Traditionelle Rezepte

Rübensuppe mit Kümmel

Rübensuppe mit Kümmel

Nachdem Sie diese Suppe zubereitet haben, haben Sie viel Rüben übrig, die Sie zum Mittagessen in Salate werfen können.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kümmel
  • 1 mittelgroße Zwiebel, grob gehackt
  • 1 Lauch, nur weiße und hellgrüne Teile, in dünne Scheiben geschnitten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ große Charge ofengedämpfte Rüben (klicken Sie hier für das Rezept), gehackt
  • 1 Tasse Buttermilch, geteilt, plus mehr zum Servieren
  • Frische Dillzweige, gebrochener Pfeffer (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Kümmel hinzufügen und unter Rühren kochen, bis sie anfangen zu platzen und in der Pfanne herumzutanzen, etwa 1 Minute. Fügen Sie schnell Zwiebel, Lauch und einen Spritzer Wasser hinzu, damit die Samen nicht verbrennen; mit Salz und Pfeffer würzen. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Zwiebel weich ist, 5–7 Minuten.

  • Rüben und 2½ Tassen Wasser in die Pfanne geben; mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sich die Aromen vermischen, 15–20 Minuten.

  • Die Mischung etwas abkühlen lassen, dann in einem Mixer in 2 Portionen pürieren und ½ Tasse Buttermilch zu jeder Charge hinzufügen. Suppe leicht erhitzen und bei Bedarf Wasser hinzufügen, um die Konsistenz anzupassen. Mit Buttermilch beträufelt und mit Dillzweigen und gebrochenem Pfeffer bestreut servieren.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 220 Fett (g) 9 Gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 5 Kohlenhydrate (g) 31 Ballaststoffe (g) 8 Gesamtzucker (g) 20 Protein (g) 7 Natrium (mg) 250Bewertungen Abschnitt

Unsere besten Rote-Bete-Rezepte

Rote Bete ist eines der am meisten unterschätzten Wurzelgemüse. Sie werden oft wegen ihres bitteren, erdigen Geschmacks übersehen, aber wenn Sie uns fragen, macht das sie so besonders. Sie werden lebendig, wenn sie mit hellen, würzigen Aromen kombiniert werden – oder wenn sie im Ofen geröstet werden, bis sie zart und subtil süß sind. Immernoch nicht sicher? Probieren Sie diese Rezepte aus, sie werden Sie sicher glauben machen.

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Renee Comet ©2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Tara Donne ©FOOD NETWORK: 2012, Television Food Network, G.P.

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Pasta Primavera mit Rüben, Radieschen und Radicchio

Dieses farbenfrohe Rezept macht das Beste aus dem, was im Frühling auf dem Bauernmarkt erhältlich ist. Geröstete Rüben werden mit Radieschen, Radicchio, roten Zwiebeln, Ricottasalata und Knoblauch zu einem herzhaften Nudelsalat gepaart, der sowohl optisch als auch genussvoll schmeckt.

Rote Bete mit Schnittlauchcreme

Bive süß-erdige geröstete Rüben ein würziges Upgrade mit einer einfachen Dip-Sauce auf griechischer Joghurtbasis. Dieses einfache Rezept wirst du immer wieder machen.

Rübensalat mit Walnüssen und Ziegenkäse

Rote Bete und Ziegenkäse sind eine klassische Kombination und somit die perfekten Zutaten für diesen einfachen Salat. Wir fügen butterartige Walnüsse, pfeffriges Gemüse und eine einfache Vinaigrette hinzu, um ein Rezept zu erhalten, zu dem Sie sicher zurückkehren werden.

Rüben-Ingwer-Rotkohl-Suppe

Diese cremige, rubinrote Suppe hat einen Hauch von Ingwer und Rosmarin. Es wird mit einem Klecks Sauerrahm und gerösteten Walnüssen für ein einfaches, aber köstliches Finish gekrönt.

Geröstete Rüben

Ina beweist, dass Sie nicht viel brauchen, um die bescheidene Rübe zu erheben. Mit etwas Orangensaft, Himbeeressig und frischem Thymian verwandelt sie ihn in eine gesellige Seite, die leicht genug ist, um jede Nacht der Woche zu machen.

Gebratene Beete und Linsen-Dip

Dieser farbenfrohe Dip ist dank Roter Beete und Linsen voller Ballaststoffe. Linsen aus der Dose sind in den meisten Lebensmittelgeschäften erhältlich und eine tolle Alternative zur allseits beliebten Kichererbse. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sie gut abtropfen lassen und spülen Sie sie gut aus, um überschüssiges Natrium zu entfernen, bevor Sie sie verwenden.

Rote Bete Negroni

Rübensaft ersetzt Wermut in dieser erdigen, erfrischenden Version eines Negroni. Wenn Ihr Lieblingsgeschmack bitter ist, ist dies Ihr Getränk.

Geröstete Rote Bete mit warmer Fenchelvinaigrette

Diese rubinrote Beilage ist nicht nur ein Hingucker. Es ist auch vollgepackt mit Betalainen, roten und gelben Pigmenten, die als Antioxidantien wirken, die nach freien Radikalen suchen und diese stabilisieren (die Zellschäden verursachen können). Es ist wunderschön, lecker und Schön für dich!

Mikrowellen-Rüben mit Gemüse und Ziegenkäse

Diese beeindruckende Beilage kocht in einem Bruchteil der Zeit, die das Rösten von Rüben im Ofen dauern würde. Wir verwenden das Rote-Bete-Grün, aber wenn Sie Rote Bete ohne Oberteile kaufen, können Sie 2 Tassen anderes Grün wie Mangold oder Grünkohl ersetzen. Um dies zu einer Mahlzeit zu machen, servieren Sie sie zusammen mit saftigen Scheiben von gegrilltem Flanken- oder Rocksteak.

Sommer Borschtsch

Ina's sommerliche Version dieses osteuropäischen Klassikers enthält viel Rote Bete &mdash, bekommt aber einen schönen, erfrischenden Auftrieb durch Gurke, Sauerrahm und Naturjoghurt. Nachdem der Borschtsch vollständig abgekühlt ist, krönt sie ihn mit einem zusätzlichen Klecks Schlagsahne und einem Zweig frischen Dills für ein hübsches Finish.

Rote Bete und Karotten Latkes

Diese knusprigen Kartoffellatkes erhalten einen wunderschönen Juwelenton von zerkleinerten Rüben und Karotten. Sie sind während der Feiertage großartig, aber wir essen sie gerne das ganze Jahr über!

Hasselback-Rüben mit Dill-Joghurt-Sauce

Geben Sie Rüben die Hasselback-Behandlung, um bei jedem Bissen eine würzige Dill-Joghurt-Sauce zu gewährleisten. Besorgt über die Herstellung all dieser perfekt beabstandeten Scheiben? Dieses Rezept führt Sie Schritt für Schritt durch.

Rüben-Karotten-Apfelsaft

Dieser rubinrote Saft ist eine gute Quelle für Vitamin C und K. Er enthält auch Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird - gut für Haut und Nachtsicht. Achten Sie darauf, Ihren Saft so schnell wie möglich zu trinken, nachdem er für den nahrhaftesten Knall hergestellt wurde. Die Zugabe von Chiasamen hilft, die Ballaststoffe zu ersetzen, die beim Entsaften verloren gehen.

Schnelle Ingwer-Rüben

Suchen Sie nach einer neuen Art, geröstete Beete zu verzieren? Probieren Sie eine Mischung aus Apfelessig, frischem Ingwer und Honig.

Rote Bete Tahini Hummus

Die süße Erdigkeit der Rüben in diesem Hummus wird von Hummus Tahini und cremigem Labneh gemildert. Wenn Sie kein Labneh finden können, ersetzen Sie einfach griechischen Vollfett-Joghurt durch den gleichen reichhaltigen Milchgeschmack. Schwarzer Sesam und Koriander sind eine auffällige Garnitur auf diesem schönen Gericht, das sich leicht kombinieren lässt.

Rote Bete mit cremiger Balsamico-Vinaigrette und Minze

Bedecken Sie diese Rüben mit einem glatten Dressing auf griechischer Joghurtbasis für ein Gericht, das sowohl herzhaft als auch herzgesund ist.

Rübe Ruben

Süße Rüben werden in einer Pastrami-inspirierten Gewürzmischung gerollt, um eine schnelle, vegetarische Version dieses klassischen Deli-Lieblings zu erhalten.

Rüben- und Kohlsalat

Brauchen Sie eine schnelle und einfache Beilage für Schweinekoteletts, Burger und mehr? Geriebene Rote Bete und dünn geschnittenen Kohl in einer süß-sauren Kümmelvinaigrette schwenken.

Rote Bete mit Walnusspesto

Sie können rote oder goldene Rüben in dieser würzigen Seite verwenden. Beide sind gleichermaßen köstlich, geworfen mit einem einfachen, krautigen Petersilienpesto.

Balsamico-Salat mit gerösteten Rüben

Das Geheimnis würziger Rüben? Dressing mit Vinaigrette, solange sie noch warm sind und so nehmen sie mehr von dem Dressing auf.

Cremiger Rote-Bete-Toast

Brauchen Sie eine Pause von Ihrem routinemäßigen Avocado-Toast? Streichen Sie Frischkäse auf das Brot und belegen Sie es mit zart gerösteten Rüben für ein Brunch-würdiges Gericht, das Sie jedes Wochenende zubereiten möchten.

Geraspelter Rote-Bete-Apfel-Salat

Wenn Sie jemanden kennen, der sagt, dass er Rüben mag, liegt das nur daran, dass er diesen süß-scharfen Salat probiert hat. Wir beträufeln frischen Apfel und Rüben mit einer Schalotten-Vinaigrette und toppen mit kandierten Walnüssen. Wer könnte dazu nein sagen?!

Smoothie mit roten Beeren und Rüben

Wenn frische Beeren nicht gerade Saison haben, verwenden Sie gefrorene Getränke für Getränke wie diesen farbenfrohen, ballaststoffreichen Smoothie. Die Rüben verleihen eine wunderbare Erdigkeit sowie Antioxidantien und Ballaststoffe.

Warmer Ahorn-Orangen-Rüben-Salat

Wenn Sie Pergament haben, können Sie diese Rüben in einem Beutel in der Mikrowelle kochen, a la en papillote. Legen Sie einfach ein Rechteck aus, das groß genug ist, um die Rüben zu halten (z. B. 11 x 14 Zoll), legen Sie die Rüben in die Mitte und falten Sie ein Ende wie ein Buch über das andere. Beginnen Sie mit dem Rollen und Crimpen von einer Kante zur anderen - wie Sie es bei einem Handkuchen oder einer Empanada tun würden -, bis die Rüben innen versiegelt sind.

Salat mit gerösteten Rüben

Verwenden Sie jeden Teil Ihrer Rüben (einschließlich der Blätter) mit diesem einfachen und köstlichen Rezept. Wenn Sie noch nie Rübengrün gekocht haben, verpassen Sie es. Sie sind mild und dezent süß und die perfekte Ergänzung zu jedem Salat.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 6 mittelgroße Rüben, geschält und gehackt
  • 2 Tassen Rinderfond
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Schwere creme

Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln und Knoblauch einrühren, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind, etwa 5 Minuten. Rote Bete einrühren und 1 Minute kochen lassen.

Brühe einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen und etwa 20 bis 30 Minuten köcheln lassen, bis die Rüben weich sind. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Suppe portionsweise in eine Küchenmaschine geben und pulsieren, bis sie verflüssigt ist. Suppe zurück in den Topf geben und leicht erhitzen. In Schüsseln anrichten und mit einem Schuss Sahne garnieren.


Vegetarischer Rüben-Borschtsch

Ich habe das Rezept von Tanis leicht angepasst und den Sellerie im Grunde weggelassen, weil Costas ihn nicht mag. Grünkohl ist hier nicht erhältlich, aber die Rüben werden mit ihrem Grün geliefert, das ich verwendet habe. Sie können alternativ Mangold, Grünkohl oder jedes andere Grün, das Sie mögen, hinzufügen.

Statt Sahne und frisch geriebenem Meerrettich fülle ich die wunderbare Suppe einfach mit dickem, passiertem Joghurt, was fantastisch wäre, wenn wir es nur auf Kea bekommen könnten!

In seiner Einführung in das Rezept David Tanis spricht über „…die längst vergangenen Ferienorte der Catskills, in den sogenannten jüdischen Alpen. Während ihrer Blütezeit, in den 1940er, 50er und 60er Jahren, beherbergten diese Sommerresorts Generationen von jüdischen Amerikanern, zu einer Zeit, als bösartiger Antisemitismus ihren Zutritt zu nichtjüdischen Resorts verhinderte. Familien verbrachten den ganzen Sommer in diesen Bergenklaven, um der schwülen Stadt zu entfliehen. Es gab tägliche Aktivitäten und abendliche Unterhaltung. Komiker, die den Kurs bearbeiteten, nannten ihn den Borscht-Gürtel. Und vor der Klimatisierung wurde damals ziemlich viel kalter Borschtsch serviert.“

1 große Zwiebel, gewürfelt (ca. 1 1/2 Tassen)

1 großer Lauch, gewürfelt (ca. 1 Tasse)

1 Esslöffel Tomatenmark

½ Pfund stärkehaltige Kartoffeln (etwa 6 Kartoffeln), geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten

2 Pfund mittelgroße Rüben, geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten

½ Pfund mittelgroße Karotten (ca. 4 Karotten), geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten

3 Tassen grob gehacktes Rübengrün, Mangoldblätter oder Grünkohl

1 Tasse grob gehackte glatte Petersilie

1 Esslöffel Apfelessig oder nach Geschmack

1/2 -1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack

Dicker, vollfetter Joghurt (griechisch) zum Servieren

Eine Handvoll Korianderblätter, grob gehackt (optional)

Geben Sie Olivenöl in einen Suppentopf mit schwerem Boden oder einen Schmortopf bei mittlerer Hitze und fügen Sie die Zwiebel und den Lauch hinzu, rühren Sie um, um sie zu beschichten, und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. 8-10 Minuten unter häufigem Rühren kochen, bis die Zwiebel weich ist. Knoblauch, Tomatenmark, Paprika, Kümmel, Lorbeer und Thymian zugeben und 1 Minute unter Rühren braten.

Fügen Sie die Kartoffeln, die Rüben und die Karotten, 6 Tassen Wasser und Salz hinzu, um zu schmecken. Zum Kochen bringen, dann auf ein schnelles Köcheln reduzieren. Mit angelehntem Deckel etwa 20 Minuten köcheln lassen, oder bis Kartoffeln, Rüben und Karotten gabelzart sind.

Fügen Sie das Grün hinzu, den größten Teil der Petersilie – etwas für die Suppe aufheben– und den Essig und rühren Sie um, um es zu verteilen. Probieren Sie die Brühe und passen Sie die Würze an, indem Sie frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Kurz köcheln lassen, bis das Grün fertig ist.

Zum Servieren in Suppentassen füllen und mit Petersilie und nach Belieben Koriander garnieren. Geben Sie den dicken Joghurt an den Tisch.


Leckeres Pfeffer-Rüben-Borscht-Rezept

Wir haben eine weitere Weihnachtszeit überstanden und viele Menschen möchten ihren Urlaubsgenuss mit einer Entgiftung oder Reinigung sühnen.

Zu den beliebtesten Detox-Programmen gehören oft der Verzehr von rohen und kalten Speisen sowie die Verwendung von kühlenden und „entgiftenden“ Kräutern.

Aber ist es in den kalten Wintermonaten sinnvoll, kalte Rohkost zu essen? Ist der Winter die ideale Zeit zum Entschlacken und Reinigen?

Viele Heilsysteme glauben, dass das Leben mit den Jahreszeiten eine Kernpraxis für eine gute allgemeine Gesundheit ist. Im Gleichgewicht mit den Jahreszeiten zu leben ist kein mystischer Akt, für den wir ein Handbuch brauchen. Stattdessen ist es etwas, was viele von uns von Natur aus tun. In den heißen Sommermonaten sehnen wir uns nach Wassermelone und Limonade und im Winter nach herzhaften Eintöpfen und knisternden Feuern.

In der chinesischen Medizin ist der Winter die Zeit der Nieren. Ruhe und Nahrung werden akzentuiert, damit wir unsere Energiereserven für die bevorstehenden arbeitsreichen Monate wiederherstellen können.

Angesichts des saisonalen Lebens lassen kalte Wintertemperaturen und die Bedeutung von Ruhe und Ernährung harte Detox-Programme, die mit kalten Speisen gefüllt sind, etwas fehl am Platz erscheinen.

Aber es gibt Möglichkeiten, wie wir die vitale Gesundheit und Entgiftungsfähigkeit unseres Körpers je nach Jahreszeit unterstützen können. Zu diesen Praktiken gehört das Essen von warmen gekochten Speisen, insbesondere von nährstoffreichem Wurzelgemüse, das mit wärmenden Gewürzen gekocht wird.

Schauen wir uns zwei gängige Beispiele für Winternahrung und Gewürze mit erstaunlichen Fähigkeiten an: Rüben und Pfeffer.

Rüben

Rote Beete sind ein unglaubliches Lebensmittel. Sie unterstützen die Gesundheit der Leber (eines unserer wichtigsten Entgiftungsorgane) und sind voller Nährstoffe und Antioxidantien.

Laut Jo Robinson, Autor von Essen auf der wilden Seite, Rüben sind einige der stärksten antioxidativen Lebensmittel und enthalten neunmal mehr Antioxidantien als Tomaten und fünfzigmal mehr Antioxidantien als Karotten! Die einzigartige Kombination aus Phytonährstoffen und Antioxidantien der Rüben hat sich als besonders hilfreich bei der Reduzierung chronischer Entzündungen erwiesen.

Rüben haben ein spezielles Pigment, Betalin, das den Entgiftungsprozess der Phase 2 des Körpers stark unterstützt. Phase 2 Entgiftung ist, wenn der Körper potenziell schädliche Substanzen aus dem Körper neutralisiert und entfernt, indem er sie wasserlöslich macht.

Rüben können auch Ihr Liebesleben aufpeppen! Sie sind reich an Bor, einem Element, das nachweislich den Testosteronspiegel und damit den Sexualtrieb bei beiden Geschlechtern erhöht. Es wurde auch gezeigt, dass Rüben die Blutgefäße erweitern. Dieser erhöhte Blutfluss im ganzen Körper unterstützt auch die sexuelle Gesundheit.

Was ist mit Rübengrün?
Rübengrün ist eines der gesündesten Grüns, die in Ihrem Supermarkt erhältlich sind, und haben ein ähnliches Nährstoffprofil wie Grünkohl. Wenn Sie Rüben mit angehängtem Grün kaufen, wissen Sie, dass Sie kürzlich geerntete Rüben kaufen, die auch einen höheren Nährstoffgehalt haben können.

Schwarzer Pfeffer

Es ist leicht, Pfeffer als gewöhnliches Gewürz abzutun. Seine Gemeinsamkeit macht es fast langweilig. Was ist das Faszinierende an Pfeffer?

Es stellt sich heraus, dass es viele interessante Dinge über Pfeffer gibt.

Wir haben Pfeffer als unser vorgestelltes Kraut bei HerbMentor.com studiert und waren überrascht von den erstaunlichen Eigenschaften dieses Gewürzes.

Pfeffer ist in der alten Welt seit Tausenden von Jahren gebräuchlich und ist das beliebteste Gewürz unserer heutigen Zeit. Es macht 1/5 des gesamten Gewürzhandels der Welt aus!

Schwarzer Pfeffer verleiht unseren Speisen nicht nur einen angenehmen Geschmack, sondern ist auch ein wärmendes Stimulans, das eine gute Verdauung fördert.

Ich denke, die erstaunlichste Fähigkeit von schwarzem Pfeffer ist seine Fähigkeit, die Bioverfügbarkeit unserer Kräuter und Lebensmittel zu erhöhen.

Durch die Zugabe von etwas schwarzem Pfeffer zu Kräuterrezepturen oder unserem Speiseteller haben wir die uns zur Verfügung stehenden Qualitäten und Nährstoffe erhöht. Dies kann grob als das Beste für Ihr Geld übersetzt werden. Das ist eine gute Investition!

Pfeffriger Rüben-Borscht-Rezept

Das heutige Rezept für Rüben-Borschtsch ist eine beliebte und traditionelle Suppe aus Russland. Borschtschsuppe ist eine fantastische Möglichkeit, die natürlichen Entgiftungsfähigkeiten Ihres Körpers zu unterstützen, während Sie eine köstliche Wintersuppe genießen.

Es gibt viele verschiedene Borschtsch-Rezepte. In dieser Version habe ich diese unglaublich nahrhaften Rübengrüns hinzugefügt und zusätzlichen Pfeffer für Zing und erhöhte Nährstoffaufnahme hinzugefügt.

Was du brauchen wirst…

  • 1 1/2 Tassen gewürfelte Kartoffeln
  • 2 Tassen gewürfelte Rote Bete
  • 6 Tassen Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 1/2 Tassen gehackte Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Tasse gehacktes Rote-Bete-Grün
  • 1 Esslöffel Kümmel
  • 2 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 1 Stange Sellerie, gehackt
  • 1 große Karotte, in Scheiben geschnitten
  • 3 Tassen grob gehackter Rotkohl
  • 2-3 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • ein paar Handvoll Shitake-Pilze
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Tasse Tomatenpüree
  • Sauerrahm (wahlweise)
  • Frühlingszwiebeln zum Garnieren

Dieser Beitrag wird von unseren Freunden bei Mountain Rose Herbs gesponsert.

  1. Die Butter in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln anbraten, bis sie glasig sind.
  2. Knoblauch, Kümmel, Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter hinzufügen. 1 Minute anbraten.
  3. Sellerie, Karotten, Kohl, Rüben, Kartoffeln, Champignons und Brühe hinzufügen. Köcheln lassen, bis das gesamte Gemüse weich ist, etwa 30 Minuten.

  1. Balsamico-Essig, Rübengrün, Honig und Tomatenmark einrühren. Zugedeckt weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Mit einem Klecks Sauerrahm (optional) und Frühlingszwiebeln zum Garnieren servieren.

Dieses Rezept ausdrucken und speichern

Über den Autor - Rosalee de la Forêt

Rosalee ist die Education Director von LearningHerbs und Autorin des Bestsellers "Alchemie der Kräuter: Verwandeln Sie alltägliche Zutaten in Nahrungsmittel und Heilmittel, die heilen." Sie ist eine registrierte Kräuterkennerin bei der American Herbalists Guild und unterrichtet Studenten aus der ganzen Welt im sicheren Umgang mit Heilpflanzen. Entdecken Sie mehr Kräuter mit Rosalee auf ihrer Website Herbs with Rosalee, wo Sie ihren kostenlosen Kurs „Wie Sie das beste Kraut für Sie auswählen“ erhalten können.

Alle Inhalte und Fotos in diesem Artikel sind urheberrechtlich geschützt und kopieren Rosalee de la Forêt.


  • Für die Rinderbrühe:
  • 2 1/4 Pfund (1 kg) Rinderrippchen mit Knochen (siehe Hinweis)
  • 3/4 Pfund (340g) frischer Schweinebauch (siehe Hinweis)
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel (30 ml) Pflanzenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, grob gewürfelt (8 Unzen 225g)
  • 2 mittelgroße Karotten, grob gewürfelt (8 Unzen 225g)
  • 2 Sellerierippen, grob gewürfelt (4 Unzen 115 g)
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Esslöffel (15 ml) Tomatenmark
  • 1 1/4 Pfund (575 g) Rindermarkknochen
  • 1 geräucherter Schinken (ca. 3/4 Pfund 340g)
  • 2 Zweige frischer Dill
  • 2 Zweige glatte Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • Für den Borschtsch:
  • 1 große Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten (12 Unzen 340g)
  • 1 mittelgroße Karotte, in kleine Würfel geschnitten (4 Unzen 115 g)
  • 1 Sellerierippe, in kleine Würfel geschnitten (2 Unzen 55 g)
  • 4 mittelgroße Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 kleine Selleriewurzel (Sellerie), geschält und in kleine Würfel geschnitten (9 Unzen 255 g)
  • 1 mittelgroße Pastinake, geschält und in kleine Würfel geschnitten (6 Unzen 170 g)
  • 2 Pfund Rote Bete (900g ca. 5 mittelgroße Rüben), mit einem scharfen Gemüseschäler geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 1/2 (12-Unzen 340g) Kopf Grün- oder Weißkohl, geviertelt, entkernt und zerkleinert
  • 1 (28-Unzen 784 g) Dose geschälte ganze Tomaten, abgetropft und von Hand zerkleinert
  • 4 mittelgroße rote Kartoffeln (1 Pfund 450g), gewürfelt
  • 1/4 Pfund Kielbasa (4 Unzen 115g), gewürfelt (optional)
  • Rotweinessig nach Geschmack
  • 1/2 Tasse (120 ml) Sauerrahm
  • 1 Teelöffel (5 g) gemahlener gerösteter Kümmel (optional)
  • Gehackter frischer Dill, zum Garnieren

Für die Rinderbrühe: Rippchen und Schweinebauch rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. In einem großen Suppentopf mit schwerem Boden das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. In Chargen arbeiten, um ein Überfüllen des Topfes zu vermeiden, Rinder- und Schweinebauch hinzufügen und etwa 5 Minuten pro Seite kochen und wenden, bis sie überall gebräunt sind. Übertragen Sie Fleisch auf ein umrandetes Backblech oder eine Platte und stellen Sie es beiseite. Zwiebel, Karotte, Sellerie und Knoblauch in den Topf geben und kochen, dabei umrühren und alle gebräunten Stücke abkratzen, bis sie anfangen zu bräunen, etwa 6 Minuten.

Tomatenmark einrühren und 2 Minuten kochen lassen, dabei die Hitze bei Bedarf reduzieren, um ein Anbrennen zu vermeiden. 4 Liter (3,75 l) Wasser, kurze Rippchen, Schweinebauch, Markknochen, Schinken, Dill, Petersilie und Lorbeerblatt hinzufügen und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Senken Sie die Hitze, um ein sanftes Köcheln beizubehalten, und kochen Sie, bis das Fleisch zart ist, etwa 3 Stunden.

Fleischbrühe abseihen, alles Fleisch aufbewahren und Gemüse wegwerfen. Sie sollten etwa 3 Liter (2,8 l) Brühe haben. Wenn Sie weniger haben, fügen Sie genug Wasser hinzu, um es auf 3 Liter zu bringen. Sie können Brühe und Fleisch bis zu 3 Tage getrennt kühlen, bevor Sie mit dem Rezept fortfahren, oder sofort fortfahren.

Für den Borschtsch: Zupfen Sie Knochen von kurzen Rippen und Schinken-Sprunggelenken und drücken Sie Mark von den Knochen. Knochen entsorgen. Alle Fleischbrühe und Mark in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. (Wenn das Mark heiß ist, wird es nicht sauber gewürfelt, das ist in Ordnung.) Das ausgelassene Fett von der Brühe abschöpfen (wenn die Brühe kalt ist, ist das Fett eine feste Kappe oben) 1/4 Tasse (60 ml) aufbewahren und wegwerfen der Rest.

In einem großen Suppentopf mit schwerem Boden die 1/4 Tasse reserviertes Fett aus der Brühe bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis sie schimmert. Fügen Sie Zwiebel, Karotte, Sellerie und Knoblauch hinzu und kochen Sie unter Rühren etwa 5 Minuten, bis sie weich sind. 3 Liter (2,8 l) Fleischbrühe hinzufügen und zum Köcheln bringen.

Fleischwürfel zusammen mit Selleriewurzel, Pastinaken, Rüben, Kohl und Tomaten in die Brühe geben und etwa 20 Minuten kochen, bis das Gemüse zart ist. Fügen Sie Kartoffeln und Kielbasa hinzu, falls verwendet, und kochen Sie, bis die Kartoffeln gerade zart sind, etwa 15 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie Essig hinzu, bis die Suppe die perfekte Balance zwischen süß und sauer nach Ihrem Geschmack erreicht.

Gerösteten Kümmel, falls verwendet, in Sauerrahm einrühren und leicht salzen. Den heißen Borschtsch in Schalen schöpfen und mit Klecksen Kümmel und frischem Dill belegen. Sofort servieren. Die restliche Suppe kann bis zu 5 Tage gekühlt und bis zu 3 Monate eingefroren werden.


Rubinrote Beete Suppe

Manchmal hauen mich die Farben der Natur um. Nehmen Sie die rubinroten Rüben und den Rotkohl in dieser Suppe, sie sind so brillant wie die Dahlien, die in meinem Garten wachsen. Geschmacklich auch, und in Kombination mit sautierten Zwiebeln, Fenchel und Sellerie, dazu Kreuzkümmel, Koriander und Kümmel ist das Ergebnis einfach köstlich.

3 Esslöffel natives Olivenöl extra
1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
1 Fenchelknolle, gewürfelt
2 Stangen Sellerie, gewürfelt
Meersalz
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel gemahlener Koriander
1 Teelöffel Kümmel
Prise rote Paprikaflocken
6 Tassen Magic Mineral Bouillon, Gemüsebrühe oder Knochenbrühe
8 Unzen Rotkohl, gehackt
3 Rüben, geschält und gewürfelt
2 Esslöffel Vollfett-Naturjoghurt zum Garnieren
2 EL gehackter frischer Dill, zum Garnieren

Das Olivenöl in einem Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen, dann Zwiebel, Fenchel, Sellerie und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen und etwa 6 Minuten goldbraun braten. Kreuzkümmel, Koriander, Kümmel und Paprikaflocken dazugeben und gut verrühren. Gießen Sie 1/2 Tasse der Brühe ein, um den Topf abzulöschen, rühren Sie um, um alle am Boden haftenden Teile zu lösen, und kochen Sie, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Den Kohl und 1/4 Teelöffel Salz hinzufügen und umrühren. Fügen Sie die Rüben und einen weiteren 1/4 Teelöffel Salz hinzu, rühren Sie um und kochen Sie etwa 1 Minute lang. Fügen Sie die restlichen 5 1/2 Tassen Brühe und 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Zum Kochen bringen, dann abdecken und köcheln lassen, bis die Rüben weich sind, etwa 25 bis 30 Minuten.

In einem Mixer die Suppe portionsweise pürieren, bis sie sehr glatt ist, wobei jedes Mal zuerst die Kochflüssigkeit und dann das Gemüse hinzugefügt werden. Die Suppe zurück in den Topf gießen und leicht erhitzen. Geschmacklich möchten Sie vielleicht eine Prise mehr Salz hinzufügen. Mit Joghurt und Dill garniert servieren oder in einem luftdichten Behälter bis zu 5 Tage im Kühlschrank oder bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahren.

HINWEIS DES KOCHS: Dies ist eine wunderbare Suppe, die heiß oder kalt serviert werden kann. Wenn es im Kühlschrank gestanden hat, probieren Sie es. Vielleicht möchten Sie es mit einem Spritzer Zitronen- oder Orangensaft aufpeppen.

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Saubere Suppen Copyright © 2016 von Rebecca Katz mit Mat Edelson, Ten Speed ​​Press, einem Geschäftsbereich der Crown Publishing Group, Berkeley, CA.


Borschtsch, Gemüse und slawische Kulturen

Ich denke, die 3 häufigsten Zutaten im gesamten ‘Borscht-Spektrum’ sind Kohl, Kartoffeln und Tomaten (oder Sauce / Paste). Und jetzt, wo ich es aufgeschrieben habe, wird das bestimmt jemand lesen und mir sagen, dass er Borscht auch ohne diese drei kennt.

Nun, dieses Rezept ist Borscht, wie ich es von meiner Mutter kenne (hmm…zusammen mit dem Plov-Blumenkohl-Auflauf, ‘Mama-inspiriert‘ könnte eine weitere Serie sein). Es ist eine ziemlich gesunde Suppe mit gesundem Gemüse wie Rüben, Kohl, Karotten und Zwiebeln.

Und wie alle Variationen zeigen, ist Borscht sehr offen für Anpassungen. Für einen fleischlosen (vegetarischen/veganen) Borschtsch empfehle ich die Verwendung von Gemüsebrühe anstelle von Wasser für zusätzlichen Geschmack. Beginnen Sie einfach mit Punkt 2 in der Rezeptanleitung.


Rübenborschtsch

In manchen Wochen brauchen Sie eine große Suppe, um eine Tonne Gemüse der Saison zu verbrauchen. Diese würzig-süße Suppe füllt die Rechnung und ist heiß oder kalt großartig und lässt sich wunderbar einfrieren. Dieser Borschtsch ist für sich genommen vegan, aber mit einem Klecks Sauerrahm (oder griechischem Naturjoghurt) und einer Prise frisch gehacktem Dill ist er noch schmackhafter.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 3 Zehen Knoblauch gehackt
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 1 1/2 Pfund Rüben geschält und gewürfelt
  • 5 Tassen gewürfelter Grünkohl
  • 2 weiße Kartoffeln (ca. 280 g), gewürfelt
  • 2 Rippen Sellerie gewürfelt
  • 1 Karotten gewürfelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Dose Tomatenmark
  • 1 Esslöffel verpackter brauner Zucker
  • 10 Tassen Wasser
  • 3 Esslöffel Essig

Nährwerte Pro 12 Portionen: ca.

  • Ballaststoffe 3 g
  • Natrium 398 mg
  • Zucker 7 g
  • Protein 2 g
  • Kalorien 85,0
  • Gesamtfett 3 g
  • Kalium 425 mg
  • Cholesterin 0 mg
  • Gesättigte Fettspur
  • Gesamtkohlenhydrat 15 g

Methode

In einem großen Schmortopf Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Kümmel unter gelegentlichem Rühren etwa 4 Minuten lang erhitzen, bis sie weich und hellgolden sind.

Rühren Sie Rüben, Kohl, Kartoffeln, Sellerie, Karotten, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer ein und kochen Sie bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren, bis die Rüben beginnen weich zu werden, etwa 10 Minuten.

Tomatenmark einrühren und braunen Zucker unter Rühren 2 Minuten kochen lassen. Wasser einrühren, zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Rüben weich sind, etwa 40 Minuten. Essig einrühren, Lorbeerblätter verwerfen. (Make-Ahead: In einem luftdichten Behälter bis zu 2 Wochen einfrieren.)


Jay Sandersons Beet-Variationen

Als ich mit Jay Sanderson gezoomt habe, wurde viel experimentiert.

Sanderson ist Präsident und Chief Executive Officer der Jewish Federation of Greater Los Angeles. Wie Michael Janofsky Anfang dieser Woche in seiner Geschichte über Sanderson berichtete, steht Sanderson vor der gewaltigen Aufgabe, die Bedürfnisse einer vom Coronavirus schwer getroffenen Gemeinschaft zu erfüllen.

Er leidet auch unter dem Tod seines Zwillingsbruders Jeffrey, der im April an Covid-19 starb.

Trotz oder gerade wegen all dieser Schwierigkeiten beschloss ich, mein Zoom-Interview mit Sanderson zu führen, während er… kochte.

Sanderson und ich kennen uns seit über zwei Jahrzehnten. Manchmal war die Beziehung aufreizend – er leitete die Föderation, ich leitete eine Zeitung, die oft auf eine Art und Weise über die Föderation berichtete, die Hecheln hervorrief. Aber das Beste an unseren Kämpfen waren die Make-up-Mahlzeiten, die wir normalerweise in Restaurants (erinnern Sie sich an Restaurants?) Essen war unsere Salbe. Ich wusste, dass es jetzt immer noch so sein würde.

Also experimentierten wir mit einer ernsthaften Diskussions-Slash-Cooking-Demo. Warum nicht in dieser verrückten Zeit? Und weisst du was? Ich denke, es hat funktioniert.

Als ich am 21. Mai bei einer von der Los Angeles Federation und The Forward gesponserten Veranstaltung mit Sanderson gezoomt habe, war er in seiner Küche. Während wir sprachen, machte er, was er seine „Beet-Variationen“ nannte. Zuerst gab es einen Rüben-Martini, der mit einem seltenen französischen Kümmellikör gewürzt war. Als nächstes kam Borschtsch oder Rübensuppe, garniert (genial!) mit dehydriertem Sauerkraut.

Beim Kochen legte Sanderson die Herausforderungen dar, vor denen die jüdische Gemeinde während und nach der Pandemie stand.

Fazit: Jüdische Organisationen, einschließlich Föderationen, werden von dieser Pandemie wie nie zuvor herausgefordert, sagte Sanderson, aber diejenigen, die stärker hervorgehen, werden die Pandemie als Chance für Innovation, Veränderung und Wachstum nutzen.

„Die jüdische Gemeinde in sechs Monaten wird nie wieder so sein wie die jüdische Gemeinde vor sechs Monaten“, sagte Sanderson.

Jay Sandersons Rübensuppe mit Sauerrahm, Dill und dehydriertem Sauerkraut

Jay Sandersons „Beet-Variationen“

Der Rüben-Martini

3,2 oz Rübenstrauch 3,2 oz Doppelt Kummel Extra Liqueur 1 1/2 oz Kartoffel-Wodka vorzugsweise Boyd’s oder Chopin Dehydriertes Rübenpulver

Umranden Sie ein gefrorenes Martini-Glas mit dehydriertem Rübenpulver.

Füllen Sie ein Rührglas mit Eis, Wodka, Strauch, dem Likör und rühren Sie kräftig um. Abseihen und in das gekühlte Martiniglas gießen.

Die Rübensuppe mit Kümmel

Ein Pfund frische Rüben Ein kleiner Bund frischer Dill 1 Tasse Sauerrahm 2 Lauch, weißer und hellgrüner Teil gehackt 2 Esslöffel Rapsöl 1 Esslöffel Kümmel 2 Tassen Gemüsebrühe Dehydriertes Sauerkrautpulver

Braten Sie ein Pfund Rüben in einer Bratpfanne 375 Grad bis sie weich sind Schälen und hacken. Beiseite legen.

Gehackten Dill mit Sauerrahm mischen. Kalt stellen.

Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Kümmel dazugeben, umrühren, bis sie zu platzen beginnen. Lauch hinzufügen. Aufsehen. Fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu, damit die Samen nicht verbrennen. Kochen, bis der Lauch weich ist. Rote Bete und Gemüsebrühe hinzufügen. 15-20 Minuten kochen lassen, damit sich die Aromen verschmelzen.

Suppe in den Mixer geben. Mixen, bis es glatt ist.

Mit Dill-Sauerrahm und dehydriertem Sauerkrautpulver toppen.

Jay Sandersons Beet-Variationen

Deine Kommentare

The Forward begrüßt Leserkommentare, um eine nachdenkliche Diskussion über wichtige Themen für die jüdische Gemeinde zu fördern. Alle Leser können die Kommentare durchsuchen und alle Weiterleitungsabonnenten können an der Konversation teilnehmen. Im Interesse der Aufrechterhaltung eines zivilen Forums verlangt The Forward, dass alle Kommentatoren unseren Autoren, anderen Kommentatoren und den Themen der Artikel angemessen respektvoll begegnen. Heftige Debatten und begründete Kritik sind willkommene Beschimpfungen und persönliche Beschimpfungen nicht und werden gelöscht. Ungeheuerliche Kommentatoren oder Wiederholungstäter werden vom Kommentieren ausgeschlossen. Obwohl wir im Allgemeinen nicht bestrebt sind, Kommentare zu bearbeiten oder aktiv zu moderieren, verhindert unser Spam-Filter, dass die meisten Links und bestimmte Schlüsselwörter veröffentlicht werden, und der Weiterleitung behält sich das Recht vor, Kommentare aus irgendeinem Grund zu entfernen.


Schau das Video: Rübensuppe Rezept mit Vollkorncroutons und frittierten Lauch -- Der Bio Koch #330 (Dezember 2021).