Traditionelle Rezepte

Barbecue Chicken Bits Rezept

Barbecue Chicken Bits Rezept

Zutaten

  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Milch
  • 4 Tassen zerkleinerte Grillkartoffelchips
  • 1/2 Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • Barbecue Soße

Richtungen

In einer flachen Schüssel Ei und Milch verquirlen. Kartoffelchips in eine andere flache Schüssel geben. Hähnchen in Eimischung tauchen, dann in Pommes wälzen. In einer einzigen Schicht auf ein gefettetes Backblech legen. 10-15 Minuten bei 400 Grad backen oder bis das Fleisch nicht mehr rosa ist. Mit Barbecuesauce servieren.

Stichworte


Honey Barbecue Chicken Bites

Baked Honey Barbecue Chicken Bites, überzogen mit knusprigen Cornflakes und geworfen mit einer süßen Honig-Barbecue-Sauce! Perfekt als Vorspeise oder zum Abendessen!

Zutaten

  • ½ Tassen Allzweckmehl
  • 5 Tassen Corn Flakes Müsli, zerkleinert
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • ½ Teelöffel Chilipulver
  • ¼ Tassen Milch
  • 2 ganze große Eier
  • 2 Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • ¾ Tassen Barbecue-Sauce
  • ¼ Tassen Honig

Vorbereitung

Backofen auf 400 °F vorheizen. Ein Backblech mit einer Silikonbackmatte oder Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.

Mehl in eine Schüssel geben und beiseite stellen. In einer mittelgroßen Schüssel Cornflakes, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer hinzufügen. Beiseite legen. Eier und Milch in einer kleinen Schüssel verquirlen.

Beginnen Sie damit, das Huhn in Mehl zu tauchen, dann in Ei, dann die zerkleinerten Cornflakes. Wiederholen Sie dies mit allen Hühnchenbissen.

Die panierten Hähnchenbissen auf das vorbereitete Backblech legen. 8–10 Minuten auf jeder Seite backen, dabei zur Hälfte wenden.

Barbecuesauce und Honig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Hähnchenbissen in der Sauce schwenken und sofort servieren.


Rezeptschritte

Schritt 1: Marinade / Sauce herstellen: Knoblauch, 2 EL Zucker und Pfeffer in eine Rührschüssel geben. Mit der Rückseite eines Holzlöffels zu einer Paste zerstampfen. Restlichen Zucker, Limettensaft und Fischsauce einrühren und verquirlen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Koriander, Chilis und 1/4 Tasse Wasser unterrühren. Stellen Sie die Marinade beiseite.

Schritt 2: Schneiden Sie das Hähnchen scharf diagonal in 1/4 Zoll dicke Scheiben (jede Brust sollte etwa 4 Scheiben ergeben). Machen Sie drei 1-Zoll-Schlitze in jeder Scheibe, einen Zoll von oben und einen Zoll von unten und einen in der Mitte.

Schritt 3: Von den Zitronengrasstängeln die dunkelgrünen Blätter abschneiden. Schneiden Sie jeden Stiel quer in 3 cm große Stücke. Stecken Sie 1 Stück Zitronengras in jede Hähnchenscheibe, in den Schlitz oben, durch die Mitte und aus dem Schlitz unten. Die Spieße in einer Auflaufform in einer einzigen Schicht anrichten.

Schritt 4: Die Hälfte der Marinade über das Huhn geben und die Stücke drehen, um beide Seiten zu beschichten. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren. Den Rest der Marinade zum Servieren aufheben.

Schritt 5: Das Hähnchen auf einem Kuchengitter über einem Backblech mit Rand gut abtropfen lassen. Von beiden Seiten leicht mit Sesamöl bestreichen.

Schritt 6: Richten Sie Ihren Grill für das direkte Grillen ein und heizen Sie ihn auf hoch vor. Bürsten oder kratzen Sie den Grillrost sauber und ölen Sie ihn gut ein. Die Spieße auf dem Rost anrichten. Grillen, bis es brutzelt und auf beiden Seiten gebräunt ist und das Hühnchen durchgegart ist, 1 bis 2 Minuten pro Seite. Sofort mit der restlichen Marinade/Soße in kleinen Schälchen zum darüberlöffeln servieren. Mit Frühlingszwiebeln, gehackten Erdnüssen oder Sesam bestreuen, und Sie sind im Geschäft.


BBQ Chicken Bites

Der Memorial Day steht vor der Tür und diese BBQ Chicken Bites sind der perfekte mundgerechte Snack für diesen Anlass! Perfekt zum Packen, wenn Sie zum See fahren oder einfach nur am Pool rumhängen! Jeder wird diese bösen Jungs lieben!

Zutaten für BBQ Chicken Bites:

  • 4 Bio-Hähnchenbrust ohne Haut ohne Haut, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse BBQ-Sauce (wir lieben Bella’s Sweet & Thick)
  • 2 Päckchen Speck, jedes Stück halbiert (wir lieben Pederson’s Sugarless Bacon)
  • Zahnstocher

*Randnotiz: Wenn Sie diese am Vortag zubereiten, empfehlen wir Ihnen, das Hähnchen in den Speck zu wickeln, auf einem Kochblech auszubreiten und mit Saran Wrap fest zu verschließen und im Kühlschrank aufzubewahren. Wenn Sie bereit sind zu kochen, nehmen Sie das Huhn aus dem Kühlschrank und bringen Sie es auf Raumtemperatur. Dann, während der Ofen vorheizt, beide Seiten des Hähnchens mit der Hälfte Ihrer BBQ-Sauce bestreichen. Nach der Garzeit und vor dem Servieren das Hähnchen mit der restlichen BBQ-Sauce bestreichen.

1. Backofen auf 375 Grad vorheizen.

2. Hähnchenbrust abspülen und trocken tupfen. In 1-Zoll-Würfel schneiden. In eine große Schüssel geben und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Gießen Sie 1/2 Tasse BBQ-Sauce über die Hühnchenwürfel und werfen Sie sie gleichmäßig um. 15 Minuten (oder länger für noch mehr Geschmack) zum Marinieren beiseite stellen.

3. Weiche deine Zahnstocher im Wasser ein, während das Huhn mariniert.

4. Mariniertes Hähnchen mit einem halben Stück Speck umwickeln. Mit einem Zahnstocher fixieren.

5. Legen Sie das mit Speck umwickelte Hühnchen auf ein Backblech mit einem großen Stück Pergamentpapier.

6. 25 Minuten im Ofen backen, dabei Hähnchenbissen nach der Hälfte der Zeit wenden.


So bereiten Sie Hühnchenbissen in der Heißluftfritteuse zu:

Schneide deine Hähnchenbrust der Länge nach in Streifen. Dann schneiden Sie diese Streifen in zwei Hälften.

Nehmen Sie Ihren Speck und schneiden Sie ihn ebenfalls in zwei Hälften.

Wickeln Sie eine einzelne Speckhälfte um jedes Ihrer Hähnchenstücke.

Legen Sie die eingewickelten Hähnchenstreifen mit etwas Platz dazwischen in Ihren Heißluftfritteusekorb. Stapeln Sie sie nicht im Korb. Kochen Sie diese in Chargen, wenn in Ihrem Korb nicht genug Platz ist, um Ihr gesamtes Hühnchen zu garen.

Nehmen Sie nun die kleine Schüssel BBQ-Sauce und bestreichen Sie alle Ihre Hühnchenbissen mit Barbecue-Sauce. Wenn Sie fertig sind, entsorgen Sie die restliche BBQ-Sauce aus dieser Schüssel und reinigen Sie Ihren Pinsel oder besorgen Sie sich später einen anderen.

Kochen Sie Ihre Hühnchenbissen für 15 Minuten bei 380 Grad F.

Drehen Sie alle Hühnchenbissen um und kochen Sie sie weitere fünf Minuten.

Nehmen Sie das Hähnchen heraus und bestreichen Sie es mit der restlichen BBQ-Sauce, oder wenn Sie es vorziehen, können Sie Ihre zweite Schüssel als Dip servieren.

Ranch Dressing macht auch einen tollen Dip!


BBQ Chicken Bites Rezept

Eine neue Variante eines Lieblings-Fingerfoods. Dies ist ein Muss für die Superbowl. Lieben sie!

  • knackig
  • einfach
  • grillen
  • Hähnchen
  • backen

Planen Sie Ihre wöchentlichen Mahlzeiten und erhalten Sie automatisch generierte Einkaufslisten.

  • 1 Ei
  • 2 T. Milch
  • 4 Tassen BBQ Kartoffelchips -zerkleinert
  • 1/2 Pfund Hähnchenbrust ohne Haut – in 1 1/2 Zoll Würfel geschnitten
  • Grillsoße

Zutaten

  • 1 Eiereinkaufsliste
  • 2 T. Milcheinkaufsliste
  • 4 Tassen BBQ Kartoffelchips - zerkleinerte Einkaufsliste
  • 1/2 Pfund Hähnchenbrust ohne Haut – in 1 1/2 Zoll Würfel geschnitten Einkaufsliste
  • Einkaufsliste für BBQ-Sauce

Wie man es macht

  • In einer flachen Schüssel: Ei und Milch verquirlen.
  • Chips in eine andere flache Schüssel geben.
  • Hähnchen in Ei-Mischung tauchen.
  • Dann Chips einrollen.
  • In einer einzigen Schicht auf ein gefettetes Backblech legen.
  • Bei 400 Grad 10-15 Minuten backen.
  • Oder bis der Saft klar ist.
  • Mit BBQ-Sauce servieren.
Leute, die dieses Gericht mögen 9
  • HummerNV, CA
  • JABNJENNNirgendwo, wir
  • pleclareFramingham, MA
  • lilliancooksLong Island, NY
  • BewertungenAnycity, Anystate
  • FlüchtlingeRezeptlisteGlobal, CA
  • minitindelDAS HERZ DES WEINLANDES, CA
  • charm1Gatineau, Kanada
  • BarnesfrauMinneapolis, MN
  • verrücktEdmonton, Kalifornien
  • Hier auftauchen?Bewerten oder bookmarken Sie es! ✔

wow so einfach und auch lecker danke

Die Köchin

Das Rating

Ich mag den Klang der BBQ-Chips. was für eine gute Idee. und ich liebe Fingerfood. ^5

wow so einfach und auch lecker danke

Exzellent. liebte dieses Konzept. Ich habe noch nie etwas mit "Kartoffelchips" verkrustet und war so zufrieden mit diesem Rezept. Es war nicht nur einfach, sondern auch so verdammt lecker mit den BBQ-Chips. Serviert mit Sweet Baby Rays zum Dippen. Danke Susi!


Grillhähnchenbissen

Dies ist das erste von mehreren Rezepten, die ich für den Athens Fillo Shells Super Bowl-Wettbewerb kreiert habe. Jedes Rezept kann nur 5 Zutaten enthalten und die Zubereitung dauert 15 Minuten oder weniger. Herausforderung angenommen! Diese Barbecue Chicken Bites sind eine lustige und köstliche Vorspeise, die für jeden Anlass zusammengestellt werden kann.

Haben Sie schon einmal Fillo-Schalen probiert? Wenn Sie nicht haben, sollten Sie, sie machen viel Spaß. Sie sind perfekt für einen Bissen und die knusprige Schale sorgt für Knusprigkeit und etwas Textur. Wenn Sie jemals Baklava gemacht haben, wissen Sie, wie zeitaufwendig das Buttern jeder einzelnen Schicht ist. Athen hat diese süßen kleinen Muscheln geschaffen, die keinerlei Vorarbeit erfordern!

Ich hatte immer noch Grillhähnchenpizza im Kopf und beschloss, sie in einer Fillo-Schale anstelle einer Pizzakruste auszuprobieren. Sie sind fantastisch, und Sie können 15 Minuten von Anfang bis Ende nicht schlagen.


Ofengebackenes BBQ-Hähnchen

Wir alle lieben gute Grillrezepte, besonders gegrilltes Hähnchen, aber wir haben nicht alle einen Grill und manchmal wollen wir auch einfach nicht draußen stehen (fühlst du mich?). Zum Glück ist dieses im Ofen gebackene Barbecue-Hähnchen genauso wunderbar und trocknet nicht mit dieser schönen Saucenschicht darüber aus. Es ist das perfekte Abendessen, egal bei welchem ​​Wetter! Hühnchen mit Knochen und Haut verleihen diesem einfachen Hühnchengericht zusätzlichen Geschmack. Das Kochen mit Knochen dauert normalerweise länger und wir glauben, dass es sich lohnt. Wenn Sie jedoch nur ohne Knochen ohne Haut haben, funktioniert es immer noch! Sei dir bewusst, dass die Garzeit kürzer sein könnte, also behalte sie im Auge, um zu verhindern, dass das Hühnchen zu lange gekocht wird und es austrocknet.

Die Zwiebeln funktionieren für dieses Rezept doppelt. Nach dem Braten sind sie extrem lecker, aber sie verleihen der Pfanne auch zusätzliche Feuchtigkeit und verhindern, dass die Sauce anbrennt und das Hähnchen nicht austrocknet. Wir lieben diese hausgemachte BBQ-Sauce, weil sie ziemlich einfach zuzubereiten ist, aber wenn Sie wirklich wenig Zeit haben, schnappen Sie sich Ihre Lieblingssauce und nennen Sie sie gut!

Dieses Rezept ausprobiert? Lass es uns in den Kommentaren wissen und vergiss nicht, es zu bewerten!

Anmerkung der Redaktion: Die Einführung zu diesem Rezept wurde am 21. April 2021 aktualisiert, um weitere Informationen über das Gericht aufzunehmen.


  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 TL getrockneter Oregano, zerbröckelt
  • 1 TL koscheres Salz
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Paprika
  • ½ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 8 Hähnchenschenkel ohne Knochen, ohne Haut, quer in 3 Stücke geschnitten
  • Bambus Spieße
  • 1 Tasse Allzweck-Barbecue-Sauce
  1. ​Um Marinade zuzubereiten, mischen Sie Buttermilch, Knoblauch, Oregano, Salz, Zwiebelpulver, Paprika und Pfeffer in einem großen, schweren Plastikbeutel mit Reißverschluss. Fügen Sie Huhn und Quetschbeutel hinzu, um das Huhn mit Marinade zu bestreichen. Beutel verschließen und auf ein Tablett legen. Mindestens 12 Stunden oder bis zu 24 Stunden kühl stellen.
  2. Bambusspieße 30 Minuten in heißem Wasser einweichen.
  3. Backofen auf 450 °F vorheizen.
  4. Hähnchen aus der Marinade nehmen und Marinade trocken tupfen. Hähnchen auf eingeweichte Spieße stecken. Die Spieße in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jeden Spieß mit Allzweck-Barbecue-Sauce bestreichen.
  5. Spieße 15 Minuten backen, dabei gelegentlich wenden und mit Sauce bestreichen. Restliche Soße entsorgen. Weiter backen, bis das Hühnchen durch ist, etwa 5 – 7 weitere Minuten.

69 Kalorien, 2,9 g Fett, 6 g Protein, 4,9 g Kohlenhydrate, 0,2 g Ballaststoffe, 203 mg Natrium


Vorbereitung

Für die Barbecue-Sauce:

Alle Zutaten in einen Topf geben. Zum Kochen bringen. Auf köcheln lassen und zugedeckt 20 Minuten garen.

Für Ausgewogenheit abschmecken und wenn die Sauce Süße braucht, fügen Sie mehr Honig hinzu. Wenn es mehr Hitze benötigt, fügen Sie etwas mehr scharfe Soße hinzu. Wenn es zu dick wird, fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu.

Für das Huhn:

Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen und die Grillroste leicht einölen.

Hähnchenteile mit Küchenpapier trocken tupfen. Hähnchenteile mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Mit der Hautseite nach unten auf den Rosten in Ihrer Nähe grillen und etwa 8 Minuten knusprig und goldbraun backen. Hähnchenteile wenden und auf der anderen Seite durchbraten. Das Hühnchen sollte insgesamt etwa 15-17 Minuten auf dem Grill sein. In den letzten 3 Minuten des Garens die Sauce mit einer Backbürste auf das Hähnchen streichen (alle Saucenreste, die mit dem Hühnchen in Kontakt gekommen sind, wegwerfen).