Traditionelle Rezepte

Langsam gegarte Schweineschulter mit geschmorten weißen Bohnen

Langsam gegarte Schweineschulter mit geschmorten weißen Bohnen

Schweinefleisch und Bohnen – eine himmlische Kombination. Coco-Nanobohnen aus der Toskana eignen sich wegen ihrer cremigen Konsistenz perfekt für dieses Rezept, sind aber nur in Lebensmittelgeschäften zu finden; Sie können stattdessen Cannellini verwenden.

Zutaten

Schweinefleisch

  • 6 Pfund Schweineschulter mit Knochen (Boston Butt), Fettkappe auf ¼ Zoll getrimmt
  • 3 Esslöffel Diamond Crystal oder 5 Teelöffel Morton koscheres Salz, plus mehr
  • 8 frische Lorbeerblätter, geteilt
  • ¼ Tasse Salbeiblätter, plus 4 große Zweige
  • 4 EL Olivenöl, geteilt
  • 1 Knoblauchzehe, quer halbiert
  • ¼ Tasse Rotweinessig bester Qualität

Bohnen

  • 1 große Beefsteak-Tomate, quer halbiert
  • 1 Knoblauchzehe, quer halbiert
  • 2 Tassen Coco Nano oder Cannellini (weiße Kidneybohnen), über Nacht eingeweicht, abgetropft
  • 2 Esslöffel plus ¼ Tasse Olivenöl

Grüne und Versammlung

  • 2 Bund reifer Spinat, harte Stiele entfernt
  • 2 EL Olivenöl, plus mehr zum Beträufeln
  • 4 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

Rezeptvorbereitung

Schweinefleisch

  • Das Schweinefleisch rundherum mit 3 EL bestreuen. oder 5 TL. Salz. 4 Lorbeerblätter und ¼ Tasse Salbeiblätter in kleine Stücke reißen und über das Schweinefleisch streuen. Legen Sie das Schweinefleisch auf ein Drahtgestell, das in ein umrandetes Backblech gelegt wird, und bedecken Sie es locker mit Plastikfolie; 12 Stunden kühlen.

  • Schweinefleisch 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Dies wird dazu beitragen, dass es gleichmäßig gart.

  • Backofen auf 450° vorheizen. 2 EL erhitzen. Öl in einem großen schweren Topf über mittelhoch. Schweinefleisch kochen, dabei gelegentlich wenden, bis es von allen Seiten gebräunt ist, 15–20 Minuten. Übertragen Sie Schweinefleisch auf einen großen Teller.

  • Topf vom Herd nehmen und eventuell vorhandenes Fett abgießen. Entsorgen Sie Fett und alle Blätter im Topf; Topf auswischen. Fügen Sie die restlichen 2 EL hinzu. Öl zusammen mit Knoblauch, Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, Salbeizweigen und den restlichen 4 Lorbeerblättern in den Topf geben. Bei schwacher Hitze kochen, bis der Knoblauch an den Rändern gerade anfängt, etwa 1 Minute zu bräunen. Wein und Essig einfüllen. Legen Sie das Schweinefleisch in den Topf, legen Sie es mit der Fettseite nach oben und bedecken Sie es mit Pergamentpapier, wobei Sie die Ränder um die Seiten des Schweinefleischs nach unten stecken (dies verhindert das Austrocknen). Den Topf mit einem Deckel abdecken, in den Ofen geben und das Schweinefleisch 30 Minuten garen. Ofentemperatur auf 300° reduzieren und garen, dabei das Schweinefleisch etwa alle 30 Minuten wenden und einen Spritzer Wasser hinzufügen, wenn die Schmorflüssigkeit zu schnell reduziert wird, bis das Fleisch sehr zart ist und sich vom Knochen löst, 2½–3 Stunden.

  • Lassen Sie das Schweinefleisch ruhen, bis es abgekühlt genug ist, um es anfassen zu können. Knochen entfernen; verwerfen. Zerkleinern Sie das Fleisch in 2 bis 3 Zoll große Stücke und entfernen Sie überschüssiges Fett (es sollte sich sehr leicht auseinanderziehen lassen, aber immer noch in Stücken zusammenhalten). Fleisch in einen großen Topf geben und die Schmorflüssigkeit darüber abseihen; Feststoffe entsorgen. Abdecken und bis zum Servieren bei kleinster Hitze warm halten.

Bohnen

  • Kombinieren Sie Tomaten, Knoblauch, Salbei, Bohnen und 2 EL. Öl in einem großen Topf. Gießen Sie kaltes Wasser hinzu, bis es 1½ Zoll bedeckt ist, und bringen Sie es bei mittlerer Hitze zum Köcheln, wobei Sie nach Bedarf Schaum von der Oberfläche abschöpfen. Reduzieren Sie die Hitze, so dass die Flüssigkeit sehr leicht köchelt; kochen, bis die Bohnen fast zart, aber in der Mitte noch leicht stärkehaltig sind (Sie möchten, dass sie zu etwa 75 Prozent gekocht sind), 35–45 Minuten. Backofen auf 300° vorheizen, während die Bohnen noch garen.

  • Bohnen vom Herd nehmen; Mit mehreren großzügigen Prisen Salz würzen und restliche ¼ Tasse Öl hinzufügen. In den Ofen geben und ohne störende Bohnen (Sie möchten, dass sich ein Film auf der Oberfläche bildet) backen, bis sie weich sind, 15–25 Minuten. Das Finishing der Bohnen im Ofen stellt sicher, dass sie gleichmäßig gegart und cremig sind. Ofen ausschalten und Bohnen bis zum Servieren warmhalten.

  • Voraus tun: Bohnen können 1 Tag im Voraus zubereitet werden. In Flüssigkeit abkühlen lassen; abdecken und kalt stellen. Vor dem Servieren leicht aufwärmen.

Grüne und Versammlung

  • In 2 Portionen Spinat in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser kochen, bis er weich ist und kein Biss mehr übrig bleibt, etwa 2 Minuten. In einem Sieb abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen, dann überschüssiges Wasser ausdrücken.

  • 2 EL erhitzen. Öl in einer mittelgroßen Pfanne über mittelgroßem und kochendem Knoblauch unter Rühren, bis er weich und kaum golden ist, etwa 1 Minute. Spinat hinzufügen und umrühren, um die Blätter mit Öl zu bedecken und zu erwärmen.

  • Zum Servieren Bohnen mit etwas Kochflüssigkeit auf Teller verteilen. Mehrere Stücke Schweinefleisch und Spinat auf den Bohnen anrichten. Mit Öl beträufeln und mit Meersalz bestreuen.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 1710Fett (g) 108Gesättigtes Fett (g) 31Cholesterin (mg) 370Kohlenhydrate (g) 40Ballaststoffe (g) 9Gesamtzucker (g) 2Protein (g) 109Natrium (mg) 2840Bewertungen AbschnittDas Schweinefleisch war sehr lecker. Ich habe es 3 Stunden gekocht und mich genau an das Rezept gehalten. Die Bohnen waren jedoch nicht cremig oder außergewöhnlich. Sie waren in Ordnung. Ich werde es noch einmal versuchen, aber vielleicht werde ich Bohnen länger kochen. BRANDGEFAHR!!! Ich bin überrascht, dass dies nicht im Rezept enthalten ist. Wenn Sie so viel Wein in den Topf kippen und den Alkohol nicht abkochen, kann er sich in Ihrem Ofen entzünden. Ich weiß das, weil sich unser Ofen dreimal selbst aufgerissen hat, bevor wir gemerkt haben, was los war. Beim dritten Mal sahen wir zu, wie der Ofen aufplatzte und wie ein Flammenwerfer Feuer aus dem Ofen spuckte. Unnötig zu erwähnen, dass der Eifer für dieses Rezept deutlich nachgelassen hat und wir es noch nicht einmal probiert haben. Wenn Sie erwägen, dieses Gericht zuzubereiten, empfehle ich, etwas Alkohol auf dem Herd abzukochen, bevor Sie es in den Ofen packen. Ich bin überrascht, dass BA dies nicht in die Anweisungen integriert, da es eine gute Praxis zu sein scheint.

SCHWEINEFLEISCH UND WEISSE BOHNEN

Hier in Melbourne war es gestern so ungewöhnlich kalt. Mitten im Sommer hatten wir winterliche Winde und es lag eine seltsame Kälte in der Luft. Ich sehnte mich sofort nach diesem Schweinefleisch und weißen Bohnen, die ich in der südlichen Toskana so oft gegessen habe – eines meiner Lieblings-Eintopfgerichte! Chefkoch Samin Nosrat hat mich auch mit ihrer im Januar dauernden Instagram-Kampagne #beanmonth an meine Liebe zu Bohnen erinnert. Ich habe die Bohnen jedoch in typisch Melbourner Manier in kaltem Wasser eingeweicht, als ich heute aufwachte, war der Sommer zurückgekehrt und ich sehnte mich mehr nach Mangos als nach einem langsam geschmorten Mittagessen. Trotzdem gab es eingeweichte Bohnen und Schweinefleisch, das zum Schmoren bereit war. Die Show musste weitergehen.

Jedes Stück Schweinefleisch, das zum Schmoren gewillt und geeignet ist, wäre perfekt für dieses Gericht. Ich habe den Hals verwendet, einen zweiten Schnitt, aber man könnte auch die Schulter oder den Bauch verwenden – etwas mit genug Fett und Bindegewebe für die lange Kochzeit, die es aushalten würde. Versuchen Sie, auch junge getrocknete Bohnen zu beziehen – alte brauchen viel mehr Kochzeit als das Schweinefleisch. Ich weiche meine Bohnen nicht immer vor dem Kochen ein, aber aufgrund der niedrigen Temperaturen, mit denen die Bohnen und das Schweinefleisch langsam geschmort werden, ist dies mehr als notwendig. Serviert an einer kühlen Nacht mit knusprigem Brot und einem Glas von allem, was Sie möchten, ist dies eine mehr als sättigende Mahlzeit.

2 Knoblauchzehen, gehackt

1/2 TL (oder nach Belieben) getrocknete Chiliflocken

350g getrocknete Cannellinibohnen, über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht

1 kg Schweinenackenstück, in drei große Stücke geschnitten

Schale und Saft einer Zitrone

2. In einem großen ofenfesten Topf einen guten Schuss Olivenöl auf kleiner Flamme erhitzen. Zwiebel, Karotte, Sellerie, Knoblauch, Fenchelsamen, Kräuter und Chili zugeben und sanft anbraten, bis sie weich und durchscheinend sind. Ich mag es, diese Aromastoffe extrem niedrig und langsam für etwa 10-15 Minuten zu kochen.

3. Tomatenmark und Weißwein hinzufügen und verrühren. Die Cannellini-Bohnen und 600 ml Wasser hinzufügen. Hitze erhöhen und zum Kochen bringen. Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu, stellen Sie sicher, dass es in die Bohnen und die Flüssigkeit eingetaucht ist, und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. Den Topf mit einem Deckel abdecken und im vorgeheizten Backofen 3 3/2 Stunden garen - etwa stündlich auf Wasserstand prüfen. Möglicherweise müssen Sie mehr hinzufügen, damit die Bohnen weiter garen und das Schweinefleisch nicht austrocknet. Die Bohnen sollten zart sein und das Schweinefleisch zerfallen.

4. Die Zitronenschale darüberstreuen und den Saft nach Geschmack auspressen. Die Zitrone verleiht dem Gericht ein wenig Frische und durchschneidet die Fülle. Sofort mit knusprigem Brot servieren.


Italienisches langsam gebratenes Schweinefleisch mit weißen Rosmarinbohnen

Dieses italienische Slow Roasted Pork with Rosemary White Beans nennt die Bennett-Crew “pork and beans”. Ganz sicher nicht das traditionelle Schweinefleisch und Bohnen, mit denen ich aufgewachsen bin, wissen Sie, die Art, die stark mit süßer Barbecue-Sauce und viel rauchigem Speck durchzogen ist.

Obwohl das traditionelle Schweinefleisch mit Bohnen ein köstliches Gericht ist, besonders beim Grillen im Sommer, ist dieses italienische langsam gebratene Schweinefleisch mit weißen Rosmarinbohnen eine schöne und aromatische Alternative für die Herbst- und Wintermonate. Es ist ein einfaches und bescheidenes Gericht, das herb und üppig im Geschmack und herzhaft in der Textur ist.

Wenn ich dieses Gericht an einem Wochentag zubereite und am Vorabend vergessen habe, die Bohnen einzuweichen, verwende ich Bio-Bohnen in Dosen und es funktioniert genauso gut. Ich verwende diese weißen Rosmarinbohnen auch für meinen Rucola- und Weißbohnensalat.

Ich habe mehrere Schweinefleischrezepte in Karista’s Kitchen, und ich muss sagen, sie sind alle göttlich. Aber dieses Gericht hebt definitiv einige meiner Lieblingsaromen hervor – italienische Kräuter (die in meinem Kräutergarten fast das ganze Jahr über reichlich wachsen).

Rosmarin, Oregano und italienische Petersilie sind alle exquisit aromatisch und schmecken diesem Schweinefleischrezept wunderbar. Kombiniert mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch und auf einem Bett aus weißen Rosmarinbohnen ist dieses köstliche italienische langsam gebratene Schweinefleisch ein unverwechselbares und verlockendes Herbstgericht. Und natürlich ist es ein Slow-Cooker-Essen, was ein super Plus ist!


Wie man schwarze Bohnen nach kubanischer Art herstellt:

Etwa 30 Minuten bevor das Schweinefleisch fertig ist, die schwarzen Bohnen nach kubanischer Art zubereiten. Zu einer großen Pfanne anbraten 1/2 gehackte Zwiebel und 1/2 gehackte grüne Paprika In 1 Esslöffel natives Olivenöl extra bis Angebot. Hinzufügen 2 gehackte Knoblauchzehen dann 1 Minute anbraten und dann hinzufügen 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano, 1/4 Tasse Hühnerbrühe, und 1 Teelöffel Rotweinessig Dann köcheln lassen, bis die Flüssigkeit von den Bohnen aufgenommen wurde. So fabelhaft – Sie müssen dieses einfache Beilagenrezept probieren!

Wie ich schon sagte, es gibt ein paar Möglichkeiten, die ich vorschlagen würde, das Schweinefleisch und die schwarzen Bohnen direkt ins Gesicht zu servieren. Sie in weiche Maistortillas mit Guacamole und Pico de Gallo zu schaufeln, wäre unglaublich, und ich kann mir nicht vorstellen, wie schnell ich ein Tablett mit Tortilla-Chips mit Schweinefleisch, Bohnen und einem Hügel geschmolzenen Monterey-Jack-Käse zerstöre. Auf einem Berg Koriander-Limetten-Reis gestapelt, dann mit A belegt thwack von frischer Guacamole klang für mich ziemlich nach dem Himmel!

Wie auch immer Sie sich entscheiden, dieses einfache Essen zu genießen, ich weiß, Sie werden es lieben. Es ist einfach, frisch und definitiv kein weiteres schweres, klebriges Rezept aus dem Topf. Genießen Sie!


Geschmorter Schweinebraten in Mandelmilch

Dieser mit Mandelmilch geschmorte Schweinebraten ist eine Variante des klassischen italienischen langsam gekochten Abendessens und liefert knochenharte Fleischbissen und eine üppige Sauce, die unglaublich einfach zuzubereiten ist und zu einem Favoriten für das Sonntagsessen wird.

Dieser Beitrag wird Ihnen von Almond Breeze bereitgestellt

Denken Sie manchmal wirklich darüber nach, woher Ihr Essen kommt?

Sicher, im Sommer können Sie Ihren örtlichen Bauernmarkt besuchen, um frische Tomaten zu kaufen und durch die Gänge zu schlendern und an Proben lokaler Früchte zu knabbern, die mit kleinen Zahnstochern gespickt wurden, die vom 10-jährigen Sohn des örtlichen Bauern verteilt wurden, während Sie sich selbst züchtigen, weil Sie brachte nicht genug hartes und schnelles Geld mit, um ein Dutzend Ähren superfrischen, supersüßen lokalen Mais von Ihrem Lieblingsstand zu kaufen.

Aber wann haben Sie sich das letzte Mal wirklich, wirklich, hingesetzt, um darüber nachzudenken, wo all das Essen, das jede Woche Millionen von Mäulern füttert, wirklich herkommt und wie zum Teufel es in so großem Umfang angebaut wird?

Nun, wie ich kürzlich erfahren habe, wird es dank der Kraft der Landwirtschaft und ihrer Partnerschaften auch von lokalen Erzeugern angebaut.

Letzten Monat besuchte ich die Farm-to-Fork-Hauptstadt der USA, Sacramento, CA, eine Grafschaft, die reich an Generationen von Landwirtschaft ist, die lokal angebaute Lebensmittel produziert, die Amerika von Küste zu Küste ernähren. Vielleicht ist kein anderes Unternehmen enger mit der Landwirtschaft in Sacramento verbunden als Blue Diamond Almonds.

Ich war mit Blue Diamond dort, um mehr über Blue Diamond Growers zu erfahren, die Landwirtschaftskooperative, die 1910 von 230 Mandelbauern gegründet wurde und heute im Besitz von mehr als der Hälfte der kalifornischen Mandelbauern ist, die über 80 Prozent des weltweiten Mandelangebots produzieren. Die Genossenschaft ermöglicht es Kleinbauern, zusammenzuarbeiten, um hohe Standards und Effizienzen aufrechtzuerhalten, die ohne die Unterstützung der Genossenschaft schwerer zu erreichen wären. Mandeln sind Kaliforniens größter Lebensmittelexport und werden in über 90 Ländern gefunden. Sie sind auch der sechstgrößte US-Lebensmittelexport und die Nummer 1 unter den Sonderkulturen in Amerika.

die Blog-Trupp-Besucher von links: Maria von zwei Erbsen und ihre Schote,
Erin von Well Plated, Alyssa von Simply Quinoa, ich selbst,
Monique of Ambitious Kitchen und Jeanine of Love and Lemons

Um es aus erster Hand zu sehen und mehr zu erfahren, besuchten wir die Chamisal Creek Ranch im Sacramento Valley, Arbuckle, CA. Die Ranch ist im Besitz und bewirtschaftet von Michael Doherty in dritter Generation, seiner Frau Amy und seiner Familie. Mit Hilfe von nur 7 Vollzeitmitarbeitern bewirtschaften die Dohertys über 700 Hektar Land mit 12 verschiedenen Mandelsorten – plus einem Weinberg für die Herstellung ihres eigenen Weins.

Wir besuchten am Ende der 4-wöchigen Blüte die verschiedenen Baumsorten, die meistens nicht auf ihren eigenen Wurzeln, sondern auf den Stielen von Pfirsichbäumen für bessere Festigkeit und Langlebigkeit gewachsen sind. Es ist nur ein Teil der Diversifizierung der Pflanzen und ihrer Bestäubung, damit die Pflanzen in Blüte und bei der Ernte gedeihen.

Auf der Chamisal Creek Ranch und allen Blue Diamond-Züchtern ist Nachhaltigkeit der Schlüssel zu Wachstum und Erfolg.

“Bauern sind die ersten Umweltschützer, weil sie die ersten sind, die am Boden festgebunden sind,”, erklärte Mel Machado, Director of Member Relations bei Blue Diamond Growers. Neu installierte solarbetriebene Bewässerungssysteme, die den Bedarf an dieselbetriebenen Motoren überflüssig machen, sind nur ein Beispiel dafür, wie auf der Chamisal Creek Ranch Innovationen beim Wassersparen – und vieles mehr – die kalifornischen Mandelbauern zu den Vorreitern in der Zukunft der Landwirtschaft machen. und Hersteller von Qualitätsprodukten wie Almond Breeze Almondmilk.

Blue Diamond Growers bauen die Mandeln an, die Sie in jeder Packung Almond Breeze Mandelmilch finden. Almond Breeze ist die einzige Mandelmilchmarke, die die Obstplantagen tatsächlich innerhalb ihrer eigenen Organisation betreibt, anstatt mit Mandeln von anderen Lieferanten hergestellt zu werden, was ihre Qualität an die Spitze der Nahrungskette stellt.

Eine Sache, die mir an Almond Breeze so gut gefällt, ist, dass ich es dank seiner lagerstabilen Verpackung immer griffbereit und einsatzbereit habe, indem ich es einfach aus der Speisekammer ziehe.

Und das ist nur eine Sache, die dieses unglaublich einfache, langsam geröstete Abendessen zu einem Favoriten der Köche macht.

Der Braten beginnt mit einem gut marmorierten Stück Schweineschulterbraten oder Boston Butt. Sie können nach einem knochenlosen Stück dieses Bratens suchen, aber ich fand es ziemlich schwer, es zu finden. Normalerweise kaufe ich einen 5-Pfund-Braten, bei dem der Knochen noch drin ist, und eine fette Kappe auf einer Seite. Das Würzen des Bratens mit koscherem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer ist alles, was Sie brauchen, bevor Sie den Braten einfach von allen Seiten – und den Enden – auf dem Herd anbraten, um den extra guten Geschmack während des langsamen Schmorens im Ofen zu erzielen.

Achten Sie bei der Auswahl einer Pfanne zum Garen Ihres Bratens darauf, dass Sie eine mit einem passenden Deckel wählen, um den besten Ofenschmor zu erzielen.

Die einzigen zusätzlichen Zutaten, die du benötigst, sind frische Salbeiblätter (ich lasse sie am Stiel, um das Herausfischen zu erleichtern, sobald der Braten fertig ist), eine Knoblauchzehe halbiert oder oben auf 1/3 des Kopfes geschnitten die Größe der Nelken und ein optionales Stück Parmesan-Käserinde, wenn Sie zufällig eine im Kühlschrank schwimmen lassen, auf der Suche nach einem Ort zum Mitnehmen.

Anschließend einfach ein lagerstabiles Gefäß Almond Breeze Almondmilk Original über den Braten und in die Pfanne gießen und aufkochen. Mit einem Deckel versehen und für 3 bis 4 Stunden in den Ofen geben und im Ofen schmoren.

Die Verwendung von Mandelmilch in diesem Rezept verleiht dem Schweinefleisch eine tiefe Fülle, die es durch das langsame Schmoren zart macht, so dass es so zart vom Knochen fällt, dass es buchstäblich mit jeder Gabel zerkleinert wird. Es erzeugt auch eine unglaubliche Sauce, die so tief im Geschmack ist, dass sie, wenn sie reduziert und mit nur wenig Mehl eingedickt wird, wirklich gut zum Ablecken ist.

Aber achten Sie darauf, nicht alles aus der Pfanne zu essen. Bewahren Sie einige zum Servieren mit dem Schweinefleisch und meinen Lieblings-Butterpetersilienkartoffeln auf.

Wenn Sie dieses Rezept machen, lassen Sie es mich wissen! Hinterlasse unten einen Kommentar oder mach ein Foto und markiere mich auf Instagram mit #foodiecrusheats.


Die Sauce für authentisches philippinisches Adobo wird mit einer Kombination aus Essig, Sojasauce usw. hergestellt. viel. Knoblauch. Es ist salzig, würzig und mit Knoblauch angereichert (und ist das nicht das Zeug zu etwas wirklich Gutem?)! Fügen Sie der Mischung zarte Schweinefleischwürfel hinzu - im Laufe von ein paar Stunden geschmort - und Sie haben eine köstliche kohlenhydratarme Mahlzeit in Arbeit!

Normalerweise wird Schweinefleisch-Adobo zusammen mit Reis serviert, aber um die Kohlenhydrate kohlenhydratarm (und sogar ketofreundlich!) Dieses einfache Schweinefleisch-Adobo-Rezept ist das perfekte Abendessen am Wochenende und erfordert auch nicht allzu viel Aufwand.


Langsam gekochter Salsa Verde Schweinefleisch & Pfeffer Eintopf

Lassen Sie Ihren Slow Cooker mit unserer Salsa Verde, Schweinefleisch und Gemüse zaubern.  Dieser saftige Eintopf ist mit dem fabelhaften Geschmack unserer Salsa angereichert.  Der größte Teil der Zubereitung in diesem Rezept stammt aus dem Gemüse. Wenn Sie also Zeit sparen möchten, versuchen Sie es mit Babykarotten und vorgeschnittenen frischen oder gefrorenen Paprikaschoten.  

  • 2 Pfund Schweineschulter ohne Knochen, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Glas (16 Unzen) Pace® Salsa Verde
  • 2 große rote und/oder grüner Pfeffer, gewürfelt (ca. 2 Tassen)
  • 3 große Karotten, in dicke Scheiben geschnitten (ca. 1 1/2 Tassen)
  • 1 Esslöffel gehackter Koriander
  • 6 Tassen heißer gekochter weißer Langkornreis (von etwa 2 Tassen ungekocht)
  • Kochgrundlagen: Schmorgerichte wie dieses eignen sich perfekt zum Garen von weniger teuren Fleischstücken. Die lange, langsame Garzeit lässt die Aromen sich entfalten und macht das Fleisch zart.

Das Schweinefleisch nach Belieben würzen.  Das Schweinefleisch mit dem Mehl bestreichen.

Das Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen.&&160Das Schweinefleisch portionsweise hinzufügen und unter häufigem Rühren braten, bis es gut gebräunt ist&&160 Fett abgießen.

Rühren Sie das Schweinefleisch, die Salsa Verde, die Paprika und die Karotten in einem ن-Liter-Slow-Cooker.

Bedecken Sie und kochen Sie auf HIGH für 4 bis 5 Stunden oder bis das Schweinefleisch gabelzart ist.  Saison nach Geschmack.  Mit dem Koriander bestreuen und mit dem Reis servieren.


  • Kalorien (kcal) : 630
  • Fettkalorien (kcal): 260
  • Fett (g): 29
  • Gesättigtes Fett (g): 11
  • Mehrfach ungesättigtes Fett (g): 3,5
  • Einfach ungesättigtes Fett (g): 13
  • Cholesterin (mg): 235
  • Natrium (mg): 1090
  • Kohlenhydrate (g): 6
  • Faser (g): 1
  • Protein (g): 75
  • Kombinieren Sie 2 EL. Salz und 2 TL. Pfeffer in eine kleine Schüssel geben und das ganze Schweinefleisch damit einreiben. Legen Sie das Schweinefleisch mit der Fettseite nach oben in einen großen Bräter (ca. 12 x 16 x 3 Zoll). Bedecken und über Nacht oder bis zu 3 Tage in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie das Schweinefleisch aus dem Kühlschrank und lassen Sie es vor dem Garen 1 bis 1-1/2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen.

Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 300 ° F. Das Schweinefleisch aufdecken und braten, bis es überall weich ist, außer in der Mitte, wenn es mit einer Gabel durchbohrt wird, 4 bis 4-1 / 2 Stunden. Zwiebel, Karotten, Knoblauch, Wein und 1 Tasse Wasser in den Bräter geben und weiterbraten, dabei das Gemüse gelegentlich umrühren, bis das Schweinefleisch ganz zart ist, ca. 1 Stunde mehr.

Rezeptnotizen

Zur Liste hinzufügen

Zutaten-Spotlight


Langsam gekochte Posole aus Schweinefleisch mit Kreuzkümmel und Pintobohnen

Toni schreibt: Ich entdecke meinen Slow Cooker jeden Winter neu, so wie manche Leute 10 Dollar in der Wäsche finden. Ich durchwühle den Schrank, suche nach etwas (Gott weiß was) und stoße plötzlich gegen den Topf, und es ist kalt draußen, und ich erlebe ein seltsames Gefühl der Verwunderung, dass das Leben sein kann so einfach wie das Betätigen eines Slow-Cooking-Schalters. Die Frage am letzten Wochenende war, was ich mit meinem Fund machen soll. Ich war chili-d out, aber die Tex-Mex-Geschmackspalette rief. Ich blätterte in einigen Kochbüchern und in der Speisekammer und entschied mich für Posole, das gewürzte mexikanische Schweinefleisch und den leckeren Eintopf. 6 Stunden später war ich im Schweine-Nirvana und versprach, dass ich den Topftopf nie aus den Augen lassen würde.

– Hominy ist eine Art winterharter Mais, der eingeweicht und mit Kalk behandelt wurde. Diese geschwollenen Kerne haben einen tiefen, erdigen Geschmack, ähnlich wie Tortillas (was sinnvoll ist, da sie aus dieser Maisform hergestellt werden). Obwohl Hominy ernährungsphysiologisch kein großartiger Shake ist, nimmt es die Aromen um sich herum auf und verleiht diesem mit Chili angereicherten Schweineeintopf Textur und Tiefe.

– Eine kleine Vorbereitung vor dem langsamen Kochen: Obwohl es schön wäre, einfach alles in einen Slow Cooker zu werfen und auf “play” zu drücken, sind ein paar zusätzliche Schritte die Mühe wert. Ich mag es, das Schweinefleisch vorher zu würzen. Die Schulter ist ein fettiges Stück Fleisch, das wie Speck davon profitiert, dass es im Voraus gewürzt wird. Ich schneide das Schweinefleisch in Würfel, überziehe es mit einer intensiven Gewürzmischung und lasse die Aromen 24 Stunden einwirken. Ebenso mag ich es, bevor ich das Fleisch in den Slow Cooker gebe, zuerst auf dem Herd zu bräunen, um es zu karamellisieren und seine Aromen zu intensivieren (und etwas überschüssiges Fett abzubraten).

1. Das Schweinefleisch würzen (bis zu 24 Std. im Voraus): Trim 2 1/2 Pfund Schweinebutt von großen fettigen Stücken und entsorgen. Schneiden Sie das Schweinefleisch in 1-Zoll-Stücke und entsorgen Sie dabei alle zusätzlichen großen, fettigen Flecken. In einer kleinen Schüssel mischen 1 EL. gemahlener Kreuzkümmel , 1 EL. Chilipulver, 2 TL. koscheres Salz , 1 Teelöffel. schwarzer Pfeffer , und 1/2 TL. Chipotle-Pulver . Mit dem Fleisch bestreuen und vermengen. 10 Minuten bei Zimmertemperatur oder bis zu 1 Tag im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Das Schweinefleisch scharf anbraten: Eine Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze 1 1/2 Minuten lang erhitzen. Hinzufügen 1 EL. Olivenöl und sobald es schimmernd heiß ist, etwa 1 1/2 Minuten, die Hälfte des Schweinefleischs gleichmäßig verteilt hinzufügen. Ungestört kochen, bis das Schweinefleisch braun wird und sich leicht aus der Pfanne löst, ca. 2 Min. Die andere Seite umdrehen und auf die gleiche Weise braten. In den Slow Cooker geben und das restliche Schweinefleisch auf die gleiche Weise anbraten, nach dem Anbraten in den Slow Cooker geben.

3. Langsam kochen: Zum Schweinefleisch im Slow Cooker fügen 2 Tassen kaltes Wasser (oder Hühnerbrühe, wenn Sie haben), 5 Knoblauchzehen (zertrümmert), 3 Lorbeerblätter , eins 28 Unzen. kann freundschaft (gut entwässert), ein 15-oz. kann pinto bohnen (abgetropft und gut ausgespült), 2 EL. Apfelessig . Stellen Sie den Herd auf eine der längeren Kocheinstellungen (zwischen 6 und 8 Stunden) und kochen Sie. Wenn Sie im Laufe des Tages am Slow Cooker vorbeikommen, löffeln Sie alles ab und entsorgen Sie das oben schwimmende Fett.

4. Entfetten, würzen und servieren: Ablöffeln und Fett wegwerfen. Nach Geschmack mehr Salz und Pfeffer hinzufügen. Servieren mit Limettenspalten zum Auspressen, Stückchen Avocado und gehackt frischer Koriander .


Langsam gegartes Achiote-Schweinefleisch

Legen Sie das halbe Paket von achiote in einer kleinen Schüssel würzen, hineingießen ½ Tasse Limettensaft und 2 Teelöffel Salz, dann mit dem Rücken eines Löffels beides zu einer glatten, dickflüssigen Marinade verarbeiten.

Wenn Sie Bananenblätter haben, schneiden Sie 2 2-Fuß-Abschnitte und verwenden Sie sie, um einen Slow-Cooker auszukleiden – legen Sie einen der Länge nach, den anderen über die Breite. Das Fleisch einlegen und die Marinade über und um den Braten gießen. Die weiße Zwiebel über das Fleisch streuen.

Gießen Sie ½ Tasse Wasser um das Fleisch herum, falten Sie die Bananenblätter zusammen, um alles grob zu bedecken, und schalten Sie dann den Slow-Cooker ein. 6 Stunden auf höchster Stufe langsam garen, bis das Fleisch zart vom Knochen ist (das Gericht kann etwa 4 Stunden lang auf der „Warmhaltefunktion“ eines Slowcookers gehalten werden).

Während das Fleisch gart, die rote Zwiebel mit dem Rest vermischen ¼ Tasse vom Limettensaft in eine kleine Schüssel geben. Mit etwa ½ Teelöffel Salz bestreuen, schwenken und zum Marinieren beiseite stellen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren.

Verwenden Sie eine Zange, um das Fleisch und die Zwiebeln auf Teller zu übertragen. Etwas ausgeschmolzenes Fett, das über den Säften schwimmt, ablöffeln. Wenn es viel Brühe gibt – zwei Tassen oder mehr – kippe oder schöpfe sie in einen Topf und koche sie auf etwa eine Tasse ein. Probieren Sie die Sauce und würzen Sie sie mit Salz, wenn Sie denken, dass sie es braucht, und löffeln Sie sie dann über das Fleisch. Mit den mit Limetten marinierten roten Zwiebeln belegen und mit Salsa oder scharfer Sauce servieren – und vielen heißen Tortillas für die Herstellung von Tacos.

Kein Slowcooker? In einem großen (6 bis 8 Quart, mindestens 12 Zoll Durchmesser) schweren Topf (vorzugsweise einem Dutch Oven) die Schüssel wie beschrieben zusammenbauen – einschließlich des Träufelns des Wassers um das Fleisch. Den Deckel aufsetzen und in einem 300-Grad-Ofen etwa 2 ½ bis 3 Stunden schmoren, bis das Schweinefleisch durch und durch zart ist. Vervollständigen Sie das Gericht wie beschrieben. Wenn sich am Boden der Pfanne nicht viel Saft befindet, entfernen Sie das Fleisch und fügen Sie etwa eine Tasse Wasser hinzu. Aufkochen, klebrige Stücke abkratzen, mit Salz würzen und über das Fleisch gießen.

Ein paar Riffs auf Cochinita Pibil: Die gebräuchlichste Variante von cochinita pibil in Mexiko ist mit Hühnchen. Sie können das Schweinefleisch einfach Pfund für Pfund durch Hähnchenschenkel ersetzen, die vor dem Kochen die Haut abziehen, bedeutet, dass am Ende weniger Fett abgelöffelt werden muss (die Brühe wird jedoch nicht ganz so reichhaltig sein). Die Hähnchenbrust-Version ist etwas aufwendiger: Hähnchenbrust mit Knochen und Haut in der Achiote marinieren. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze in Öl anbraten und in eine mit den optionalen Bananenblättern ausgelegte Backform geben. Fügen Sie die optionale Zwiebel in die Pfanne hinzu und kochen Sie sie schnell, bis sie braun, aber knusprig über die Brüste streut. Wenn Sie das Chili verwenden, rösten, schälen, entkernen und in Scheiben schneiden, streuen Sie es über die Zwiebeln. Mit mehr Bananenblättern bedecken, wenn Sie sie haben. Mit Folie abdecken und bei 325 Grad backen, bis sie gerade durch sind, normalerweise 20 bis 30 Minuten, je nach Größe der Hähnchenbrust. Obwohl ich liebe cochinita pibil Mit schwarzen Bohnen können Sie ganz einfach geviertelte kleine Kartoffeln oder gewürfelte Süßkartoffeln um das Fleisch streuen, um alle köstlichen Aromen zu genießen.


Schau das Video: OBĚD Z JEDNOHO HRNCE NESKUTEČNÁ DOBROTA - DUŠENÉ VEPŘOVÉ MASO! (November 2021).