Traditionelle Rezepte

Rezept für Sellerie-Walnuss-Salat

Rezept für Sellerie-Walnuss-Salat

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Gemüsesalat

Ein schöner, leichter Salat, der sich gut als Vorspeise eignet.

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 400g geriebener Sellerie
  • 50g Walnüsse
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft (optional)
  • 125g Naturjoghurt
  • Eine Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:5min ›Bereit in:5min

  1. In einer Schüssel Joghurt, Senf, Zitrone, Salz und Pfeffer vermischen.
  2. Sellerie und Walnüsse dazugeben und gut vermischen.
  3. Bei Zimmertemperatur servieren (nicht zu gekühlt, sonst verändert sich der Geschmack).

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(4)


Selleriewurzel-, Apfel- und Walnusssalat

Im Elsass verwenden wir oft Selleriewurzel, und das Salat ist eines von Omas Gerichten, die sie im Herbst, wenn die Selleriewurzeln geerntet werden, für uns zubereitet hat. Dieser frische, knackige, leicht schmeckende Salat ähnelt sehr einem amerikanischen Krautsalat. Selleriewurzel an sich wird zu wenig verwendet, aber sie hat einen wunderbaren Geschmack und eine wunderbare Textur für Salate, und Sie können sie selbst schmoren. Es ist eines dieser erdigen Gemüsesorten, wie Rüben, zu denen die Leute meiner Meinung nach zurückkehren. Wählen Sie beim Kauf von Selleriewurzeln kleinere – die großen können hohl und faserig sein.


Schälen Sie dann einen mittelgroßen (450 g) Sellerie. Die Fetzen sollten nicht zu fein und nicht dicker als ein Streichholz sein. Sofort in den Saft einer halben Zitrone geben. 4 gehäufte EL gute Mayonnaise, 2 EL glatter Dijon-Senf, 2 EL Doppelrahm oder Crème fraîche und 2 EL gehackte Petersilie vermischen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen, dann unter den geriebenen Sellerie heben. 30 Minuten ruhen lassen und dann mit dünnen Schinkenscheiben servieren.

Werfen Sie die zerkleinerten Wurzeln schnell in Zitronensaft, damit sie sich nicht verfärben und sie zart werden. Das Dressing sollte gerade dick genug sein, um an den Wurzeln zu haften – also cremig, ohne suppig zu sein. Die Sauce mit Zitronensaft verdünnen, wenn sie zu dick wird. Sahne oder Crème fraîche klingt extravagant, ist aber unverzichtbar, wenn der Salat mehr als nur Mayo-Wurzeln sein soll. Versuchen Sie nicht, es über Nacht aufzubewahren. Es wird weich und klebrig, wenn der Sellerie das Dressing aufsaugt. Petersilie fein hacken – jetzt ist nicht die Zeit für grob gehackt.


Sellerie (Selleriewurzel) Apfel-Karotten-Salat

Viele von euch haben diesen Salat wahrscheinlich schon einmal gemacht oder wussten zumindest davon. Dieses Rezept kenne ich schon seit vielen Jahren. Ich bin jeden Winter damit aufgewachsen, da meine Mutter es immer gemacht hat.

Es hieß Waldorf Salad, aber bei einigen Recherchen fand ich heraus, dass Amerikaner diesen Salat ein bisschen anders machen.

Welche Zutaten braucht ihr für diesen Salat?

Optional: Sie können getrocknete Früchte (wie Rosinen oder Preiselbeeren), gekochtes Hühnchen oder Truthahn, Trauben hinzufügen

Was ist Sellerie?

Sellerie wird auch als Selleriewurzel bezeichnet und ist eng mit Pastinaken, Petersilie und Sellerie verwandt. Es schmeckt wie grüner Sellerie, aber mit nussigen Untertönen.

Sellerie ist ein vielseitiges Wurzelgemüse, das die Kartoffeln erfolgreich ersetzen kann.

Dieser Sellerie (Selleriewurzel) Apfel-Karotten-Salat war ein sehr beliebter Salat, als er in Rumänien aufwuchs. Wir sind große Verbraucher von Sellerie (oder Sellerie) und Äpfeln, daher waren die Zutaten leicht zu finden.

Es war auch ein wunderbarer Wintersalat, der unsere Ernährung mit vielen Vitaminen und Frische versorgte.

Sellerie ist ein vielseitiges Wurzelgemüse, das geröstet, gedünstet, blanchiert oder püriert werden kann. Die Suppen sind sehr aromatisch, wenn dem restlichen Gemüse ein Stück Sellerie hinzugefügt wird.

Auch Eintöpfe, Aufläufe und andere herzhafte Speisen profitieren geschmacklich von Sellerie.

Die Blätter und Stängel dieses Gemüses haben viele Geschmacksrichtungen und sind ästhetisch schön und lebendig, was bedeutet, dass Sie sie als Garnierung auf Salaten und ausgefallenen Gerichten verwenden können.

Wie man diesen Sellerie (Selleriewurzel) Apfel-Karotten-Salat macht:

Sie benötigen nur wenige Zutaten, wie Äpfel, Selleriewurzel (Sellerie), Karotten, Walnüsse und Mayo. Ich liebe die Knusprigkeit dieses Salats.

Es ist auch einfach zuzubereiten und noch einfacher, wenn Sie eine Küchenmaschine besitzen, da das Zerkleinern des Gemüses am zeitaufwendigsten ist.

Um den Salat zu machen, musst du im Grunde das Gemüse putzen, schälen und zum Zerkleinern vorbereiten. Sellerie, Äpfel und Karotten, alles kommt in die Küchenmaschine.

Nach dem Zerkleinern alles in eine Salatschüssel geben. Ziemlich einfach, oder?

Die gehackten Walnüsse und die Mayo dazugeben.

Alles vermischen und nach Salz und Pfeffer abschmecken. Normalerweise füge ich am Anfang nicht Salz und Pfeffer hinzu, weil die Mayo bereits gesalzen ist und ich keine Ahnung habe, wie viel Salz sie noch braucht.

Außerdem können Sie das Salz Ihrer Ernährung anpassen, falls Sie dies kontrollieren müssen.

Das ist es! Servieren Sie es kalt als Vorspeise oder zu gebratenem Fleisch und Sie sind hier für einen köstlichen Genuss, der auch am nächsten Tag perfekt ist!

Notiz: Das Schöne an diesem Salat ist, dass Sie neben dem Gemüse auch gekochtes Hühnchen oder Truthahn hinzufügen können, was den Salat vielseitig macht und eine großartige Möglichkeit ist, Truthahn- oder Hühnchenreste aus früheren Mahlzeiten zu recyceln. (denken Sie an Thanksgiving oder Weihnachtsreste)

Wenn dir dieses Rezept gefällt, magst du vielleicht auch welche andere Salatrezepte habe ich auf meinem Blog.

Kennen Sie die Facebook-Gruppe The Bossy Kitchen? Interessiert daran teilzunehmen?


Sellerie-Cavolo-Nero-Salat mit Ahorn-Walnüssen

Sellerie-Cavolo-Nero-Salat von Yotam Ottolenghi mit Ahorn-Walnüssen. Foto: Louise Hagger für den Wächter. Foodstyling: Emily Kydd. Requisiten-Styling: Jennifer Kay

Der Ahorn-Walnuss-Krokant verleiht diesem Salat eine willkommene Süße und Knusprigkeit, aber geröstete Walnusshälften sind eine feine Alternative. Wenn Sie es spröde machen, lohnt es sich, ein Zuckerthermometer zu verwenden (oder in es zu investieren): Sie sind nicht teuer (ab etwa 7 €) und nehmen alle Rätselraten aus der Gleichung heraus. Wenn Sie es mit den Augen spröde machen, wird es eher ein Fall von Versuch und Irrtum sein, um es zum "harten Riss"-Stadium zu bringen. Für vier bis sechs Personen.

180g Cavolo Nero, dicke Stiele entfernt und weggeworfen (oder für die Suppe aufbewahren), Blätter in 1cm dicke Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe, geschält und mit der flachen Seite eines Messers grob zerdrückt
Fein rasierte Schale von 1 Zitrone, plus 2½ EL Zitronensaft
Salz und schwarzer Pfeffer
½ großer Sellerie, geschält und grob gerieben
10g Petersilienblätter, fein gehackt
1 EL Weißweinessig
3 EL Olivenöl
60g Granatapfelkerne (dh von ½ mittelgroßem Granatapfel)

Für die Ahorn-Walnüsse
50ml Ahornsirup
25g Puderzucker
60g Walnusshälften, leicht geröstet

Beginnen Sie mit den Walnüssen. Sirup und Zucker in einen kleinen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze geben. Rühren Sie einen Esslöffel Wasser ein und lassen Sie es dann fünf Minuten lang leicht sprudeln, um dem Drang zu widerstehen, sich zu rühren, bis es 145 ° C erreicht. Die Mischung wird zu diesem Zeitpunkt goldbraun, schaumig und sprudelnd sein. Die Nüsse kurz unterrühren, dann die Menge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und fest werden lassen. Sobald der Krokant hart geworden ist, grob hacken und beiseite stellen, während Sie mit dem Salat fortfahren.

Mischen Sie Cavolo Nero, Knoblauch, Zitronenschale, Zitronensaft und einen viertel Teelöffel Salz in einer mittelgroßen Schüssel und massieren Sie alles zusammen, bis der Kohl hell-dunkelgrün wird und weicher wird und eher gekocht als roh aussieht. 10 Minuten ruhen lassen, damit sich die Aromen vermischen.

Knoblauch und Zitronenschale aus der Salatmischung herausnehmen und wegwerfen, dann Sellerie, Petersilie, Essig, Öl, einen Achtel Teelöffel Salz und eine großzügige Prise Pfeffer hinzufügen. Mischen, um zu kombinieren, dann auf eine Platte oder einzelne Teller übertragen. Mit Granatapfelkernen und Krokant bestreuen und servieren.


Ähnliches Video

Toller Salat, wir haben rote Zwiebeln und ein Buttermilch-Dressing hinzugefügt und der Geschmack war unglaublich, serviert mit gebratenem Truthahn.

Nicht beeindruckt. Genau wie geschrieben gemacht. Dieser Salat war ziemlich langweilig. Meine Firma war überfordert und ich auch.

Ich liebe das Rezept und meine Freunde auch (sogar mein sehr wählerischer Mann hat es geliebt) /3 Tasse helle Sojamilch für ca. 15 Minuten oder länger. Ich habe alle Früchte und Zitronensaft nach dem Rezept gemischt. Das eingeweichte Chia mit dem Joghurt vermischt, dann in die Früchte gemischt. Für meinen Mann ist das absolut ERSTAUNLICH!

Die Walnüsse geröstet, griechischer Joghurt verwendet, Kreuzkümmel, Koriander und Hühnchen hinzugefügt und es war großartig auf einem Stück Lochkorn. Wird auf jeden Fall das Nachmittagsrepertoire hinzufügen.

Habe dies für ein Arbeitspotluck gemacht. Mayo durch Miracle Whip ersetzt und Walnüsse weggelassen (nur bei Nussallergien) - Wenn ich es das nächste Mal für mich selbst mache, werde ich die Walnüsse auf jeden Fall hinzufügen. Und vielleicht auch ein paar andere Früchte. Kollegen genehmigt und sogar nach Rezept gefragt :)

Ich habe 1/4 c verwendet. Cashewkerne und 1/4 c. Sonnenblumenkerne statt Walnüsse. Ich servierte den Salat auf einem Bett aus Babyspinat. Sehr gut!

Ich bin auch damit aufgewachsen und genieße es immer noch. Ich mag es am liebsten, wenn es aus mehr als einer Apfelsorte besteht, idealerweise einer süßen und einer herben. Ich verwende das gleiche Dressing wie meine Mutter: Marzetti’s Slaw Dressing (das Original, nicht gekühlt mit dem blauen Etikett) anstelle von Mayo/Sauerrahm. Es hat mehr Schlagkraft als Mayo.

Tatsächlich ist es ein Waldorfsalat. Ich bin kein Anwalt, aber da Waldorf Astoria eine eingetragene Marke ist, ist es wahrscheinlich, dass Parade Magazine und Epicurious mit dem generischen Titel einfach auf Nummer sicher gehen.

Der Rezensent, der sagte, warum man diesen Waldorfsalat nicht nennen sollte, war richtig. Ich bin 72 und habe das zum ersten Mal gegessen, als ich 2 war. Leichte Variationen, aber das gleiche Gericht. Meine Mutter hat "Miracle Whip" und keine Rosinen verwendet. Statt Rosinen verwende ich Cranberries. Reguläre Mayo und Naturjoghurt gemischt. Meine Tochter (42) und ich haben es vor ein paar Wochen an Heiligabend für ihre Familie und Gäste gemacht! Nach all den Jahren immer noch gut.

Ziemlich einfach - hält nicht zu lange und ist nicht zu aufregend.

Ich verwende für dieses Rezept nur Naturjoghurt und füge gebratenes Hühnchen für das wöchentliche Mittagessen hinzu - es ist lecker. Zur Abwechslung probiere ich Bosc Pears mit extra magerem Putenschinken. Ich liebe dieses Rezept

Ich habe dieses Rezept fast genau so gemacht, wie es geschrieben wurde, und ich fand es ein bisschen enttäuschend. Um fair zu sein, musste ich Zitronensaft durch Limettensaft ersetzen, da ich gerade in Honduras bin und (seltsamerweise) Zitronen hier nicht erhältlich sind. Das heißt, es brauchte wirklich etwas mehr, um die Äpfel auszugleichen, die den überwältigenden Geschmack des Gerichts ausmachen. Wenn ich das noch einmal machen würde (was ich wahrscheinlich nicht machen werde), würde ich auf jeden Fall die Menge an Walnüssen verdoppeln und zusätzlich zu den Rosinen etwas mehr Süße verwenden - vielleicht würden ein paar gehackte Datteln ausreichen.

Ein wunderbarer Waldorfsalat, der mit ein paar Modifikationen (siehe unten) noch besser schmecken und eine unglaublich gesunde Variation dessen sein kann, was viele von uns mit dem Essen aufgewachsen sind. Mein Mann rührt Joghurt nicht an, hat aber 3 Portionen gegessen! Die Meyer-Zitrone hat diesen Salat wirklich zum Singen gebracht. Die Mengen spiegeln wider, was ich zur Hand hatte.<p> 1 Fuji-Apfel (252 Gramm)<p> 2 Stangensellerie, einschließlich Blätter (135 Gramm) <p> 1 Meyer-Zitrone, Schale, Saft und "guts"<p> Preiselbeeren, getrocknet, gesüßt (75 Gramm)<p> Walnüsse ( 30 Gramm)<p> Joghurt-Käse, Nancy's fettfrei (107 Gramm)<p> Dies ergab etwa 6, 100-Gramm-Portionen bei

Yummer. Diese klassische Kombination funktionierte sehr gut, sogar mit einer anderen roten Apfelsorte (ich bin nicht der größte Fuji-Fan, also kein Verlust für mich) und ohne Mayo (aber doppelter Sauerrahm).

Warum nennt man das nicht einfach so. "Waldorfsalat". Meine Großmutter hat mir beigebracht, wie man das macht, als ich ungefähr 8 Jahre alt war. Es ist immer noch lecker, egal wie man es nennt. Ich denke, MacIntosh-Äpfel funktionieren am besten, aber das ist nur meine Vorliebe.

Beeindruckend! Für die Einfachheit dieses Rezepts bekommen Sie viel Geschmack. Die Zubereitung dauerte nur fünf Minuten und machte eine gesunde Mahlzeit. Ich tauschte Mandeln gegen Walnüsse, weil ich sie nicht mag, und benutzte griechischen Joghurt anstelle von Mayo / Sauerrahm, um es etwas gesünder zu machen. Tolle Ergebnisse - das nächste Mal spiele ich mit Limette anstelle von Zitrone herum und füge vielleicht Estragon oder Apfelessig hinzu. Ich füge auch noch mehr Äpfel hinzu.


Ähnliches Video

Fad, es gab definitiv zu viel Dressing, man brauchte einen wirklich großen Bund Sellerie (oder sogar zu) Es war sehr sehr würzig, ich würde die Menge an Zitronensaft fast reduzieren. Genossen den Senf und Honig, die Walnüsse waren SPEKTAKULÄR. Braucht auf jeden Fall viel Salz und Pep. Da es langweilig war, habe ich eine beträchtliche Menge Knoblauchpulver und Kreuzkümmel hinzugefügt, wodurch es ziemlich gut schmeckte. Zu viel Arbeit, war nicht schlecht mit dem zusätzlichen Würzen, würde aber nicht wieder machen.

Weiß jemand, warum es heißt, den geschnittenen Sellerie in kaltes Wasser zu legen, nur um ihn herauszunehmen und trocken zu tupfen?

Knackig und frisch mit einer leichten Schärfe, nur im Kontrast mit der warmen Erdigkeit gerösteter Walnüsse - dieser Salat ist perfekt. Meine einzige Änderung bestand darin, das Olivenöl zu reduzieren, was ich ohne jeglichen Nachteil sah. Sehr empfehlenswert!

Knackig und frisch mit einer leichten Schärfe, nur im Kontrast mit der warmen Erdigkeit gerösteter Walnüsse - dieser Salat ist perfekt. Meine einzige Änderung bestand darin, das Olivenöl zu reduzieren, was ich ohne jeglichen Nachteil sah. Sehr empfehlenswert!

Knackig und frisch mit einer leichten Schärfe, nur im Kontrast mit der warmen Erdigkeit gerösteter Walnüsse - dieser Salat ist perfekt. Meine einzige Änderung bestand darin, das Olivenöl zu reduzieren, was ich ohne jeglichen Nachteil sah. Sehr empfehlenswert!

Knackig und frisch mit einer leichten Schärfe, nur im Kontrast mit der warmen Erdigkeit gerösteter Walnüsse - dieser Salat ist perfekt. Meine einzige Änderung bestand darin, das Olivenöl zu reduzieren, was ich ohne jeglichen Nachteil sah. Sehr empfehlenswert!

Knackig und frisch mit einer leichten Schärfe, nur im Kontrast mit der warmen Erdigkeit gerösteter Walnüsse - dieser Salat ist perfekt. Meine einzige Änderung bestand darin, das Olivenöl zu reduzieren, was ich ohne jeglichen Nachteil sah. Sehr empfehlenswert!

Knackig und frisch mit einer leichten Schärfe, nur im Kontrast mit der warmen Erdigkeit gerösteter Walnüsse - dieser Salat ist perfekt. Meine einzige Änderung bestand darin, das Olivenöl zu reduzieren, was ich ohne jeglichen Nachteil sah. Sehr empfehlenswert!

Knusprig, spritzig, süß, aufgehellt durch etwas Salz & Pfeffer. insgesamt ein sehr leckeres rezept. Habe es mehrmals gemacht. Einmal mit etwas weniger Zitrone für einen Freund, der mehr Süße mag. Einmal mit der Hälfte des Olivenöls, weil mir ausgegangen ist und es genauso gut geschmeckt hat. Habe die Walnüsse durch verschiedene andere ersetzt, das Rezept ist flexibel genug, um hinzuzufügen, was immer Sie möchten. Habe auch Feta hinzugefügt und ist sehr schön geworden. Ich mache das Dressing mit weniger Honig & mehr Zitrone & Senf für mich, weil ich es herb & würzig mag. Die Zugabe von Spinat, Pancetta usw., wie ein anderer Rezensent erwähnte, klingt lecker!

Toller säuerlicher Salat! Verwendet herbe rote Äpfel für mehr Farbe. Getrocknete Cranberries sind auch ein Plus für die Farbe.

Das fanden wir lecker. Habe es nach Rezept gemacht, ohne Salz und Pfeffer. Werde es auch mal mit Cranberries versuchen. Wirklich frischer Geschmack. Ich habe 2/3 des Dressing-Rezepts gemacht und hatte immer noch zu viel, also werde ich etwas abtropfen lassen und in ein paar Tagen mehr Äpfel / Sellerie hinzufügen, um das Dressing aufzubrauchen.

Toller Start in ein Festtagsessen – ein leichter, knuspriger und köstlicher Kontrast zu schwereren Gerichten. Lesen Sie die ganze Geschichte unter http://mommyporch.blogspot.com/2010/11/green-apple-and-celery-salad-with.html

Dieses Rezept ist frisch und lecker. Ich habe die Kombination der Aromen sehr genossen. Ich würde nichts ändern.

ziemlich gutes rezept. Ich habe Blauschimmelkäse und Rosinen hinzugefügt, was es zugegebenermaßen zu einem ganz anderen Salat macht, aber die Leute mochten ihn. fügt ihm ein wenig Gewicht hinzu. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen, in einfacherer Version

Das ist schnell, einfach, anders und lecker. Das Beste von allem ist, dass die Vorbereitungsarbeiten mit Ausnahme des Apfels im Voraus erledigt werden können. Macht etwas mehr Honig-Senf-Dressing als ich mag, aber es wird für einen anderen Salat verwendet. Ich habe grobkörniges Dijon verwendet, aber keine Änderungen vorgenommen.

Dies ist ein sehr guter Salat. Ich habe es genauso gemacht wie geschrieben. Meine Mutter machte jedes Jahr zu Thanksgiving eine Mayonaise-basierte Version dieses Salats, und ich dachte, es wäre schön, diese Dijon-Version zu probieren. Es war sehr gut, spritzig und hielt sich auf dem Thanksgiving-Tisch. Aber ich denke immer, dass ich beim nächsten Mal etwas mehr Honig hinzufügen oder vielleicht etwas anderes hinzufügen könnte. vielleicht die Preiselbeeren und der Käse, die ein anderer Rezensent vorgeschlagen hat. Ich werde auf jeden Fall mit diesem herumspielen.

Wir lieben diesen Salat! Begann nach dem Rezept, aber eines Nachts dachte ich, getrocknete Cranberries wären eine gute Ergänzung, und das war es auch! Manchmal mache ich daraus einen gemischten Salat mit dem Salat, den wir zur Hand haben. Manchmal füge ich auch Blau- oder Fetakäse hinzu. Es ist immer großartig!

Ein sehr erfrischender und leckerer Salat für den Sommer. Das Dressing eignet sich auch gut zum Mischen von anderem Gemüsesalat. Ich habe einige Zeit gebraucht, um alles zu zerschneiden, aber ich werde es auf jeden Fall wieder schaffen.

Ich habe dies gemacht, um es zu einem Thanksgiving-Dinner eines Freundes zu bringen, und alle waren begeistert, Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Es war eine schöne, kühle, würzige, herbe, knusprige Folie zu all den reichhaltigen Truthahn- und anderen Gerichten. Es ist auch sehr hübsch. Tonnen gemacht! Ich habe die ganze Vinaigrette verwendet und es war ein wenig zu viel - etwas am Boden der Schüssel angesammelt. Und im Gegensatz zu anderen angerichteten Salaten fand ich ihn auch am nächsten Tag noch gut, nur etwas weniger knackig. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen.

Es sah seltsam aus, aber ich beschloss, es gestern für mein Büro vor Thanksgiving-Potluck "event" zu machen. Ich dachte, 8 Portionen würden ausreichen, obwohl etwa 16 - 20 Leute kamen. Es ist eine Beilage, und manche Leute werden es so seltsam finden, dass sie es nicht essen werden, und einige werden es probieren. Einen Tag später: Ich wurde so oft gefragt, was das Rezept für dieses Gericht sei, und ein Typ schwärmte so sehr, dass er am Montagmorgen noch mehr auf seinem Schreibtisch erwartet. LOL Ich habe es direkt nach dem Mischen der Vinaigrette probiert und war total begeistert von dem frischen Geschmack. Ich hatte vor, dieses Wochenende etwas für meine Familie zu Hause zu machen, aber ich werde etwas mehr für ein paar Leute im Büro sparen (plus das Rezept!). Ich habe es genau wie beschrieben gemacht (werde Cranberries oder Käse ein anderes Mal probieren), und es war NUR arbeitsintensiv, weil ich keinen Zerkleinerer oder eine Küchenmaschine habe (die ich heute Abend auf dem Heimweg abhole). Lecker!

Habe es genau wie beschrieben gemacht, außer dass ein Bett Spinat hinzugefügt wurde, wie andere vorgeschlagen haben. Es ist ein Gewinner. Es bleibt viel Kleidung übrig!

Sehr interessante Kombination von frischen Zutaten. Ich habe mich genau an die Rezepte gehalten, außer dass ich scharfen grobkörnigen Senf verwende. Lecker!

Wir haben diesen Salat geliebt. Einfach zuzubereiten, aber lecker - Vollkornsenf verwendet und die Äpfel ungeschält gelassen. Das zusätzliche Dressing schmeckte hervorragend auf einem Salat aus Wintergrün am nächsten Tag.

Ich habe Rucola hinzugefügt, um ihm mit der Süße der Äpfel und dem Dressing etwas Würze zu verleihen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Knollensellerie (Selleriewurzel), geschält und geviertelt
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Salz oder nach Bedarf
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 5 Esslöffel weißer Essig
  • 2 Esslöffel weißer Zucker
  • 1 Esslöffel Rapsöl

Selleriestücke, Wasser und 1 Esslöffel Salz in einen Topf geben, aufkochen und kochen, bis der Sellerie weich ist, 15 bis 20 Minuten. Abgießen, Kochflüssigkeit auffangen und etwa 1 Stunde abkühlen lassen. Sellerie würfeln und mit der Zwiebel in eine Schüssel geben.

Abgekühlte Kochflüssigkeit, Essig und Zucker verrühren. Über Sellerie und Zwiebel gießen. Öl hinzufügen und gut mischen. Mit Salz.


Rezept für Sellerie-Walnuss-Salat - Rezepte

Meine kleine Kochbuchbibliothek wurde um einige tolle Rezeptsammlungen erweitert. Der Weihnachtsmann (oder besser gesagt meine maltesische Mama Jenny) war so nett, ein paar Juwelen unter unserem Baum zu hinterlassen: Nigel Slater‘s neu Die Küchentagebücher III, Jerusalem von Yotam Ottolenghi und Sami Tamimi (endlich!), Vegetarisches Indien von Madhur Jaffrey und das fantastische Anatolien von Somer Sivrioglu und David Dale. Letzteres hat mich umgehauen! Dieses Buch ist wunderschön, die Bilder sind köstlich und die Gerichte haben mich sofort inspiriert, als ich die erste Seite sah. Ich werde in den nächsten Wochen auf jeden Fall noch einmal darüber schreiben, ich habe schon eines der Rezepte für eine türkische Pizza ausprobiert und es war göttlich. Madhur ist eine Neuentdeckung für mich, ich hatte nicht viel Zeit, die Seiten ihres Buches durchzublättern, aber was ich bisher gesehen habe, sieht vielversprechend aus. Nigels Buch ist eine Kochbibel mit 250 (!) Rezepten – und ich kämpfe schon mit dem Arbeitsaufwand, den ich mit den 100 Rezepten in meinem Buch habe! Ich liebe seine Herangehensweise an Rezepte, die Art, wie er darüber schreibt und die wunderschönen Fotos von Jonathan Lovekin, der auch für Nigels ehemalige Küchentagebücher verantwortlich war, von denen ich gleichermaßen besessen bin. Ich bin mir sicher, dass ich in den nächsten Jahren noch einige Zeit mit diesem Buch verbringen werde.

Eine von Nigels Kreationen, das 248. Rezept im Buch, fiel mir sofort auf: ein wunderschöner Sellerie-Blutorangen-Salat, bestreut mit Nigella-Samen und Kapern. Ich habe es noch nicht probiert – aber ich werde es bald – aber es hat mich an Selleriesalat denken lassen. Ich mag die Zugabe von Zitrusfrüchten, besonders meine geliebte Blutorange, aber bisher waren sie auf dem Markt nicht in Sicht. Mir kamen Kumquats in den Sinn, karamellisiert und in brutzelndem Honig aufgeweicht. Ich habe diese süßen, sauren und bitteren Bissen letzten April für meine köstliche Orangenblüte, Ricotta, Kumquat und Pistazien-Tartine verwendet. Es war eine ziemliche Schönheit. Für meinen Salat aus geriebenem Sellerie habe ich noch ein cremiges, aber leichtes Joghurt-Kardamom-Dressing hinzugefügt und mit Walnüssen bestreut. Etwas Honig darüberträufelt, um die Süße zu verstärken und mein erster Wintersalat 2016 war geboren. Danke Nigel!

Wenn Sie Kumquats nicht so mögen, können Sie sie durch Orangenfilets ersetzen.

Selleriesalat mit Kardamom-Joghurt, karamellisierten Honig-Kumquats und Walnüssen

Joghurt 200g / 2/3 Tasse
Olivenöl 2 Esslöffel
frisch gepresster Orangensaft 1 EL
gemahlener Kardamom 1/4 Teelöffel
frisch geriebene Orangenschale 1/2 Teelöffel plus 1 Teelöffel für das Topping
feines Meersalz
gemahlener Pfeffer

geschälter Sellerie, gerieben, 250g / 9 oz.
frisch gepresster Zitronensaft 1 Esslöffel
flüssiger Honig 1 Esslöffel plus 1-2 Esslöffel für das Topping
frisch gepresster Orangensaft 4 EL
Kumquats, längs halbiert, 12
(oder 12 Orangenfilets)
Walnüsse, 1 große Handvoll
ein paar schwarze Pfefferkörner, im Mörser zerstoßen

Für das Dressing alle Zutaten glatt rühren und mit Salz, Pfeffer, Kardamom und Orangensaft abschmecken.

In einer großen Schüssel geriebenen Sellerie und Zitronensaft mit den Fingern mischen. Mit dem Dressing bestreuen.

1 Esslöffel Honig in einer kleinen, schweren Pfanne bei starker Hitze erhitzen, die Kumquats und den Orangensaft dazugeben und ca. 2-4 Minuten kochen oder bis sie weich und karamellisiert sind, ein- oder zweimal wenden und darauf achten, dass sie nicht anbrennen . Die Pfanne vom Herd nehmen und die Kumquats auf dem Salat anrichten.

Den Salat mit Walnüssen, zerstoßenem Pfeffer und zusätzlicher Orangenschale bestreuen und mit Honig beträufeln. Sofort genießen oder ein paar Stunden ruhen lassen. Es sieht nicht mehr so ​​hübsch aus, schmeckt aber genauso gut.


Kastanien sind eine wunderbare Winterzutat

Kastanien sind eine meiner Lieblingszutaten für den Winter.

Wenn Sie damit einverstanden sind, müssen Sie dieses vegane Risotto mit Kürbis, Kastanien und Preiselbeeren unbedingt probieren - es ist wirklich unglaublich.

Kastanien sind ideal für Veganer. Sie sind nicht nur fettarm und ballaststoffreich, sondern enthalten auch Kalzium, Eisen, Zink, alle B-Vitamine und Vitamin E. (Quelle BBC Good Food)