingedickt ist. 1/2 Teelöffel Zucker hinzufügen, um den Säuregehalt der Tomaten zu reduzieren, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und dann die Sauce über die Paprika in der Pfanne gießen und einige Minuten kochen lassen.

Eine Beobachtung, die Sie beachten müssen: Geben Sie bei der Zubereitung der Füllung etwas Wasser zu der Fleischmenge über etwa 100 ml hinzu. Auch wenn es am Ende weicher ist, wird es durch Reis und mageres Fleisch sehr fluffig und nicht trocken.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Paprika gefüllt mit Fleisch

Dieses Wochenende habe ich gefüllte Paprika gekocht. Ich mag sie sehr, auch wenn ich sie eher selten koche. Du solltest wissen, dass das Rezept wirklich einfach ist, man muss nur etwas mehr Zeit dafür haben :).

  • 800g Schweinehackfleisch (ich kaufe 500g Fruchtfleisch und 300g Frikadellen und bitte sie, es im Laden zu hacken)
  • Paprika kleiner ca. 3/4 kg
  • 4 Esslöffel Rundkornreis
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • gehackte Petersilie und grüner Dill
  • 1 kleine geriebene Karotte
  • 300 ml Brühe
  • Salz Pfeffer

Waschen Sie die Paprika gut und entfernen Sie die Kerne auf sehr einfache Weise. Wir drücken mit dem Daumen des Daumens auf die Stelle, an der sich der Pfefferschwanz befindet, und drücken nach innen. Dann den Deckel abnehmen und die Samen entleeren.

Die Zwiebel fein hacken und zusammen mit der Karotte anbraten. Den Reis dazugeben, eine Minute braten lassen und dann die Mischung über das Fleisch gießen. Fügen Sie Salz, Pfeffer und gehacktes Grün hinzu.

Füllen Sie die Paprika durch leichtes Drücken. Füllen Sie sie nicht bis zum Rand, die Zusammensetzung quillt aus dem Reis auf.

In einen größeren Topf etwas Öl geben und die Paprika nebeneinander legen

und gießen Sie die Brühe und das Wasser darüber, bis drei Viertel bedeckt sind. Wir zerdrücken den Lorbeer ein wenig und legen ihn unter die Paprika. Auf jede Paprika eine Tomatenscheibe legen, mit einem Deckel abdecken und eine Stunde köcheln lassen.

Nehmen Sie den Deckel und stellen Sie die Pfanne dann in den heißen Ofen und lassen Sie die Sauce und die Paprika für weitere 30 Minuten schön bräunen.

Wenn Sie auf den Ofen verzichten möchten, können Sie es so zubereiten: Die Paprikaschoten mit Wasser (ca. 3/4 der Pfanne) zum Kochen bringen und dann, wenn sie gekocht sind, die Sauce separat zubereiten.

Erhitzen Sie 3-4 Esslöffel Öl, fügen Sie 1 Esslöffel Mehl hinzu, mischen Sie dann schnell, fügen Sie die Brühe und das Wasser hinzu, in dem sie die Paprikaschoten gekocht haben. Rühren Sie schnell und rühren Sie, bis es leicht eingedickt ist. 1/2 Teelöffel Zucker hinzufügen, um den Säuregehalt der Tomaten zu reduzieren, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und dann die Sauce über die Paprika in der Pfanne gießen und einige Minuten kochen lassen.

Eine Beobachtung, die Sie beachten müssen: Geben Sie bei der Zubereitung der Füllung etwas Wasser zu der Fleischmenge über etwa 100 ml hinzu. Auch wenn es am Ende weicher ist, wird es durch Reis und mageres Fleisch sehr fluffig und nicht trocken.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Paprika gefüllt mit Pute

Putenfleisch ist sehr fettarm, aber reich an Eiweiß, Niacin, Tryptophan, Vitamin B6, B12, Riboflavin, Pantothensäure, Zink, Eisen, Phosphor und Selen.

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 10 bunte Paprikaschoten (rot, orange, grün, gelb) fleischig
  • 1-1,3 kg gehackte Putenbrust
  • eine halbe Tasse Reis
  • eine große Verbindung mit gehacktem Dill
  • eine mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • ein Liter dickerer Tomatensaft oder 1 kg pürierte sehr reife Gartentomaten
  • ein Esslöffel Backpulver
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Waschen und abtropfen lassen.

Den gehackten Truthahn mit Reis, Dill und gehackter Zwiebel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikaschoten werden zu etwa drei Vierteln mit dieser Zusammensetzung gefüllt, in eine Pfanne mit Tuci gegeben, Wasser dazwischen gegossen und ab dem Zeitpunkt des Kochens etwa eine halbe Stunde lang auf dem Feuer gekocht.

Nach einer halben Stunde das Wasser, in dem sie gekocht haben, abgießen und eine Politur behalten.

Die mit Salz, Pfeffer, Natron vermischte Tomatensauce darübergießen, mit dem Wasser, in dem sie anfangs gekocht wurden, und Lorbeerblättern polieren.

Stellen Sie das Gericht für etwa eine halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen bei 190-200 ° C, oder bis die Paprikaschoten gebräunt sind.

Heiß servieren, mit einem Esslöffel Naturjoghurt oder Tomatensauce, in der sie gekocht wurden.


Paprika gefüllt mit Hühnchen & #8211 das einfachste Rezept

Die Pfefferkörner waschen und schälen und im Stielbereich eine Kappe bilden. Währenddessen den Reis zupfen, waschen und die Zwiebel fein hacken.

Wir beginnen mit der Zubereitung der mit Hühnchen gefüllten Paprika!

Den Reis mit gehackter Zwiebel, Hackfleisch, Ei, Dill, Thymian, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Mischen Sie die Fleischzusammensetzung gut.
Danach füllen Sie die Paprika mit der erhaltenen Zusammensetzung und ordnen sie in einem Topf an, der später in den Ofen gegeben werden kann. Die mit Hühnchen gefüllten Paprikaschoten mit lauwarmem Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Sauce für das Rezept für mit Hühnchen gefüllte Paprikaschoten vorbereiten

Eine Zwiebel schälen und reiben. Legen Sie es zum Härten in das vorgewärmte Öl. Wenn es weich ist, das Tomatenpüree hinzufügen. Langsam umrühren, damit es nicht klebt.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Basilikum abschmecken. Vergiss es. Nachdem die Paprika auf dem Herd gekocht haben, legen Sie sie für weitere 20-30 Minuten in den Ofen, um sie zu bräunen.


Paprika gefüllt mit Schweinefleisch

Interessiert an einer Keto-Version von gefüllten Paprika? Wenn JA, brauchen Sie nur Schweinefleisch, Gewürze und etwas Bio-Cheddar-Käse. Und natürlich Paprika. Wenn Sie NICHT an dieser Keto-Version von gefüllten Paprikaschoten interessiert sind, probieren Sie einen Kuchen.


Paprika gefüllt mit Pute

Putenfleisch ist sehr fettarm, aber reich an Eiweiß, Niacin, Tryptophan, Vitamin B6, B12, Riboflavin, Pantothensäure, Zink, Eisen, Phosphor und Selen.

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 10 bunte Paprikaschoten (rot, orange, grün, gelb) fleischig
  • 1-1,3 kg gehackte Putenbrust
  • eine halbe Tasse Reis
  • eine große Verbindung mit gehacktem Dill
  • eine mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • ein Liter dickerer Tomatensaft oder 1 kg pürierte sehr reife Gartentomaten
  • ein Esslöffel Backpulver
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Waschen und abtropfen lassen.

Den gehackten Truthahn mit Reis, Dill und gehackter Zwiebel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikaschoten werden zu etwa drei Vierteln mit dieser Zusammensetzung gefüllt, in eine Pfanne mit Tuci gegeben, Wasser dazwischen gegossen und ab dem Zeitpunkt des Kochens etwa eine halbe Stunde auf dem Feuer zum Kochen gebracht.

Nach einer halben Stunde das Wasser, in dem sie gekocht haben, abgießen und eine Politur behalten.

Die mit Salz, Pfeffer, Natron vermischte Tomatensauce darübergießen, mit dem Wasser, in dem sie anfangs gekocht wurden, und Lorbeerblättern polieren.

Stellen Sie das Gericht für etwa eine halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen bei 190-200 ° C, oder bis die Paprikaschoten gebräunt sind.

Heiß servieren, mit einem Esslöffel Naturjoghurt oder Tomatensauce, in der sie gekocht wurden.


Paprika gefüllt mit Pute

Putenfleisch ist sehr fettarm, aber reich an Eiweiß, Niacin, Tryptophan, Vitamin B6, B12, Riboflavin, Pantothensäure, Zink, Eisen, Phosphor und Selen.

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 10 bunte Paprikaschoten (rot, orange, grün, gelb) fleischig
  • 1-1,3 kg gehackte Putenbrust
  • eine halbe Tasse Reis
  • eine große Verbindung mit gehacktem Dill
  • eine mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • ein Liter dickerer Tomatensaft oder 1 kg pürierte sehr reife Gartentomaten
  • ein Esslöffel Backpulver
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Waschen und abtropfen lassen.

Den gehackten Truthahn mit Reis, Dill und gehackter Zwiebel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikaschoten werden zu etwa drei Vierteln mit dieser Zusammensetzung gefüllt, in eine Pfanne mit Tuci gegeben, Wasser dazwischen gegossen und ab dem Zeitpunkt des Kochens etwa eine halbe Stunde lang auf dem Feuer gekocht.

Nach einer halben Stunde das Wasser, in dem sie gekocht haben, abgießen und eine Politur behalten.

Die mit Salz, Pfeffer, Natron vermischte Tomatensauce darübergießen, mit dem Wasser, in dem sie anfangs gekocht wurden, und Lorbeerblättern polieren.

Stellen Sie das Gericht für etwa eine halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen bei 190-200 ° C, oder bis die Paprikaschoten gebräunt sind.

Heiß servieren, mit einem Esslöffel Naturjoghurt oder Tomatensauce, in der sie gekocht wurden.