Traditionelle Rezepte

Paniertes Brot im Ofen

Paniertes Brot im Ofen

Die Schweinekeule gut waschen und mit Küchentüchern mit überschüssigem Wasser abtupfen.

Wir schneiden die Hütte in 3-4 cm lange Runden.

Wir reinigen 4 Knoblauchzehen und halbieren sie.

Bohren Sie das Fruchtfleisch von Ort zu Ort, legen Sie Cabanos-Stücke und eine halbe Knoblauchzehe hinein.

Wir waschen und hacken die grüne Zwiebel.

Wir reinigen die getrocknete Zwiebel, waschen sie und schneiden sie in Fisch.

Wein und Öl in eine Schüssel geben.

dann die Gewürze hinzufügen: Salz, Pfeffer, Paprika, Lorbeerblätter.

wir mischen sie gut.

Fügen Sie dann die grünen und getrockneten Zwiebeln hinzu, dann den Rest des gereinigten und zerdrückten Knoblauchs.

Mischen Sie alles mit einem Löffel und legen Sie die Schweinekeule in diesen Köder.

Wir stellen es für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank, damit es alle Gewürze schmeckt.

Wir nehmen ein Tablett und legen das Fruchtfleisch hinein.

Gießen Sie den Teig und legen Sie die gehackten Tomaten in Tomatensauce und die ganzen Pilze an den Rändern.

Decken Sie das Blech mit Folie ab und stellen Sie es in den heißen Ofen.

Wir öffnen den Ofen und streuen den Saft aus dem Blech über das Fruchtfleisch.

Nachdem mehr als die Hälfte fertig war, nahmen wir die Alufolie.

wir beträufeln es weiter mit dem Saft aus dem Tablett.

Wenn es fertig ist, etwas abkühlen lassen und dann servieren.

Neben der Schweinekeule habe ich noch 3 Hähnchenkeulen in die Pfanne gegeben.

Guten Appetit !!!!


IED FRITTIEREN IM OFEN

Gebratene Ziege im Ofen einfach zubereitet, aber mit einem außergewöhnlich schmackhaften Ergebnis. Es ist ein zartes, leckeres Steak, perfekt für Osterferien.

Das einfachste und beste Ziegensteak es braucht nichts Kompliziertes. Nicht einmal besondere Gewürze.

Gebratene Ziege im Ofen es ist lecker und sehr einfach zu machen.

Jeder Anfänger im Kochen wird versuchen, sich vorzubereiten Rezept wird garantierter Erfolg!

Ich finde Ziegenfleisch besser als Lamm. Es ist sogar noch gesünder und hat sogar weniger Kalorien als Hühnchen. Ziege nimmt kein Fett an den Rändern auf, wie z. B. Rind- und Schweinefleisch, so dass es keine Cholesterinprobleme verursacht. Ziegen wachsen nicht industriell, sie ernähren sich nur von der Natur.

Als Beilage hatte ich so einen Kartoffelsalat orientalischer Fastensalat, aber mit gekochten Eierscheiben, ohne Oliven und mit Dressing in größeren Mengen. Meine Schwiegereltern verwenden diese Beilage immer neben Lamm- oder Ziegenfleisch. In den letzten 15 Jahren habe ich selten ein Kartoffelpüree neben dem für das Osteressen zubereiteten Fleisch gegessen. Es würde sehr gut funktionieren Bayerischer Kartoffelsalat, am Vortag zubereitet und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt. Gebratenes Gemüse, Spinat, Reis, Ofenkartoffeln oder einfach ein großer Salat wie ein Fatoush-Salat würden sehr gut funktionieren.

Der Wein, den ich am Tisch neben diesem Steak hatte, war ein Rotwein (eine Mischung aus Cabernet und Merlot), aber wie viele Hütten sind so üblich. Wählen Sie einen guten Wein, den Sie am besten mögen und genießen Sie die Gerichte auf dem Tisch und die Menschen neben Ihnen.

Schließlich sind die Feiertage mit und um die Familie, bei gutem Essen und Wein, dazu rote Eier, Kuchen und Ostern. Es gibt Gebiete in unserem Land, in denen Ostern nicht konsumiert und durch Kuchen ersetzt wird.

Wenn ihr euch inspirieren lassen und weitere besondere Steak-Rezepte zu Ostern zubereiten wollt, lade ich euch ein klicke auf diesen Link, um herauszufinden, wie man die besten Steaks von Lamm, Ziege, Truthahn oder spezielle Hähnchensteaks zubereitet. Alle Vorschläge für den Ostertisch findet ihr, wenn ihr klickt hier.

Ich verlasse jetzt die Zutatenliste und Wie bereitet man Ziegensteak im Ofen zu.

Frohe und helle Feiertage!

ZUTAT:

Ziegenbeine
Rippen
2 rote Zwiebeln
6-8 Knoblauchzehen
1 großer Apfel oder 2 kleinere
Öl
1 Tasse Weißwein
1/2 Tasse Wasser
Salz
Pfeffer
getrockneter Thymian

Öl auf den Boden des Blechs geben (damit es gut bedeckt ist), dann das Ziegenfleisch anrichten. Mit Salz, Pfeffer, getrocknetem Thymian würzen. Zwischen den Fleischstücken sieben Apfelscheiben, längs halbierte Knoblauchzehen und Zwiebelscheiben (die Zwiebel in 6-8 Scheiben schneiden).

Wein und Wasser aufgießen und mit Folie abdecken. Legen Sie das Blech in den Ofen bei 180 ° für etwa 120 Minuten und achten Sie darauf, dass es mit dem Saft aus dem Blech beträufelt wird. Wenn der Saft verdunstet ist, nach Bedarf Wasser und Wein hinzufügen.
Dann nimm die Folie und lasse sie von beiden Seiten gleichmäßig bräunen.

Gebackenes Ziegensteak kann von einem einfachen orientalischen Salat oder einem Zitronensalat begleitet werden.


Gebackenes Schweinefleisch

Das Fleisch wird gewaschen und die Löcher werden mit einem Messer gemacht, wo das geschnittene Pastrami und der gereinigte Knoblauch (ein Welpe von Ort zu Ort) von Ort zu Ort eingeführt werden. Mit Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen. Der nächste Schritt besteht darin, die Äpfel zu waschen und in vier Teile zu schneiden.

Wir wählen ein größeres Gefäß (ich stelle es in einen Topf), wir stellen das Fleisch, die Äpfel daneben und schließlich den Wein (der Fleischwert überschreitet). Bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden backen (das Fleisch ist dick und muss durchdringt werden), auf die andere Seite wenden, wenn es gebräunt ist und gelegentlich mit der aus dem Topf gebildeten Sauce angefeuchtet wird.

Wenn die Sauce gefallen ist, auf einen Teller geben und in Scheiben schneiden.
Heiß mit einer Beilage nach Wahl servieren (ich habe Champignons mit Sauerrahmsauce gemacht).
Guten Appetit.


Zubereitungsart

Hühnchen-Ciulama mit Champignons

Die Brust in Würfel schneiden, würzen und leicht anbraten, bis sie ihre Farbe ändert. Getrennt

Geflügellebereintopf

Gewaschene Leber, in den Kühlschrank stellen, in einer Schüssel mit Milch für 30 '. Zwiebel, Knoblauch hacken


Zubereitungsart

Hühnchen-Ciulama mit Champignons

Die Brust in Würfel schneiden, würzen und leicht anbraten, bis sie ihre Farbe ändert. Getrennt

Geflügellebereintopf

Gewaschene Leber, in den Kühlschrank stellen, in einer Schüssel mit Milch für 30 '. Zwiebel, Knoblauch hacken


Gebackene Lammkeule mit Wein

Dieses Rezept ist konsistent und sehr einfach zuzubereiten. Vorbereitende Vorbereitungen sind kaum erforderlich. Sie müssen sich nur mehr Zeit zum Kochen nehmen, Sie werden mit dem zartesten Fleisch und der leckersten Sauce belohnt. Ideal für dieses Gericht sind große Lammkeulen, da sie sich besonders zum Garen bei schwacher Hitze eignen. Wenn Sie ein kleineres Fruchtfleisch von einem Frühlingslamm kochen, dauert das Garen 1 Stunde weniger.

Den Backofen auf 170°C / Stufe 3 auf Gas vorheizen. Geben Sie in einen großen Topf oder eine tiefe Auflaufform einige Esslöffel Olivenöl und braten Sie das gut gewürzte Lammfleisch an, bis es von allen Seiten gebräunt ist. Speck, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Dann die Kräuter und das Gemüse in die Schüssel geben, den in Wasser gefalteten Wein aufgießen, alles aufkochen und den Inhalt gut mit Frischhaltefolie abdecken. Im vorgeheizten Ofen alles 5 Stunden backen, bis es gut durchgegart ist, den Saft der Zutaten nach Geschmack würzen. Zum Servieren ein dickes Stück Fleisch schneiden, etwas Gemüse dazugeben und mit etwas Toast essen, nur zum Aufsaugen der Sauce.


Gebackene Lammkeule paniert mit Kartoffeln

Den Knoblauch schälen und in Stücke schneiden, dann die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Das rautenförmige Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer aufspalten. Die Oberfläche mit Harissa-Sauce einfetten. An den Schnittpunkten der Seiten eine Knoblauchscheibe und einen Rosmarinzweig ansetzen und mit Salz und Pfeffer glatt streichen.

In eine gefettete Pfanne geben und eine Stunde bei 2000 °C im Ofen ruhen lassen. Senken Sie die Temperatur auf 180 Grad C. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und ein Loch bis zur Hälfte hineinschneiden. Diese um die Lammkeule legen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und die Tomaten und Zwiebeln darauflegen.

Butter in Haufen dazugeben, Rotwein darübergießen und weitere 90 Minuten bei 180 Grad im Ofen ruhen lassen. Ab und zu wenden.

Die Lammkeule mit dem Gemüse und der Sauce nach Geschmack servieren.

1 Lammfleisch
sos harissa
2 große Knoblauchzehen
Salz, gemahlener Pfeffer
1/2 Anschluss von Rosmarin
1 kg Kartoffeln
der Saft einer Zitrone
2 große Zwiebeln
1 Schachtel gehackte Tomaten (400 g)
2 Lorbeerblätter
1 Zimtstange 1 cm
60 g Butter
125 ml Rotwein


Lammkeule paniert mit Knoblauch, Rosmarin und Tomaten

1 Den Backofen auf 4/180 o C vorheizen. Das Fleisch von Stelle zu Stelle einstechen und 1 Knoblauchscheibe, eine Tomatenscheibe und einen Rosmarinzweig hineinlegen.

2 Die Lammkeule auf ein Backblech legen und mit Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Alle 450 g 20 Minuten backen, um das Steak im Blut zu bekommen, oder 25 Minuten alle 450 g für ein gut durchdrungenes Steak. Lassen Sie das Steak vor dem Servieren 30 Minuten "ruhen".

Die in der Pfanne verbliebene Sauce entfetten und hinzufügen 450 ml trockener Weißwein. Stellen Sie den Topf auf das Feuer und kochen Sie, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Abseihen und hinzufügen 200 ml Konzentrat (Rindfleisch) und nochmals 5 Minuten kochen. Mischen 1 Esslöffel Mehl mit 1 Esslöffel kaltes Wasser und unter ständigem Rühren zur Sauce geben, bis die Sauce eindickt.


Gebackene Lammkeule - ein leckeres Steak aus der traditionellen rumänischen Küche

  • Gebackene Lammkeule (Maria Matyiku / Epoch Times) Gebackene Lammkeule

Neben den klassischen Gewürzen wird in der traditionellen rumänischen Küche das Aromenbouquet des Lammsteaks durch die Füllung mit Knoblauch und dünnen Scheiben geräuchertem Speck bereichert.

Die Speckstücke verhindern das Austrocknen des Fleisches während des Garvorgangs, wodurch ein saftiges und sehr duftendes Steak mit zartem Fleisch entsteht, das sich leicht vom Knochen lösen lässt.

Lammsteak wird mit neuen Kartoffeln, Püree, niedrigem Spinat und grünem Knoblauch oder Ihrer Lieblingsgarnitur serviert.

Zutat:

eine Lammkeule (oben),
6 Knoblauchzehen, ein Stück Speck (optional, aber empfohlen),
1/2 Teelöffel Pfeffer,

1/2 Teelöffel Paprika,

1 Teelöffel Salz oder nach Belieben,

ein paar gemahlene Wacholderbeeren,

1/2 Teelöffel Koriander,

2 Esslöffel Öl oder ein Stück 20 g Butter bei Zimmertemperatur,

einige Zweige Rosmarin und Thymian (frisch oder getrocknet)

1 Stück Selleriewurzel,

Vorbereitung:

Der Backofen ist auf 200°C vorgeheizt.

Das Fruchtfleischstück wird mit kaltem Wasser gewaschen und dann gut abgetropft. Das Lammfleisch wird mit gehackten Knoblauchstücken und geräuchertem Speck gefüllt.

Bereiten Sie in einer Schüssel die Gewürzmischung vor, um das Steak einzufetten. Zuerst die Gewürze: Salz, Pfeffer, Wacholder, Koriander, Paprika und getrockneter Thymian mischen und mit den 2 EL Öl oder Butter und etwas vom restlichen Knoblauch aus den Semmelbröseln (nachdem er vorher zerdrückt oder durch die Knoblauchpresse gegeben wurde) vermischen. .

Das Fruchtfleisch mit der Gewürzmischung gut einfetten und das Steak in die Zubereitungsschüssel geben.

Legen Sie eine gleichmäßige Schicht Karotten-, Zwiebel-, Paprika- und Selleriescheiben um die Keule und gießen Sie dann etwas Wasser ein, das leicht auf die Innenseite der Schüssel tropft.

Rosmarin- und Thymianzweige über das Steak streuen.

Die Steakform (ohne Deckel) wird ca. eine Viertelstunde gebacken, bis das Fleisch oben anfängt zu bräunen.

Nach 15 Minuten die Hitze auf 150°C reduzieren. Den Topf mit einem Deckel (oder Metallfolie ohne Deckel) abdecken und eine Stunde im Ofen weitergaren. Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob genügend Soße in der Pfanne ist. Wenn die Sauce zu stark abfällt, etwas heißes Wasser hinzufügen.

Nehmen Sie das Gericht nach einer Stunde aus dem Ofen, entfernen Sie den Deckel oder die Folie. Bestreuen Sie das Steak mit einem Löffel mit der in der Schüssel gebildeten Sauce.

Erhöhen Sie die Hitze wieder auf 200 °C. Stellen Sie die Steakform (ohne Deckel) wieder in den Ofen und kochen Sie, bis das Fleisch gebräunt ist und oben eine goldene Kruste hat.

Das in der Pfanne verbleibende Gemüse und die Sauce sind besonders aromatisch und schmackhaft und werden zusammen mit dem Steak hinzugefügt.

Servieren Sie das Steak heiß mit Ihrem Lieblingssalat oder -garnitur. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihren Lieben!


Lammkeule paniert mit gebackenem Speck

Ein leckeres Rezept für Lammfleisch paniert mit Speck, Gewürzen, Knoblauch, Öl, Weißwein, Lorbeer und Pfefferkörnern.

Zutat:

  • 1 Lammkeule
  • 100 g dünn geschnittener Speck
  • Gewürze, für die Lamm
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Tablett Öl
  • ein Glas Weisswein
  • 1 Lorbeerblatt
  • ein paar Pfefferkörner

Zubereitungsart:

Die Haut schälen und mit einem Messer Taschen formen, in die die Speckscheiben gesteckt werden. Würzen Sie es und geben Sie es in eine Pfanne, in die Sie 50 ml Öl und ein Glas Wasser, Pfeffer und Lorbeerblatt geben.

In den Ofen stellen und während des Garens das Fleisch unbedingt mit der Sauce aus der Pfanne bestreuen. Wenn es fast fertig ist, geben Sie den zerdrückten Knoblauch und den Wein über das Fleisch und lassen Sie es, bis es eine schöne, goldene Kruste bekommt. Sie bringen es mit Salat auf den Tisch.