Traditionelle Rezepte

Brathähnchen in der Pfanne mit Farro und Kräuterpistou

Brathähnchen in der Pfanne mit Farro und Kräuterpistou

Zutaten

  • 1/3 Tasse natives Olivenöl extra plus mehr zum Beträufeln
  • 3 EL gehackter frischer Schnittlauch, geteilt
  • 2 EL gehackter frischer Thymian
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Kerbel
  • 1 Esslöffel gehackte glatte Petersilie
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Estragon
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 2 1/2-3-lb. Hähnchen, halbiert, Rückgrat entfernt
  • 2 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Farro mit Eichelkürbis und Grünkohl (klick für Rezept)
  • Kräuterpistou (für Rezept klicken)

Rezeptvorbereitung

  • 1/3 Tasse Olivenöl, 1 EL. Schnittlauch und die nächsten 7 Zutaten in eine mittelgroße Schüssel geben. Teilen Sie die Marinade auf 2 (gallonengroße) wiederverschließbare Plastik-Gefrierbeutel auf. Hähnchen mit 2 1/2 TL würzen. Salz; 1 Hähnchenhälfte in jeden Beutel geben. Beutel verschließen und überschüssige Luft ablassen. Über Nacht kalt stellen.

  • Beutel nebeneinander in einen großen Topf legen. Fügen Sie kaltes Wasser hinzu, um 2 Zoll zu bedecken. Erhitzen Sie Wasser bei mittlerer Hitze, bis ein sofort ablesbares Thermometer 150° anzeigt. Schalten Sie die Hitze aus, decken Sie es ab und pochieren Sie das Huhn 50 Minuten lang. Geben Sie die Beutel zum Abkühlen in eine große Schüssel mit Eiswasser, etwa 15 Minuten Hähnchen aus den Beuteln nehmen, trocken tupfen.

  • Backofen auf 450° vorheizen. Pflanzenöl in einer großen gusseisernen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie die Hähnchenhälften mit der Hautseite nach unten hinzu, sodass das Hühnchen an den Seiten der Pfanne anliegt. Kochen Sie das Hühnchen gelegentlich, um es gleichmäßig zu kochen, bis die Haut überall gebräunt ist. Hähnchen wenden und Pfanne in den Ofen geben. 15 Minuten rösten, bis ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Oberschenkels eingeführt wird, 165° anzeigt. 10 Minuten ruhen lassen.

  • Zum Servieren Farro mit Eichelkürbis und Grünkohl auf Teller verteilen. Hähnchen auf den Farro legen. Nieselregen 1/4 Tasse Kräuterpistou rund um Farro. 1 TL darüberträufeln. Olivenöl extra vergine auf jedem Teller. Zitronenhälften über das Hühnchen drücken. 2 EL bestreuen. Schnittlauch vorbei.

Rezept von Sean Brock von Husk Charleston SC, Fotos von Dominique LaFond

Nährstoffgehalt

4 Portionen; 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 654,0 % Kalorien aus Fett 56,4 Fett (g) 41,2 Gesättigtes Fett (g) 12,8 Cholesterin (mg) 94,3 Kohlenhydrate (g) 44,7 Ballaststoffe (g) 5,9 Gesamtzucker (g) 4,5 Netto-Kohlenhydrate ( g) 38,8 Protein (g) 29,7 Natrium (mg) 1465,0 Bewertungen Abschnitt

Eine südliche Tradition, Garnelen und Grütze sind zu jeder Jahreszeit perfekt. Dies ist meine Version und ein wenig unkonventionell, aber trotzdem lecker. Meine Version ist definitiv niederländisch und verwendet Poblano- und Serrano-Paprika anstelle von Paprika (traditioneller). Speck (eine Lebensmittelgruppe und ein kompletter Satz für sich). Weitere traditionelle Rezepte rufen Sie an…

Schön. Manchmal muss man Essen so beschreiben. In einem Monat ist mir das Cover des Magazins Bon appetit besonders ins Auge gefallen. Das Gericht auf dem Cover sah nicht nur fantastisch aus, es wurde zufällig von einem meiner Lieblingsköche und in einem meiner Lieblingsrestaurants zubereitet. Ich war ein…


Rezepte für den Frühling!

Wenn der Frühling beginnt, teilen wir einige köstliche und leichte Rezepte, die Sie in Frühlingsstimmung bringen!

Frühlingsfrittata

Diese Frittata mit Spargel, Käse und etwas Schinken ist das beste leichte und luftige Frühlingsrezept!

Kartoffelsalat der grünen Göttin

Wir sind ein großer Fan von Green Goddess Dressing und wie könnte man es besser haben als mit Kartoffelsalat?! Dieses Rezept ist sogar vegan!

Frühlingsgrüne Pasta

Diese Pasta ist mit viel grünem Gemüse gefüllt, perfekt für den Frühling! Es besteht aus Vollkornnudeln, Zitrone, Basilikum, Erbsen, Spinat und Spargel, es ist köstlich und leicht!

Brathähnchen in der Pfanne

Was gibt es an diesem Rezept nicht zu lieben? Es ist ein einfaches Rezept in einer Pfanne, gebratenes Hühnchen, serviert über Farro, mit einer Kräuterpistou 'sauce'!

Schweinebraten

Diese Schweinefleischpfanne wird mit Paprika und Zuckerschoten zubereitet und ist einfach und lecker! Sie können dieses Gericht sogar mit etwas braunem Reis servieren.


Kleingedrucktes Äquivalent

13 Dienstag September 2011

Die Entscheidung, was zum Abendessen zu essen ist, ist für mich gleichbedeutend mit dem Versuch, eine Mahlzeit aus einem Restaurant auszuwählen, das ein Buch anstelle einer Speisekarte hat, ein Ort wie The Cheesecake Factory, wo die Auswahl einfach den Verstand verblüfft. Ich bevorzuge ein einfaches, unkompliziertes Menü mit einer begrenzten Anzahl von Auswahlmöglichkeiten. Nehmen wir zum Beispiel die Rue Dumaine. Mit seiner ständig wechselnden, saisonalen Speisekarte konzentriert sich Chefkoch Ann auf das, was jetzt vor Ort gekauft und zubereitet werden kann. Gleiches gilt für meine Küche. Die Lebensmittelknappheit in meiner Speisekammer und meinem Kühlschrank bedeutet, dass ein Ausflug zum Markt für frische Zutaten immer an erster Stelle steht. Aber was soll man bekommen? Wenn ich mich von meinen Kochbüchern und Kochzeitschriften inspirieren lasse, ist das wie das Lesen der Speisekarte in der Cheesecake Factory. Informationsüberlastung. AARGH.

Dies war am späten Sonntagnachmittag der Fall. Ich wollte etwas Neues ausprobieren, aber wo, oh wo, anfangen? Dann sah ich es: Mein Sonntagsessen war auf dem Cover der September-Ausgabe 2011 von Bon Appetit. Ein schönes Brathähnchen in der Pfanne, begleitet von Farro und einer Kräuterpistou. Ein kurzer Blick auf die Zutatenliste und blitzschnell auf den Markt.

Zurück zu Hause in weniger als 30 Minuten begann das Pflücken, Reinigen und Hacken von Schnittlauch, Petersilie, Estragon und Thymian aus meinem Garten. Kerbel war auf dem Markt oder im Garten nicht erhältlich, also mussten Fenchelwedel ausreichen. Die Pistou verlangt nach zwei Tassen Kräutern und mehr für das Huhn. Mann, das ist eine Menge Vorbereitung nur für die Kräuter! Außerdem musste ich das Rückgrat eines ganzen Huhns entfernen, um zwei Hälften zu bilden. Eine Stunde später (vielleicht sind Metzgerunterricht angesagt) beginnt der Zusammenbau. Als ich die Anweisungen überflog – die beinhaltete Pochieren, ein schnelles Eisbad, Bräunen in einer Pfanne und dann in einem heißen Ofen fertig stellen – wurde mir zu meinem Entsetzen klar, dass das Hühnchen über Nacht mariniert werden musste. Glücklicherweise hat mich ein Glas Gruet Brut beruhigt.

Jetzt bin ich kein besonders wählerischer Mensch, aber Rezepte, die die gesamten Vorbereitungs- und Kochzeiten nicht klar nennen, machen mich einfach verrückt. (Natürlich würde man meinen, dass ich, nachdem ich diese Art von Kleingedrucktem übersehen habe, meine Lektion gelernt habe. Aber nein.)

Wie auch immer, Pistou hat Hühnchen mariniert, so nah an einem luftdichten Behälter, wie ich eine ganz andere Mahlzeit aufbringen kann der Ofen. Seufzen.

Schneller Vorlauf bis Montagabend.

Die Beutel mit Hühnchen werden in kaltes Wasser gelegt, um sie zu bedecken. Das Wasser wird auf mittlerer Stufe auf 150 Grad erhitzt, dann wird die Hitze ausgeschaltet, während die Hühner 50 Minuten lang ein schönes heißes Bad nehmen. Als nächstes folgt ein 15-minütiges Eintauchen in ein Eisbad. (Bin ich, oder ist das etwas sadistisch?). Dann in eine heiße gusseiserne Pfanne zum Bräunen, gefolgt von 15 Minuten in einem 450-Grad-Ofen.

Während das Hühnchen pochierte, ein kleiner Eichelkürbis – 1/2″ Würfel – im Ofen geröstet, Grünkohl in kochendes Wasser getaucht ’bis er welke, und gerösteter Couscous (wo also ist der Farro, wenn Sie ihn brauchen it?) mit Zwiebel und Knoblauch köcheln. Diese leckeren Sachen wurden mit Parmesan und gebrochenem schwarzem Pfeffer geworfen.

Schließlich, 25 1/2 Stunden später, setzten wir uns trotz fehlendem Kleingedruckten zu einem sehr feinen Essen.

  • Anleitung gründlich lesen
  • Beginnen Sie an einem Freitag- oder Samstagabend
  • Versuchen Sie, die Pistou in der Cuisanart anstelle ihres kleinen Bruders zuzubereiten, um ein (hoffentlich) glatteres Finish zu erzielen
  • Hähnchenviertel oder nur Brüste verwenden
  • Unternehmen einladen

NÄCHSTES MAL
Nun, es musste einfach sein, denn das war so gut. Ich wollte sehen, ob es einen einfacheren (schnelleren) Weg gibt. An einem Sonntagabend wurde das Hühnchen zubereitet, diesmal jedoch mit Haut und ohne Knochen. Am Montagabend nach der Arbeit das Hähnchen pochieren (was für ein wunderbarer Schritt für ein saftiges, saftiges Hähnchen!), dann in einer Pfanne bräunen. Die Brüste quer einschneiden. Ein letztes ‘muss es noch ein weiteres Mal versuchen’um eine glattere Soße zu erhalten – mit einem Mixer für die Kräuter anstelle der Küchenmaschine. Wir werden sehen.


Knusprige Hühnerhaut, indem du das Hähnchen aus der Pfanne nimmst. Gießen Sie die Flüssigkeit aus der Pfanne und bewahren Sie sie auf, um eine Soße herzustellen, wenn Sie möchten, und wischen Sie die Pfanne dann mit einem Papiertuch aus. Gib 1 Teelöffel Öl in die Pfanne und lege die Hähnchenteile mit der Hautseite nach unten wieder hinein und koche sie etwa fünf Minuten lang, bis die Haut knusprig wird.

Verwenden Sie ein internes Fleischthermometer, um das Huhn auf Garheit zu testen. Kochen Sie das Huhn, bis das Fleisch in den Hühnerbrüsten 160 Grad Fahrenheit erreicht. Überprüfen Sie, ob Beine oder Oberschenkel 175 Grad Fahrenheit erreichen.

Dinge, die du brauchen wirst

Internes Fleischthermometer

Entfernen Sie vor dem Essen die Haut vom Huhn, um Ihre Fett- und Kalorienaufnahme zu reduzieren.


18. November 2014

SPICE TOUR - der Blog


In den letzten Monaten entdecke ich interessante Gewürzmischungen neu und mache sie zu einem festen Bestandteil jedes anderen Rezepts, das ich koche. Derzeit sind saisonale Kräuter und Gemüse in begrenzter Menge lokal verfügbar, daher ist es besonders sinnvoll, in die Gewürzgläser einzutauchen. Es verleiht Herbst- und Wintergerichten sicherlich eine interessante Komponente.


Gewürze sind für viele Küchen auf der ganzen Welt unverzichtbar. Bis vor kurzem war ich fest davon überzeugt, meine eigenen Gewürzmischungen herzustellen. Ich habe meine Meinung geändert, seit ich einen lokalen Gewürzladen entdeckt habe, den ich vergessen hatte. Dieser Gewürzladen leistet hervorragende Arbeit beim Mahlen und Mischen von lebendigen Gewürzen auf Bestellung. Gewürzmischungen in die eigene Küche zu bringen, kann internationalen Gerichten Authentizität verleihen und kreative Inspiration für Ihren Kochalltag liefern. Es ist ein bisschen wie eine Weltreise, aber kein Reisepass erforderlich!

Sie werden erstaunt sein über die Auswahl an verfügbaren Gewürzmischungen. Darüber hinaus können sich die gleichen Gewürzmischungen von Geschäft zu Geschäft unterscheiden, da viele ihre eigenen Rezepte verwenden. Ich empfehle dringend, kleine Mengen Gewürze zu kaufen, da sie die schärfsten sind, und verabschieden Sie sich von der Gewürzkiste mit Curry, die Sie möglicherweise in den letzten drei Jahren im Küchenschrank hatten - ihr Geschmack wird höchstwahrscheinlich flach sein und die Potenz davon lange vorbei.

Das Folgende sind einige Gewürzmischungen, die ich auf Rezepte angewendet habe:
Ras el Hanout - Eine Gewürzmischung, die in der nordafrikanischen Küche, insbesondere in Marokko, verwendet wird: Lavendel, Hagebutte.
Für gerösteten Kürbis, Karotten, Süßkartoffeln und herzerwärmende Rindereintöpfe.
Afrikanisches Berbere Gewürz - Eine berauschende Kombination aus würzigen, bitteren und süßen Gewürzen, die häufig in Somalia, Eritrea, Dschibuti und Äthiopien verwendet werden.
Verwendung für Ziegen- und Wildfleisch wie Hirsch, und zum Würzen von Getreide- und Saatengerichten, z.B. Reis, Bohnen und Quinoa.
Dukkah - Eine ägyptische Mischung aus gerösteten Nüssen und Samen wie Sesam, Koriander, Kreuzkümmel und Nüssen wie Haselnüssen.
Für geschmorten Kohl, sautierten Rosenkohl und Reisgerichte.
Harissa - Hergestellt aus geräucherter roter Paprika und wird oft in der tunesischen und anderen nordafrikanischen Küche verwendet.
Als Beilage zu Cous-Cous-Gerichten wie Tajine mit Gemüse, Lamm oder Rind servieren.
Chinesische Fünf Gewürze - Eine scharfe Mischung, die Gerichten eine ausgewogene Note von herzhaft, bitter, süß und sauer verleiht.
Für Ente, Jakobsmuscheln, Garnelen und zum Würzen von Lebergerichten.
Japanisches Gomasio - Eine grundlegende Gewürzmischung aus gerösteten Sesamsamen mit grobem Salz. Servieren Sie es als Tischgewürz. Es ist lecker in Reisgerichten zu verwenden und ich liebe es, es für schnelle sautierte Gerichte wie Pak Choy, Grünkohl, Mangold oder Senf zu verwenden.
Togarashi - Ein japanisches Gewürz ähnlich wie Gomasio, aber würziger. Im Allgemeinen aus einer Mischung von sieben Gewürzen hergestellt, darunter Zitrusschalen, Sesam, Chilischoten und Algen.
Khmeli Suneli
- Eine georgische Mischung aus herzerwärmenden nussigen und bitteren Gewürzen, die oft aus Bockshornklee, Koriander, Bohnenkraut und schwarzen Pfefferkörnern hergestellt wird.
Quatre Epices - Der französische Ausdruck für "vier Gewürze". Die Basis dafür ist gemahlener Pfeffer, Nelken, Muskatnuss und Ingwer. Ich verwende es für sautierte Jakobsmuscheln und früher, als es für Enten- und Gänseleberzubereitungen beliebt war.
Indischer Chaat Masala - Eine würzige Gewürzmischung aus getrockneter Mango. Versuchen Sie es mit Bratkartoffeln oder Kartoffelpüree.
Curry Pulver
- Anscheinend indisch inspiriert, aber tatsächlich von Briten erfunden. Oft enthält die Basis Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer und Pfeffer.
Garam Masala - Garam bedeutet warm oder heiß, und die Mischung enthält normalerweise exotische Gewürze wie Zimt und Kardamom.
Panch Phoron - Eine bengalische Fünf-Gewürze-Mischung aus Senf (schwarz), ganzem Bockshornklee, Nigella, Kreuzkümmel und Fenchelsamen.
Jamaican Jerk Spice - Eine würzige karibische Mischung aus Pfeffer (rot und schwarz), Piment, Zimt und Thymian.
Adobe - Ein Allzweckgewürz, das Knoblauch, Oregano, Pfeffer und andere Gewürze enthält. Wird in der mexikanischen und anderen lateinamerikanischen Küche verwendet.
Za'atar - Eine duftende Mischung aus Thymian, Sesam und exotischem Sumach aus dem Nahen Osten.
Advieh - Eine persische Mischung aus getrockneten Rosenblättern und Gewürzen wie Nelken, Zimt, Kardamom, Muskatnuss und Kreuzkümmel. Es wird oft in Reis und herzhaften Fleischeintöpfen verwendet.
Baharat - Ein leidenschaftlich verwendetes Allzweckgewürz aus dem Nahen Osten. Es enthält normalerweise schwarzen Pfeffer, Kreuzkümmel, Nelken und Zimt.
 

. und nicht zuletzt haben wir eigene Gewürzmischungen in den USA.

Trocken rubbeln - Aus Kansas City, ein süßer und rauchiger Barbecue-Rub. Eine Mischung aus braunem Zucker, Zimt,  Paprika und anderen Gewürzen.
Eingelegtes Gewürz - Es verleiht konserviertem Obst und Gemüse einen komplexen Geschmack und enthält im einfachsten Fall Lorbeerblätter, Senfkörner und Pfefferkörner.
Apfelweingewürz oder Kürbiskuchengewürz - Hergestellt mit wärmenden Gewürzen wie Zimt, Muskat, Ingwer und Nelken. Ein Augenöffner mit gerösteten Herbstkürbissen oder zum Abschluss eine Prise in herzhafte Wurzelgemüsesuppen streuen.

 [PKN1]Ich bin mir nicht sicher, was Sie hier sagen wollen… Scharf?