Traditionelle Rezepte

Cozonac fluffig und lecker

Cozonac fluffig und lecker

Nach einem tollen Arbeitsrezept habe ich ein Wunder entdeckt, das wächst und ein garantiertes Ergebnis liefert.

  • 2 kg Mehl plus ca. 200 g je nach verwendetem Mehl, vorzugsweise das mit Kuchen mit drei Nullen
  • 650 g alt
  • Schale von 2 Zitronen
  • 7 Eier
  • 4 Beutel Trockenhefe
  • 150 -200 ml Öl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1.200 Liter Milch
  • Füllung:
  • 300 g Nuss
  • 500 g Scheiße
  • 3-4 Esslöffel Kakao
  • 200 g Rosinen

Portionen: 5

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Flauschiger und leckerer Kuchen:

Walnuss fein hacken, mit Kakao und Zucker (ca. 150 g) und dann mit den Rosinen mischen. Die Füllung ist trocken.

Mehl in eine Schüssel sieben. Die Hefe über das Mehl streuen, die Milch zusammen mit dem Zucker auf das Feuer geben und gut erhitzen, dann die Zitronenessenz dazugeben und schälen.

Das Mehl heiß übergießen und mit einem Löffel etwas vermischen. Dann geschlagene Eier hinzufügen. Gut durchkneten und wenn die Kruste klebrig ist, Mehl hinzufügen, 1 Hand oder 2. Dann etwas Öl einfüllen und erneut kneten. Coca. Nachdem es nicht mehr klebt in die Hand geben, zudecken und heiß gehen lassen Der Teig ist recht weich, wächst aber wunderbar gut und schnell.

Es sollte nur 3-4 mal zugeschlagen werden und fertig, nicht den Balken schwitzen und nicht die Decke schwitzen.

Die Kuchen formen, den Teig mit der Hand verteilen und auf der einen Seite die Kakaofüllung und auf der anderen die in Stifte geschnittene Scheiße geben.

Dann den Teig noch einmal ca. 30-40 Minuten gehen lassen und dann bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten backen bis eine Kruste entsteht und dann bei höherer Hitze weitere 20 Minuten backen.

Tipps Seiten

1

Der Teig sollte nicht dick und klebrig sein.

2

Es wird warm werden gelassen und dann nicht mehr geknetet

3

Verteile das Teigstück mit der Hand, nicht mit der Scheiße


Verwandte Rezepte


Cozonac aus Omas Notizbuch – fluffig und lecker

Speichern Sie dieses Rezept für Ostern.
Hier sind die Zutaten für das Kuchenrezept
1 kg Weißmehl
8 Eigelb, bei Zimmertemperatur
50 gr Hefe
500 ml Milch
1 kleines Ei, vermischt mit 4-5 EL Milch, zum Einfetten
200 gr Butter + 30 gr für gefettete Bleche
Rum- und Vanilleessenz
2 Esslöffel Öl
3 Esslöffel Zitronenschale und Orange
300 gr Zucker
1 Teelöffel Salz
Für die Füllung:

250 gr geröstete Walnusskerne, gemahlen
8 geschlagenes Eiweiß
die Essenz des Rums
3 Esslöffel Kakao
300 gr Zucker

In einer Tasse warmer Milch 3 Esslöffel Mehl verteilen.

Wenn es abgekühlt ist, fügen Sie die Hefe und einen Esslöffel Zucker hinzu. Umrühren, dann an einem warmen Ort wachsen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Das Eigelb mit dem Zucker in einer tiefen Schüssel verquirlen. Salz, Öl, Essenzen, Zitronen- und Orangenschale und 100 g zerlassene Butter hinzufügen. Die Mayonnaise wird über das Eigelb gegossen. Fügen Sie die warme Milch hinzu und mischen Sie. Das Mehl wird nach und nach eingearbeitet und gut geknetet, bis sich der Teig von den Händen löst, schreibt Fabricatinromania.info.

Zum Schluss die restlichen 100 g geschmolzene Butter hinzufügen. Der Teig wird gefaltet, um Luft zu fangen, bis die gesamte Butter eingearbeitet ist. Die Form mit einem Handtuch oder Frischhaltefolie abdecken und 50-60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten und im Backofen zum Erhitzen einschalten.

Das Eiweiß verquirlen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis er hart wird. Zum Schluss Kakao, Rum und Walnuss-Essenz hinzufügen. Homogenisieren und ruhen lassen.

Wenn er genug aufgegangen ist, wird der Teig in vier gleiche Teile geteilt. Auf einer mit wenig Öl eingefetteten Arbeitsfläche mit den Händen eine Teigplatte, passend zur Länge des Kuchenblechs, ausbreiten. An einem Ende die Füllung der Länge nach dehnen und dann rollen. In eine mit Butter gefettete und mit Backpapier ausgelegte Pfanne geben. Mit etwas Milch und Ei einfetten, mit Zucker bestreuen und weitere 20-30 Minuten gehen lassen. Währenddessen werden die anderen Kuchen zubereitet. Wenn sie ihr Volumen wieder verdoppelt haben, werden die Cozonacs 45-50 Minuten gebacken, danach werden sie mit einem Zahnstocher oder einem Besen eingestochen, um zu sehen, ob die Kruste darauf zurückbleibt oder ob sie gebacken wird.

ACHTUNG: Nicht mit kaltem Mehl kneten. Das Mehl und die anderen Zutaten müssen Zimmertemperatur haben.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Schritt 1: Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Mehl, Zucker und Eier Zimmertemperatur haben, bereiten Sie eine Mayonnaise mit Hefe, 2 Esslöffel Mehl und etwas Milch zu.
Schritt 2: Die Mayonnaise wird warm und abgedeckt zum Wachsen stehen gelassen.
Schritt 3: Restliche Milch mit der fein gehackten Vanillestange aufkochen und die Hälfte des restlichen Mehls anbrühen.
Schritt 4: Das Eigelb mit Zucker, Salz und Rum einreiben.
Schritt 5: Diese Zutaten werden über die Mayonnaise (die sich im Volumen verdoppelt hat) mit dem Mehl und der Zitrone & Acircie / Orangenschale gegeben.
Schritt 6: Den Teig kneten und wenn er beginnt, sich vom Teig zu lösen und Blasen zu haben, fügen Sie die Sahne und Butter und einen Teelöffel hinzu.
Schritt 7: Weiterkneten, bis sie gut eingearbeitet sind.
Schritt 8: Decken Sie den Teig wieder ab und lassen Sie ihn warm, um sein Volumen wieder zu verdoppeln.
Schritt 9: Dann den Teig aus der Schüssel nehmen und die Füllung einfüllen.

Schritt 1: Die Nüsse werden durch die Maschine gegeben und mit dem Zucker vermischt und mit der Milch überbrüht.
Schritt 2: Kakaopulver, Rum, Rosinen und Zimt darüber geben.
Schritt 3: 25-30 Minuten abkühlen lassen.


Speichern Sie das Rezept für Weihnachten und Neujahr. Cozonac aus Omas Notizbuch – fluffig und lecker

Speichern Sie dieses Rezept für Weihnachten und Neujahr.

Hier sind die Zutaten für das Kuchenrezept

8 Eigelb, bei Zimmertemperatur

1 kleines Ei, vermischt mit 4-5 EL Milch, zum Einfetten

200 gr Butter + 30 gr für gefettete Bleche

3 Esslöffel Zitronenschale und Orange

COZONAC-Rezept. Für die Füllung:

250 gr geröstete Walnusskerne, gemahlen

COZONAC-Rezept. So bereiten Sie Kuchen zu

In einer Tasse warmer Milch 3 Esslöffel Mehl verteilen.

Wenn es abgekühlt ist, fügen Sie die Hefe und einen Esslöffel Zucker hinzu. Umrühren, dann an einem warmen Ort wachsen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Das Eigelb mit dem Zucker in einer tiefen Schüssel verquirlen. Salz, Öl, Essenzen, Zitronen- und Orangenschale und 100 g geschmolzene Butter hinzufügen. Die Mayonnaise wird über das Eigelb gegossen. Fügen Sie die warme Milch hinzu und mischen Sie. Das Mehl nach und nach einarbeiten und gut durchkneten, bis sich der Teig von den Händen löst.

Zum Schluss die restlichen 100 g geschmolzene Butter hinzufügen. Der Teig wird gefaltet, um Luft zu fangen, bis die gesamte Butter eingearbeitet ist. Die Form mit einem Handtuch oder Frischhaltefolie abdecken und 50-60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten und im Ofen zum Erhitzen einschalten.

Das Eiweiß verquirlen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis er hart wird. Zum Schluss Kakao, Rum und Walnussessenz hinzufügen. Homogenisieren und ruhen lassen, schreibt Fabricatinromania

Wenn er genug aufgegangen ist, wird der Teig in vier gleiche Teile geteilt. Auf einer mit etwas Öl gefetteten Arbeitsfläche mit den Händen eine Teigplatte, passend zur Länge des Kuchenblechs, ausbreiten. An einem Ende die Füllung der Länge nach dehnen und dann rollen. In eine mit Butter gefettete und mit Backpapier ausgelegte Pfanne geben. Mit etwas Milch und Ei einfetten, mit Zucker bestreuen und weitere 20-30 Minuten gehen lassen. Währenddessen werden die anderen Kuchen zubereitet. Wenn sie ihr Volumen wieder verdoppelt haben, werden die Cozonacs 45-50 Minuten gebacken, danach werden sie mit einem Zahnstocher oder einem Besen eingestochen, um zu sehen, ob die Kruste darauf zurückbleibt oder ob sie gebacken wird.

COZONAC-Rezept. ACHTUNG: Nicht mit kaltem Mehl kneten. Das Mehl und die anderen Zutaten müssen Zimmertemperatur haben.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Flauschiger und leckerer Osterkuchen. Tricks von Küchenchef Cătălin Scarlătescu

Ostern steht vor der Tür und die Rumänen lieben es, ein Festessen voller köstlicher und sehr leckerer Gerichte zu haben. Viele Hausfrauen haben begonnen, sich auf die Osterferien vorzubereiten und überlegen, welche Gerichte sie kochen sollen. Zu den wichtigsten Lebensmitteln auf dem Ostertisch gehört sicherlich der Kuchen. Chefkoch Cătălin Scarlătescu hat einige Tricks für einen flauschigen und leckeren Kuchen verraten.

Chefkoch Cătălin Scărlătescu ist einer der bekanntesten Köche unseres Landes, vor allem wegen der Show "Köche mit Messern". Bekanntlich kocht die Jury in den kulinarischen Shows tadellos und ist einer der beliebtesten Köche Rumäniens. Er hat immer von den hohen Standards seiner Signature-Gerichte beeindruckt. Wer die Gelegenheit hatte, sie zu probieren und begeistert war, wird vom unvergleichlichen Geschmack dieses festlichen Desserts überrascht sein. Nach einem speziellen Rezept zubereitet, das aber auch den authentischen rumänischen Geschmack bewahrt, wird dieser flauschige und köstliche Kuchen schnell vom Ostertisch verschwinden.

Tricks von Chefkoch Cătălin Scarlătescu ein fluffiger und leckerer Kuchen

Ein traditioneller Osterkuchen zeichnet sich durch seinen nuss- und kakaoreichen Geschmack aus. Geknetet und individuell geformt behält der Kuchen das Originalrezept und den authentischen rumänischen Geschmack.


Flauschiger und leckerer Kuchen - Rezepte

Die leicht warme Milch mit Hefe, Zucker, Öl und Ei verrühren, dann das Mehl dazugeben und den Teig kneten, bis ein elastischer und leicht klebriger Teig entsteht.

Den ganzen Teig in der Mitte der Schüssel sammeln, mit Frischhaltefolie abdecken und etwa eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Sie benötigen zwei weitere Esslöffel Mehl, um den Teig auf der Arbeitsplatte zu verarbeiten.

Die Oberfläche mit Mehl auslegen, den Teig gut verteilen und in drei Teile schneiden (siehe Bilder). Die Haselnusscreme und die Mischung aus Walnüssen, Haselnüssen und Cashewkernen auf jeden Teigstreifen geben und die Ränder zusammenfügen (siehe Bilder). Sie sind sorgfältig gewebt, damit sie nicht auseinanderfallen.

Bereiten Sie eine hitzebeständige Form vor, legen Sie sie mit einem Esslöffel Butter aus und platzieren Sie den Kuchen. Mit Eigelb einfetten und für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C stellen.

Für die Füllung können Sie sich je nach Vorliebe für andere Zutaten entscheiden! Sie können Scheiße, Kakao, Rosinen, Mohn, Walnüsse usw.

Es ist ein einfacher und schneller Kuchen, aber extrem fluffig und lecker! Ich habe versucht, das Rezept Schritt für Schritt in der Fotogalerie zu erklären.


(P) Flauschiger Kuchen und leckere Ostern mit Făina 000 Băneasa

Ostern ist der wichtigste Feiertag in der christlichen Welt. Anlässlich dieses Feiertags genießen die Menschen die christliche Bedeutung, die Auferstehung des Herrn, nehmen sich aber Zeit für gemeinsame glückliche Momente.

Das Osteressen ist bereit für den Feiertag. Auf dem Tisch stehen Blumensträuße mit Frühlingsblumen, gekeimtem Weizen und pochierten Eiern. Auf der Ostertafel dürfen Ostern und Kuchen nicht fehlen und damit alles perfekt wird, ist Băneasa 000 Mehl eine zuverlässige Hilfe.

Konditormeister und Bäcker empfehlen Mehl 000 für die Zubereitung eines gelungenen Kuchens 000 Mehl ist ein extra raffiniertes Mehl, viel verarbeitet, ideal für feine, luftige Teige, wie Kuchen. Es hat einen hohen Glutengehalt, es werden feine, elastische, nicht klebrige Teige erhalten, die viel Luft aufnehmen und extrem fluffige Gerichte ergeben. Qualitätsmehl, Backzeit, Backzeit und Kneten sind die Geheimnisse eines perfekten Kuchens aus gewöhnlichen Zutaten.
Um die Sicherheit von hochwertigen Zutaten jedes Mal zu haben, wenn Sie den köstlichen Kuchen oder das Osterfest all Ihrer Lieben zubereiten, hat Băneasa sichergestellt, Ihnen ein Mehl anzubieten, mit dem Sie immer den perfekten Kuchen und Ostern & # 8211 Superior white . erhalten Weizenmehl 000 Băneasa .


Mehl und Salz in eine Schüssel geben und vorsichtig vermischen. Eine in der Mikrowelle schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Milch leicht erhitzen und mit dem Zucker, Vanilleessenz und abgeriebenen Zitronenschale mischen.

Geben Sie die Hefe in eine Schüssel mit 100 ml Milch, in der Sie einen Esslöffel Zucker und einen Esslöffel Mehl aufgelöst haben. Gut mischen, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Dies wird die Spitze des Kuchens sein. Legen Sie es beiseite, bis es zu wachsen beginnt.

Das Eigelb wird vom Eiweiß getrennt und mit den 5 EL Öl vermischt. Fügen Sie dem Mehl die erhöhte Mayonnaise, die gesüßte und aromatisierte Milch hinzu, dann das mit Öl und geschmolzener Butter vermischte Eigelb. Den Teig nicht kneten, sondern nur einige Minuten gut mischen, bis ein homogener Teig entsteht, der leicht elastisch ist. Die Teigkugel mit etwas Öl bestreichen und an einen warmen Ort ohne Zugluft stellen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Kuchenfüllung vorbereiten. Das Eiweiß verquirlen, dann etwas Zucker hinzufügen, bis ein festes und glänzendes Baiser entsteht. Das erhaltene Baiser mit den restlichen Zutaten mischen: Walnüsse, Rumessenz, Kakao und Rosinen.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 4 gleiche Stücke oder 6, je nach Größe der Bleche, in denen die Kuchen gebacken werden sollen. Die Arbeitsplatte mit Öl einfetten und mit den ölgetränkten Händen eine Teigplatte ausstreichen. Die Walnussfüllung auf der gesamten Oberfläche des Teigblattes verteilen, vorsichtig ausrollen und dann mit dem nächsten genauso verfahren. Je nach Vorliebe kannst du auch noch Scheißewürfel über die Walnussfüllung geben.

Die beiden Teigblätter werden ineinander verschlungen und der resultierende Kuchen wird in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Die Cozonacs mit etwas Zucker einfetten. 10-15 Minuten in Blechen ruhen lassen, dann 30-35 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen geben. So erhalten Sie fluffige, gut gebräunte, würzige und sehr leckere Kuchen. Guten Appetit!


  1. Das Mehl in eine große Schüssel sieben, salzen und vorsichtig mit einem Silikonspatel vermischen.
  2. Schmelzen Sie die Butter in der Mikrowelle oder auf dem Feuer und stellen Sie sie dann beiseite, um sie leicht abzukühlen.
  3. Dann die Milch leicht erhitzen und mit dem Zucker, Vanilleessenz und geriebener Zitronenschale mischen. Weiter vorsichtig mischen, bis der Zucker schmilzt.
  4. Die Hefe in eine Schüssel geben, ca. 100ml Milch darüber geben, darin einen Esslöffel Zucker und ein/zwei Esslöffel Mehl auflösen. Gut mischen, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat und die Zusammensetzung homogen ist & # 8211 dies ist die Oberseite des Kuchens. Legen Sie es für eine Weile beiseite, bis es zu wachsen beginnt.
  5. Als nächstes das Eigelb vom Eiweiß trennen und mit den 5 EL Öl vermischen.
  6. In das Mehl mit einem Holz- oder Silikonlöffel die angehobene Cozonac-Mayonnaise, die gesüßte und aromatisierte Milch, dann das mit Öl und geschmolzener Butter vermischte Eigelb einarbeiten.
  7. Das Mischen kann etwas schwierig sein. Sie können auch Ihre Hände benutzen, wenn es Ihnen leichter fällt. Nicht kneten, nur einige Minuten gut mischen, bis ein homogener Teig entsteht, der leicht elastisch ist.
  8. Die entstandene Teigkugel mit etwas Öl einfetten und die Schüssel mit einem Handtuch abdecken. Stellen Sie die Schüssel an einen warmen Ort, ohne Zugluft, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. * Diejenigen, die eine Tupperware-Schüssel haben, sollten den Teig in der Schüssel mit geschlossenem Deckel gehen lassen. Nach dreimaligem Springen des Deckels ist der Teig fertig zum Arbeiten.
  9. Während der Kuchenteig aufgeht, bereiten Sie die Kuchenfüllung vor. Das Eiweiß schaumig schlagen, dann etwas Zucker hinzufügen, bis ein festes und glänzendes Baiser entsteht. Das erhaltene Baiser mit den restlichen Zutaten, nämlich Walnüssen, Rumessenz, Kakao und Rosinen, vermischen.
  10. Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 4 gleiche Stücke oder 6, je nach Größe der Bleche, in denen die Kuchen gebacken werden sollen.
  11. Die Arbeitsplatte mit Öl einfetten und mit den leicht in Öl getränkten Händen eine Teigplatte ausstreichen.
  12. Die Walnussfüllung auf der gesamten Oberfläche des Teigblattes verteilen, vorsichtig ausrollen und dann mit dem nächsten genauso verfahren. Je nach Vorliebe kannst du auch noch Scheißewürfel über die Walnussfüllung geben.
  13. Die beiden Teigblätter durchkneten und den entstandenen Kuchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen
  14. Die Kuchen mit Ei einfetten und mit etwas Zucker bestreuen
  15. Die Cozonacs 10-15 Minuten in den Blechen ruhen lassen, dann für ca. 30-35 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.

Garantiert erhalten Sie fluffige, gut gebräunte, würzige und sehr leckere Kuchen. Ich koche!


Video: Es ist so einfach, schön und lecker, dass Sie Ihre Familie überraschen werden! 100% garantiert! (Dezember 2021).