Champ

Zutaten

  • 5 große rotbraune Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 4 dick geschnittene Streifen Irish Bacon, gekocht und gehackt
  • 1 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel gehackter Schnittlauch
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • Salz nach Geschmack
  • Milch nach Bedarf

Richtungen

Die Kartoffelwürfel in einen großen Topf mit kaltem, gesalzenem Wasser geben und zum Kochen bringen. Kochen, bis die Kartoffeln gabelzart sind, etwa 12 Minuten. Kartoffeln abgießen und zurück in den Topf geben.

Speck, Butter, Schnittlauch und Zwiebel in den Kartoffeltopf geben und mit einem Handrührgerät verrühren. Mit Salz abschmecken. Während des Mixens langsam Milch hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, und servieren.


Traditionelles irisches Champ-Rezept

Traditionelles irisches Champ-Rezept. Mit nur fünf Zutaten ist dieses authentische irische Kartoffelrezept sowohl einfach als auch lecker. Mit diesem traditionellen irischen Gericht können Sie leicht eine Menschenmenge füttern. Vervollkommnen Sie für St. Patricks Day!

Willst du nach Irland? Sehen Sie sich eine Reise nach Irland planen an!

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Mögest du so lange leben wie du willst, nie so lange willst wie du lebst.

– Irischer Segen

Irische Rezepte haben einen besonderen Platz in meinem Herzen.

Die Herkunft der Lebensmittel, die Anbaumethoden und die Küche haben mich schon immer fasziniert. Oh! Auch die Menschen hinter diesen Methoden, Traditionen und Techniken. Vergiss die Leute nicht.

Wenn Sie jemals die Gelegenheit haben, eine alte Küche zu besichtigen, auch wenn sie erst 50 Jahre alt ist, im Originalzustand, atmen Sie tief durch die Nase. Das duftet du und das Flecken, die du siehst eine lebendige Geschichte erzählen. In diesen extravaganten und bescheidenen Küchen wurden Familien ernährt, Kinder großgezogen und Festessen zubereitet.

Erfahren Sie mehr darüber, was Sie in einem Irische Speisekammer.

Kannst Du Dir vorstellen!? Ich kann. Es zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht. Wenn Sie Secondhand-Läden besuchen und in die Küchenabteilung stürmen oder eine App zur Warnung vor Immobilienverkäufen auf Ihrem Telefon haben, dann sind Sie MEIN LEUTE, mein Freund. Lass uns zu Mittag essen.

Ich bin nicht weitergegangen Felsig Netflix Binge oder sah sich die olympischen Eislaufprüfungen an. Nicht diese Art von Champion, obwohl ich beides tun würde.

Heute blickt man zurück und feiert die irische Küche in all ihrer Rohheit und Erinnerung an den Tag.

Die Iren sind aus gutem Grund hart.

Die irische Küche hat sich durch ihre Geschichte geschlagen. Die englische Eroberung beraubte Irland seiner Küche, indem sie ihre landwirtschaftlichen Güter nach England umleitete, um seine erobernden Armeen zu ernähren. Zeitweise waren Kartoffeln das einzige Essen, das sich die Iren leisten konnten, der Grund, warum die heutige Speisekarte der irischen Küche fast immer Kartoffeln enthält. Es ist auch einer von drei Gründen, warum ein Drittel der irischen Bevölkerung während der Großer Hunger, oder wie wir es auf dieser Seite des Teiches kennen, die Hungersnot in Irland.

Die anderen beiden Gründe, wie ich es verstehe, sind eine Monokultur-Kartoffelernte und eine Kartoffelfäule. Dies bedeutet, dass die genetische Vielfalt der Kartoffel nicht ausreicht, um eine Kartoffelfäule abzuwehren.

Hoffentlich können wir lernen und die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen. Das ist der Zweck des Geschichtsstudiums, nicht wahr?


Zutaten für Irish Champ:

  • Yukon Goldkartoffeln (oder andere festkochende Kartoffeln) – Die wachsartige Kartoffelsorte verleiht einen schönen cremigen Kartoffelpüree, der nicht gummiartig oder stärkehaltig ist.
  • koscheres Salz – Kartoffeln brauchen immer Salz für den Geschmack.
  • grüne Zwiebeln – und viele davon. Wir verwenden hier die gesamte grüne Zwiebel!
  • Knoblauch – gehackt und in Butter sautiert für einen Hauch von Knoblauch in unserem Kartoffelpüree.
  • Vollmilch – für eine schöne cremige, reichhaltige Textur. Normalerweise koche ich gerne mit Magermilch, aber Kartoffelpüree benötigt Vollmilch für die beste cremige Textur und den besten Geschmack.
  • Butter – Irische Butter wird hier natürlich bevorzugt. Was ist Kartoffelpüree ohne reichhaltige, cremige Butter?
  • schwarzer Pfeffer – für Geschmack.

Das ist es. 7 einfache Zutaten, für eine leckere Beilage zum St. Patrick's Day!


Bangers und Champ Rezept

Dieses traditionelle irische Bangers and Champ-Rezept enthält nur 7 Zutaten und ist ein perfekter, preisgünstiger Mahlzeit-Hack für eine oder eine große Familie, die viel sparen möchte.

Obwohl wir von WBLM ’s “The Captain and Celeste” unaufhörlich daran erinnert werden, dass wir wirklich zu Gritty McDuff’s im Alten Hafen fahren sollten, um Tickets zu gewinnen, um die Dropkick Murphys in zu sehen Boston (das sie “Ground Zero for St. Patties Day” nannten), beschlossen wir, zu Hause zu bleiben. Ich habe ungefähr so ​​viel Vorliebe für grünes Bier wie dafür, von einem kriegerischen Southie in den Mund geschlagen zu werden ging es darum, einen neuen Kilt zu tragen und sich am helllichten Tag in einen Mülleimer der Stadt zu übergeben.

Aber aye, ich Culchies, wenn heute kein wunderschöner Tag ist! Wir haben die Fenster geöffnet, der offizielle Frühlingsanfang ist nur noch drei Tage entfernt und der Gedanke an das “Winter-Essen” verlässt uns schnell. Wir wollten keinen Guinness-Eintopf, einen Sheppard’s Pie, ein großes gekochtes Abendessen oder einen der langsam gekochten, quasi-neuartigen “irischen” Klassiker machen. Inspiriert von Midtown NYCs legendärem “Blarney Stone,”, wer weiß, dass es nichts Besseres für einen Bauch gibt, der fünfzig Bier aufnimmt, als eine gekochte Kartoffel. Mit unserem Rezept für Champ and . halten wir die Dinge einfach Knaller. Champ (auch “Poundies” genannt) ist traditionelles irisches Bauernessen und ist eine einfache, würzige Kombination aus grobem Kartoffelpüree, in Milch gekochten Frühlingszwiebeln und Tonnen Butter. Serviert mit ein paar milden, einfach gegrillten Würstchen (unsere waren die “Schlitz and Onion,” vom durchweg exzellenten Fresh Approach, hier im West End) sollte ein Teller dieser Kartoffeln eine solide, saugfähige Basis bieten für den Erhalt eines Liters Jameson.

Hier geht's zu Frauenküssen und zu Whisky, bernsteinfarben, nicht so süß wie ein Frauenkuss, aber verdammt aufrichtiger!

Champ und Bangers

Zutaten:

  • 4 ungeschälte Backkartoffeln, gewaschen und geviertelt
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, gewürfelt
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 6 Esslöffel Butter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 8 milde Schweinswürste, z. B. British Bangers

Kartoffeln in einen großen Topf mit Wasser geben. Zum Kochen bringen und kochen, bis die Gabel weich ist, etwa 30-40 Minuten. Gehackte Frühlingszwiebeln in einen kleinen Topf geben und Milch hinzufügen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und vier Minuten köcheln lassen. Während die Kartoffeln fertig garen, die Würstchen in einer mittelgroßen Pfanne grillen, bis sie gar sind, etwa 10 Minuten pro Seite. Kartoffeln in eine große Schüssel geben und grob zerdrücken, heiße Milch mit Frühlingszwiebeln und Butter einrühren. Schlagen, bis alles vermischt ist, und die Kartoffeln werden flauschig. Mit Salz und Pfeffer würzen und gehackte Petersilie darüberstreuen. Zum Servieren Kartoffeln vulkanförmig auf Teller stapeln und oben eine Mulde setzen. Einen Spritzer Milch und Butter in die Mulde geben und sofort mit Würstchen servieren.


Zutaten für Irish Champ

  • Kartoffeln. Verwenden Sie stärkehaltige oder Allzweckkartoffeln, die zum Pürieren geeignet sind. Wir bevorzugen Yukon Gold, aber auch Russet funktioniert gut. Sie ähneln am besten den traditionell angebauten irischen Sorten. Früher wurden Kartoffeln geputzt, mit dem Mantel gekocht, dann geschält (in bestimmten Bereichen auch nicht) und schließlich püriert. Fühlen Sie sich frei, sie vor dem Kochen zu schälen und abzuspülen, um die Zubereitung zu erleichtern.
  • Butter. Holen Sie sich gute irische Butter, Sie können gesalzene verwenden, wenn Sie möchten – fügen Sie einfach kein Salz hinzu, bis Sie den Champ probiert und festgestellt haben, wie viel benötigt wird.
  • Salz und Pfeffer. Um das Kartoffelpüree zu würzen, zu schmecken.
  • Milch.Verwenden Sie Vollmilch. Es wird mit dem pikanten Frühlingszwiebelgeschmack durchtränkt und fügt seine eigene zarte Süße hinzu.
  • Schalotten/Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch. Sowohl grüne als auch weiße Teile.

Vorbereitung

Einen Topf mit etwas Wasser bei schwacher Hitze aufstellen. Die Kartoffeln und Thymianzweige in einen Dämpfeinsatz in den Topf geben, zudecken und dämpfen, bis sie gar sind. Die Thymianzweige entfernen und entsorgen.

Butter, Sahne und Frühlingszwiebeln in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze warm werden lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die warmen Kartoffeln in einer Schüssel zerdrücken (oder durch einen Reiskocher drücken) und dann die warme Sahne-Butter-Mischung einrühren, bis sie weich und glatt ist. Gut umrühren.

Auf Gewürze prüfen und nach Bedarf anpassen. Frühlingszwiebeln, Petersilie und Thymianblätter unterrühren. Mit Rindfleisch und Guinness-Eintopf servieren.


  • 4 Pfund Kartoffeln
  • 1 Tasse Milch (oder Sahne)
  • 1 Tasse Frühlingszwiebeln (gehackt, Frühlingszwiebeln oder Frühlingszwiebeln)
  • 1/2 Tasse Butter (geschmolzen)
  • 1 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer (oder nach Geschmack)

Kartoffeln schälen, in 1/2-Zoll-Runden schneiden und in kochendem Salzwasser ok, bis sie sich leicht mit einer Gabel durchstechen lassen.

Während die Kartoffeln kochen, Milch und Frühlingszwiebeln fünf Minuten köcheln lassen. Kartoffeln abseihen und gründlich pürieren. Heiße Milch, Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer und die Hälfte der geschmolzenen Butter hinzufügen.

Stapeln Sie den Champ hoch auf jeden Teller und formen Sie eine Mulde in der Mitte (wie Sie es für Soße tun würden).

Füllen Sie die Mulde mit der restlichen geschmolzenen Butter. Es wird mit einem Löffel von außen gegessen, wobei jeder Löffel in die Mulde mit geschmolzener Butter getaucht wird.


Champ

Wie Colcannon ist Champ ein perfekter Partner für fast jede Art von Fleisch oder Geflügel. Siehe folgendes für ein Rezept für Pea Champ.

Gelegenheitsbuffet, zwanglose Dinnerparty

Rezept Gangbeilage, Stärke

Diätetische Überlegungen eifrei, glutenfrei, halal, koscher, erdnussfrei, sojafrei, baumnussfrei, vegetarisch

Fünf Zutaten oder weniger Ja

Geschmack und Textur cremig, reichhaltig

Zutaten

  • 2 bis 2½ lb/1 bis 1,25 kg rostbraune oder andere mehlige Kartoffeln (5 oder 6)
  • 1 1/3 Tassen/320 ml Milch
  • 2 kleine Bund Frühlingszwiebeln, geputzt und gehackt
  • ½ Tasse/125 g Butter, weich
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf, wobei die größeren auf dem Boden liegen, und fügen Sie Wasser hinzu, um die Kartoffeln bis zur Hälfte zu erreichen. Den Topf abdecken und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, etwa die Hälfte davon vorsichtig abgießen, dann den Topf wieder auf den Herd stellen, wieder abdecken, die Hitze reduzieren und die Kartoffeln etwa 40 Minuten dämpfen lassen. Schalten Sie die Hitze aus, decken Sie die Kartoffeln mit einem sauberen, feuchten Geschirrtuch ab und lassen Sie sie weitere 5 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit die Milch in einem kleinen Topf zum Köcheln bringen, dann die Frühlingszwiebeln hinzufügen und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen oder bis sie weich sind. Die Milch abseihen, Frühlingszwiebeln und Milch getrennt aufbewahren.

Die Kartoffeln abgießen und vorsichtig schälen, dann wieder in den Topf geben und gut zerdrücken. Frühlingszwiebeln und Butter einrühren, dann die Milch einträufeln und weiter pürieren, bis die Kartoffeln flaumig sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pea Champ: Pea Champ ist eine Spezialität der nördlichen Grafschaften Irlands: Bereiten Sie Champ nach Anweisung zu, ersetzen Sie die Frühlingszwiebeln durch 1½ Tassen geschälte frische Erbsen (ca. 750 g Erbsen in Schoten) und pürieren Sie sie mit den Kartoffeln.


Champ

In den letzten Jahren hat champ als trendige Beilage in der gehobenen Gastronomie ein neues Leben erfahren, obwohl seine Ursprünge als bäuerliches Gericht liegen. Obwohl es nicht traditionell ist, ist Champion bei Fisch, insbesondere Lachs, sensationell.

Zutaten:
3 Pfund mehlige Kartoffeln, in gleichgroße Stücke geschnitten (wie Hahn)
½ Tasse (4 fl oz) Milch
4 Frühlingszwiebeln oder Frühlingszwiebeln, fein gehackt
6 EL (3oz) gesalzene Kerrygold-Butter, extra zum Servieren
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Methode:
1. Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf mit Salzwasser.
2. Zum Kochen bringen, abdecken und 15-20 Minuten köcheln lassen oder bis die Kartoffeln weich sind, ohne aufzubrechen.
3. Abtropfen lassen und bei schwacher Hitze zum Trocknen in die Pfanne zurückgeben.
4. Kurz bevor die Kartoffeln fertig sind, Milch und Frühlingszwiebeln oder Frühlingszwiebeln in einen kleinen Topf geben und leicht köcheln lassen, bis die Frühlingszwiebeln in der Milch weich sind, dann vom Herd nehmen.
5. Die Kartoffeln zerdrücken oder durch eine Kartoffelpresse geben, wenn Sie ein wirklich glattes Ergebnis wünschen.
6. Mit einem Holzlöffel die Butter einrühren, bis sie geschmolzen ist, und dann die Milch-Frühlingszwiebel-Mischung zu einem glatten, cremigen Brei schlagen. Nach Geschmack würzen.
7. Zum Servieren in eine vorgewärmte Schüssel umfüllen und etwas Butter hinzufügen oder nach Bedarf verwenden.


Champ - Rezepte

Dieses Kartoffelpüree-Gericht, das mit dem bekannteren Colcannon verwandt ist, stammt aus mehreren Jahrhunderten und ist ein traditionelles Gericht am St. Patrick's Day.

2 Pfund rostbraune oder Yukon Gold Kartoffeln, geschrubbt, aber nicht geschält

1/2 Tasse fein gehackte Frühlingszwiebeln (weiße und grüne Teile)

4 Esslöffel (1/2 Stick) ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten, bei Raumtemperatur, plus extra

Die ganzen Kartoffeln in einen mittelgroßen Topf geben. Fügen Sie genug kaltes Salzwasser hinzu, um 2 Zoll zu bedecken. Stellen Sie die Pfanne auf hohe Hitze und bringen Sie sie zum Kochen. Hitze reduzieren und offen köcheln lassen, bis die Kartoffeln sehr zart sind, je nach Größe etwa 20 bis 40 Minuten.

Währenddessen in einem kleinen Topf bei starker Hitze Milch, Frühlingszwiebeln und Salz vermischen. Nur zum Kochen bringen, dann sofort die Pfanne vom Herd nehmen und zum Ziehen beiseite stellen.

Wenn die Kartoffeln weich sind, abgießen und kurz abkühlen lassen, bis man sie schälen kann. Halten Sie dazu jede Kartoffel beim Schälen in ein Küchentuch. Die Kartoffeln schälen, dann in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit einem Kartoffelstampfer oder einer großen Gabel zerdrücken, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und die Milchmischung und 4 EL Butter einrühren. Gut mischen, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas vom Champ auf jeden Teller geben und jede Portion mit einem Stück Butter bestreichen.


Schau das Video: CUIDADO CON ESTOS MONOS. DÍA 4 (Dezember 2021).