Traditionelle Rezepte

Kohl gewürzt mit einem Slow Cooker Crock-Pot

Kohl gewürzt mit einem Slow Cooker Crock-Pot

Der Kohl wird gewaschen und so klein wie möglich oder nach Wunsch geschnitten.

In die Crock-Pot Slow Cooker-Schüssel geben, fein gehackte Zwiebel und Gewürze hinzufügen.

Etwas Olivenöl dazugeben, mischen, die in Scheiben geschnittenen Karotten, etwas Wasser dazugeben und die Ciola-Stücke darüber geben.

Die High-Funktion ist auf ca. 3-3 eingestellt: 30 h

Frischen Dill darüberstreuen.

Heiß servieren!



Sarmale bei Crock-Pot

1 süßer Kohl (Gurken können verwendet werden, aber süßen Kohl zwischen Sarmale legen)
1/2 kg Sauerkraut (du kannst süß aber auch Sarmale in Sauerkraut einwickeln)
Hackfleisch… bis zu zwei Schneebälle (das Fleisch in diesem Rezept besteht aus 3 Teilen Wildfleisch, 1 Teil Schweinefleisch, 1 Teil Rindfleisch und 1 Teil Räucherspeck) können Sie verwenden, was Sie wollen.
1 1/2 Tassen Reis
1 große Zwiebel
300 g Tomaten (in kleine Würfel geschnitten oder in Soße oder Nudeln in einem Glas) (kein Goldbarren)
2-4 Esslöffel Schmalz oder Olivenöl (je nachdem, wie viel Fett Sie essen möchten)
2 Teelöffel getrockneter Dill (kann frisch eingelegt werden)
2 Teelöffel Vegeta (kann weggelassen werden und nur Salz verwenden)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
6 kleine Lorbeerblätter

Wenn Sie Süßkohl verwenden: In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen, um den rohen Kohl zu bedecken.
Einen Kürbis schälen, reiben, den Saft auspressen und einen Teelöffel Salz hinzufügen. Wenn das Wasser kocht, legen Sie den Kohl mit dem Loch nach oben hinein. Bei einer Politur wird das Wasser immer in das Loch gegossen. In 2-3 Minuten beginnen die Blätter nacheinander zu fallen. Nehmen Sie sie einzeln heraus und legen Sie sie in ein Sieb. Wiederholen Sie den Vorgang, bis sich alle Blätter gelöst haben. Beiseite stellen und mit der Füllung fortfahren.

Alle Zwiebeln in einer Pfanne glasig anbraten. Die Hälfte der Röstzwiebel in eine Schüssel geben. Den Reis zur restlichen Zwiebel in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren etwa 2-3 Minuten braten. Die Hälfte der Tomaten zusammen mit 1 Tasse Wasser über den Reis gießen. Auf der richtigen Hitze ruhen lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verschwunden ist. Einen halben Dill und Gemüse dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Pfanne vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen… nicht zu heiß über das Fleisch legen.
Über die andere Hälfte der Zwiebel in der Schüssel die andere Hälfte der Tomaten, Dill, Gemüse, Salz und Pfeffer nach Geschmack und den gehackten Sauerkraut geben.
Alles sehr gut vermischen. Das Teil ist übrig.
Während dieser Zeit den Reis nehmen und mit dem Fleisch mischen.
Füllen Sie die Blätter nacheinander aus.
Falls noch Füllung übrig ist, etwas Wasser zum Verdünnen zugeben und mit dem Sauerkraut vermischen.

Eine Schicht Sauerkraut in den Topf geben (ich habe es in drei Teile geteilt, einen Teil unten, einen Teil in der Mitte und einen Teil oben), 2-3 Lorbeerblätter, über die die Hälfte des Sarmales gelegt werden, zwischen ihnen Platz lassen . . Wiederholen Sie mit der zweiten Schicht. Sauerkraut darüberstreuen.
1 Tasse Wasser hinzufügen. Mit dem Deckel abdecken und bei (niedriger Temperatur) 8 Stunden… bei (hoher Temperatur) 4 Stunden backen.
Mit Polenta und Sauerrahm servieren.


Video: Pulled Pork aus dem Crockpot Slowcooker (Januar 2022).